Wo steht der DAX am Freitag?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:28
Eröffnet am:17.02.03 10:57von: Cashmasterx.Anzahl Beiträge:23
Neuester Beitrag:25.04.21 11:28von: KristinwdpaaLeser gesamt:8.083
Forum:Börse Leser heute:5
Bewertet mit:


 

10957 Postings, 7833 Tage CashmasterxxWo steht der DAX am Freitag?

 
  
    #1
17.02.03 10:57
Meint ihr, daß wir aufgrund leichter Entspannungen im Iraq-USA Konflikt ( Mehr Zeit für Kontroleure ) eine kleine Kauf-Ralley erleben. Oder doch weiter short? Wo seht ihr den DAX am Wochenende. Mein TIPP - 2850  

38 Postings, 8060 Tage Fort KnoxGlaube an keine

 
  
    #2
17.02.03 11:04
längere Aufwärtsbewegung.
Mein Tipp - tiefer als heutiger Schlusskurs.  

7885 Postings, 8881 Tage Reinyboy2625 Punkte

 
  
    #3
17.02.03 11:17
wenns gut läuft.


Wenns schlecht läuft unter 2500.



Grüße         Reiny  

19279 Postings, 8882 Tage ruhrpottzockerDas würde für 771014 sprechen.

 
  
    #4
17.02.03 11:20

Der hat den K.O. bei 2900. Wann einsteigen ? Ich denke, 50 Punkte rauf könnte es auch noch gehen.
 

7885 Postings, 8881 Tage Reinyboy@rz

 
  
    #5
17.02.03 11:30
Schau auf den VDAX, wenn der unter 40 fällt machste mit nem shorteinstieg wohl kaum was falsch.




Grüße       Reiny  

422 Postings, 7903 Tage tosche1was sagen der Altmeister und der newstrader?

 
  
    #6
17.02.03 12:18
die lagen in der letzten Woche schon am Besten.

Ich schätze wir sehen die 2550 wieder.  

422 Postings, 7903 Tage tosche1und wie schaut es aus? o. T.

 
  
    #7
17.02.03 19:36

7738 Postings, 8019 Tage newtrader2002deHallo Tosche - mindestens 2800 ! o. T.

 
  
    #8
17.02.03 19:42

110033 Postings, 8798 Tage Katjuscha2835 o. T.

 
  
    #9
17.02.03 19:48

275 Postings, 7791 Tage traudichmanzw. 2480 und 2550

 
  
    #10
17.02.03 20:15
aber erst werden noch die Short-Zertis (KO bis 2850) platt gemacht, d.h. eventuell schon Morgen. Danach sollte der DOWN-Move beginnen. 2900 Shortis könnten sogar als
Zockerinsel für den Sell-Off noch überleben. Schliesslich stirbt die Hoffnung zuletzt,
so das die die bullisch bis 2800-3000 waren und enttäuscht wurden noch auf den fallenden Zug aufspringen können (nur werden wir dann bereits nahe der LOWs sein und die Jungs der DB drücken dann den GRÜNEN Knopf und es geht wieder UP). Und auf dem Weg
nach Süden werden - natürlich ganz uneigennützig - neue Short-Zertis diverser Instis
aufgelegt werden (die dann in der UP-Rallye abrassiert werden dürften).

...und die NEWs werden es HINTERHER so interpretieren:

"...die Unsicherheit in den Märkten wurde hierdurch noch verstärkt, was den
langfristigen Abwärtstrend in seiner Bewegung gegen Süden - durch zunehmenden
Verkaufsdruck - eher noch verschärfte und dies als Grund für den zuletzt
beschleunigt stattgefundnen Sell-Off zu werten ist dürfte."

"...hinzu kommt noch...."

"...weitere Kursverluste wären nun durchaus vorstellbar (und genau hier sollte man
seinen ganzen Mut fassen, und rein in den DAX)

...ich werde bis Dienstag Mittag warten, und dann Short-Positionen aufbauen, welche
werde ich dann natürlich posten.

the BULL
traudichman  

10957 Postings, 7833 Tage Cashmasterxxup o. T.

 
  
    #11
18.02.03 08:37

10957 Postings, 7833 Tage Cashmasterxxwir nähern uns den 2800!! o. T.

 
  
    #12
18.02.03 20:56

4312 Postings, 8990 Tage Idefix1Zwischen 2600 und 2700

 
  
    #13
18.02.03 21:03
bis Freitag wird nicht mehr furchtbar viel passieren, aber spätestens Freitag nachmittag wird ein wenig Druck aufkommen. Evtl. versuchen noch einige zum Verfall zu manipulieren.

Eins ist relativ hochwahrscheinlich: Die Highs für die nächsten Tage wurden heute spätnachmittag erzielt.

Ich bin Call und Put Short und denke, daß die o.g. Range plus/minus hält. Noch ist die vola attraktiv, aber vermutlich nicht mehr lange.  

