Wunder der DDR


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 29.11.06 12:35
Eröffnet am:15.09.06 11:50von: Specnaz.Anzahl Beiträge:41
Neuester Beitrag:29.11.06 12:35von: PiusLeser gesamt:4.672
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
22


 
Seite: <
| 2 >  

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.Wunder der DDR

 
  
    #1
22
15.09.06 11:50
Alle kennen die 7 Weltwunder, aber die 7 Wunder der DDR sind weniger bekannt:


Wunder 1: In der DDR gab es keine Arbeitslosigkeit!
Wunder 2: Obwohl keiner arbeitslos war, hat nur die Hälfte gearbeitet.
Wunder 3: Obwohl nur die Hälfte gearbeitet hat, wurde das Plan-Soll immer erfüllt.
Wunder 4: Obwohl das Plan-Soll immer erfüllt wurde, gab es nichts zu kaufen.
Wunder 5: Obwohl es nichts zu kaufen gab, waren alle glücklich und zufrieden.
Wunder 6: Obwohl alle zufrieden waren, gab es regelmässig Demonstrationen.
Wunder 7: Obwohl regelmässig demonstriert wurde, wurde immer mit 99,9% die alte Regierung
wiedergewählt  

61594 Postings, 7547 Tage lassmichrein??? Was ist daran neu ???

 
  
    #2
15.09.06 11:51

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.neu

 
  
    #3
15.09.06 11:52
wieso neu. gibt es hier was neues

wo


*gggggggggggg  

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.Damals in der DDR:

 
  
    #4
1
15.09.06 11:53


Auch in diesem Jahr findet wieder das Festival des politischen Witzes statt.

Erster Preis: Zehn Jahre Winterurlaub in Sibirien...
 

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.601

 
  
    #5
15.09.06 11:54
Was bedeutet die Bezeichnung "601" auf dem Trabbi? . . . 600 haben ihn bestellt und einer hat ihn bekommen!
 

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.heisser Ofen

 
  
    #6
15.09.06 11:55
Warum streichen einige ihren Trabbi mit Heizkoerperfarbe? . . . Sie wollen halt auch mal einen heissen Ofen fahren!
 

8309 Postings, 8584 Tage maxperformanceRespekt Neuling

 
  
    #7
1
15.09.06 11:56
14 Postings in weniger als 30 Minuten
Ein neuer Motor für Ariva

gruß Maxp.  

61594 Postings, 7547 Tage lassmichreinOb er so neu ist, wird sich zeigen...

 
  
    #8
2
15.09.06 11:58

23076 Postings, 6764 Tage scholle19Wenn er so weitermacht holt er mich ein!

 
  
    #9
1
15.09.06 11:59

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.Ein neuer Motor für Ariva

 
  
    #10
15.09.06 12:00
hm dafür bin ich aber selten im Netz also muss ich doch richtig starten !

 

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.DDR nochmal

 
  
    #11
15.09.06 12:00
Selbstverständlich hat jeder in unserer DDR das garantierte Recht und die Freiheit, stets frei und offen zu sagen, was er denkt. Aber ebenso selbstverständlich ist es doch, dass jeder niemals etwas denkt, was er nicht frei und offen sagen darf!
 

69033 Postings, 7532 Tage BarCodeWo liegt eigentlich diese "DDR"?

 
  
    #12
15.09.06 12:02

 

Gruß BarCode

 

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.der Rest liegt

 
  
    #13
15.09.06 12:12
weit im Osten........  

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.1 Jahr

 
  
    #14
15.09.06 12:13
Werden politische Witze in der DDR auch honoriert? Selbstverstaendlich. Von einem Jahr an aufwärts.
 

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.Sex-Shops in der DDR

 
  
    #15
15.09.06 12:13
Warum konnten sich Sex-Shops in der DDR bisher nicht durchsetzen?

Weil Trabbi fahren besser wirkt als jeder Vibrator...

 

11123 Postings, 6937 Tage SWayeinen habe ich auch noch

 
  
    #16
15.09.06 12:18

"Früher war Alles besser."  

1308 Postings, 6567 Tage darktrader8. Wunder

 
  
    #17
15.09.06 12:27
Die DDR liegt auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone.

Ein Außerridischer namens Ulbricht führt seit 7. Oktober 1949 die Staatsgeschäfte.
Mit seiner außerridischen Technologie schaffte er es über 17 Millionen Menschen zu Knechten seiner
Machenschaften zu fügen, eine Art Großversuch das menschliche Wesen zu sozialisieren.
Am 3. Oktober 1990 konnte er in einer Nacht- und Nebelaktion des CIA gestürzt werden.
Seit dem 4. Oktober 1990 lebt er im Areal 51 USA hinter dicken Bleimauern, im Exil.

Viele Menschen leiden heute noch unter dem "Ulbrichtsyndrom".    

21880 Postings, 8139 Tage utscheckSchenkelklopfer am laufenden Band o. T.

 
  
    #18
15.09.06 12:29

14308 Postings, 7901 Tage WALDYJa!

 
  
    #19
2
15.09.06 12:40
ariva.de  6. Ja! Die DDR war einfach nur Geil! 12067 Postings, 1414 Tage WALDY 01.03.06 10:38 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

Die hatten AUTOS die konnten nicht rosten, weil
Pappe halt nicht rosten tut......



MfG
  Waldy


Ps.
Auch GEIL!
DDR Microelektronic war sehr wartungsfreundlich da sie von innen begehbar war.


Ps.Ps.

Frag mich blos warum soviele erschossen wurden oder in den Knast gekommen sind wenn sie das rote Endzeitparadies auf Erden verlassen wollten.....


              *grübel*

 

ariva.de  10. Ja...war das schön! 12067 Postings, 1414 Tage WALDY 01.03.06 10:49 zum nächsten Beitrag springenzum vorherigen Beitrag springen

Die lauschige 2Raum Wohnung.....mit fliessendem Wasser von Decke und Wänden
bei starken Ostwind.
Das Klo ( eher Abort ) Ökologisch wertvoll im Hof ala' Donnerhäuschen.
Dufende Zweitackter auch im Blechluxus wie der fabelhafte Wartburg.


Und dann erst das TV...äh...Ostfehrnseh!
Kiev Vice oder T68 Rider.....und abends belehrte dann v.Schnitzel wie teuflisch doch der
Klassenfeind ist und wie gut es ist das der Anti.Fa.Schutzwall hält!!!

     *snief*

 

 

 

 

 

 

 

Aber  Kopf HOCH!!!

           PDS , WASG und Co arbeiten hart daran das es wieder so schön wird!

 

     AHOI

                  Euer Jung-Ausbeuter

 

32217 Postings, 7811 Tage Börsenfan..

 
  
    #20
15.09.06 13:34
Das Schulsystem der DDR war dennoch unschlagbar. Ich kannte damals nicht solche verlodderten Klassen, wo die Kids so ne große Fresse haben wie heutzutage. Da lief der Hase noch anders, wenn die Rotbestrahlung auch da war. Aber es gab Disziplin !  

21880 Postings, 8139 Tage utscheck...und Waldy setzt den Sahnehaufen o. T.

 
  
    #21
15.09.06 13:40

11123 Postings, 6937 Tage SWayDiziplin gibt es immer in undemokratischen

 
  
    #22
15.09.06 13:42
Staaten das liegt in der Natur der Sache...

 

63294 Postings, 7695 Tage Don RumataTja Waldy...

 
  
    #23
1
15.09.06 13:59
Hunde mussten eben auch da schon auf den Hof und vor die Tür... und daß Deine Hundehütte nicht ganz so komfortabel war...
Aber immerhin Bilanz als Schweizer scheint sich da ja bestens auszukennen... die Insider mal wieder in perfekter Einigkeit... hahaha  

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.Ein Pfarrer

 
  
    #24
18.09.06 09:42
Auf einem Dorf in der ehemaligen DDR zur Zeit der SED-Herrschaft: Ein Pfarrer wird zum Sterbebett eines Mannes gebeten, der ihm als tiefgläubiges Gemeindemitglied bekannt ist. Als er gerade in dessen Haus eintreten will, kommt gerade der Dorf-Parteisekretär heraus. Hämisch grinsend sagt der: "Wegen Paul brauchst du dich nicht zu bemühen, der ist gerade in die Partei eingetreten." Der Pfarrer ist zuerst sprachlos, dann stürmt er jedoch in Pauls Sterbezimmer. "Paul, wie konntest du das tun? Wenige Minuten, bevor du vor des Herren Thron trittst, verlässt Du unsere Herde!?" Auf dem Gesicht des Sterbenden erscheint ein hintergründiges Lächeln: "Ach, wissen Sie, Herr Pfarrer, wenn schon einer sterben muss, dann soll es wenigstens jemand von den Halunken sein!"  

5847 Postings, 6487 Tage Specnaz.einen Job ?

 
  
    #25
1
19.09.06 13:44
Blow Job (von Jean-Claude Nellen)

Am Ende des Bartresens einer Kneipe in Dresden sitzt ein riesiger Ossi - 1. 90m gross, 120 kg schwer und trinkt Bier mit Schnapps. Da kommt ein gut gekleideter und offensichtlicher schwuler Mann in die Bar und setzt sich neben den grossen Ossi. Nach drei oder vier Bier nimmt der Schwule seinen ganzen Mut zusammen um dem Ossi etwas zu sagen. Er lehnt sich zu dem Ossi rueber und fluestert:
"Wie waers mit einem Blow-job?"

Daraufhin springt der Ossi auf, scheuert dem Schwulen eine, dass er vom Stuhl faellt. Er packt ihn, schleift ihn aus der Bar und verpruegelt ihn auf dem Parkplatz. Dann kommt der Ossi wieder zurueck in die Bar und setzt sich auf seinen Barhocker. Erstaunt bringt der Barkeeper dem Ossi ein frisches Bier und sagt:
"Ich hab noch nie jemanden so reagieren sehen, was hat der Typ denn zu Dir gesagt?"

"Ich weiss nicht genau", sagt der riesige Ossi, "irgendwas von einem Job..."

 

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben