Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Weihnachtsaktien


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.11.00 19:14
Eröffnet am: 30.11.00 18:34 von: lippi Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 30.11.00 19:14 von: zombi17 Leser gesamt: 2.591
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

307 Postings, 7237 Tage lippiWeihnachtsaktien

 
  
    #1
30.11.00 18:34



Von Anna M. Höttecke



Ein dubioser „Tipp“ wurde von uns untersucht: Weihnachtsaktien. Man soll jetzt kaufen und nach den Festtagen verkaufen. Mit sattem Gewinn versteht sich. Auf Nachfrage bei der Deutschen Bank 24 erfuhren wir, dass der offizielle Begriff „Weihnachtsaktie“ im Börsen-Jargon nicht existiert. Als „Weihnachtsaktien“ verstehen sich Aktien, deren Firmen vom Einkaufsrausch und der Konsumfreude profitieren.

Wir haben uns ein paar Aktien auf ihre angebliche Weihnachtstauglichkeit angeschaut.

Süßigkeitenhersteller: Stollwerck
Luxusgüterkonzern: LVMH
Handyhersteller: Nokia, Siemens und Sony

Und tatsächlich: Alle gingen letztes Jahr zu Weihnachten nach oben. Die Fachleute bestreiten einen Zusammenhang mit Weihnachten. Sie sehen die Gründe darin, dass durch die häufige Erwähnung in der Presse „Weihnachtsaktien“ gefragt sind. Nachfrage belebt das Geschäft und lässt den Kurs einer Aktie ansteigen. Es existiert das Phänomen, dass einige Aktien saisonal gut laufen.
Beispiel Olympia: Im einmonatigem Vorfeld stieg die Aktie von Adidas zum Beispiel um 20 Prozent.

Aber Vorsicht: Bei kurzfristigen Aktiengeschäften fällt grundsätzlich Spekulationssteuer an. Ebenfalls muss man beim Erwerb von Aktien Kauf- und Verkaufsgebühren einplanen. Experten raten daher, „Weihnachtsaktien“ nur zu kaufen, wenn man die Firmenpapiere unabhängig von Weihnachten langfristig in seinem Depot haben möchte. Von kurzfristigen Saisongeschäften wird abgeraten.

http://www.wdr.de/tv/service/geld/inhalte/001130_4.html

Vorweihnachtliche Grüße
lippi
 

Optionen

21160 Postings, 7574 Tage cap blaubärMummpitz

 
  
    #2
30.11.00 18:47
JEDER KÖLNER Aktionär iss hinter der Stollwerkaktie her,nicht weil die irgendwie besonders ertragreich wär nöööö die HV(Gürzenich) mit der Rede vom Imhoff muss DER HAMMER sein dagegen verblasst jede Karnevalssitzung(aber sauteuer 3-400 Öhre sinn fällig fürne Eintrittskarte watt vill)achso ne Kariestüte bekommt jeder Aktionär auch noch dabei
http://informer2.comdirect.de:9004/de/detail/...n.html?company_id=430
also ne Aktie für Schokoladensüchtigekarnevalsjecke aber der Nikolausabsatz iss kein Kaufargument
blaubärgrüsse  

1995 Postings, 7283 Tage IZCall auf Weihnachtsbäume! So wie letzes Jahr!

 
  
    #3
30.11.00 19:00
Habe über 6000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000%
damit gemacht!  

Optionen

59073 Postings, 6956 Tage zombi17kamps

 
  
    #4
30.11.00 19:07
brot statt böller (sorry)  

645 Postings, 6993 Tage karowenn du kamps brot einen tag

 
  
    #5
30.11.00 19:12
liegen lässt kannst du jemanden den schädel damit einschlagen.also doch lieber böller  

Optionen

307 Postings, 7237 Tage lippiKamps -> Torten für Kohl ;o) o.T.

 
  
    #6
30.11.00 19:13
 

Optionen

59073 Postings, 6956 Tage zombi17ihr kennt euch aber aus o.T.

 
  
    #7
30.11.00 19:14
 

   Antwort einfügen - nach oben