Zusammenschluß von WCU & Cardero Res.!?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 09.05.21 13:30
Eröffnet am: 03.05.21 19:32 von: Sternzeichen Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 09.05.21 13:30 von: Sternzeichen Leser gesamt: 656
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

9375 Postings, 3151 Tage SternzeichenZusammenschluß von WCU & Cardero Res.!?

 
  
    #1
03.05.21 19:32
World Copper Ltd.
A2QNAN
CA9814481037

Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 20. April 2021) - Die Cardero Resource Corp. (TSXV: CDU) (FSE: CR5) ("Cardero" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass sie eine Briefvereinbarung mit World Copper Ltd. („WCU“) vom 13. April 2021 (die „Briefvereinbarung“) zur Zusammenlegung der Geschäfte der beiden Unternehmen (die „vorgeschlagene Transaktion“). Der Abschluss der vorgeschlagenen Transaktion unterliegt der Zustimmung des Verwaltungsrats durch beide Unternehmen und der Zustimmung der Aktionäre für Cardero sowie der Erfüllung bestimmter anderer nachstehend erörterter Bedingungen.

Carderos wichtigstes Kapital ist das zu 100% im Besitz von Zonia befindliche Kupferoxidprojekt ("Zonia") in Zentral-Arizona. Eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung für die Zonia wurde 2018 von Global Resource Engineering Ltd. ("GRE") aus Denver, Colorado, erstellt. Die Hauptaktiva der WCU sind die Kupferprojekte Escalones und Cristal in Chile.
https://ca.finance.yahoo.com/news/...r-agreement-merge-120000530.html

Bericht von World Copper:
https://www.goldseiten.de/artikel/...-Zonia-Copper-Oxide-Project.html
2382 / 5000
Übersetzungsergebnisse
Vancouver, 20. April 2021 - World Copper Ltd. (TSXV: WCU) ("World Copper" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass es eine Briefvereinbarung vom 13. April 2021 (die "Briefvereinbarung") geschlossen hat. ) mit Cardero Resource Corp. (TSXV: CDU) ("Cardero"), wobei das Unternehmen zugestimmt hat, 100% des Cardero-Kupferoxidprojekts Zonia in Zentral-Arizona ("Zonia") im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses zwischen dem Unternehmen und zu erwerben Cardero (die "vorgeschlagene Transaktion").

Hendrik van Alphen, CEO von World Copper, erklärte: "Wir bauen einen wichtigen Akteur in der Kupferindustrie auf, und die Übernahme von Zonia ist ein großer Schritt auf diesem Weg. World Copper verfügt über einen fantastischen Vermögensbestand in Escalones und Cristal, aber zu Um unsere Pipeline vollständiger zu machen, haben wir Zonia ins Visier genommen, ein spätes Entwicklungsprojekt, das dem Unternehmen einen potenziell kürzeren Produktionszeitraum bietet. Die Kupferpreise waren lebhaft und der weltweite Antrieb zur Elektrifizierung wird die Kupfernachfrage und -preise robust machen Je früher wir in dieser Dynamik Cashflow generieren können, desto besser werden die Aktionäre bedient. Unsere Absicht ist es, die Genehmigung, das Engineering und die Planung in der bergbaufreundlichen Gerichtsbarkeit von Arizona, USA, voranzutreiben, um Zonia zu erhalten Wir gehen davon aus, dass dies dazu beitragen wird, die Entwicklungsfinanzierung unserer chilenischen Vermögenswerte von externen auf interne Kapitalquellen zu verlagern, wodurch die künftige Verwässerung der Anteilseigner gemindert und ein langfristiger Wert aufgebaut wird. Das Team von World Copper freut sich sehr über diese Akquisition und ich freue mich auf zukünftige Updates. "

 

9375 Postings, 3151 Tage SternzeichenUps, es gibt eine Neue

 
  
    #2
09.05.21 13:30
Ups, es gibt eine neue überarbeitet Präsentation!

https://www.cardero.com/site/assets/files/5452/...tion_2021-05-04.pdf

Es gibt von Cardero 134,205,879 Aktien mit einer Bewertung von je 0,073 $ oder 0,06 Euro,
das bedeutet die AG wird 9,797 Mio. Dollar bewertet.

Die Firma Besitz nach meinen Berechnungen bei einen Tonnen Preis von ca. 10000 Dollar Kupfer
eine Kupferschatz von 2,6 Mrd. Dollar.

Die Frage ist welchen Wert hat die Kupferschatz in jetzigen Station.

Ich habe lange suchen müssen um vergleichswerte von Minen zu finden wie man das bewertet.

Nach meinen Vergleichswerte bin ich auf 1,45% von der Gesamtsubstanz gekommen, was bedeuten würde Cardero wäre im heutigen Zustand mit der neuen Präsentation mit ca. 38 Mio. Dollar oder ca 0,283 Dollar pro Aktien (0,234 Euro)  fair bewertet. (0,234 Euro).

Als hinwies für die dieses lesen, ich besitze diese Aktien seit 2005 und habe einen Rückwertskapitalschnitt mit 1/10 mit gemacht und die restlichen Aktien als wertlos in meinen Depot angesehen.

Ein Nachkauf in dieser Aktien wurde ende Februar 2021 gemacht  als mir außergewöhnliche Bewegungen und Insiderkäufe von Direktor Robert Kopple, der auch Milliardär ist ,auffielen. Das kan man auch in https://www.canadianinsider.com/company?ticker=CDU oder https://ca.finance.yahoo.com/quote/CDU.V/insider-transactions?p=CDU.V oder https://ca.finance.yahoo.com/quote/CDU.V/insider-roster?p=CDU.V oder https://ca.finance.yahoo.com/quote/CDU.V/holders?p=CDU.V
nachlesen.

Das bedeutet das die Aktien von Cardero hauptsächliche von Insider gehalten werden.

Zustand und Aussichten heute:
Die Genehmigung für Phase I wird auf 2,5 Jahre geschätzt. Es wird auf 4 bis 7 Jahre geschätzt, wobei im Projektplan 7,5 Jahre vorgesehen sind.  Die Produktionszeit für Phase II ist unbekannt und eine zusätzliche Lebensdauer dient nur zur Veranschaulichung. Das Unternehmen muss zusätzliche Mittel aufbringen, um das Zonia-Projekt nach vorn anschieben und es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass dies erfolgreich sein wird. Wenn es dem Unternehmen nicht gelingt, Mittel zu beschaffen, kann es gezwungen sein, den Betrieb einzuschränken oder einzustellen.

Da dies keine Werbung für die Aktie ist und alle annahmen auf meine eigenen Recherchen zurückzuführen sind soll das keine Kaufempfehlung sein. Ich als Aktienbesitzer weis das dies eine
hochriskante Aktien ist, in bin nur mit einen sehr keinen Kapital eingestiegen in den wissen das man hier eine Totalverlust machen kann.

Sternzeichen

* Bildquelle Seite 21  https://www.cardero.com/site/assets/files/5452/...tion_2021-05-04.pdf





 
Angehängte Grafik:
cdu_plan.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
cdu_plan.jpg

   Antwort einfügen - nach oben