Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025


Seite 1 von 144
Neuester Beitrag: 17.10.19 09:25
Eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 4.592
Neuester Beitrag: 17.10.19 09:25 von: Byblos Leser gesamt: 954.578
Forum: Börse   Leser heute: 338
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 144  >  

6064 Postings, 7049 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

 
  
    #1
22
19.04.17 21:23
Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 

Optionen

3567 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 144  >  

6593 Postings, 3270 Tage doschauherhardy schreib mal

 
  
    #3569
1
01.10.19 14:20
der heiligen BaFin  die eigentlich das Geld der Anleger schützen sollen. Die Antwort weiss ich jetzt schon: Keine Auffälligkeiten, falls doch bitte nochmal melden.  

5672 Postings, 857 Tage hardyleinDie Bafin kann nur nach Gesetzeslage handeln

 
  
    #3570
4
01.10.19 14:29
und da ist sowas erlaubt! Fragt sich nur was unsere Regierung, die sich gerade mit dem Handy angefreundet hat, dabei denkt, die eigene Bevölkerung von anglophonen Taugenichtsen ausnehmen zu lassen.  

16 Postings, 134 Tage lifeofphil@crossoverone

 
  
    #3571
1
01.10.19 15:53
ich finde diese Quote eines einzelnen LVs schon massiv. Habe ich bislang noch bei keiner anderen Aktie gesehen und ich frage mich was eben dahintersteckt. War das lange geplant so hoch zu gehen? oder war das nur eher eine Trotzreaktion weil der Kurs Anfangs nicht reagierte?.. Oder ist es irgendwas anderes?
Man investiert nicht einfach mal so 150 Mio. EUR in einen einzelnen Titel, bzw. wettet auf den Absturz.  

5672 Postings, 857 Tage hardyleinAls ob es so schwer wäre , den Kurs abstürzen

 
  
    #3572
1
01.10.19 16:09
zu lassen. Ja meine lieben Anleger, die durch MInuszinsen in die Aktie getrieben werden, das wird noch was werden!  

1930 Postings, 2116 Tage Volker2014Es funktioniert

 
  
    #3573
1
01.10.19 19:39
Schon werden  in Panik die Aktien geworfen. Man muss nur ins Forum schauen. Immer das gleiche. Die LVs zocken die Kleinanleger ab. Aber unsere Regierung ist ja auch gegen Aktien. Deshalb statt Förderung eine Strafsteuer. Wir sollten lieber Riester wählen oder den  Bausparer. Selbst Schuld wer hier in Aktien investiert wie die Deutsche Bank. Und dann nach der BaFin schreien.

Ich selbst investiere auch in Aktien. Informiere mich und kaufe und warte mein Ziel ab. Ziel erreicht oder geht noch mehr? Ich schreie aber dann bitte nicht herum wenn die Abzocke wie aktuell hier läuft. Dann muss man es mal aussitzen können.  

1930 Postings, 2116 Tage Volker2014Und wer mal richtig

 
  
    #3574
2
01.10.19 19:46
Schmerzen ertragen kann investiert in wirecard.
Da hänge ich auch am Seil. Auch Abzocke. Ich war bei 86 ebenfalls dabei und heute bei knapp 145. Super Company, alles super.. leider nicht der Kurs. Und wenn  es 2025 wird, ich warte.  

93 Postings, 3944 Tage Gadaltut mir leid

 
  
    #3575
4
01.10.19 21:06
diese Aktie macht keine Freude mehr. Firma ist top, Chef ist Top, Verpartnerungen und Erfolge sind top. Zahlen immer top. Zukunft top.
Habe heute die letzten 10% Gewinn von vormals 40% gesichert.
Diese scheiss Hedgefonds sind allmächtig. Die machen jede Aktie kaputt. Habe mir einen weniger vergifteten Wert ausgesucht.
Aber ich habe wieder etwas gelernt.
Sollte nochmals bei einer meiner Aktien dieses Shortproblem so bekannt und offenbart sein wie bei diesem Wert, bin ich der erste der da raus ist. Gegen diese Finanzpower macht keiner etwas. Die diktieren den Kurs wie sie wollen, Sie sind Käufer und Verkäufer beim gleichen Trade um den Kurs zu drücken.
Das ist Manipulation pur. Da man soetwas offenbar nicht unterbinden kann, kann man solche Werte nur meiden. Bei Wirecart habe ich es leider ähnlich erlebt, bin da allerdings im minus raus.
Evo ist eine super Firma, sobald die Aktie mal fair gehandelt wird bin ich wieder dabei, egal wo dann der Kurs steht.  