4312 Postings, 8990 Tage Idefix1Halte meine Prognose noch aufrecht

 
  
    #14
20.02.03 18:27
Der Freitag wird mit überdurchschnittlich hoher Wahrscheinlichkeit (mehr als 50 % um konkret zu bleiben :-)) einen atypischen Verlauf nehmen und im Plus zum Vortag schließen.

Warum: Shorties beginnen gerade erste Eindeckungskäufe ! Wieviel da nachkommt ist natürlich die große Frage !!!

Also Prognose: Entweder um 13 Uhr oder danach - je nachdem wie "der Markt" es haben will - werden wir etwas klettern und mit ca. 2620 Punkten schließen.

Handlungsempfehlung: Wer Short Calls hat, schließt wenn die Vola (deutlich) unter 40 Prozent fällt - vermutlich spätestens am Montag - und macht die ersten Call Long Positionen auf.

Habe ich jedenfalls fest vor - zumindest jetzt noch !!!  

4312 Postings, 8990 Tage Idefix1Vielen Dank

 
  
    #15
20.02.03 19:34
für die zahlreichen Antworten...

... aber das haben andere auch schon erfahren müssen und insofern kommen halt Monologe zustande...

...fragt sich dann halt ob man nicht gleich nur mit sich selbst redet und sich das Einklopfen von Buchstaben erspart.

Hey FH: Ich war damals off und kam erst 2 Tage später wieder... nix für unguat...  

21799 Postings, 8902 Tage Karlchen_I@Idefix: Du stellst aber auch Fragen...

 
  
    #16
20.02.03 20:27
Ich bin froh, wenn ich ne Meinung über die nächsten 2 Stunden habe - und Du willst was über zwei Tage wissen.

1. Wir haben immer noch eine politische Börse.

2. Der DAX führt kein Eigenleben.

3. Die Amis sind - bei geringen Umsätzen - m. E. recht bullish.

4. Freitag ist immer - gerade bei politischen Börsen - ein besonderer Tag.

5. Nach Börsenschluss kommt bei den Amis das Haushaltsbudget. Die Veröffentlichung kann - muss nicht - mit Erwartungen (eher negativen)- verbunden sein.

Kurzum: Ich weiß nix, glaube aber, dass man morgen für ne Zeit mit nem Long Geld verdienen kann.

Dein Chaoszocker
Karlchen I bis III  

4312 Postings, 8990 Tage Idefix1Karlchen mein Erlöser

 
  
    #17
20.02.03 20:35
aus dem Dunkeln der Nichtkommunikation. ICH LIEBE DICH....  

21799 Postings, 8902 Tage Karlchen_I@Idefix...

 
  
    #18
20.02.03 20:44
War eher als Friedensangebot gedacht. Wenn es nicht angekommen ist - schade. War aber nicht so gemeint. Wirklich nicht. Eigentlich setze ich auf fruchtbare Kommunikation hier im Board, und ich weiß aber, dass ich selbst hin und wieder übermäßig grantig agiere. Jeder hat so seine Fehler - und ich gehöre gewiss zur oberen Hälfte des Mainstreams.

Ich weiß, dass ich Dich zu sehr angeschossen habe - und bedauere es. Und Du bist entsprechende Retourkutschen gefahren. Vergessen wir es einfach.  

4312 Postings, 8990 Tage Idefix1Hey Karlchen

 
  
    #19
20.02.03 21:18
daß Du mich auch immer falsch verstehst. Das wird wirklich chronisch. Ich wollte witzig sein, nicht zynisch wirken.

Habe NULL gegen Dich...

...meist...

:-)  

382 Postings, 8298 Tage LanotteMeine Meinung dazu:

 
  
    #20
20.02.03 21:22
Ich habe alle Dax Aktien vorgestern verkauft und habe Cash für billige einkäufe

wenn die Bomben fallen.

Und die werden fallen. Man soll ja kaufen, wenn die Kanonen donnern. Im moment sind das allenfalls Warnschüsse.

Meine Nemax Aktien kann ich nicht verkaufen. Zu hohe verluste.

Gruß
 

1861 Postings, 7815 Tage Spanierlotte,

 
  
    #21
20.02.03 21:26
ich dachte immer man läst Gewinne laufen?  

9070 Postings, 8783 Tage SlashHört doch mal auf mit den Kanonen

 
  
    #22
20.02.03 21:37
wenn alle dann kaufen wollen wenn der Krieg anfängt, dann warten die Instis genau diesen Zeitpunkt ab um euch den Plunder entgegen zu werfen. Und die Aktien werden dann erst einmal richtig billig. Wenn der Krieg beendet ist steht der Dax bei 1800 Punkten (wenn es den Dax dann noch gibt).

Gruß slash  

422 Postings, 7903 Tage tosche1wir wollen mal nicht übertreiben.

 
  
    #23
20.02.03 22:00
 stay cool  

   Antwort einfügen - nach oben