Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Xiaomi - Gute Produkte!


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 13.09.19 09:52
Eröffnet am: 11.07.18 12:28 von: schibam Anzahl Beiträge: 395
Neuester Beitrag: 13.09.19 09:52 von: no.brain Leser gesamt: 73.821
Forum: Börse   Leser heute: 104
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

441 Postings, 5039 Tage schibamXiaomi - Gute Produkte!

 
  
    #1
2
11.07.18 12:28
Im  "Dunstkreis" meiner Tochter und bei jungen Leuten haben die Xiaomi  Produkte einen guten Ruf. Handy und Staubsaugerroboter wurden schon über irgend welche Kanäle in Großbritannien bestellt und geliefert.  
In Deutschland sind die Produkte nur schwer oder gar nicht zu bekommen.
Das wird sich aber sicher bald ändern.
Vielleicht ist die Aktie eine Chance.  Aber wo kann man handeln?  
369 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

1135 Postings, 2753 Tage riverstoneund weiter...

 
  
    #371
24.08.19 19:56

111 Postings, 5871 Tage yahooyoshiOK ... einer noch zur Versöhnung ... :)

 
  
    #372
24.08.19 22:49
... und dann ist Schluß . Und wir werden sehen , welche Seite am Ende recht bekommt.
Trotzdem danke für deine Antwort riverstone :)  
Natürlich liegt mir persönlich nichts daran , das Xiaomi weiter an Wert verliert. Warum auch ?
Ich habe nichts davon  und würde mich auch nicht gerade freuen, wenn sich jemand bei einem Verlust meiner eigenen Aktien , ins Fäustchen lacht.
Das mit dem Blick nach China am Montag war nicht Fies gemeint , auch wenn es so rüber gekommen ist .
Ich bin nur der Überzeugung , das Aktien ( egal aus welcher Branche ) , sehr oft in Sippenhaft genommen werden , wenn es um Verluste oder Gewinne der Branchenführer geht . Und nach solch einem Sturz an der Nasdaq wie am Freitag , werden die anderen Börsen sicherlich nicht ungeschoren davon kommen. Und das einige nicht mal ansatzweise einige Kritikpunkte akzeptieren oder in Erwägung ziehen können  wenn ich sie erwähne , bringt mir an manchen Tagen so etwas wie Genugtuung wenn die Aktie etwas fällt , wo doch vorher einige hier sich schon den Himmel wieder strahlend blau gefärbt hatten , und in mir so etwas wie einen Idioten sehen , der ihnen ihre Aktie madig machen will . Aber ob ich mit meinen Punkten recht habe oder nicht , ist am Ende eigentlich unwichtig für mich. Wie gesagt besitze ich keine Stocks von Xiaomi , aber ich stehe nun einmal unabwendbar auf pure Nettogewinne in den Quartalszahlen und den Büchern der Firmen. Wenn das ( für mich wie gesagt ! ) nicht überzeugend rüber kommt verkaufe ich solche Aktien sofort , und würde ( persönlich )  in Xiaomi schon dreimal solch einen Verkaufskandidaten gesehen haben. Allerdings habe ich manche Aktien schon so lange , das mir kleine Ausrutscher nach unten nicht viel ausmachen.Aber bis zu dem "" das macht mir nichts aus "" , war es ein jahrelanger Weg . Also das , was ihr hier sicherlich noch vor euch habt .

Vielleicht bin ich da ja auch etwas zu konservativ eingestellt. Aber von 1998 bis 2004 habe ich ausschließlich beruflich als Daytrader  auf eigene Rechnung gearbeitet .Also genauso gezockt wie  fbo|229117837 und wahrscheinlich auch wie  Vaioz: ,,,,,,,,,,....... Allerdings gebe ich das wenigstens auch zu ... :)
Obwohl ich das bei vielen hier ebenfalls vermute das sie Xiaomi ausschließlich zum Zocken und für das vermeintlich schnelle Geld gekauft haben , kann ich das Gegenteil nicht beweisen , wenn sie so vehement auf ihre langfristig geplante Anlage beharren. Manche meinen es damit sicherlich ernst , aber der Großteil hat sich , wenn sie ehrlich sind , vom IPO auf jeden Fall viel mehr versprochen.
Die Internetblase  und den Hype des Neuen Marktes in Deutschland habe ich genauso mitgemacht , wie den Anschlag am 11. September 2001 ... und der tat wirklich richtig weh auf dem Konto. Mal ganz abgesehen vom eigentlichen , unglaublichen Geschehen an diesem Tag in New York .Börse und Wirtschaft ist das Faszinierendste  was ich im Zusammenhang mit Geld kennengelernt habe. Aber man kann sich auch extremst schnell die Finger verbrennen , wie ich damals lernen musste.
fbo|229117837 hatte das letztens sehr treffend gesagt als er bemerkte , das Börse absolut irrational ist , und man nie weiß was als nächstes um die Ecke kommt  um einen den Tag zu versauen. Morgens noch alles grün , und mit einem Satz von der falschen Person , geht alles den Bach runter.
Und weil mir meine Nerven und mein Geld irgendwann zu schade wurden , habe ich mich vom Daytrading und aus solchen Stocks wie ihr sie habt , total verabschiedet . APPLE war die Einzige , die ich von damals herüber gerettet habe. AMazon hätte ich wohl auch lieber behalten sollen ...
Aber wie schon vorher erwähnt , seit fünfzehn Jahren nur noch langweilige aber mit einer High Dividend bestückte Aktien die kaum meiner Aufmerksamkeit bedürfen.. Ich habe also eigentlich nichts gegen High Tech Stocks oder Traden an der Börse. Im Gegenteil , denn ich habe es ja selbst Jahrelang in extremster Form betrieben.
Aber ich habe eben auch kennen gelernt , was dabei mit meinem Geld passiert ist . Es wurde immer weniger , weil ich bei vielen Stocks so gedacht habe wie viele von euch hier im Forum.

Zur Zeit sieht man leider nur alle paar Stunden Mr. Trump um die Ecke schleichen , der auf seinem Handy einen neuen Tweet absetzt , um sämtlichen Börsianern den Tag entweder zu versüßen oder total zu versauen , bzw. wie er sich mit seiner eigenen FED anlegt. Der Mann ist das Unberechenbarste  was ich je erlebt habe , und in seiner Position eine echte Gefahr für die Weltwirtschaft.
Ich habe mich auch schon oft geärgert wenn meine eigenen Werte unter den Verlusten der Konkurrenz leiden mussten , nur weil sie auf dem gleichen Gebiet tätig sind.
Also sind die Kursverluste von Xiaomi garantiert nicht immer nur dem eigenen Geschäft oder irgendwelchen Berichten geschuldet und kann natürlich verstehen , wenn ihr an solchen Punkten sauer seid .
Allerdings kann ich trotz allem nicht die Meinungen von einigen teilen , weil sie mir persönlich zu euphorisch sind  was die Zukunft von Xiaomi betrifft.
Denn genau dann wenn man von etwas zu sehr überzeugt ist , trifft es einem am härtesten , wenn es vielleicht nicht so richtig funktioniert.
Aber das ist nur meine eigene Meinung über eure Firma . Ihr seht das natürlich aus eurem Blickwinkel .
Belassen wir es also einfach mal dabei , und vielleicht täusche ICH mich ja auch gewaltig in Xiaomi und seine Zukunft....

 

1135 Postings, 2753 Tage riverstoneNa heh...

 
  
    #373
2
25.08.19 08:49
der war ja wirklich zur Versöhnung :-)
Ist halt ganz anders rübergekommen bei dem vorherigen post, aber das hast du jetzt klargestellt!
Wie gesagt, auch ich sehe die Zahlen als nicht rosig oder toll an, aber deswegen hat Xiaomi auch einiges an Wert verloren und wir stehen bei "nur" noch € 1, aber für mich haben sich die Zahlen vom Q2 gut stabilisiert. Aber wir werden sehen, wie es weitergeht (November wissen wir mehr). Es kommt natürlich auch stark an den Zeithorizont an, den jeder mitnimmt.
Aber nochmal - ich glaube Xiaomi hat eine preiswerte und qualitativ gute Alternative zu den teuren Handys von Apple und Samsung....
Aber jetzt schaut erstmal alles zu unserem Blondschopf :-)  

