TEVA -- Zukunft mit Generika


Seite 10 von 151
Neuester Beitrag: 08.08.20 17:39
Eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 4.767
Neuester Beitrag: 08.08.20 17:39 von: kbvler Leser gesamt: 806.133
Forum: Börse   Leser heute: 40
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 151  >  

661 Postings, 2252 Tage Mr-DiamondJa, aber langsam wirds

 
  
    #226
04.08.17 15:44
lächerlich. Sooo schlimm waren die Zahlen jetzt auch wieder nicht, als das man gleich ein Drittel der MK vernichten müsste....  

14098 Postings, 4959 Tage noideawollte gerade billig nachkaufen

 
  
    #227
1
04.08.17 15:54
zu 18,30.......werde aber nicht mehr bedient :-(  

6692 Postings, 4237 Tage butzerletrotzdem

 
  
    #228
04.08.17 15:59
KGV unter 6 nun... was für ein Wahnsinn  

21364 Postings, 4844 Tage Chalifmann3wieso

 
  
    #229
1
04.08.17 16:00
weigert ihr euch diesen Teva-Fall mit Valeant zu vergleichen ??? Teva hat denselben "Scheiss gebaut" und Valeant ging bis 8 Dollar runter,ich sehe das absolut ähnlich gelagert ....  

21364 Postings, 4844 Tage Chalifmann3woher

 
  
    #230
04.08.17 16:06
willst du denn wissen,ob das überhaupt billig ist,noidea ? Bei Teva sind die Schulden höher als die Marktkapitalisierung,da kann es ruck-zuck passieren,dass ihr bei KGV 1 oder 2 ankommt und euch permanent wundert wie billig es wird,Kinder Morgan Pipelinegigant ist auch so ein Fall .....  

14098 Postings, 4959 Tage noideajetzt wurde ich bedient

 
  
    #231
1
04.08.17 16:08
zweimal unter 18,25 nachgekauft !

Übertreibung pur hier !!  

14098 Postings, 4959 Tage noideachalif

 
  
    #232
1
04.08.17 16:09
die Aktie ist mir ein Zock wert......Weltmarkführer......der hohe Verlust kommt ja nur von
Abschreibungen !  

21364 Postings, 4844 Tage Chalifmann3was heisst hier "nur" ?

 
  
    #233
04.08.17 16:15
hast du dir überhaupt mal den Chart von VRX reingezogen ?  

14098 Postings, 4959 Tage noidealass sich die Shorties hier erstmal austoben,

 
  
    #234
04.08.17 16:21
dann sollte bald die Gegenreaktion kommen .....  

372 Postings, 2349 Tage 308winDenke...

 
  
    #235
04.08.17 16:27
werde schon nächste Woche bei 15 Euro zum Kauf bedient werden.
Die Dividende von US 0,085 cent im Quartal pro share interessiert mich weniger,da in zwei oder drei Jahren wir durchaus die 30 Euro wiedersehen werden.
Franz Beckenbauer würde sagen,
ja ist denn heut schon Weihnachten?  

851 Postings, 3915 Tage millemaxIch bin mir relativ sicher

 
  
    #236
1
04.08.17 16:32
...das nach dem zweiten "überreagierten" Handelstag jetzt Allergan seine gelockten Papiere aktuell raushaut...sind ja doch CA.100 Mio. Stück.
Dies in Verbindung mit den Shorties ist natürlich ein Pulverfass.
Ich bleib drin- und einen Vergleich mit Valeant find ich immer noch skurril.
Die Gewinnprognose wurde um 10% zurückgefahren und die Bankdarlehen zahlen sie wohl locker neben/mit der eingedampften Dividende...aber das haben Ihnen wirklich viele übelgenommen...war halt immer ein krasser Divititel und die paar Cent jetzt können Sie sich auch sparen...wobei sie ja nur die Divi fürs nächste Quartal wohl gekürzt haben, vielleicht fährt sie der neue CEO als Einstandsgeschenk wieder hoch;)  

584 Postings, 1537 Tage C.RoseDividende

 
  
    #237
04.08.17 16:35
interessiert mich sonst schon, bei TEVA als Rentenpapier sowieso.
Aber nach diesem Fall ist es tatsächlich die Aussicht auf Kursgewinne die zum Kauf locken.

Das Körbchen bei 19,90 wurde ja schnell gefüllt, jetzt warte ich ein wenig ab um absehen zu können wo denn wohl der berühmte Boden liegen könnte.
Dann noch mal nach legen.

Sollte es dann eher schnell zu einer Gegenreaktion und Kurserholung kommen wird der Gewinn realisiert, zieht sich das Ganze hin ist es eben dann wirklich eine Position fürs Renten Depot. Dann spielt irgendwann auch wieder die Dividende und die Dividendenrendite eine Rolle.

Klar sind es "nur" Abschreibungen, aber die sind doch beträchtlich. Managementfehler von erheblichen Ausmaß und der Verschuldungsgrad, dazu derKursverlauf der schon längere Zeit enttäuscht.
Kann wirklich auch dauern bis hier wieder eine nachhaltige Erholung in Richtung 30 € stattfindet.  

23 Postings, 1102 Tage WELTMARKTFÜHR.Grad eben die erste Position von Teva Aktien zu 17

 
  
    #238
04.08.17 17:42
17,77 SCHNAPSZAHLEINSTIEG BEI TEVA ! HOFFENTLICH BRINGTS GLÜCK!  

10 Postings, 2408 Tage paul81kaufen und drin bleiben

 
  
    #239
04.08.17 18:51
gut analysiert butzerle... habe die letzten zwei tage ebenfalls kräftig nachgeladen... israels stolz wird sich wieder erheben, das steht für mich ausser frage, wer langfristig drin bleibt wird seinen spass noch haben... die cashunwirksamen zahlenspiele (Goodwillabschreibungen) interessieren mich nicht grossartig  

21364 Postings, 4844 Tage Chalifmann3hi

 
  
    #240
2
04.08.17 19:40
warte noch bis 8 Dollar,dann steig ich fett ein,wenigstens mal eine 1000% Chance bis zu den Höchstkursen will ich haben !!!  

584 Postings, 1537 Tage C.RoseTEVA

 
  
    #241
1
04.08.17 21:04
rutsch wieder uner die 21 $ Marke, vielleicht schließt die Aktie noch auf Tagestief.
Und dann bin ich mal auf Montag gespannt, ob das Massaker am dritten Tag beendet wird oder weiter geht.
Meine 16,85 Order heute wurde nicht bedient.
 

187 Postings, 1627 Tage Seb2207Übernahme

 
  
    #242
04.08.17 22:13
wird Teva zu solchen Preisen ein möglicher Übernahmekandidat, oder traut sich da keiner ran?

Wie seht ihr das?  

6200 Postings, 4248 Tage bernd238kaufen und drin bleiben, nee wegbleiben bis Boden

 
  
    #243
04.08.17 23:27
kaufen und drin bleiben, nee wegbleiben bis ein Boden gebildet wurde.
Alles Andere ist ins fallende Messer gegriffen.
Lieber die ersten 5% Plus verpassen, als bei weiteren 10 % Verlust dabei zu sein.  

6692 Postings, 4237 Tage butzerleübernahme glaube ich nicht....

 
  
    #244
1
04.08.17 23:56
Wer soll das denn bitte alles stemmen können?!

Enterprise Value liegt bei über 50 Milliarden - und um die Aktionäre auch wirklich zu überzeugen, muss man schon mehr als die aktuelle MK bieten. Das kann wirklich niemand. Die Generica-Sparte von Allergan für über 40 Milliarden USD zu kaufen, war einfach überteuert. Selbst eine Cash Cow wie Teva bekommt von so was Brechdurchfall....  

