Wo sind Merkel´s 40% Wähler der BRD ??


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 17.09.17 17:51
Eröffnet am: 18.08.17 05:33 von: _Zion_ Anzahl Beiträge: 30
Neuester Beitrag: 17.09.17 17:51 von: Diedeldi Leser gesamt: 8.057
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
37


 
Seite: < 1 |
>  

2437 Postings, 6477 Tage Versäger@Stuff_Wild

 
  
    #26
7
06.09.17 07:09
Da gibt es so viele, daß man fast schon nicht weiss, wo man anfangen soll.

Um es auf einen Nenner zu bringen: Die Frau macht nix und denkt, das ist das beste Rezept und wenn's nicht funktioniert ist es halt teuer, aber das zahlt dann der Steuerzahler. Und kommt wider Erwarten doch mal was, läuft es garantiert schief.

Die Taktik, den anderen Parteien die THemen abzugraben, sollte normal schief gehen, denn das ERgebnis ist fast immer ein Gemurksel, ein Zeugnis besonderer Unfähigkeit.

Z. B. VW & Co betrügen, aber es entscheidet nicht die Judikative, sondern die Exekutive bestimmt, daß die Betrüger nur zum Schein nachbessern müssen und stattdessen den Gewinn aus dem Betrug behalten dürfen. Gewaltenteilung ausgehebelt, Betrüger verschont und 5 Mio. neue Opfer von Gemurksel.

CDU, nein Danke!

 

51184 Postings, 2581 Tage Lucky79#1... die gibt es nicht....

 
  
    #27
8
06.09.17 07:46
ganz einfach...
es sind max. 30%... mehr nicht, 10% sind zur AfD gewechselt,
1...2% zur FDP 0,5% zu den Grünen.
 

8991 Postings, 4076 Tage mannilueähhh.. das Ergebnis 40% wurde nur ein ganz

 
  
    #28
5
08.09.17 11:32
klein wenig...nicht entscheidend.... verändert !

das "-" wurde einfach durchgestrichen.......und schon wurde ein "+" daraus.

Merkelt ja keiner !
 

465 Postings, 1598 Tage Happyzockerdie

 
  
    #29
14.09.17 18:22
wahlforscher haben telefonlisten der cdu mitglieder, die werden angerufen, also kann man sehen wieviele sich schon abgewendet haben, 40 % sind der rest  

357 Postings, 1375 Tage CunoGlaube nicht an 40%...

 
  
    #30
2
14.09.17 21:22
...aber in jedem Fall über 35.
Gibt paar weitere schöne Jahre, glaube mittlerweile sogar an an schwarz-gelb , denke aber Frau Dr.Merkel dankt dann, insofern ein personeller  Lichtblick in Erscheinung tritt, ein-zwei Jahre vorher ab.
Hat dann auch lange genug regiert und summasumarum einen klasse Job gemacht.
Wird nicht easy für den Nachfolger in diese Fußstapfen treten zu können!


 

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben