Was ist der faire Wert von Home24?


Seite 1 von 32
Neuester Beitrag: 24.09.21 13:52
Eröffnet am: 21.06.18 09:41 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 800
Neuester Beitrag: 24.09.21 13:52 von: yoda44 Leser gesamt: 162.177
Forum: Börse   Leser heute: 286
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

9174 Postings, 1668 Tage USBDriverWas ist der faire Wert von Home24?

 
  
    #1
6
21.06.18 09:41
Der Ausgabepreis lag bei €23. Die Firma hat damit €150 Millionen an Kapital eingenommen, aber die Firma macht auch jährlich einen Verlust von ca. 50 Millionen. Damit sollte das Eigenkapital, welches vorher 50 Millionen betragen hatte, mit der Kapitalerhöhung binnen 4 Jahren aufgebraucht sein.
Und so gesehen sollte der Wert der Firma unter €1 liegen.

Doch was ist Home24.

Home24 ist ein Onlinemöbelhändler.

Was benötigt man für einen Onlinemöbelhänder?

1. Internetseite
2. Lager
3. Callcenter
4. Versandunternehmen
5. Werbung

Möbel sind meistens schwere Gegenstände. Die Frage ist daher, setzt sich ein Onlinemöbelhändler langfristig durch und wie hoch sind die Werbekosten, welche die Standortkosten und Mitarbeiterkosten für Beratung bei Onlinediensten primär anfallen?

Es ist ein Spiel mit dem Feuer. Ich würde kein Sofa Online bestellen, wieder einpacken, es zur Post schleppen und zurück senden. Bei Schuhen sieht das anders aus.

 
774 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

3135 Postings, 2894 Tage kostolaninschön zu sehen

 
  
    #776
10.08.21 13:52
wenn    Verkäufer  und deren "leere" auf den falschen Füßen erwischt werden.

Glückwunsch an alle, die gestern und die letzten Tage noch mutig gekauft haben.

Toller Spurt der Aktie  

138 Postings, 2346 Tage Ridpath@Maurer

 
  
    #777
1
10.08.21 20:34
Ich fand die Kursexplusion heute schon überraschend stark. Denn der Umsatz ist zwar super gewesen. Aber die Kundenanzahl ist nicht weiter im Vergleich zum 1.Quartal gewachsen. Und die Ebitda-Marge war wirklich sehr schwach. Schließlich ist das Q2 normalerweise das margenstärkste Quartal. Aber kurioserweise hat das den Markt heute nicht gestört. Vermutlich weil man generell sehr pessimistisch im Vorfeld war.  

Optionen

Angehängte Grafik:
bb7de625-dd26-4e53-be3f-1e22144e633f.jpeg (verkleinert auf 80%) vergrößern
bb7de625-dd26-4e53-be3f-1e22144e633f.jpeg

103388 Postings, 7866 Tage KatjuschaRidpath, wie kommst du daruf, dass Q2

 
  
    #778
10.08.21 22:46
normalerweise das margenstärkste ist? Nur weil das letztes Jahr so war, als Corona in Q2 eher plötzlich für hohen Umsatz sorgte, aber die Kapazitäten/investitionen erst danach anzogen?


Was die Anzahl aktiver Kunden betrifft, muss man bedenken, dass diese keine Zahl am Ende des Quartals ist, sondern eine 12 Monatebetrachtung aller Kunden, die mindestens eine Bestellung aufgegeben haben. Insofern schwer, da einen Vergleich zu Q1 vorzunehmen.

36363 Postings, 7751 Tage Robinnochmal

 
  
    #779
1
11.08.21 09:15
Test der € 15,8 ??  

Optionen

220 Postings, 129 Tage maurer0229Quartalszahlen

 
  
    #780
11.08.21 11:07
Das mit dem starken Q2 verstehe ich auch nicht. Letztes Jahr liefen Q2 und Q3 in etwa gleich und Q4 war doch deutlich drüber.  

220 Postings, 129 Tage maurer0229@ Katjuschka:

 
  
    #781
11.08.21 16:15
Hat dir die IR Abteilung schon geantwortet?  

103388 Postings, 7866 Tage KatjuschaJa

 
  
    #782
11.08.21 19:02
Bin aber heute unterwegs.

Kann dir daher erst morgen den Inhalt wiedergeben.  

112 Postings, 6004 Tage ribaldiSollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich

 
  
    #783
12.08.21 22:12
Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei home24?

https://www.finanztrends.de/...s-home24-hintergruende-zum-kursrausch/  

Optionen

322 Postings, 3532 Tage LUXERJPMorgan Chase & Co. legt sich ordendlich Home 24

 
  
    #784
16.08.21 11:17
JPMorgan Chase & Co. legt sich ordendlich Home 24 ins Depot

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1470355
 

Optionen

324 Postings, 898 Tage MoneyboxerAktie der Woche

 
  
    #785
20.08.21 06:56
home24 ist in der gestern erschienenen Ausgabe der BörseOnline die Aktie der Woche mit einem Kursziel von 25€. Inhaltlich steht aber nichts neues drin.  

146 Postings, 450 Tage MBrWund schon wieder im

 
  
    #786
24.08.21 23:09
Rückwärtsgang? Die kürzlich gemeldeten positiven Zahlen haben ja zu einem kurzfristigen kleinen Anstieg geführt. Etliche Geldhäuser taxieren die Kursziele auf oberhalb 30 Euro, aber eine entsprechende Dynamik kann ich irgendwie nur schwer erkennen. Kann mir mal jemand erklären auf welche Zeithorizonte sich diese Kurszielnennungen eigentlich beziehen?  

Optionen

103388 Postings, 7866 Tage KatjuschaNormalerweise sind damit 12 Monate

 
  
    #787
27.08.21 14:14
gemeint.

Allerdings sind es halt nur Analysten. Die haben ja nicht die Wahrheit gepachtet. Letztlich muss man sich eh eigene Gedanken machen.

Home24 muss weiter wachsen und die Ebitda-Marge auf zumindest 8-9% heben. Dann hat man sicherlich wieder gutes Kurspotenzial. Aktuell ist die Skepsis diesbezüglich bei den meisten ECommercen halt groß. Selbst Amazon hat vom Hich deutlich verloren, genauso Wayfair.

Bei Home24 könnte kurzfristig noch eine Rolle spielen, ob man im SDAX bleibt oder nicht. Das wird ne knappe Angelegenheit. Nächsten Freitagabend gibt es dazu wahrscheinlich die Auflösung.

146 Postings, 450 Tage MBrW@Katjuscha

 
  
    #788
27.08.21 16:05
Danke Dir.  

Optionen

1006 Postings, 1888 Tage RO-DoktorCharttechnisch bullish / godmode

 
  
    #789
31.08.21 15:24

4045 Postings, 1994 Tage BaerenstarkL&S ??

 
  
    #790
01.09.21 22:12
Gab es News ?  

103388 Postings, 7866 Tage KatjuschaTeilverkauf hat jedenfalls funktioniert

 
  
    #791
01.09.21 22:26
scheint also auch ein bißchen was dahinter zu stecken.

1012 Postings, 1601 Tage xy0889auf Tradegate auch über 18

 
  
    #792
02.09.21 08:28
... news nicht zu finden ... im endeffekt aber doch egal ob 16, 17, 18 oder 19 wenn man 25-30 Euro als Fair sieht ;D  

Optionen

1012 Postings, 1601 Tage xy0889tja die 200 Tagelinie is ne harte nuss ..

 
  
    #793
09.09.21 22:51
 

Optionen

220 Postings, 129 Tage maurer0229Wer Lust zum Leden hat...

 
  
    #794
1
10.09.21 08:45

220 Postings, 129 Tage maurer0229Lesen ;-)

 
  
    #795
10.09.21 08:54
 

220 Postings, 129 Tage maurer0229DGAP

 
  
    #796
16.09.21 16:37

1012 Postings, 1601 Tage xy0889also das man nach den letzten top zahlen

 
  
    #797
24.09.21 08:19
und ausblick nochmal auf die 14,xx läuft ... das hätte ich nicht gedacht .. leider bin ich schon ganz gut dabei ... überlege aber trotzdem nochmal aufzustocken auf den niveau ...  

Optionen

481 Postings, 619 Tage LannigstaSchon verrückt

 
  
    #798
24.09.21 09:41
Ich habe nun auch wieder eine Position eröffnet nachdem ich zwischenzeitlich ausgestiegen bin und mal die Gewinne mitgenommen habe.
Aber der aktuelle Kurs scheint wirklich zu verlockend zu sein.
Irgendwann wird die breite Masse hoffentlich mal wieder das Potential der Onlinehändler erkennen und sie dementsprechend bewerten. Ich hätte nicht gedacht das die komplette Branche so niedrig bewertet bleibt. Ich habe mir eben mal die anderen Werte aus dem Bereich angeschaut. Das Gefühl bestätigt sich also das es gefühlt die komplette "Onlineshop" Branche betrifft. Zumindest die namhaften Werte welche richtige Runs aufs Börsenparkett gelegt haben und in meinen Augen auch wieder legen werden.
Die genannten Werte hatten alle grob im letzten halben Jahr ihr ATH erreicht. Hier mal die Abschläge von den Höchstständen:
H24 - 45 %
Westwing - 33 %
Zalando - 18 %
GFG - 31 %
Hellofresh - 10 %
Zwei Werte die ich noch nie hatte:
Shopapotheke - 43 %
Auto 1 - 40 %  

103388 Postings, 7866 Tage KatjuschaVom Chart her könnten wir die nächsten Tage

 
  
    #799
24.09.21 11:31
tatsächlich nochmal den Bereich 13,7-14,0 sehen. Hätte ich nach den letzten Vorstandsaussagen nicht mehr für möglich gehalten. Klar belastet der anhaltende Kursverfall bei Mobly, aber dennoch sind solche Kurse mit EV/Umsatz unter 0,5 fürs kommende Jahr nicht mehr wirklich nachvollziehbar. Da müsste man schon unterstellen, dass H24 niemals die Margen auf ein Niveau heben kann, das man letztes Jahr ja in einzelnen Quartalen schon hatte, vor allem in Europa.

230 Postings, 5254 Tage yoda44Unterstützung

 
  
    #800
24.09.21 13:52
Sehe ich ähnlich. Die Mobly Aktie hat schon 70% eingebüßt. Wenn das eine Pleite wird, könnte dies natürlich den Kursverlauf auch von home24 erklären. Jetzt rückt die 14 Euro Marke in den Fokus. Wenn es überhaupt Unterstützungen gibt, dann ist dies eine mit vier Auflagepunkten.  

Optionen

Angehängte Grafik:
h24-support.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
h24-support.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben