Was soll ich kaufen? Brauche schnell 50 bis 100 % o.T.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.07.02 11:55
Eröffnet am:04.07.02 19:55von: Boersenbund.Anzahl Beiträge:13
Neuester Beitrag:19.07.02 11:55von: goldeselLeser gesamt:2.142
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:


 

121 Postings, 8775 Tage BoersenbundyWas soll ich kaufen? Brauche schnell 50 bis 100 % o.T.

 
  
    #1
04.07.02 19:55

202 Postings, 8634 Tage dcarlito:-D o.T.

 
  
    #2
04.07.02 20:02

900 Postings, 8856 Tage DauberusAbsinth oder Strohrum... 8-) o.T.

 
  
    #3
04.07.02 21:58

9070 Postings, 8740 Tage Slash@boersenbundy

 
  
    #4
04.07.02 21:59
wenn du was mit Garantie gefunden hast lass mich das wissen. Ich suche schon 2 Jahre.

Gruß slash  

51345 Postings, 8656 Tage eckiMit Garantie, da hab ich was!

 
  
    #5
04.07.02 22:17
Nur nicht so schnell. 15-jährige Staatsanleihen auf die BRD und du hast 100%  sicher. Allerdings nicht so schnell, wie Boersenbundy es will.

Grüße
ecki
 

21368 Postings, 8286 Tage ottifantNews

 
  
    #6
04.07.02 22:21


 der neue Markt faellt und faellt. Dies wurde letzte Woche kon-
 statiert, vorletzte Woche, letzten Monat und letztes Jahr - der
 Neue Markt faellt seit September 2000. Er faellt nicht nur, son-
 dern er faellt regelrecht ins Bodenlose. Er faellt weitaus
 staerker, als sich selbst die groessten Pessimisten haben vor-
 stellen koennen. Er befindet sich im freien Fall. Natuerlich
 sind auch wir von der Staerke des Kursrueckgangs ueberrascht
 worden.

 Nachdem wir im Anschluss an den 11. September breitgefasst zum
 Einstieg rieten, konnten mutige Anleger ihren Einsatz nahezu
 verdoppeln. Anschliessend legte der Markt von 1.350 Punkten je-
 doch wieder den Rueckwaertsgang ein. Bei 1.000 Punkten konnten
 wir uns nur schwer vorstellen, dass der Markt noch weiter ab-
 sackt. Der Markt hat uns jedoch eines besseren belehrt, denn
 jetzt notiert der NEMAX ALL SHARE mit 600 Punkten nochmals mehr
 als 100 Punkte unter den Septembertiefststaenden! Jetzt werden
 mit beispielsweise QIAGEN auch die heiligen Kuehe geschlachtet.

 Die Ursachen hierfuer sind offensichtlich, wir haben die allge-
 meinen und hausgemachten Probleme des Neuen Marktes in letzter
 Zeit genuegend eroertert - jetzt geht es darum, wie der Anleger
 seine erlittenen Verluste kaltschnaeuzig wieder wettmacht und
 wie er aus dem groessten Crash aller Zeiten langfristig sogar
 profitieren kann!

 Ob der Markt jetzt den Boden erreicht hat oder nicht, spielt
 dabei keine Rolle. Ob der Neue Markt bei 800 oder 300 Punkten
 notiert (Hoechststand ueber 8.500 Punkte), ist in Anbetracht
 der langfristigen Chancen bei selektiven Werten voellig uner-
 heblich. Am Neuen Markt gibt es jetzt einige Micro-/Small- und
 MidCaps (Unternehmen mit sehr geringer, kleiner und mittlerer
 Marktkapitalisierung), die derzeit hemmungslos unterbewertet
 sind.

 Viele dieser Werte verfolgen eine nachhaltig etablierte Ge-
 schaeftsstrategie, sind in ihren Nischensegmenten Marktfuehrer,
 und erzielen kontinuierliche Umsatz- & Ertragszuwaechse. Gleich-
 zeitig notieren viele dieser Aktien auf einem Kursniveau, das
 noch nicht mal den Barwert widerspiegelt. Einige dieser Werte,
 die selbst auf Basis konservativster Prognostik mit KGV von 7,6,5
 oder gar 4 notieren, erfuellen sogar die meisten fuer Value-In-
 vestoren relevanten Investmentkriterien!

 Wer sich auf derartige Unternehmen konzentriert, kann durchaus
 auch in einem nachgebenden Gesamtmarktumfeld Gewinne erzielen, so
 konnten die von uns zuletzt empfohlenen Werte wie P&T Technology,
 Medion, PC-Ware, Fortec oder NOKIA (siehe auch Menuepunkt 3),
 welche alle die von uns oben aufgefuehrten Investmentkriterien
 erfuellen, ungeachtet des einbrechenden Gesamtmarktes gut perfor-
 men!

 In diese Kategorie faellt auch Girindus, die wir im Mai zu 4,87
 empfohlen haben und die jetzt bei 6,80 notiert, was einem Kursge-
 winn von 42% entspricht! Girindus hatten wir unter anderem em-
 pfohlen, weil allein die anteilige Liquiditaet den Aktienkurs
 deutlich ueberstieg. Geben Sie den Mut allerdings nicht auf, auch
 in einem einbrechenden Gesamtmarkt finden sich, wie von uns doku-
 mentiert, tolle Gewinnmoeglichkeiten!  

3947 Postings, 8423 Tage EskimatoSchon wieder einer, der für "uns" spricht.

 
  
    #7
04.07.02 22:46
Gehörst Du auch zu der Bertiz-Truppe? oder seit Ihr nen anderer Verein?

Aber Deine Analyse zum Stockpicking ist schon goldrichtig, Girindus empfehle
ich hier auch schon seit Wochen. Mal sehen wie sich der Kurs nach der HV, müsste diese Woche sein, entwickelt.  

632 Postings, 8121 Tage ZettelEwaldTrade einfach den Markt mit heißen Zertifikaten

 
  
    #8
04.07.02 22:48
oder Optionsscheinen! Wenn du die richtige Seite erwischst, Put/Short oder Call/Long, dann kommen schnell schöne Sümmchen bei raus. So wars jedenfalls bei mir in den letzten Wochen.
WICHTIG: Werde nicht zu gierig! Nicht gleich 100% wollen, denn mehrmals 30% ist meistens besser!  

1564 Postings, 8615 Tage Seth GeckoWer sucht nicht die schnellen 50 bis 100 Prozent? o.T.

 
  
    #9
04.07.02 22:53

3243 Postings, 8646 Tage flamingoeWas empfiehlt uns dieser freundliche Herr? o.T.

 
  
    #10
04.07.02 23:14

7885 Postings, 8838 Tage ReinyboyEpcos shorten

 
  
    #11
04.07.02 23:18
Dürften kurzfristig auf 15 (10??) Euro fallen.  

7885 Postings, 8838 Tage ReinyboyEpcos nach technischer Erholung weiter shorten

 
  
    #12
19.07.02 09:53
Die 15 (10??)Euro rufen.

Technische Erholung könnte bis 24,xx Euro gehen.





Grüße       Reiny  

302 Postings, 8810 Tage goldesel @ Reinyboy

 
  
    #13
19.07.02 11:55

 Alle Achtung !!!!!!   Hätte nie gedacht, dass Epcos so tief fällt.

 Habe geglaubt bei 30 Euro wäre ein Boden.

 Wie siehst Du Fresenius  ?????



                     Mfg      Goldi  

   Antwort einfügen - nach oben