2556 Postings, 1670 Tage marroniAlso für Langfristinvestoren sind das

 
  
    #245
1
05.08.17 08:56
doch Traumkurse, aber grundsätzlich gib ich euch Recht erstmal den Boden abzuwarten! Mit Valeant würd ich Teva aber nicht vergleichen wollen, dagegen ist Teva eher eine konservative Aktie, die ja nach wie vor verdient, aber so ein niedriges KGV spricht für zukünftige niedrigere Gewinne...trotzdem aktuell eine Traumkonstellation!  

4523 Postings, 3139 Tage FD2012TEVA 5,5% Dividende aktuell

 
  
    #246
1
05.08.17 10:08
marroni: Überzeugende Argumente, ja, das gilt aber nur für die neue Dividende
in Höhe von 1,02 US-$, nach der 8,5%-igen Senkung, zuvor 1,36 $; im neuen Quartal sind's = jetzt 0,255 $, was bei einem Einstandswert von  18,50 Euro einer Div.-Rendite von ca.  5,5% entspricht.

308win: bring die Zahlen auf eine andere Reihe, nämlich auf jetzt 0,255 $ pro Quartal,
zuvor 0,340 $ (./. 0,085 $), da die Dividende mit 1/4 (auf 3/4) gekürzt wurde,

wobei millemx: den "krassen Divititel" möglicherweise durch den neuen CEO,
der noch außen vor ist, wieder "hoch fahren sieht", jedenfalls könnte dies in
den kommenden Quartalen - nach III/ 17 - so sein.

butzerle: sieht den Kauf von Allergan's Generika Sparte mit 40 MRD. als überteuert
an, so dass auch die "Cash-Kuh TEVA jetzt mit Brechdurchfall zu kämpfen hatte."

Was m.E. bleibt, ist eine Langfriststrategie. Mit anderen Worten, um Verluste
auszugrenzen kann man hier mit dem 2 bis ca. 3-fachen Nachkauf, gemessen
nach Stückzahlen  - und dem Erwartungshorizont, dass das Papier 4 bis 5 US-$
(oder max. 4,40 Euro) steigt, die NULL-Stellung beim Anlagekapital wieder
erreichen, und das wäre keinesfalls bei diesem Papier überhöht, denn 5,5 %
Dividende, nach progn. Kursanstieg dann immer noch mehr als 4,5%, stützt
die Anlageentscheidung ganz erheblich.

Jetzt sind natürlich die Fonds äußerst sauer, denn, wie wollen sie das den Anlegern
erklären? Annehmbare Dividenden, auch jetzt, aber riesige Kapitaleinbußen; echt
Sch..ße, kann man da wohl sagen!                                

Da hilft offenbar nur ein höherer Kapitaleinsatz!

Die Papiere werden wohl einige Zeit nmM in der Seitenlinie verharren (18 bis 20 Euro).
Nur meine persönliche Meinung, die man nicht teilen muss.

NB.: Ich muss zuerst noch eine größere US-Position (aktuell GoPro) veräußern,
hoffentlich hält's,  von wegen "höherer Kapitaleinsatz" bei den TEVA-ADR's.  
 

2556 Postings, 1670 Tage marroniDer_Held, lass uns an deinen

 
  
    #247
05.08.17 10:51
Gedankengängen teilhaben...  

373 Postings, 2579 Tage KorkAussicht für Montag?

 
  
    #248
05.08.17 11:13

Was meint Ihr zu dem gestrigen Kursverauf?

Nach einem solchen Abverkauf sollte doch auch mal ein kleine Gegenbewegung kommen.

Haben wir die Tiefs gestern gesehen???  

372 Postings, 2349 Tage 308winBerichtigung...

 
  
    #249
05.08.17 12:38
am Donnerstag gab der Konzern bekannt die Dividende 75% zu kürzen.
8,5 us cent werden dann pro Aktie bezahlt.Hatte versehentlich 0,085 cent geschrieben was dann schon ein Witz gewesen wäre sorry.  

373 Postings, 2579 Tage Korkvon 50 auf 18 in 12 Monaten

 
  
    #250
05.08.17 12:48

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 151  >  
   Antwort einfügen - nach oben