EDF


Seite 15 von 15
Neuester Beitrag: 30.05.23 12:44
Eröffnet am:05.03.06 19:18von: _mo_Anzahl Beiträge:361
Neuester Beitrag:30.05.23 12:44von: relaxedLeser gesamt:165.951
Forum:Börse Leser heute:14
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
>  

31 Postings, 1075 Tage InvesTierMerci Beaucoup

 
  
    #351
19.07.22 12:02
Hatte die Position Anfang des Jahres um ca. 8,50 gekauft, eigentlich langfristig, weil ich der Meinung war dass Atomstrom ein notwendiger Teil des Energiemixes in Europa sein und bleiben wird (gerade wo Gas gerade zum Paria erklärt wird) - aber bei einer Vergoldung der Anteile um über 40%, zusätzlich zu den Ausschüttungen diesen Jahres sag ich Merci beaucoup an die französische Regierung. Vielleicht fließt das Geld zu meiner RWE Position dazu.  

23 Postings, 2075 Tage Dirki_GÜbernahme / Umtausch

 
  
    #352
04.11.22 19:22
Servus,

hat eigentlich schon jemand ein Übernahmeangebot bekommen? Verfahren wurde ja laut Medienberichten Anfang Oktober eingeleitet. Befürchte schon, dass da was auf dem Postweg verloren ging...

Jetzt erhalte ich von der Bank einen Schrieb mit einem Umtauschangebot in registrierte Aktien, 2 Jahre Mindesthaltedauer, nicht handelbar, Möglichkeit einer Bonusdividende 2025.

Meine Gedanken zusammengefasst in einem Wort: Hä?  

49 Postings, 1168 Tage SuperworldEntwurf des Angebotes

 
  
    #353
11.11.22 11:07
Das irritiert mich auch. Weshalb bieten die eine Wandlung in bonusfähige Aktien an, obwohl der Staat das Ziel hat die Aktien zu übernehmen?

Hier ist eine englische Übersetzung des Entwurfes des Übernahmeangebotes des französischen Staates vom 4. Oktober 2022.

https://www.edf.fr/sites/groupe/files/2022-10/...t-offer-document.pdf

So wie ich es verstehe muss dieser Entwurf von der Marktaufsicht (Wirtschaftsministerium?) genehmigt werden. Einen Starttermin für das Übernahmeangebot konnte ich dort auf die Schnelle nicht finden, wobei man danach 20 Handelstage Zeit hat es anzunehmen.

Ich habe immer etwas Angst den Termin zu verpassen, ich schaue gerade nur sporadisch nach den Aktien.

Eigentlich müsste es demnächst auch noch die Interim Dividende geben?!
 

31 Postings, 1075 Tage InvesTier@Superworld

 
  
    #354
28.11.22 11:51
Ich hab das Angebot jetzt am Wochenende bekommen.  

49 Postings, 1168 Tage SuperworldBarabfindung

 
  
    #355
30.11.22 18:36
Ich habe jetzt auch das Barabfindungsangebot des französischen Staates für 12 €/Aktie bekommen. Spätester Termin für die Weisung ist der 21.12.2022 um 10:00 Uhr.

Näheres auf der EdF Homepage:
https://www.edf.fr/en/the-edf-group/...rs/2022-tender-offer/documents

Ich frage mich schon, ob es nicht einfacher ist die Aktien gleich für 12 € an der Börse zu verkaufen?
 

23 Postings, 2075 Tage Dirki_GStimmung in Frankreich

 
  
    #356
04.12.22 11:57
Habe mal mein rudimentäres Französisch bemüht und bei einem franz. Forum (Boursorama) gestöbert.  Da ist es ja eine Volksaktie mit entsprechend vielen Kommentaren.

Kurze Zusammenfassung:

Der Großteil dort hat eine riesige Krawatte und findet die 12 EUR lächerlich - wurde ja damals für 32 EUR privatisiert. Man hofft darauf, daß die erforderlichen 90% nicht erreicht werden und der Staat sein Angebot nachbessert. Die Chancen dafür scheinen allerdings auch nicht allzu groß.