2033 Postings, 1417 Tage Vaioz,,,,,,,,,,........

 
  
    #374
25.08.19 15:38
@Yahooyoshi Und weiter du führst du deine wirren Reime ohne Sinn und Verstand fort.
Gut dass du jetzt einen Themenwechsel anschlägst und über deine langjährige "Erfahrung" berichtest. Mir wäre es ja peinlich, angeblich so lange im Geschäft zu sein und immer noch so wenig zu verstehen...

Aber seis drum. Gehen wir die Sache neutral an.
Nenne mir ein Unternehmen, was aktuell mit einen KGV von rund 10-15 bewertet ist und hinsichtlich Umsatz mit knapp 20 % und Gewinn um über 50 % wächst. Gleichzeitig die Aussichten hervorragend sind und mit einer Verdoppelung des Gewinns und Umsatzes bis 2022 gerechnet wird und zusätzlich eine Eigenkapitalquote von rund 50 % wahrt.

Fällt dir kein Unternehmen ein, betrachte ich deine Aussagen als hinfällig und hirnlose Bashingversuche.

 

Optionen

111 Postings, 5871 Tage yahooyoshiWeißt Du was Vaioz ...

 
  
    #375
25.08.19 18:41
... genieße die Abendsonne :)

Du hast sicherlich übersehen, was ich geschrieben habe . Denn sonst hättest du auch gesehen das mich heutzutage mal abgesehen von APPLE , weder dein noch sonst irgend ein anderes Technologie Unternehmen auch nur die Bohne interessiert , wenn es um das Investieren geht.Mich interessiert aber die Börse und Wirtschaft halt im allgemeinen , und da sehe ich mir natürlich auch die Nasdaq Titel , und ja ... auch Xiaomi an . Ich habe mich vor langer Zeit   ausgetobt ,und habe heute mehr Spaß an meinen Investments , da ich mich darum ( fast ) nicht mehr kümmern muss ,und  lebe ohne Angst und Stress , das mir am nächsten Tag vielleicht wieder mein Geld über die Wupper fliegt .Und selbst bei APPLE macht mir das Auf und Ab nach den vielen Jahren in denen ich sie jetzt habe , nichts mehr aus, weil sie sicherlich nicht so schnell unter gehen wird , und ich sie damals für nen Appel und nen Ei gekauft habe.
Mich interessiert Wirtschaft und Börse zwar immer noch , aber ich stecke mein Geld halt einfach in die langweiligen Stocks , die mir auch ohne große Kurssteigerungen alle drei Monate mein Geld einbringen , und die für Dich sicherlich uninteressant wären.
Denn für Dividenden interessierst Du dich bestimmt nicht . Ich aber schon .

Du bist von deinem Unternehmen überzeugt , und das ist auch gut so für Dich. Aber ich bin da halt vollkommen anderer Meinung. Jeder versteht halt unter Investieren etwas anderes.


Mehr will ich zu dem Thema nicht mehr sagen , da ich mit der Zeit gemerkt habe , das sich die Gemüter
( auch meins ) ziemlich schnell erhitzen , wenn es um das Thema Börse und Geld , und hier halt im speziellen um Xiaomi geht.
Firmen die das Geld immer noch scheffeln sind übrigens Tabak , Öl oder auch einige Tech Firmen.
Zwar darf man nicht alle in einen Topf schmeißen ( denn einige aus diesen Industriezweigen machen momentan auch wenig bis keinen Gewinn ) , aber die Big Player stapeln die Dollar und Pfund noch immer im Tresor , und wissen nicht wohin damit. Wirtschaft ist halt Konjunkturabhängig , und somit schwankt auch der Gewinn .
Und ja , auch die Tabakindustrie macht immer noch fetten Gewinn , obwohl sie alle denken das die Raucher aussterben ...
Für mich als Nichtraucher ist das natürlich ein gefundenes Fressen , wenn ich an die Dividenden von Philip Morris und Co denke .