Optionen

245 Postings, 559 Tage crossoverone@lifeofphil

 
  
    #3576
01.10.19 21:34
Glaube ich nicht, denn die handeln schon rational, schon von daher, weil die sehr
gut wissen, wie EVOTEC funktioniert und dadurch erklärt sich auch der seit April
auf 4,64% hochgefahrene Short-Anteil von Melvin. Das zahlt sich für die aufgrund
der vielen Millionen aus, da rollt sprichwörtlich der Rubel.

Schlimmer noch empfinde ich die Verleiher, die sich dafür hergeben. Es ist alles
ein Rein staatlich legitimiertes Geschäft, womit diese Sauerei Salonfähig wurde/ist.  

4877 Postings, 789 Tage Goldjunge13Unsere Politiker zocken ihr Volk ab,

 
  
    #3577
1
01.10.19 21:48
Und dann wundern die sich das immer mehr AFD wählen !  

245 Postings, 559 Tage crossoveroneWenn unser

 
  
    #3578
1
01.10.19 22:01
derzeitiger Finanzminister Aktien hätte, dann hätte er wohl etwas mehr Verständnis
und vielleicht auch eine gewisse Weitsicht, was bei Börse so alles passiert.

Angeblich hat er ja keine Aktien lt. seiner Bekundung und was da mit seinem neuen
Steuerpaket demnächst heraus kommen soll, da kann man schon mal gespannt sein.
Zumindest so:  Wie wir noch besser durch unseren Vater Staat abgezockt werden (...)

Die DSW sammelt ja auf ihrer Homepage bereits Unterschriften, und bereitet eine Klageschrift
gegen das Finanzministerium vor, und will damit versuchen, diesem Umtreiben einen Riegel
vorzuschieben. Es wäre für uns ein Segen, wenn es glimpflich ausgehen würde, so wie es wohl
aussieht werden wohl die Kleinaktionäre wieder zur Ader gelassen denn, die haben keine Lobby
und ansonsten ja eh nichts zu bestellen, uns geht es wie dem Autofahrer. die werden immer
betrogen und abgezockt, So oder so.
 

167 Postings, 359 Tage evotradercrossoverone

 
  
    #3579
1
02.10.19 07:57
goldmann und m. Stanley, nahmen den lv 8.5 % der leerverkauften Aktien ab,, deshalb musste melvin und andere nachlegen, das ist deren Gefahr, das eben zu günstigen Kursen auch andere kaufen und sie auf ihren Positionen sitzenbleiben  

6064 Postings, 7049 Tage Bybloswo müßte Evotec fair bewertet jetzt stehen?

 
  
    #3580
3
04.10.19 13:10
Sicherlich nicht beim jetzigen lachhaften Kurs von knapp unter 20 Euro.
Wir hatten schon die 27,xx gesehen und danach 2 absolute Hammermeldungen mit der heutigen bekommen und wären jetzt ohne die kriminellen Shortattacken sicherlich schon bei 32 Euro.
Wenn ich das richtig berechnet habe, verfügt Evotec somit über ein Potential von gut 60%

Welcher andere Wert, außer Wirecard, kann dieses in der aktuellen wirtschaftlichen Lage noch bieten?
Sollen die Anleger aus den Werten rausgedrängt werden, damit die Großen sie billig einsammeln können, um sie irgendwann wieder teurer an die Kleinanleger zu verkaufen, bevor sie ihr nächste Manipulation starten, um dann wieder die Anleger abzukassieren.
So läuft das sch.... Spiel an der Börse und solange unsere Looserregierung und die Mafia, die daran mitverdient, michts für den Anlegerschutz machen, bleibt es auch so.

Wer das Spiel nicht durchschaut und spielen kann, wird an der Börse keine großen Gewinne einfahren.
Es gibt Investoren, die auf ausgesuchte Werte setzen und somit viel Geld verdienen.
Es gibt Zocker, die sich Trader nennen, die mit den Marktmanipulationen wetten und mehr oder weniger gut abschneiden.
Es gibt zig Derivate, Hebelprodukte, die nur einen reich machen; die Banken.

Ich persönlich als INVESTOR freue mich, schon bald die 30 vor dem Komma bei Evotec zu sehen :-)

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

Be strong and stay very very long !  

Optionen

839 Postings, 912 Tage markusinthemarketNaja

 
  
    #3581
04.10.19 13:12
50% sind ETFs.. und Evotec ist im TechDax -- bei einem Abverkauf trifft es auch Evotec  

4877 Postings, 789 Tage Goldjunge13Haha, Evotec 30 Euro, mit Lanthaler haha

 
  
    #3582
3
04.10.19 13:39
Hier glauben wirklich noch welche an denn Weihnachtsmann  

4877 Postings, 789 Tage Goldjunge13Spätestens wenn die Amis kommen gehst

 
  
    #3583
1
04.10.19 13:41
Wieder runter,  haha

 

269 Postings, 215 Tage Revil1990darfst

 
  
    #3584
1
04.10.19 13:51
auch jezt schon wieder in deinem keller verschwinden goldbot ;)  

531 Postings, 1051 Tage Mr. PisocWas für ein wunderschönes Forum das ist....

 
  
    #3585
6
04.10.19 14:10
…. seit ich die Beiträge von unserem Black-Star-Sammler ausgeblendet habe...

Ist doch egal, ob es aktuell rauf oder runter geht. Langfristig geht jede Aktie irgendwann in die Richtung, in die Umsatz und Gewinn gehen. Wer sich diesbezüglich bei EVT Sorgen macht, soll sich einfach mal die Vergangenheit ansehen. Der Kurs hat sich seit 2015 ungefähr versiebenfacht, aber das KGV ist konstant geblieben.
Quelle - finanzen.net
 
Angehängte Grafik:
snapshot.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
snapshot.jpg

6064 Postings, 7049 Tage ByblosGoldjunge13 wurde für diesen Thread gesperrt

 
  
    #3586
4
04.10.19 14:17
Beiträge wurden zur Löschung gemeldet.

 

Optionen

75 Postings, 227 Tage PelhamEin

 
  
    #3587
3
04.10.19 14:17
kleiner armseliger Schmierfink, der noch nicht einmal die cojónes hat, Herrn Lanthaler seine Sicht der Dinge und seine fundierten Analysen zu dem Unternehmen in einem persönlichen Gespräch darzulegen.
Versteckt sich in der SCHEINBAREN Anonymität des Internets......
 

Optionen

1488 Postings, 1269 Tage Hulkster@Goldi

 
  
    #3588
10.10.19 15:10

Nein, nicht an den Weihnachtsmann aber an den bösen Bybolaus der gerade das genommen hat, was Du am meinsten brauchst.............
Aufmerksamkeit.




 

629 Postings, 1076 Tage Fred 1959nicht schlecht..

 
  
    #3589
2
10.10.19 21:15
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...on-unterzeichnet-8085875  

6064 Postings, 7049 Tage ByblosAm Dienstag könnte es für Evotec freundlich werden

 
  
    #3590
14.10.19 23:54
und Evotec könnte versuchen, den ersten Wiederstand auf dem Weg zu neuen Höhen zu knacken.
Mehere Anläufe schlugen fehlt, doch irgendwann zieht Evotec wie auch in der Vergangenheit, schnell und kompromisslos nach Oben durch. Die Story wird immer besser und interessanter. Irgendwann wird auch das erste Produkt an den Markt kommen.
Meine Meinung, keine Handelsempfehlung !  

Optionen

167 Postings, 359 Tage evotraderByblos

 
  
    #3591
15.10.19 12:05
beim könnte ist es geblieben und wenn die lv sich nicht eindecken können, bleibt es auch, wenn nicht noch tiefer, aber unter 18.80 sind viele kauforders, also weiter runter wird es für die lv noch schwieriger, ein Dilemma , wird auf kosten von Evo und deren aktionären ausgetragen.  

611 Postings, 226 Tage DampflokBB Biotech Beteiligung Alexion schlägt zu

 
  
    #3592
16.10.19 20:50
Lange war es ruhig, was Übernahmen im Biotechsektor angeht. Nun könnte das Karussell aber wieder in Fahrt kommen. Wie am heutigen Mittwoch bekannt wurde, übernimmt der sechstgrößte Wert im Portfolio von BB Biotech, Alexion Pharmaceuticals, für 930 Millionen US-Dollar oder 6,30 Dollar je Aktie den US-Biotech-Wert Achillion Pharmaceuticals.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...t-zusatzoptionen-20192306.html

Denke das könnte interessant sein.  

6064 Postings, 7049 Tage ByblosDieses gin und her durch die Leerverkäufer und

 
  
    #3593
1
17.10.19 09:25
Profibasher geht mir auf die Eier.
So lange es immer noch genügend dumme Anleger gibt, die gemolken werden können, werden diese Parasieten ihr Spiechen fortführen.
Doch der Tag wird kommen, wo die Strafe erreilt wird.

Hier gilft zur Zeit nir eins! Einfach Ruhe bewahren und nur ab und zu hin schauen, bis die Seitwärtsbewegung irgendwann zu Ende ist. Egal wie lange es dauert. Meine Aktien bekommt ihr nicht ! Ich arbeite ohne SL.

Be strong and stay very very long !  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 144  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler