Wo findet man die allergünstigsten


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.01.04 04:51
Eröffnet am: 16.01.04 23:54 von: Willynooga Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 17.01.04 04:51 von: calexa Leser gesamt: 935
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

548 Postings, 5976 Tage WillynoogaWo findet man die allergünstigsten

 
  
    #1
16.01.04 23:54
Aktien z.b ne Aktie kostet 0,15 euro oder 0,022 oder so. Wo könnte man sehen wo NUR solcher billigen Aktien sind? Ich kenne zwar schon viele aber mich würden auch andere interessieren aber dann muss ich immer suchen oder informieren wos super günstige aktien zu kaufen gibt. Ich hätte gern alles in einem blick. versteht ihr? So dass ich verghleichen kann und nach news gucken könnte. Meldet euch. Würde mich freuen auf eure hilfe.

Gruß Willy  

15 Postings, 5976 Tage leimenbowo finde

 
  
    #2
17.01.04 00:06
hey man.
Du bist auf der falschen Fährte.
Was willst Du denn mit supergünstigen Aktien.
Eine Aktie ist nur dann günstig,wenn eine Ideologie hinter dem Papier steckt.

Ein Papier,das ich für Euro 100,--einkaufe und für Euro 150,--verkaufe ist günstig aber nicht eine Aktie ffür 5 cent,die dann auf 3 cent fällt.
Nur so ein Denkanstoss
 

548 Postings, 5976 Tage WillynoogaJa gut aber...

 
  
    #3
17.01.04 00:26
zur zeit hab ich nicht soviel kohle deswegen muss ich erstmal gucken wie ich schnell mein geld vermehren kann. Es muss sich auch lohnen wenn man eine Aktie im wert von 100 euro kauft. Wenn man z.b nur 1000 euro anlegt für 10 Aktien lohnt sich das einfach nicht so. Das risiko wäre auch etwas groß und es dauert bis die Aktie um 50 euro steigt. Deswegen muss alles rash und schnell sein. Stell dir vor man gibt 1000 euro aus wo ne aktie 0,10 euro kostet und nächste woche um 0,20 euro steigt. Dann hat man schon doppelgewinn gemacht. Verstehste was ich meine?  

2973 Postings, 6093 Tage Optimales gibt viele billige Aktien - aber die davon zu

 
  
    #4
17.01.04 00:29
finden die sich dann eben mal so verdoppelt ist halt nu ma leider nicht so leicht ...

wenn das so einfach wäre - dann würden es ja alle machen :-)

und alle hier wären schon längst steinreich  

548 Postings, 5976 Tage WillynoogaHehehe ja haste schon echt recht o. T.

 
  
    #5
17.01.04 00:30

2973 Postings, 6093 Tage Optimaleine Alternative - wenn auch um einiges härter

 
  
    #6
17.01.04 00:39
Hebelzertifikate

z.b.  auf den Dax - der steigt oder fällt jeden Tag

ein riskanter Schein kostet z.B. 0,10 - 0,40

sagen wir auf fallend - fällt der Dax jetzt ein bißchen hat sich dein Schein verdoppelt - an einem Tag
und erwischst du zufällig einen Daxrutsch nach unten - hast du verdrei- oder vierfacht

steigt der Dax hast du Pech und schnell -50% - -100%

das geht die ganze Zeit - weil wie gesagt der Dax täglich irgendwas macht

aber jetzt rauszufinden wann du welchen kaufst - das ist hier die Kunst und auch wieder mal viel schwieriger als es sich anhört

 

548 Postings, 5976 Tage WillynoogaJetzt versteh ich. Danke Optimal o. T.

 
  
    #7
17.01.04 00:50

2973 Postings, 6093 Tage Optimalwas verstehst du ?

 
  
    #8
17.01.04 01:01
:-)

schau dir die TTT Threads an - jeden Tag - die machen genau das

 

9279 Postings, 5977 Tage Happydepot@Optimal

 
  
    #9
17.01.04 01:06
Kann ich jederzeit in Hebelzertifikate ein und aussteigen am Tag ?
Und wie sind dort die Transaktionskosten bin bei Comdirekt .
Gruß Happydepot  

9279 Postings, 5977 Tage HappydepotHabe bis jetzt noch nie mit Zertifikaten gehandelt

 
  
    #10
17.01.04 01:13
wer ist so nett und hilft mir weiter .?
Gruß Happydepot  

15 Postings, 5976 Tage leimenbowo findet man die

 
  
    #11
17.01.04 01:36
Hey Optimal,
Du bist wohl von allen guten Geistern verlassen!
Postest allen Ernstes von Hebelzertifikaten.
Das ist ein Gebiet für einen Fachmann und langerfahrenen Börsianer.
Lass ja die Hände von so was -Willynooga...
Kauf Dir lieber einen deutschen Standadwert,wenns auch nur 5 oder 10 Aktien sind,verschmerze die Kosten,
Aber bitte keine Zertifikate .und keine-günstigen-Aktien zu 3 cent.
Die sind nicht mal ihre 3 Cent wert.
Befolge bitte meinen Rat.
Nur diesmal.
Denn sonst treffen wir uns in einem Monat nicht mehr,weil Du pleite bist und keinen Grund hast zu posten.
Schönes Wochenende und denke bei einem Spaziergang bbei klarem Kopf über mein Posting nach.  

4691 Postings, 6823 Tage calexaAlles muß immer schnell gehen

 
  
    #12
17.01.04 04:51
Ich habe das Gefühl, wenn Willynooga wirklich so vorgehen will, wie er in Posting Nr. 3 beschrieben hat, dann wird er uns bald verlassen...

Noch ein Denkanstoß: Sparen! Dauert zwar ein bißchen, aber irgendwann hast Du dann das Geld, um in Ruhe zu spekulieren. Was machst Du denn, wenn Du nur 1000 Euro hast, aber Dein hochriskantes Papier fällt mal eben um 20%??? Spielst Du dann mit noch riskanteren Aktien? Solche, die nur 2 oder 3 Cent das Stück kosten???

Sachen gibt´s.....

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

   Antwort einfügen - nach oben