Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DAX Future = No Future?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.03.01 15:16
Eröffnet am: 29.03.01 14:15 von: zit1 Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 29.03.01 15:16 von: daxbunny Leser gesamt: 1.161
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

3574 Postings, 6904 Tage zit1DAX Future = No Future?

 
  
    #1
29.03.01 14:15
hallo leute!
was ist das heute wieder für ein tag im dax?
runter, rauf, runter .... ein jammerspiel ohne klare linie.

bei der beobachtung gewisser os habe ich neuerdings den eindruck, daß gewisse emittenten, speziell die CITIBANK, die kurse neuerding per würfel ermittelt. irgendetwas stimmt hier überhaupt nicht mehr - ich glaube die market maker blicken selbst nicht durch.

im dow gibts bald ein neues low. warum? ganz einfach, weil es sich so schon reimt. ;-)

wünsche angenehme trades,
zit




 

Optionen

2111 Postings, 6786 Tage moniqueWie sprichst Du Englisch?

 
  
    #2
29.03.01 14:33
Dau = Lau  

Und warum nutzt Du nicht die Schwankungen beim Emittenten zu deinen Gunsten, indem Du low kaufst und how verkaufst?  *g*  

Optionen

3574 Postings, 6904 Tage zit1@monique

 
  
    #3
29.03.01 14:41
sorry, bin ami.
zu deiner frage: ich gebe mein bestes.
was bedeutet *g*?  

Optionen

2111 Postings, 6786 Tage moniqueZit: Die richtige Antwort muß lauten:

 
  
    #4
29.03.01 14:45
Ich bin Engländer, dann Dow and low.
Beim American: Dau and lau

*g* = grins!  

Optionen

3574 Postings, 6904 Tage zit1@monique

 
  
    #5
29.03.01 14:49
danke für den nachhilfeunterricht, ist lieb gemeint.
*k*  

Optionen

13451 Postings, 6935 Tage daxbunny@ Zit, das mit der Citibank kann ich nur

 
  
    #6
29.03.01 14:55
bestätigen. Ich arbeite bei OS mit Consors CATS OS. Dabei ist mir des öfteren schon aufgefallen, das bei steigenden Kursen, der Kurs später und höher ( höher liegt aber meistens an der impl. Vola.) gestellt wird. Ich meine damit, wenn man in die Aufwärtsbewegung einen Call ordert, muß man manchmal bis zu 2 Minuten warten bis der Kurs gestellt wird und dann ist der größte Spaß schon vorbei. Genau so umgekehrt. Wem ist das auch schon aufgefallen oder wer hat manchmal die gleichen Probleme? Gruß DB  

Optionen

2111 Postings, 6786 Tage moniqueZit: Danke ebenfalls

 
  
    #7
29.03.01 14:58
good trades and a better future in the future!  

Optionen

3574 Postings, 6904 Tage zit1@daxbunny

 
  
    #8
29.03.01 15:05
meine rede! citibank ist scheiße. bei ubs gibt es soetwas nicht, leider haben die in vielen bereichen kaum noch angebote bzw. umsätze.
besonders unerklärlich finde ich auch phänomen wie z.b. steigende kurse des spekulationsobjekts bei fallenden kursen des call-os und umgekehrt. ??? oder plötzliche starke kursauschläge ohne jeglichen erkennbaren grund. habe diese schweinereien schon häufig erlebt.
 

Optionen

13451 Postings, 6935 Tage daxbunny@ Zit, hatte deswegen schon sehr oft böse

 
  
    #9
29.03.01 15:16
Telefonate führen müssen. Wenn Du oder der Rest mal Probleme haben sollte(s)t dann hätte ich da eine Citibank - Hotline ( falls erwünscht ).Die geben sehr gute Auskünfte ( wenn auch überheblich ). Hatte erst vor kurzem ein Problem mit einem Nikkei Call ( geordert um 21:50 Uhr, Nikkei stieg bis um 8:00 MEZ um 1%, aber der Schein war 10% weniger wert!?! Wer weiß die Antwort?? ). DB  

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben