TEVA -- Zukunft mit Generika


Seite 113 von 151
Neuester Beitrag: 17.06.20 18:06
Eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 4.758
Neuester Beitrag: 17.06.20 18:06 von: BSoJ Leser gesamt: 795.921
Forum: Börse   Leser heute: 55
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... 151  >  

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenZum Glück gerade noch einen Short bekommen

 
  
    #2802
1
05.09.19 08:12
Denke wir sehen neue Tiefs. Siehe Mallinckrot !!  

1182 Postings, 1251 Tage KalleZQueen

 
  
    #2803
1
05.09.19 08:16
vergiss es. Gute Bashing aber hier ist Teva.
Hättest besser vor Tagen bei Malli gemacht ;-).
Teav wird steigen. Boden ist fast ausgebildet.  

1182 Postings, 1251 Tage KalleZQueen

 
  
    #2804
05.09.19 08:18
Mylan ist auch gestiegen ?!
Weiss nicht was bei Malli gedreht wird.
Das ist aber nicht auf Teva anzuwenden.  

8132 Postings, 751 Tage DressageQueen@KalleZ

 
  
    #2805
05.09.19 08:20
Habe ich bei Malli

https://www.ariva.de/forum/...ie-wkn-a1w0tn-544782?page=12#jumppos312

Seit Wochen.  Aber die Ariva Pusher sind ja immer schlauer als der Markt!

Teva heute  @Amis Unter 6.-  nur meine Meinung.  

1182 Postings, 1251 Tage KalleZQueen

 
  
    #2806
05.09.19 08:27
bei Malli sind die großen Umsätze nur an einem teuren Medikement auszumachen.
Auch das Geschäftsmodell scheint anders zu sein.
Jim Chanos weiss das !!

Frage kbvler , der ist da durch.

 

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenTrotzdem wirds einen Malli Effekt geben

 
  
    #2807
05.09.19 08:30
@ US heute. Nur meine Meinung.  

1182 Postings, 1251 Tage KalleZQueen

 
  
    #2808
05.09.19 08:46
Glaube ich nicht.
Sie kann genausogut steigen, weil ein Mitkonkurent ........
Bei so 6,80-7,00 $ wurde in den letzen Tagen alles aufgesaugt.

 

1182 Postings, 1251 Tage KalleZQueen

 
  
    #2809
05.09.19 09:07
ist halt nicht so einfach zur Zeit ;-). Klar besteht ein großes Risiko. Aber auch große Chancen.
Wer die Nerven nicht hat .......
Es wird erst nach den Vergleichen oder Urteilen klarer.
 

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenLieber keine Nerven haben

 
  
    #2810
05.09.19 10:09
als einen Totalverlust zu riskieren. Auch Teva kann Hopps gehen ... siehe Verschuldung.
Aber lassen wir das Thema. Ist ja wieder nur böses bashing.  

424 Postings, 3709 Tage Investmenttrader_Li.Schnäppchen..

 
  
    #2811
1
05.09.19 10:46
wie hoch ist das Risiko, dass Teva pleite geht. Ich sehe es ungefähr bei 10%. Dementsprechend überlebt Teva zu 90% die derzeitige "Krise". Wir sprechen von Opioiden, hier sehe ich das Risiko auch sehr begrenzt. Man kann jetzt streiten ob bei 1 Mrd. oder bei 4 Mrd., Rückstellungen in Höhe von knapp einer Mrd. wurden bereits gebildet. Jetzt zu den Kartellvorwürfen, die gab es in den letzten Jahren immer wieder in den USA auch schon einmal gegen Teva. Oft werden die Verfahren mangels Beweisen eingestellt oder gehen eher glimpflich aus.
Jetzt zu den Produkten, die Pipeline ist gefüllt und für mich als nicht Mediziner nur begrenzt einschätzbar. Die EU Zulassung von Ajovy (hilft gegen starke Migräne) ist seit Mai da, hier werden wir in den nächsten Quartalen, so hoffe ich, stärkere Umsätze sehen, Copaxone ist stabil.
Zum Management, Kare Schultz ist ein fähiger Manager, siehe Lebenslauf, er kann Erfolge vorweisen.
Zum Thema israelisches Unternehmen, ja hier besteht ein gewissen Einfluss von Israelis innerhalb der USA, was für mich positiv zu werden ist.
Für mich, ich betone für mich, meine eigene Meinung, ist Teva ein Kauf. Ich werde weiter aufstocken.  

4653 Postings, 5073 Tage brokersteveIch stocke auch weiter auf....

 
  
    #2812
05.09.19 11:32
Sehe hier auch eine maßlose Übertreibung.

Kursverfall von 50 USD auf 7 USD ist einfach etwas zu viel.

Ich sehe Teva bei 15-20 $ fair bewertet. Chance Risiko Verhältnis für mich sehr gut.
Die Amys übertreiben bei Klagen immer maßlos, am Ende wird eine Einigung erzielt die Teva  vielleicht 2 Milliarden $ kosten wird.

Warren Buffet bleibt auch dabei, möglicherweise Kauft er zu  diesen Ausverkaufskursen auch weiter zu .  

4653 Postings, 5073 Tage brokersteveDen Jackpot gibt es immer nur ,wenn die Angst am

 
  
    #2813
05.09.19 11:34
Größten ist.

Teva ist zu groß und hat so viele Medikamente, die sehr sehr gut sind und kommt aus Israel....das darf man auch nicht unterschätzen.


 

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenDie Schulden darf man auch nicht unterschätzen

 
  
    #2814
05.09.19 11:49
Teva wollte zu scnell zu mächtig und zu groß werden. Die haben kedne Preis für Übernahmen gezahlt. Das rächt sich jetzt!  Gier frisst Hirn. Wer schnell reich werden will verliert am Ende alles.  

424 Postings, 3709 Tage Investmenttrader_Li.Pferdefrau

 
  
    #2815
05.09.19 13:01
Kannst du bitte etwas weitermachen mit dem Bashing, vllt können wir Investoren dann billiger einsammeln =)  

Clubmitglied, 12390 Postings, 7489 Tage LalapoDQ

 
  
    #2816
05.09.19 13:04
Jung...kümmer dich lieber mal um deine DBK shorts ... langsam wird"s auch hier lächerlich ...  

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenDumme Sprüche

 
  
    #2817
05.09.19 13:07
mehr kommt auch nicht. Kauft fleissig weiter Pleiteläden und labert euch die Situation schön.  

Clubmitglied, 12390 Postings, 7489 Tage Lalapoman man man

 
  
    #2818
05.09.19 13:24
man sollte vielleicht ein Spendenkonto für dich einrichten....dann bräuchtest nicht mehr hier allen anderen den Weltuntergang herbeiwünschen .....
man man man ...  

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenWarum

 
  
    #2819
05.09.19 13:27
dann immer auf meine Beiträge eingehen? Lächerlich sowas.
Ich sehe Teva heute unter 5,50 Euro SK  

424 Postings, 3709 Tage Investmenttrader_Li.Pferdefrau

 
  
    #2820
1
05.09.19 13:51
Du siehst? Bist du ne Hellseherin oder wie? Ach du warst das letztens auf dem Volksfest, hattest doch so einen Stand oder?  

3002 Postings, 767 Tage stockpicker68Ariva Forum ist immer

 
  
    #2821
05.09.19 14:30
für nen Lacher gut.

Gehts dir schlecht...geh auf ariva ;D  

3002 Postings, 767 Tage stockpicker68Ärgert euch nicht

 
  
    #2822
1
05.09.19 14:48
bei Leoni hat die auch was mit 5€ gefaselt, dass sie dann einsteigen wird und dann ist das Teil von 8 bis jetzt knapp 12 Euro marschiert...seitdem liest man sie dort nicht mehr ;D

Hier wird es genauso sein...oder sie meldet sich irgendwan mit..
puuhh...gut das ich vor einem Monat meinen short MIT GEWINN verkauft habe und long gegangen bin :D

Wirecard das Gleiche gewesen,...manchmal an einem Tag long und short gleichzeiteig...hahahaha  

8132 Postings, 751 Tage DressageQueenDa muss man kein Hellseher sein

 
  
    #2823
05.09.19 16:13

3278 Postings, 4077 Tage kbvlerDQ

 
  
    #2824
2
05.09.19 18:32
das logische Denken ist bei dir wohl eingschränkt wegen deinen Emotionen.

Auch im Malli Posting - nur Unsinn wie "Warum kaufen die nicht für 200 Mio Malli.."

ob die Firma selbst oder JJ oder Pfizer.

Warum Unsinn - sobald eine Meldung kommt über mehr Stückzahlen - riecht es nach Übernahme und die meisten Instis
habe Malli über 10 und Teva über 15 Dollar gekauft - warum sollen die dann zu den Kursen +30% welche hergeben?

Um bei Fakten zu bleiben - die du gerne verdrehst:

Morgan Stanley hat laut SEC Meldung Mitte Juli nochmal aufgestockt auf über 5% der Gesamtaktien.

Dein bla bla für Leerverkäufe um Geld zu verdienen .....ja mit Leerverkäufen kann man Geld verdienen, aber nicht wenn man Aktien
3 von 84 Mio AKtien in Q2 kauft für über 8 Dollar und in den ersten Juli Tagen nochmal 900.000 kauft für über 3 Dollar und die Aktie
heute bei unter 1,5 Dollar steht! da kann man hedgen bla bla wie man will - geht nicht  

4515 Postings, 4131 Tage DiskussionskulturIch frage mich

 
  
    #2825
1
05.09.19 22:40
Bei manchen, ob es nicht vielleicht besser wäre, mal ein paar quartale mit der minütlichen beobachtung auszusetzen und im kostolanywchen schlaf des aktionärs zur ruhe zu finden. Beim erwachen. Ist entweder alles weg oder der plan des contrarians aufgegangen. Aber so ruiniert ihr euch doch psychisch und physisch.  

Seite: < 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... 151  >  
   Antwort einfügen - nach oben