Wird BIER bald viel teurer?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 18:52
Eröffnet am: 20.10.07 20:29 von: Jessyca Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 25.04.21 18:52 von: Barbaraboqaa Leser gesamt: 1.804
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
3


 

5208 Postings, 7303 Tage JessycaWird BIER bald viel teurer?

 
  
    #1
3
20.10.07 20:29

Denn der Braugerste-Preis hat sich fast verdoppelt!





 


 November 2007 (BX07)

 

Zum Glück trink ich kein Bier! Das könnte nämlich teuer werden.

 

1399 Postings, 6616 Tage Atomidann trinken wir eben Wein - der wird

 
  
    #2
2
20.10.07 21:34
auch nicht billiger aber ist gesünder!

Zumindest der aus der Südpfalz.!!!

Mit sonnigem Gruß

Atomi


------------------------------------------------
"Verallgemeinere nie"
Denn im Nu ist man um eine gute Erfahrung ärmer,
nur weil man den anderen unterschätzt hat.  

40174 Postings, 5666 Tage biergottschnüff...

 
  
    #3
20.10.07 21:54

5208 Postings, 7303 Tage JessycaMalz bald bei 500 Euro pro Tonne

 
  
    #4
1
20.10.07 22:01
Malz bald bei 500 Euro pro Tonne

So werde der Preis für Malz bald die 500 Euro-Grenze für die Tonne überschreiten. "Wir kamen von einem Preis von 200 und drunter", so Luitpold Prinz von Bayern. Auch der Aromahopfen sei um ein Drei- bis Vierfaches gestiegen, bei Bitterhopfen sei es nicht ganz so schlimm gewesen, zeichnet er das düstere Bild weiter. Seiner Ansicht nach "läuft eine Preiserhöhungsrunde am Braumarkt".


http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/..._pageid,4497.html  

1132 Postings, 5506 Tage centy01nur 8 Prozent!!

 
  
    #5
1
20.10.07 22:11
machen die Rohstoffe Gerste und Hopfen aus , der Rest ist Wasser !!!!
Die Rohstoffe können also kaum als Grund für die massiven Preiserhöhungen herhalten.
Aber ich glaube die eine gute Begründung wäre doch wieder einmal die Chinesen, den in deren gut betuchter Mittelsicht wird Bier immer beliebter!!

The stupid german glaubt doch eh fast alles!!  

40174 Postings, 5666 Tage biergottna wenn sich die Preise

 
  
    #6
20.10.07 22:16
für Gerste und Co verdoppeln, dann kann der Gesamtpreis des Produktes schon mal um 10%, sprich nen Euro, steigen. Klar is das blöd, aber Bier is auch die letzten Jahre echt absolut net teurer geworden. Der Markt is einfach viel zu breit gefächert, der Konkurrenzkampf extrem groß.  

34995 Postings, 5953 Tage Jutodazu ein kleiner kalauer:

 
  
    #7
20.10.07 22:41
sagt der sohn:
papa, du kannst nicht mehr so viel bier trinken-
     es ist mal wieder teurer geworden.
sagt papa :
nein, mein sohn; du wirst nun weniger essen....

in diesem sinne, prost.

 

   Antwort einfügen - nach oben