Also wie gesagt : Es gibt da draußen tausende kleine und große Firmen an den Börsen , die gute Geschäfte machen , und fette Gewinne einfahren. Aber meistens fliegen diese kleineren Firmen unter dem Radar der Investoren und Fonds . Bis sie dann irgendwann mal darauf aufmerksam geworden sind , haben sie sich im verborgenen oft schon verdrei - oder verfünffacht . Wer einmal Bücher von Peter Lynch gelesen hat , weiß was ich meine . Und genau DAS sind dann die Langweiler die mir ins Konzept passen , die bereits gute Divis zahlen und nach denen ich suche und zu finden hoffe.



Und vielleicht ist ja Xiaomi genauso ein Stock , auf den sie erst aufmerksam werden müssen.
Denn Xiaomi ist ja nicht schlecht per se. Nur halt für meine persönlichen Richtlinien beim Investieren passt es absolut nicht ins Konzept .

Wünsche trotz der Meinungsverschiedenheiten , viel Erfolg !


 

2033 Postings, 1417 Tage Vaioz,....mmhh

 
  
    #376
25.08.19 20:18
@yahooyoshi Und wieder erzählst du irgendwas von deinem Leben oder Vorstellungen...

Die Gemüter erhitzen sich nur wenn Leute, wie du, Dinge verbreiten, die schlicht falsch sind und auf Nachfragen schlicht mit etwas ganz anderen antworten, weil sie keine Ahnung haben von sie reden. Dann erhitzen sich die Gemüter.

Niemanden interessiert dein Lebenslauf, den du hier ablässt. Das hier ist ein Xiaomi Thread und keine Selbsthilfegruppe.

Wenn du nicht bereit bist mit tatsächlichen Fakten zu argumentieren, dann spar es dir. Wenn Xiaomi für dich nichts ist, weil sie keine Dividende zahlen, dann geh in den xten Thread eines absteigenden Dividendenzahlers... Aber lass hier keine Unwahrheiten ab.  

Optionen

111 Postings, 5871 Tage yahooyoshiLöschung

 
  
    #377
25.08.19 21:27

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.08.19 11:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

2033 Postings, 1417 Tage Vaioz,,,,...........

 
  
    #378
27.08.19 07:35
@yahooyoshi Wieder ein gutes Beispiel dafür, dass du mehr als Beleidigungen nicht auf Lager hast und sobald man dich nach Fakten fragt eine aggressive Schreibweise an den Tag legst.
Ich habe dir lediglich Fragen gestellt, wo du ein ähnlich günstig bewertetes Unternehmen wie Xiaomi findest, weil deine Aussage ja wiederrum war, dass Xiaomi zu hoch bewertet sei und nur fallen würde. Also stellte ich diese Frage. Deine Reaktion ist nun stänkern wie ein kleines Kind. Wie soll ich das also nun deuten?

Wo hätte ich dich denn beleidigt? Ich habe dich nur darauf hingewiesen, dass dein sinnloses Bashing hier nicht angebracht ist. Wenn du damit nicht klar kommst, tuts mir Leid.

Genauso wie dein "Argument" meine Aktien seien bereits um 50 % gefallen.
1. weist du meinen EK nicht.
2. wiedersprichst du dir selbst, wenn du dann Apple als Beispiel heranziehst. Dort sagst du der Kurs ist der egal. Aber hier bei Xiaomi ist es DAS Argument für dich. Bei Apple fällt er regelmäßig auch um höheren zweistelligen Bereich. Merkst was?
3. bin ich seit Jahren Apple Aktionär. Ganz nebenbei.

Also kurz gesagt drehst du dir die Welt hin, wie sie dir gefällt. Das ist keine Beleidigung sondern in diesem Thread perfekt dokumentiert. Aber sollen die Leser entscheiden und am besten in ein paar Jahren in den Thread gucken vom kleinen Xiaomi, dessen Kurs "nur fällt".  

Optionen

25 Postings, 1691 Tage Skodayahooyoshi - Vaioz:

 
  
    #379
1
27.08.19 09:09
Ihr habt nunmal verschiedene Ansichten die Ihr hier dargestellt habt.
Wer nun wen Beleidigt solltet Ihr besser direkt per Boardmail austauschen, damit der  Therad nicht vollgemüllt wird.
Vielen Dank  

Optionen

111 Postings, 5871 Tage yahooyoshiDu hast leider ...

 
  
    #380
27.08.19 11:26
... vor Monaten in einem Gespräch mit fbo  hier im Forum , sehr wohl erzählt , wann Du eingestiegen bist , und wie ““ schön ““ Du dabei zugeschlagen hast .

Und nochmal : Ich kann nicht dafür , das diese Aktie sukzessiv fällt. Oder wie erklärst Du das , wenn ein Stock vom IPO schnurgerade nach unten geht ?
Sicherlich sind da irgendwelche Basher und andere Personen daran Schuld :)

Du kannst mich auch noch hundert mal nach irgend welchen Unternehmen fragen, die besser sind als Xiaomi .
Aber wie gesagt , werde ich mit Dir nicht über diese Themen reden.
Nochzumal die Frage Ansich schon ein Lacher ist , oder willst Du mir jetzt auch noch weismachen, das Xiaomi jetzt das Beste Unternehmen auf Planeten ist??
Lächerliche Annahme  , und nicht zu überbieten !

Und da wäre noch etwas : Sprich mich einfach nicht mehr an.
 

2033 Postings, 1417 Tage Vaioz,,,,,,..........

 
  
    #381
28.08.19 07:02
@Yahooyoshi Ein EK ist eben nie endgültig.

Ich habe auch nicht behauptet, dass du etwas dafür kannst, dass die Aktie fällt. Warum auch? Ich weis nicht warum die Aktie fällt, ich wusste auch nicht warum Apple im Januar fiel, wusste nicht warum Gazprom jahrelang unterbewertet wurde und wusste auch nicht warum Wirecard wegen den Lügen derartig abgewertet wurde. Nur ist eben der Kurs nie ein guter Ratgeber. Jemand wie du der "jahrelange Erfahrung" hat, sollte das wissen.

Du befindest dich hier im Xiaomi Diskussionthread und willst nicht über "diese Themen" reden. Interessant.
Ich habe weder behauptet es sei das beste Unternehmen oder sonst was. Aber nett, dass du dir deine Fragen selbst beantwortest.
Ich frage dich lediglich nach einem Unternehmen, was ähnlich günstig bewertet ist wie Xiaomi. Denn deiner Meinung nach kann ja die Aktie trotzdem nur fallen.
Also warum sollte die Aktie noch weiter zurückgehen, wenn das Wachstum wie erwartet eingehalten werden kann? Dannach sieht es auf jeden Fall aus, wenn man sich alleine ansieht im welcher Geschwindigkeit selbst in Deutschland die Geräte über die Ladentheke gehen.
Auch wenn man die Produktpipeline von Xiaomi ansieht, fällt es sehr leicht zu erahnen, wohin der Weg gehen wird. Siehe aktuelle Huami (Xiaomi Tochterunternehmen) Produktvorstellung von gestern.

Du siehst praktisch die Vergangenheit, dass der Kurs gefallen ist. Weiter geht dein Blick nicht. Alles klar. Wie Einstein doch so schön sagte:
„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“  

Optionen

509 Postings, 653 Tage fbo|229117837@all

 
  
    #382
1
28.08.19 09:56

ich bin auch mal auf die tests von der Apple watch 4 vs HUAMI GTS gespannt. 115 Euro soll die ja in etwa kosten. Hab gerade die Redmi Dots im Ohr seit heute morgen mal sehen wie die sind. Bisher sieht es gut aus. Hab sie gerade mit dem Laptop gekoppelt und muss sagen Musik, Micro Skye top!

Ma sehen wie es mit dem telefonieren so klappt :-) 

 

2033 Postings, 1417 Tage Vaioz,,,,,,,,,,,,,,.........

 
  
    #383
28.08.19 19:32
Auch wenn die Ähnlichkeiten mit der Apple Watch schon etwas dreist sind, bin ich ebenso gespannt auf die Uhr. Nutze selbst noch die Amazfit Bip. Super Gerät, wofür ich auch gern doppelte gezahlt hätte. Werde wohl dann zur GTS umsteigen, wenn sie auf den Markt ist. Sieht auf jeden Fall vielversprechend aus.

http://www.areamobile.de/news/...die-sports-watch-3-und-amazfit-x-vor  

Optionen

376 Postings, 1665 Tage SV34Nachgekauft

 
  
    #384
2
02.09.19 19:42
Habe heute nochmal nachgekauft. Hier wird einfach viel zu schwarz gemalt. Xiaomi launcht ja nun auch seinen lending Service in Indien - hier könnte man zusätzlich den Internet Service Bereich Umsatz ankurbeln.

https://www.businessinsider.com/...unching-loans-in-india-2019-8?IR=T


Bin auch nochmal die Unternehmenspräsentation durchgegangen und habe noch ein paar Dinge nachgelesen die ich vorher nicht gesehen habe.

- IOT ist um 44% gewachsen
- ASP der Smartphones steigt ganz klar (GM 8,1% - tendenz also nach oben und man scheint sich wohl langsam von den angepeilten 5% zu verabschieden)
-Smart TVs wachsen um ~65% YoY
- Laptop Marktanteil von 5,5% auf 8,9% gesteigert
- Internet Sevices - Gaming steigerung der Marge von 30,2 auf 60,5%
- Youpin steigerung um 100% (wird zu 65% auch von nicht Xiaomi Geräte nutzer Verwendet)

Und was dazu kommt - Wertsteigerung der Beteiligungen an anderen Unternehmen um 20,8% YoY

Bin jedenfalls sehr zuversichtlich das man hier auf dem richtigen Weg ist und durch diese Beteiligungen und Partnerschaften auch ein langfristiges Wachstum generieren kann.

Prognose meinerseits für Q3 und Q4 dürften jedenfalls deutlich steigende ASP im Bereich Smartphones sein, da vermehrt teurere Modelle am Markt verfügbar sein werden.  

Optionen

53 Postings, 882 Tage no.brain$1.5 billion buyback plan

 
  
    #385
1
03.09.19 08:15

https://in.reuters.com/article/xiaomi-buyback/...%2F+Business+News%29

5-6% sollten heute im Bereich des Möglichen liegen. Zuzüglich bessere Stimmung und mehr Vertrauen.

 

2033 Postings, 1417 Tage Vaioz,,,,,,,,,.......

 
  
    #386
03.09.19 11:29
@SV34 Schließe mich dir an. Habe heute meinen Bestand verdoppelt. Ich kann den niedrigen Kurs nicht nachvollziehen und kann mich deshalb mit den potentiellen Risiko gut engagieren.
Xiaomi wird erfolgreich, darauf setze ich. Auch wenn es dauert...

Auch interessant:
"Bis 2022 rechnen Analysten damit, dass sich der Umsatz sowie Gewinn von Xiaomi verdoppelt hat. Das wäre wiederum ein Umsatz von 53 und ein Gewinn von um die 4 Milliarden Euro. Folglich würde sich auch das KGV auf knapp 6 halbieren. "
https://capstigma.de/2019/09/xiaomi-analyse-der-turnaround-kommt/

Sollte das so eintreffen, kann der Kurs faktisch gar nicht mehr auf diesen Niveau notieren...  

Optionen

53 Postings, 882 Tage no.brainDa sollte noch etwas mehr kommen

 
  
    #387
03.09.19 15:38

http://www.thestandard.com.hk/breaking-news.php?id=134029&sid=2

"Die Aktien in Hongkong schlossen heute tiefer. Der Referenzindex Hang Seng Index gab 0,39 Prozent oder 98,70 Punkte bei 25.527,85 auf.

Die Aktien von Xiaomi (1810) stiegen um 4,19 Prozent auf 8,70 HK$, nachdem die Xiaomi Corp. einen Rückkauf von Aktien im Wert von 12 Milliarden HK$ angekündigt hatte.

In Festlandchina lag der Shanghai Stock Exchange Composite Index bei 2.930,15, ein Plus von 6,05 Punkten oder 0,21 Prozent. Der Shenzhen Stock Exchange Composite Index legte um 0,66 Prozent oder 10,64 Punkte bei 1.625,56 zu."
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Bei diesem Kurs besser angelegt als eine Dividende auszuschütten.

 

4999 Postings, 3709 Tage tagschlaeferich würde auf den börsenlaunch von huawei

 
  
    #388
10.09.19 14:42
warten ...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

376 Postings, 1665 Tage SV34Wann soll denn dieser "Börsenlaunch" sein?

 
  
    #389
10.09.19 21:02
Huaweii wäre blöd jetzt an die Börse zu kommen und einen Abschlag von mehreren Mrd. hinzunehmen wegen du US Sanktionen. Ich glaube kaum das es hier zu einem IPO kommt.  

Muss schon sagen, beim letzten Zukauf hatte ich wohl ein gutes Händchen mit 0,99 und zwei Tage danach Ankündigung des ARP.



Xiaomi kommt mit der Pro Version des Mi 9. Das scheint es echt in sich zu haben - ausgerüstet mit der 5G Technik. Schnelladetechnik mit 30Watt. Ich hoffe wirklich, dass Xiaomi mit all seinen Produkten hier ankommt allen voran Smart TVs. Ich glaube das man hier den Markt aufmischen kann und preislich auch mit über 5% Marge (bestimmt auch noch mit 15%) deutlich günstiger ist als die Konkurrenz.

https://www.golem.de/news/...-schnellladen-und-5g-an-1909-143764.html


Habe mir diese Woche das Mi 9 für 399€ gekauft. Hammer Teil mit super Qualität! Bin übrigens davor ein iPhone User gewesen :-)  

Optionen

111 Postings, 5871 Tage yahooyoshi@ SV34....

 
  
    #390
11.09.19 00:24
... auf dieser Webseite wird das IPO angezeigt. Da hat Tagschläfer recht.
Allerdings steht dort HUAWEI auch nur unter einigen Anderen " geplanten IPOs " .
Also einen konkreten Termin gibt es anscheinend noch nicht . ( jedenfalls nicht offiziell )

https://ipo.freedom24.com/...pp6TH5AIVTKWaCh1F5AB8EAAYASAAEgIFo_D_BwE  

1161 Postings, 3458 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #391
11.09.19 08:52

Naja, vermutlich würde eine IPO von Huawei derzeit deutlich unter den Erwartungen liegen.
 

53 Postings, 882 Tage no.brainHUAWEI??? - Das wäre

 
  
    #392
11.09.19 12:43

wie wenn die CIA an die Börse ginge.

https://www.gevestor.de/details/...en-auf-den-boersengang-827460.html

 
Angehängte Grafik:
huawei.jpg
huawei.jpg

53 Postings, 882 Tage no.brainIch tröste mich

 
  
    #393
11.09.19 20:24

so lange mit Xiaomi ! cool

Die 5-6 % durch den Aktienrückkauf scheinen einigermaßen stabil erreicht. Jetzt ein bisschen Kosolidierung und weiter geht`s.

 

53 Postings, 882 Tage no.brainVieleicht hilft ja erstmals

 
  
    #394
12.09.19 08:33

die Charttechnik ein wenig. Mit dem Kratzen an der 90-Tage-Linie könnte ein vorsichtiges Kaufsignal generiert werden. Die 200-Tage-Linie ist leider noch weit fort.

Quelle des Charts: https://www.finanzen.net/chart/xiaomi


 
Angehängte Grafik:
190912xiaomichart.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
190912xiaomichart.jpg

53 Postings, 882 Tage no.brainChartsignal hat gewirkt

 
  
    #395
13.09.19 09:52

jetzt muss die 90-Tage-Linie als Unterstützung herhalten. Konsolidierung auf dem Niveau wäre erst mal gar nicht schlecht!


Anschlusschart zu gestern:

 
Angehängte Grafik:
xiaomi.jpg
xiaomi.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben