Zocken mit Thiel - oder was?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 04.04.02 11:40
Eröffnet am: 04.04.02 07:49 von: SchwarzerLo. Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 04.04.02 11:40 von: sbroker Leser gesamt: 2.245
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

13475 Postings, 7748 Tage SchwarzerLordZocken mit Thiel - oder was?

 
  
    #1
1
04.04.02 07:49
Eigentlich hatte ich mir ja geschworen, dem Neuen Markt bis auf weiteres den Rücken zuzudrehen. Nur erscheint mir bei Thiel jetzt doch in beide Richtungen extrem viel möglich, sodaß ich seit gestern Abend etwas ernsthafter über ein sehr kurzlebiges Engagement bei Thiel nachdenke. Daher habe ich die wesentlichen Punkte Pro und Contra für mich aufgeführt:

Pro Zocken:
- Kapitalerhöhung über 120 Mio.€ erfolgreich bei diesem schwachen Umfeld und dazu schlechter Stimmung für Logistik-Bereich im speziellen. In diesem Volumen engagieren sich inst. Investoren nicht mal eben so, sondern sind im allgemeinen besser informiert als der Kleinanleger.
- Kriegsgefahr gegen "Achse des Bösen" scheint mir doch eher gering die nächsten Tage.
- Viele Marktteilnehmer dürften mittlerweile ausgestoppt worden sein, dazu sind wohl etliche short in Thiel, die bei drehendem Kurs zurückkaufen müssen.
- Eine technische Reaktion nach oben erscheint wahrscheinlich.
- Thiel hat bislang mit guten Zahlen (auch org. Wachstum!) überzeugt und den Markt nie enttäuscht.
- Sollte ein Großauftrag wie angekündigt kommen, dann dürfte der Kurs explodieren.
- Die Stimmung für Thiel ist auch in anderen Boards ziemlich am Boden.

Contra Zocken:
- Gemeinhin gilt ja im Neuen Markt mittlerweile der Satz: Erst fällt der Kurs, dann kommt die Nachricht. So auch hier?
- Thiel ist relativ teuer, wenn man z.B. Stinnes vergleicht.
- Die Verwendung der KE ist absolut unklar.
- Die Zukäufe wie B. müssen verdaut werden, d.h. es gibt weiterhin Abschreibungen, außerdem sind die Margen gesunken.
- Abwärtstrend ist voll intakt.
- Schwaches Umfeld (Nemax, Nasdaq, Öl etc.) drückt generell auch die nächsten Tage die Kurse.

Alles in allem überwiegen für mich die Pro-Argumente. Wie seht ihr das?

MfG, S.Lord  

265 Postings, 7123 Tage PexcomIch sage nur Hände weg o.T.

 
  
    #2
04.04.02 07:52
 

Optionen

192 Postings, 6782 Tage tinchen100Thiel

 
  
    #3
04.04.02 07:54
Wer sich SchwarzerLord nennt hat doch nichts zu befürchten! Nur  Mut!!  

9045 Postings, 7239 Tage taosIch würde auf die Großaufträge warten.

 
  
    #4
04.04.02 07:54
Besser etwas teurer einkaufen, wie ein unbekanntes Risiko eingehen.

Taos
 

Optionen

21160 Postings, 7856 Tage cap blaubärMiddle-eastzoff ist bald zu ende dann gehts weiter

 
  
    #5
04.04.02 08:01
im Text,kann mir nicht vorstellen das dann noch wer Leerpositionen in Thiel für ne gute Idee hält.
blaubärgrüsse  

9045 Postings, 7239 Tage taosWas ist "Middle-eastzoff"? o.T.

 
  
    #6
04.04.02 08:08
 

Optionen

21160 Postings, 7856 Tage cap blaubärKlangsooschönissaberfalschmeineneareast o.T.

 
  
    #7
04.04.02 08:10
 

1100 Postings, 6828 Tage FrauHollewuerde erst einsteigen wenn eine sichtliche

 
  
    #8
04.04.02 08:36
trendwende beim chart erfolgt. warum zu frueh ins kalte wasser springen und sein geld aus dem fenster schmeissen!?

dann kann man immernoch nette gewinne einfahren(kurs ist regelrecht heruntergepruegelt worden).

rebound kommt sicherlich..denke mal , dass der kurs auch nicht unter 13€ fallen wird.
warte trotzdem ab und steige eventuell bei gelegenheit mit ersten positionen ein.gruss,


holle
 

13475 Postings, 7748 Tage SchwarzerLordDanke o.T.

 
  
    #9
04.04.02 09:12

13475 Postings, 7748 Tage SchwarzerLordMittlerweile unter 14€!

 
  
    #10
04.04.02 09:49
Das 3-Jahres-Tief liegt bei 12,85€ auf Xetra. Und da dürfte es auch hingehen. Wenn allerdings kein faules Ei im Nest liegt, dann wäre das eigentlich schon ein verdammt guter Kaufkurs aus heutiger Sicht. Ich verfolge gespannt den Handel und die Schweine-Analysten, die bei nahenden Tiefstkursen auf "Sell" umsteigen.  

4312 Postings, 7689 Tage Idefix1Auf die Watchlist setzen

 
  
    #11
04.04.02 10:06
Mehr aber nicht.

Da ich ziemlich viel auf der Watchlist habe (u.a. Gerry Weber, Checkpoint etc.) und den NM eher nicht mehr mag, ist Thiel im Vergleich zu andren Werten aber allenfalls Prio C-D.  

Optionen

4312 Postings, 7689 Tage Idefix1Allerdings

 
  
    #12
04.04.02 10:08
könnte ich die Prio höher setzen, wenn ich noch eine 11 vor dem Komma sehen würde - da wäre dann sicher der Ausverkauf erst mal vorbei.  

Optionen

4312 Postings, 7689 Tage Idefix1Das Gräßliche an Thiel

 
  
    #13
04.04.02 10:18
ist, daß es einer der wenigen Werte ist, in denen die Fonds noch drin sind - äh waren (bis heute). Und daß kaum einer kaufen will, nach den Reinfällen der letzten Wochen, Monate, Jahre...

Insofern können noch ein paar Leerverkäufer durchaus noch ein desaster anrichten. Jetzt läuft gerade eine Auktion auf Xetra - das dürfte nicht die letzte für heute gewesen sein.

Allerdings sollte das letzte Tief knapp unter 13 EUR zunächst mal stabilisierend wirken - für ein bis Stunden zumindest.  

Optionen

13475 Postings, 7748 Tage SchwarzerLordMan wird sehen.

 
  
    #14
04.04.02 10:27
Natürlich verkaufen auch Fonds. Aber die bleiben auch zu großen Stückzahlen zumeist investiert. Wenn nicht in Thiel, wo dann sonst noch am Nemax investieren. Soviel Alternativen bieten sich den Spezialfonds der einzelnen Gesellschaften auch nicht. Ich vermute, daß hier schon sehr massiv Shortpositionen aufgebaut wurden und seit gestern auch zunehmend Privatanleger aus Angst vor solchen Botschaften wie bei International Media aussteigen.  

10635 Postings, 7411 Tage Ramses IIvielleicht wird das letzte tief bei 12,66 noch

 
  
    #15
04.04.02 10:39
einmal getestet? könnte mir vorstellen dort einzusteigen.

grüße  

13475 Postings, 7748 Tage SchwarzerLord60 Mio.€ liquide Mittel Ende 2001.

 
  
    #16
04.04.02 11:25
Dazu die KE mit ca. 120 Mio.€ macht 180 Mio.€ Liquidität. Abzüglich der bislang unbekannten Zahlung für Birkart (hab zumindest keine konkrete Zahl gefunden) verbleibt da ein hübscher Batzen Geld, den man bei der Profitabilität nicht so schnell vernichten kann.  

8626 Postings, 7482 Tage SlashSolange Thiel noch über 5€ liegt sind sie zu teuer

 
  
    #17
04.04.02 11:32
Aber lasst euch trösten, bald ist sie angemessen bewertet.

Gruß
slash  

Optionen

9261 Postings, 6855 Tage sbrokerjaja,..

 
  
    #18
04.04.02 11:40
so langsam scheint es wirklich interessant zu werden bei thiel.
vertrete holles meinung.

warte vorerst noch weiter ab wie alle hierr. aber dann unter 13 € kann man sich schon mal einkaufen...
wir werden abwarten und zuschlagen, das alleine lässt den kurs erst nach unten kommen und dann nach oben flitzen.

sbroker  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben