Wie schön, für HaremsFrauen zahlt die deutsche GKK


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 18.10.04 14:17
Eröffnet am: 16.10.04 12:22 von: rosch Anzahl Beiträge: 6
Neuester Beitrag: 18.10.04 14:17 von: Eddie Leser gesamt: 1.259
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

489 Postings, 7001 Tage roschWie schön, für HaremsFrauen zahlt die deutsche GKK

 
  
    #1
2
16.10.04 12:22
DER SPIEGEL 43/2004 - 16. Oktober 2004
URL: http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,323476,00.html

Deutsche Krankenversicherungen müssen für Harems-Frauen zahlen

Von der Familienversicherung der gesetzlichen Krankenkassen profitieren nicht nur der Ehepartner und alle Kinder - auch Zweit- und Drittfrauen sind kostenlos mitversichert, so eine Stellungnahme des Gesundheitsministeriums für den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags.
Frauen, die etwa mit einem muslimischen Mann "nach ausländischem Recht wirksam in polygamer Ehe verheiratet" seien, hätten ja, so das Ministerium, auch einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem Ehemann.

"Es ist daher rechtlich nicht zu beanstanden, wenn diese Frauen beitragsfrei familienversichert sind."

Um wie viele Fälle es sich handelt, ist unbekannt.
Kritik an der Haremsversicherung übt Volker Wissing, FDP-Mitglied im Petitionsausschuss: Die Ehe mit mehreren Frauen sei mit westlichem Werteverständnis unvereinbar, weshalb die Bundesregierung darauf achten müsse, diese nicht über den Umweg der Sozialversicherung zu unterstützen.


 

1309 Postings, 6737 Tage slimfastGemein

 
  
    #2
16.10.04 12:35
gegenüber den Frauen!

Volker Wissing ist frauenfeindlich!!!!  

10957 Postings, 6531 Tage Cashmasterxxdeutschland und seine politiker,

 
  
    #3
16.10.04 12:47
sind doch echt eine LACHNUMMER! lassen und in unserem eigenen land
von allen verarschen und ausnehmen, wie es ihnen passt!
 

489 Postings, 7001 Tage rosch@kalli2003

 
  
    #4
18.10.04 11:11
Wir haben das am Samstag gelesen.
:-)  

58960 Postings, 6423 Tage Kalli2003*grml*, habe nach "Zweitfrau" gesucht ...

 
  
    #5
18.10.04 11:14

aber die Ariva-Suchfunktion ist einfach nicht flexibel...

So long (oder doch besser short?)

Kalli   ... aber die

 

1339 Postings, 7630 Tage EddieHöchste Zeit für die Kopfpauschale

 
  
    #6
18.10.04 14:17
Kann man Brodellbesuche eigentlich von der
Steuer absetzen oder besser noch als
Therapie von der GKV bezahlen lassen?  

   Antwort einfügen - nach oben