Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TEVA -- Zukunft mit Generika


Seite 9 von 136
Neuester Beitrag: 20.11.19 08:45
Eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 4.381
Neuester Beitrag: 20.11.19 08:45 von: Synoptic Leser gesamt: 664.369
Forum: Börse   Leser heute: 449
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 136  >  

7802 Postings, 6620 Tage gvz1Soviel zu FAKE Meldungen der ANALysten

 
  
    #201
5
16.07.17 13:45
Das Finanzportal "Calcalist" hatte am Mittwoch geschrieben, dass sich Soriot bereits mit dem Aufsichtsratschef der israelischen Ratiopharm-Mutter getroffen und einem Wechsel zu Teva zugestimmt habe. Teva ist seit Februar auf der Suche nach einem Nachfolger für den bisherigen Vorstandschef Erez Vigodman, der nach einer Reihe von Rückschlägen seinen Hut nahm.
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

4326 Postings, 2875 Tage FD2012TEVA

 
  
    #202
1
24.07.17 10:34
Largo: Rechne zum 03.08. wohl lieber mit einem schlechten Ergebnis, da das Unternehmen "notdürftig verwaltet wird", also keine neuen Impulse, kein Angehen der sich offenbar schon gezeigten Probleme. Einzig gut, der Kapitalmarkt, der gibt ja nichts her, von wg.Zinslasten. Das kann aber die Sache derzeit nicht beflügeln.

Meldungen zu Neuentwicklungen fehlen, und über den Fortgang auf dem Pharma-Markt, ganz allgemein, hört man ja in den USA auch noch nichts.

All das führt hier zur Kaufzurückhaltung.

Dennoch halte ich mein kleines Investment, das ich aber bei einem (kalkulierbaren) Kursrückgang - nach II/ 2017 - als Langfristanleger erhöhen möchte. Ist aber nur meine
persönliche Meinung, die man nicht teilen muss.

Habe gerade aus Small-Caps  einen hohen Gewinn erzielt - bzw. totes Kapital aktiviert; muss mich also umsehen - und da wären es die TEVA ADR's auf US $ - Basis.                                                                     .... Bis bald.  

4326 Postings, 2875 Tage FD2012TEVA Ltd.

 
  
    #203
1
24.07.17 10:43
Entlassungen gehen weiter, jetzt also bei Ratio-Pharm 350 Mitarbeiter, und das nach der
Schließung eines Werks in Ungarn, also schon vorher.

Man schaut nun (leidvoll) auf die Höhe der Quartals-Dividende, die bis jetzt stabilisierend
wirkte.

Nicht gerade förderlich, so meine persönliche Meinung.      

4326 Postings, 2875 Tage FD2012TEVA

 
  
    #204
01.08.17 13:50
C.Rose: Bin mit einem ähnlich günstigen Kurs eingestiegen. Am DO., 03.08. Besprechung
auf CNBC - wird spannend, ob's dann zielführende Nachrichten gibt, die wenigstens den Status (u.a. Dividende) sichern, auch wenn CEO und CFO abhanden kamen.

Bin noch bis 03.08. mit Verkäufen bei TEVA ADR's drin, die aber m.E. nicht durch gehen.

Neuaufbau gerne, wenn's unerwartet mit dem Kurs abwärts gehen sollte und die Dividenden nicht angetastet werden.
 

128 Postings, 1161 Tage LargoTeva

 
  
    #205
03.08.17 13:11
Und noch eine Etage tiefer....
Der Gewinn ist etwas mehr eingebrochen als geschätzt wurde. Was wohl am meisten "schockt" ist die Reduzierung des erwarteten zukünftigen Gewinns.
Aber der Gewinn ist immer noch so hoch, daß die Dividende locker gezahlt werden kann.
Teva Cuts 2017 Outlook; Stock Down
http://www.rttnews.com/2801426/teva-cuts-2017-outlook-stock-down.aspx
 

128 Postings, 1161 Tage LargoWenn man

 
  
    #206
03.08.17 13:47
von der Guidance den mittleren Wert von 4,4$ nimmt kommt man auf ein KGV von aktuell 6,4.  

21051 Postings, 4580 Tage Chalifmann3hi

 
  
    #207
03.08.17 13:50
Finance Yahoo zeigt für Teva ein KGV (P/E) von 400 an !! Warum also nicht warten bis Teva unter 10 MRD fällt BEVOR man einsteigt,hm ???  

35 Postings, 2898 Tage kaffeesachse0110 MRD

 
  
    #208
03.08.17 14:11
Die Firma Allegan soll wohl einen größeren Posten Teva Aktien haben, die bis zum 02.August zum Verkauf gesperrt waren. Könnte also noch weiter runter gehen. Ob die 10 MRD erreicht werden steht in den Sternen. Ich hatte Teva in den 90er Jahren mal bei etwa dem Niveau gekauft, deshalb bin ich heute für den Anfang zu 23,58 EURO eingestiegen. Bis zu alten Kursen wird es bestimmt länger dauern, aber so eine große Firma erholt sich wieder, meine Meinung !  

11533 Postings, 7259 Tage LalapoDiv wird um 3/4 gekürzt ...

 
  
    #209
03.08.17 14:13
KGV 400 kann nicht sein ...unbereinigt sollte es so um 6-7 nach dieser GW liegen ....

Wo ist der Boden ?
24
22
20
18

???  

6427 Postings, 3973 Tage butzerleDas KGV liegt bei 6 oder so...

 
  
    #210
2
03.08.17 14:25
die Zahlen sind heute nur so grottig, weil das alles Goodwillabschreibungen auf die viel zu teuren Zukäufe der Vegangenheit sind.

Ich denke mal, die Q2-Zahlen mit den Abschreibungen und die reduzierte Guidance sind vor allem ein "Willkommensgeschenk" für den noch zu findenden neuen CEO, damit der in Zukunft mit einer Overperformance glänzen darf.

Aktuell allerdings trotzdem unschön, auch wenn ich glaube, dass viel von dem schon eingepreist war und der Abschlag heute dann das Ende des Tals der Tränen bedeuten wird.

Ärgerlich auch der verlorene Rechtsstreit mit den Mexiko-Gringos und dem 2 Mrd.Werk, aber auch das dürfte alles schon bei dem langen Kursrutsch zuvor eingepreist sein....  

21051 Postings, 4580 Tage Chalifmann3hi

 
  
    #211
03.08.17 14:31
Als Valeant auf dem Teva Niveau von heute stand ham auch alle gesagt tiefer gehts nicht,und heute ist Valeant noch knapp 6 MRD wert,also das kann noch richtig scheppern ......  

6427 Postings, 3973 Tage butzerlenoch mal nachgeschaut

 
  
    #212
03.08.17 14:32
Guidance von Teva nun EPS  (GAAP) auf 4,30-4,50$ / ADR-Share gesenkt. Auch nich die Divi gekürzt....

dennoch wird es heute ein neues 12Jahrestief geben, das gibt ein Massacer, Kurse bis 25 Dollar sind durchaus möglich.

Bleibe dennoch dabei, ich glaube, wie im Post zuvor geschrieben, die Giftküche sollte nun leer sein und der operative Gewinn dann möglichst zum Schuldenabbau genutzt werden  

33 Postings, 3666 Tage Mr. FibonacciDividende wurde um 75% gekürzt

 
  
    #213
03.08.17 14:36
"Teva announces second quarter 2017 dividend of 8.5 cents,
down 75% from 34 cents in the first quarter of 2017"  

6427 Postings, 3973 Tage butzerlenee, da scheppert nix mehr noch weiter

 
  
    #214
1
03.08.17 14:36
TEVA ist in der Guidance in der Regel sehr konservativ und überrascht die Analysten. kann man ja hier nachschauen..... fast nur beats

https://seekingalpha.com/symbol/TEVA/earnings

operativ haben die auch diesmal 1,02$ im Quartal pro Aktie verdient. Sieht mit dem Milliardenverlust halt hässlich aus wegen der hohen, aber irgendwann unumgänglichen Aschreibungen aus.

Wie schon geschrieben, die haben erst mal die Bilanz ordentlich bereinigt.

Aber die ganzen Nebengeräusche kommen jetzt natürlich, US-Anwälte, die Klagen wegen Anlegerbetrugs usw. einreichen... das gibt erst mal ordentlich negative PR  

369 Postings, 2085 Tage 308winDividende gekappt,na und...

 
  
    #215
03.08.17 22:08
es wird weiterhin Dividende gezahlt,wenn auch nur den vierten Teil.
Der Kurs hat heute etwa 25% nachgegeben,was auf einen Tag schon beachtlich ist.
Denke der nächsten Tage oder Woche sehen wir evtl.sogar noch vielleicht 15 Euro wo ich selbst meinen Bestand dann verdoppeln werde.
Dann braucht es Geduld und in ein oder vielleicht zwei Jahren könnten die 30 Euro durchaus wieder drin sein und die Dividende leicht erhöht werden.
Think positive,hier handelt es sich um das größte börsennotierte Industrieunternehmen von Israel.  

584 Postings, 1273 Tage C.RoseDer kleine Absacker ist da...

 
  
    #216
1
03.08.17 22:16
werde erneut wieder einsteigen, schaue morgen aber natürlich erstmal was ngeboten wird um möglichst günstig rein zu kommen.
Vielleicht wirds ja ein EK mit Perspektive fürs Renten Depot...  

10098 Postings, 4096 Tage musicus1teva aktionäre steigen bei pfitzer ein.....

 
  
    #217
1
04.08.17 08:31
ich habe das auch getan, und dafür GE gekauft  

757 Postings, 3651 Tage millemaxWas willst du uns mitteilen?

 
  
    #218
04.08.17 09:56
...Umschichtung von einem Divi-Titel in den Anderen...?  

12957 Postings, 4695 Tage noideaTeva

 
  
    #219
1
04.08.17 10:31
bin gestern auch mit einer ersten Position rein......Denke, nach untern sollte nicht mehr viel passieren....Aktionär schreibt ja selbst, dass Teva 2018 ein KGV von 5 !!!! hat.

 

584 Postings, 1273 Tage C.RoseWiedereinstieg der Dritte

 
  
    #220
04.08.17 11:12
dieses Jahr, diesmal zu 20,27 €.
Ein Körbchen hab ich bei 19,90 aufgestellt, vielleicht klappt das heute ja noch.
Ansonsten mal sehen was die kommenden Wochen noch so ergeben.  

4326 Postings, 2875 Tage FD2012TEVA - Stein fiel heftig

 
  
    #221
04.08.17 11:56
C.Rose: Ich habe auch das Wechselspiel (Kauf) mitgemacht, allerdings schon gestern während dieses katastrophalen Börsenlaufs bei den TEVA ADR's. Ein KGV 5, ja das hab
ich auch schon gesehen, denn es wird ja weiterhin Geld verdient, während die Abschreibungen auf Firmenwerte (und entsprechende Anlagen) nicht zahlungswirksam
und wohl fehlender Sorgfalt  geschuldet sind.

Für meinen Teil verkaufe ich exakt den Hälfte des Bestands (lediglich zuvor gekaufte
800 Stück), die ich gestern ausgetauscht hatte (Neukauf 800 Stück), um den gesamten
Rest dann bei 4 - 5 US.$ Kursgewinn = ebenso herausnehmen zu können. Ich nenne das
eine "Verlustaussteuerung".

Das folgt meiner Enttäuschung zu der Dividendenkürzung auf  25,5 Cent/ zuvor 34 Cent.
Die Papiere sollten an sich Dauererträgnisse generieren. Wohl "Pustekuchen".  

6427 Postings, 3973 Tage butzerleFehlende Sorgfalt ist das nicht

 
  
    #222
04.08.17 12:48
eher ein schwachsinniges, überteuertes Zukaufen angesichts von dauerhaften Niedrigzinsen.

Gerade der Zukauf der mexikanischen Pharmabude für 2 Milliarden ist da nur die Spitze des Eisbergs. Daher musste der alte CEO ja auch weg. Dennoch kann natürlich der Milliardenverlust schlechtere Kreditkonditionen für TEVA zur Folge haben, hängt von den vereinbarten Konditionen ab. Goodwill hin oder her... ein geringerer Buchwert kann da schon bestimmte Mechanismen triggern  

4326 Postings, 2875 Tage FD2012TEVA

 
  
    #223
04.08.17 13:29
butzerle: Bleibt dabei, dass "eine Dividendenrendite von 5% für Langfrister drin ist",
was für den genannten Personenkreis (Käufer) sicherlich ausreichen würde.

Ich mache da aber nicht mehr mit, siehe folgend:

Der hälftige Verkauf der Papiere ja nur, weil ich das zurücklaufende Kapital besser nutzen kann; aktuell mit Papieren von GoPro Inc., die ich am Morgen - zusätzlich - erworben habe.

Alleine die schon gekauften Papiere decken mehrfach meinen Verlust aus den
TEVA-Papieren ab; nur mal so die jetzige Taktik erklärt.

Gehen die Restverkäufe bei den TEVA-ADR's nicht durch, habe ich jedenfalls für den Moment noch eine annehmbare Dividendenrendite von knapp 5 %.
                                                                   

Dass da noch was nachkommt, diese Auffassung teile ich, denn das war schon hart.  

47 Postings, 1505 Tage inViehhm...

 
  
    #224
04.08.17 13:52
Teva hat die Div gekürt [...]... du hast keine 5% mehr.  

21051 Postings, 4580 Tage Chalifmann3von wegen butz !

 
  
    #225
04.08.17 15:34
jetzt schepperts aber ordentlich im Kato(o)n,deine Prognose ging fett daneben,hm??  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 136  >  
   Antwort einfügen - nach oben