Jetzt bieten sich folgende Möglichkeiten:

1) Verkaufen: Man hat sofort das Geld und zahlt die Verkaufsgebühren
2) Angebot annehmen: Geld am 30.12., franz. Staat zahlt Verkaufsgebühren (wenn ich das richtig verstanden habe, mir fehlen da auch Erfahrungen)
3) nichts machen: dann gibt es 2 Varianten
3a) 90% erreicht: Squeeze Out, angeblich zu den 12 Euro, und Verkaufskosten trägt der franz. Staat. Habe keine Belege für die 12 Euro gefunden. Es gibt wohl verschiedene Möglichkeiten der Preisermittlung für die Abfindung (Durchschnitt Börsenkurs letzte 3 Monate, Bewertung des Unternehmens...).
3b) 90% nicht erreicht: neues Angebot? Dürfte ja dann höher sein, um das Thema schnell abzuhaken. Es sollen Mittel im Haushalt für etwas über 15 Euro pro Aktie bereitgestellt worden sein.  Auf der anderen Seite kommen ja laufend Hiobsbotschaften von irgendwelchen Bröckelreaktoren, damit kann der Franzose natürlich auch schöne Argumente schaffen, um den Preis zu drücken...

Glaube, das wird noch spannend. Optionen 3a und b bieten natürlich Chancen aber auch das Risiko, die 12 Euro nicht mehr zu erreichen.
Und man sollte vielleicht auch die Kapitalertragssteuer nicht vergessen.

Ich tendiere dazu, das Angebot nicht anzunehmen. Aber wir haben ja noch bis zum 20.12. Zeit dazu.  

106 Postings, 3002 Tage dmcpFrage

 
  
    #357
04.12.22 19:01
..man kann ja wohl nur eines der beiden Angebote
A:Wandlung in Vorzugsaktien mit Bonusdividende oder
B:Übernahme durch Staat für 12 €
annehmen, ist ja klar.
Wenn man A) annimmt, ist man dann vor einem evtl. Squeeze Out geschützt ?
Dann hat man die Aktien für mindestens 2 Jahre ohne Handelsmöglichkeit mit allen Risiken ( aka Bröckelreaktoren) und Chancen (Atomstrom ist unfassbar billig und fast CO2-neutral) im Depot eingemauert ?  
Bei B) ist man die Aktien aller Voraussicht nach los für 12 €.
Für Annahme A) ist am 5.12.  12 Uhr Annahmeschluß, für B) ist noch Zeit bis 20.12.
Warum wohl gibt es diese Differenz ?
Wer will da was erreichen ?
 

23 Postings, 2075 Tage Dirki_GVorzugsaktien

 
  
    #358
05.12.22 13:06
So Angebote haben die wohl öfter gemacht.

Zum Beispiel siehe hier:

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...wand-20315240.html

https://www.wertpapier-forum.de/topic/...%C3%A9-de-france-edf-a0hg6a/

Aber was das jetzt vor der Verstaatlichung soll? Wollte man so vielleicht zumindest über die 90% Schwelle der Stimmrechte kommen?

Habe mich jedenfalls nicht getraut, das Angebot mit den Vorzugsaktien anzunehmen, alldieweil ich es nicht verstehe, hohe Kosten für die Umschreibung befürchtet hatte, die ich nicht abschätzen kann und ebenfalls Zweifel habe, ob man so dem Squeeze Out entgehen kann.

Echt ärgerlich alles. Hatte EDF eigentlich als Langzeitinvestition geplant.  

49 Postings, 1168 Tage SuperworldBarabfindung - Geld bekommen

 
  
    #359
17.02.23 20:59
Am 14.2.2022 ist mir das Geld für die Barabfindung  gutgeschrieben worden. Damit ist für mich die EdF Aktie endgültig erledigt. Die heute veröffentlichen Zahlen für 2022 sind sowieso grauenhaft.  

312 Postings, 3798 Tage alex144Wie geht's jetzt weiter

 
  
    #360
29.05.23 20:07
Ich habe die Aktie bisher liegen lassen, weil ich sie für mehr als 12 Euro gekauft hatte und nicht verkaufen wollte, die Banking App zeigt jetzt nicht mehr handelbar.
 

7360 Postings, 6242 Tage relaxedDu bekommst 12 Euro

 
  
    #361
30.05.23 12:44
pro Aktie und fertig.

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben