Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Welche deutsche Stadt machem wir Platt!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.01.07 12:08
Eröffnet am: 17.01.07 10:13 von: Knappschaft. Anzahl Beiträge: 24
Neuester Beitrag: 17.01.07 12:08 von: Knappschaft. Leser gesamt: 2.606
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:
1


 

8451 Postings, 5694 Tage KnappschaftskassenWelche deutsche Stadt machem wir Platt!

 
  
    #1
1
17.01.07 10:13
Die Demografische Entwicklung zwingt uns bereits darüber nachzudenken welche Städt in Deutschland für immer von der Landkarte verschwinden müssen!

Ich würde mal als erstes Grömitz auszusuchen. Grömitz ist ein Alten-Ort mit zunehmende Vergreisung der ganzen Stadt. In Grömitz, einem ehemaligen Familienbad an der Ostsee, wird bald die Hälfte der Bevölkerung im Rentenalter sein. Grömitz ist ein Alten-Ort und ist die Zukunft des Landes.

Fazit: Also in 50 Jahren Platt machen!  

4969 Postings, 7185 Tage chreilWie wärs

 
  
    #2
17.01.07 10:15
mit Städten mit bekloppten Namen, so wie Hodenhagen? Weg damit! Ist nur missverständlich!

 

39291 Postings, 6816 Tage Dr.UdoBroemmeJa wie jetzt?

 
  
    #3
17.01.07 10:20
Gestern hast du doch noch gepostet, dass die Bevölkerung Deutschlands in den nächsten 40 Jahren auf 100 Millionen ansteigen wird.

Ich bin jetzt etwas verwirrt.

ariva.de

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.  

18539 Postings, 4899 Tage Malko07@ Knappschaftsk.: Die heutige

 
  
    #4
6
17.01.07 10:22
Entvölkerung mancher Stadt und etlichen ländlichen Gegenden hat keine demografische Ursachen. Dazu hat die Gesamtbevölkerung auch noch zu wenig abgenommen. Die Ursache liegt primär im Strukturellen und im Wirtschaftlichen. Wenn es kaum Arbeit gibt, wandern die Jungen in bessere Regionen ab. Wenn die Jungen weg sind, gibt es logischerweise auch viel weniger Kinder.

Wir Deutschen sind allerdings gleich wieder zu perfektionistisch und reißen die leeren Buden ab. Absolute Verschwendung. So standen in Südfrankreich (Provence) fast ein Jahrhundert lang ganze Dörfer leer. Die werden zwischenzeitlich wieder bewohnt.  

11123 Postings, 5290 Tage SWayAlle Städte mit dem Zusatz "Bad", da könnten

 
  
    #5
17.01.07 10:27
wir ne Menge alte Problem mit lösen...  

8451 Postings, 5694 Tage KnappschaftskassenHallo Malko07,

 
  
    #6
17.01.07 10:29
ich habe unter #1 am Ende mit absicht 50Jahre geschrieben! Wahrscheinlich wird durch die Abwanderung der Jungen die eine andere andere Stadt noch weit früher aufgegeben werden müssen! Und deine Hinweis zu Frankreich finde ich klasse, sowas gibt es auch in Spanien. Die deutschen Bürokratie hat halt eine klatsche da wird mal schnell unterstellt dort könnten sich irgendwelche Leute kostenlos ohne Staat sich durchkämpfewn also bekämpfen wir alles!

Ich würde auch einiges einfach mal stehen lassen, wer weiß schon ob es in 100 Jahren nochmal gebraucht wird.

MfG

Knappschaftskassen  

44542 Postings, 6959 Tage SlaterBerlin und das ist auch guuut so o. T.

 
  
    #7
17.01.07 10:30

13393 Postings, 5859 Tage danjelshakeberlin???

 
  
    #8
1
17.01.07 10:33
ich wär für paderborn... dachte immer, das is das größe seniorenheim in dtl.

mfg ds


...be happy and smile

 

10957 Postings, 6251 Tage Cashmasterxxgrömitz

 
  
    #9
17.01.07 10:42
hat aber einen schönen campingplatz. auszusuch du dir mal was
anderes.  

8451 Postings, 5694 Tage Knappschaftskassen#9 Es geht um die Stadt und nicht um den

 
  
    #10
17.01.07 10:44
Campingplatz! Indianer konnten auch schon vor über 1000 Jahren campieren!  

18539 Postings, 4899 Tage Malko07Wenn man schon eine Stadt benennen

 
  
    #11
17.01.07 10:48
muss, schließe ich mich Slater an: Berlin. Hier würde ich auch eine Ausnahme machen und die Stadt abreißen lassen.

;o)  

8140 Postings, 5332 Tage checkerlarsendu willst grömitz platt machen?

 
  
    #12
17.01.07 10:52
ist doch schön da.
vor grömitz fallen mir aber noch mindestens 500 andere städte ein hörma!  

13393 Postings, 5859 Tage danjelshakehier gibts echt ne menge leute, die noch nie in

 
  
    #13
1
17.01.07 10:59
berlin waren... bzw nur zu besuch bei der verwandtschaft in marzahn oder moabit. ;)

mfg ds


...be happy and smile

 

8451 Postings, 5694 Tage Knappschaftskassen#12 Wir könnten ja eine Quizsendung

 
  
    #14
17.01.07 11:07

daraus machen mit viele Kandidaten aus den auserwählten und ausselektierten Städte. Wer gewinnt kommt nochmal davon und die Verlierer verlieren nicht nur im TV, sondern gleich den ganzen Ort oder die Stadt. Und damit es einwenig realistischer wird, müssen die Abbruchbagger schon in den Startlöcher vor den ausgewählen Städte stehen und der Moderator gibt dann den Startschuss mit dem Verliererkandiaten zum Abbruch! Auf der anderen Seite gibt es für den Sieger und dessen Stadt ein große Party mit Catering Käfer!

The Show must go on!

Das könnte dann wie nachfolgend so aussehen!


Verlierer

 

Gewinner:

 





 

8298 Postings, 6732 Tage MaxGreenDer Begriff "Altstadt" oder "Altstadtkern"

 
  
    #15
17.01.07 11:10
bekommen eine ganz neue Bedeutung

 

...be happy and smile

 

8140 Postings, 5332 Tage checkerlarsenmeines wissens nach

 
  
    #16
17.01.07 11:11
ist der titel um die hässlichste stadt deutschlands zwischen duisburg und gelsenkirchen gerade in die 3. verlängerung gegangen.  

Clubmitglied, 7930 Postings, 6937 Tage maxperformanceder Vergleich zwischen

 
  
    #17
1
17.01.07 11:26
schnuckeligen Dörfern in der Provence
und ungedämmter asbesthaltiger DDR-Platte in Ostvorpommern
hinkt nicht nur in klimaticher Hinsicht gewaltig.

Alles was jetzt schon leer steht und nicht unter Denkmalschtz
steht - weg damit

gruß Maxp.  

19233 Postings, 4758 Tage angelamlaßt mir ja

 
  
    #18
17.01.07 11:40
berlin in ruhe !!!  

Clubmitglied, 42626 Postings, 7035 Tage vega2000Das wir aufgrund der aktuellen Bevölkerungs-

 
  
    #19
17.01.07 11:43
statistiken bzw. deren Vorhersagen, gleich eine ganze Stadt platt machen müssen halte ich für überzogen. Schließlich werden die Deutschen bei gleichbleibender Bevölkerungsentwicklung bzw. den Vorhersagen aus dem Jahr 2006 (& wer glaubt da ernsthaft dran) lediglich auf ca. 75 Mio. schrumpfen, also etwa genau soviel wie nach dem Ende des 2.Weltkrieg.

Was passieren wird: Die Bürger werden in die Zentren der wirtschaftlichen Hochburgen umsiedeln. Auf der Strecke bleiben werden ganze Landstriche, besonders im Osten zeichnen sich ja die Vorboten für diesen Wandel ab. Wie schnell sich das aber ändern kann ist in Frankreich zu beobachten: Dort wurde die durchschnittliche Geburtenrate pro Familie innerhalb von sieben Jahren erheblich gesteigert, sprich: Die Trendforscher wurden mal wieder von der Wirklichkeit überholt & warum sollte das bei uns nicht möglich sein.  

16556 Postings, 6364 Tage MadChartKann schon sein, dass bei uns die

 
  
    #20
1
17.01.07 11:46
Geburtenrate merklich steigt. Ich bin sehr gespannt, wie sich ab 2007 die neue Vögelprämie das neue Elterngeld auswirkt.

 

24273 Postings, 7278 Tage 007Bond@vega2000

 
  
    #21
17.01.07 12:00
Die Politik benötigt eben "schlagfertige" Argumente, damit sie ohne große Reibungsverluste bzw. Protest der Bevölkerung mehr Geld für die "soziale" Sicherheit (in erster Linie spreche ich hier über Beitragserhöhungen für die Renten-, Pflege- und Krankenversicherung) abknöpfen kann ... Dennoch frage ich mich, ob wirklich die Mehrheit der Deutschen nicht rechnen können(?!) - das Prinzip der Politik lautet doch heute: "Liebe Bürger zahlt mehr Geld an uns, damit wir euch später weniger geben müssen - primär geht es uns Politikern jedoch darum, dass die hohen Pensionen, die wir durch unsere Leistungen in ein paar wenigen Jahren erworben haben, auch bis an unser Lebensende reichen, um uns in unserer Ruhestandsphase (die natürlich sehr lange dauern sollte) ein Leben ins Saus und Braus zu ermöglichen ..." ;-)  

751 Postings, 7112 Tage Tatanka-YotankaWieso platt machen ?

 
  
    #22
17.01.07 12:01
Kaufen und abwarten!

Auch wenn die Deutschen aussterben sollten, das Land der Deutschen und ist doch super, nicht zu kalt und nicht zu heiß. Da kommen halt Chinesen oder Inder oder Afrikaner hierher.
Sozusagen die "Out of Africa-Theorie" Teil 2.
Also nix abreißen. Aufheben es wird alles noch gebraucht  

18539 Postings, 4899 Tage Malko07@ maxperformance (#17): Das mit dem Klima

 
  
    #23
17.01.07 12:07
soll sich angeblich noch ändern!? Dann kommen die Südfranzosen zu uns auf Urlaub ...

;o)  

8451 Postings, 5694 Tage Knappschaftskassen#20 Das bringt nur sehr wenig!

 
  
    #24
17.01.07 12:08
Es muß schon noch einwenig mehr gemacht werden und das kostest weniger als manche denken!  

   Antwort einfügen - nach oben