Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Netflix, Inc. Wkn.: 552484


Seite 4 von 17
Neuester Beitrag: 02.12.19 00:08
Eröffnet am: 27.01.06 19:39 von: shaker Anzahl Beiträge: 407
Neuester Beitrag: 02.12.19 00:08 von: youmake222 Leser gesamt: 140.707
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17  >  

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix verfehlt Erwartungen bei Nutzerwachstum

 
  
    #76
18.07.16 23:44
Unternehmen: Netflix verfehlt Erwartungen bei Nutzerwachstum - FOCUS Online
Der Online-Videodienst Netflix hat im vergangenen Quartal die eigenen Prognosen zum Nutzerwachstum klar verfehlt und damit die Börse enttäuscht.
 

2821 Postings, 2931 Tage cango2011Netflix

 
  
    #77
18.07.16 23:52
Das soll ma einer verstehen... Mitgliederzahl verfehlt aber Gewinn gesteigert auf 55 Prozent! Und trotzdem Absturz! Naja technische Gegenbewegung ist bald in anmarsch !  

489 Postings, 2963 Tage fellloses.Papppferd.Begründung:

 
  
    #78
19.07.16 00:31
"Die Fokussierung der Wall Street liegt jedoch einzig und allein auf dem Abonnentenwachstum."

http://meedia.de/2016/07/18/...onen-neue-abonnenten-aktie-stuerzt-ab/  

6566 Postings, 2445 Tage tanotfBlasenbildung

 
  
    #79
1
20.07.16 15:16
Also mal ganz ehrlich. Bei 2Mrd. Dollar Umsatz im Jahr und ein paar Millionen Gewinn kann man doch keine MK von 40Mrd$ Dollar verstehen. Ist ja schön das der Gewinn um über 50% gestiegen ist, aber das sind halt die Skaleneffekte auf niedrigem Niveau. Das Nutzerwachstum wird auf Dauer weiter zurückfallen, vor allem weil es sehr starke Konkurrenten gibt (Amazon, HBO etc). Der Kunde wird sein Abo des öfteren mal Ruhen lassen und bei der Konkurrenz schauen. Wachstum in den Heimatländern ist nicht mehr zu erwarten. In der restlichen Welt scheint Netflix nicht wirklich interessant zu sein.  

Optionen

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix nach dem Absturz: Wie geht es jetzt weiter

 
  
    #80
21.07.16 20:03
Netflix nach dem Absturz: Wie geht es jetzt weiter?
Netflix nach dem Absturz: Wie geht es jetzt weiter?
http://www.deraktionaer.de/aktie/...-geht-es-jetzt-weiter--258590.htm
 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Ab August wird Netflix für alle Nutzer teurer

 
  
    #81
25.07.16 21:26
Streaming: Netflix erhöht Gebühren für Bestandskunden - Video - FOCUS Online
Wer Netflix nutzt, muss ab August mit einer höheren monatlichen Abo-Gebühr leben. Nachdem es für Neukunden bereits im vergangenen Jahr teurer geworden war, zieht der Streaming-Anbieter nun auch für Bestandskunden nach. So viel mehr müssen Sie berappen.  
 

49 Postings, 1320 Tage ClearwatersWalt Disney

 
  
    #82
06.10.16 18:26
..wird höchstwahrscheinlich nicht Twitter kaufen. Hätte mich auch ziemlich überrascht. Deswegen erwarte ich nun, dass der Flirt mit Netflix in den nächsten Wochen zunehmend heißer werden wird. Eine derart große Buyout-Blase (falls der Deal scheitert) wie bei Twitter wird es meiner Meinung nach nicht geben, da Netflix auch ohne Übernahme ein attraktiver Wachtumswert ist. Für mich im Moment ein Buy.  

1148 Postings, 3874 Tage maverick40Clearwaters

 
  
    #83
1
06.10.16 18:33
Genau so ist es. Ich hoffe es dauert nicht so lange aber unter News steht ja schon wieder ein neuer Deal.  

3148 Postings, 1336 Tage BaerenstarkNachbörslich +20%

 
  
    #84
1
17.10.16 23:36
Die Quartalszahlen können sich sehen lassen und übertreffen die kühnsten Prognosen der Analysten.....

http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...nt_H1160234099_334825/  

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix bringt UHD-Inhalte jetzt auch auf den PC

 
  
    #85
1
24.11.16 00:02
	Gestochen scharfe Bilder | Netflix bringt UHD-Inhalte jetzt auch auf den PC -	Multimedia -	Bild.de
Netflix bringt seine Inhalte jetzt auch in Ultra HD auf den PC. Bisher konnten Serien und Filme nur auf kompatiblen Ultra-HD-Fernsehern genossen werden. Welche Voraussetzungen an PC, Notebook,

 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix-Aktie auf Höhenflug: Umsatzsprung erfreut

 
  
    #86
1
19.01.17 00:43
Erwartungen geschlagen: Netflix-Aktie auf Höhenflug: Umsatzsprung erfreut Anleger | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen geschlagen: Netflix-Aktie auf Höhenflug: Umsatzsprung erfreut Anleger | Nachricht | finanzen.net
Der US-Streamingdienst Netflix hat seine Unternehmenszahlen zum Verlauf des vierten Quartals veröffentlicht und die Gewinnerwartungen der Analysten übertroffen. 18.01.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...g-erfreut-Anleger-5277889
 

7 Postings, 1054 Tage stksat|229046531Umsatzsprung erfreut Anleger ...

 
  
    #87
1
20.01.17 13:45
ja klar ^^ und bei Zalando fällt der Kurs trotz Milliarden-Umsatz ... möge jemand mal die Börse verstehen ^^  

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix: Neue Serien und Filme im Februar 2017

 
  
    #88
1
24.01.17 17:56
Netflix: Neue Serien und Filme im Februar 2017 | Serienjunkies.de
Netflix: Neue Serien und Filme im Februar 2017 | Serienjunkies.de
Auch im Februar hat Netflix jede Menge neue Serien und Filme zu bieten, darunter Santa Clarita Diet und die dritte Staffel von The Blacklist freuen.
http://www.serienjunkies.de/news/...ien-filme-februar-2017-80907.html
 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix: Die Konkurrenz rüstet auf

 
  
    #89
06.02.17 18:59
Netflix: Die Konkurrenz macht Druck
Netflix: Die Konkurrenz macht Druck
http://www.deraktionaer.de/aktie/...konkurrenz-macht-druck-299920.htm
 

737 Postings, 2584 Tage ddmbIch habe mich gerade zum ersten mal mit Netflix

 
  
    #90
09.02.17 14:27
befasst und kurz auf die Zahlen geschaut. Ist Netflix nicht ordentich überbewertet? Die Nutzerzahlen steigen zwar massiv an. Aber das KBV und auch das KGV sind ja geradezu unterirdisch. Vor allem lässt das Ergebniss je Aktie keinen Trend erkennen. Also schafft man es offensichtlich nicht Geld mit den Kunden zu verdienen (weil man massiv investiert)?!? Der Umsatz steigt ja zumindest.

Korrigiert mich wenn ich das falsch interpretiere.  

Optionen

838 Postings, 2130 Tage nelsonmantzNetflix ist fundamental nicht überbewertet

 
  
    #91
09.02.17 17:49
sondern gigantisch überbewertet. Eben weil die Aktionäre, ähnlich wie bei Amazon, darauf hoffen, dass Netflix iwann ertragreicher wird. Wenn die Zahlen bei Ariva stimmen, dann macht Netflix ca. 9 Mrd. Umsatz im Jahr. Davon bleiben lediglich 190 Mio "Gewinn" übrig. Gewinn wird am Jahresende entweder ausgeschüttet (Dividende) oder dem Eigenkapital hinzugeführt. Das Eigenkapital ist 2016 um ca 400 Mio. gestiegen. Was bei einem "Gewinn" von 190 Mio. schon erahnen lässt, dass neues Kapital eingezahlt wurde. Der negative Cashflow in 2016 bedeutet, dass Netflix von seiner eigenen Substanz gezerrt hat. Die Ein- und Auszahlungen waren also insgesamt negativ. Warum genau das so ist kann man dann im Cashflow-Statement nachlesen.

Tue ich persönlich aber nicht, weil ich eher auf Value-Aktien stehe. Ich meine wie viele Unternehmen an der Börse machen 1 Mrd. Gewinn pro Jahr und sind mit max. 20-30 Mrd. bewertet. Netflix hat im vergangenen Jahr nix erwirtschaftet und hat einen Börsenwert von 60 Mrd. Jeder muss wissen was er tut.  

737 Postings, 2584 Tage ddmbDanke!

 
  
    #92
10.02.17 08:32
 

Optionen

6566 Postings, 2445 Tage tanotfnelsonmantz

 
  
    #93
1
10.02.17 11:36
Ist halt eben ein Wachstumswert. Demnächst 100 Mio. treue Nutzer weltweit, viele Originals, ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und eben der Platzhirsch. Man muß einfach nur eins Wissen, wenn das NutzerWACHSTUM nicht nach den Erwartungen der Analysten ausfällt, dann knallt der Kurs gnadenlos nach unten. Fundamentale Daten spielen hier keine Rolle. Wer also glaubt das die Nutzerzahl weltweit steigt, kann investieren. Wer das nicht glaubt und ein erwachen der Konkurrenz sieht sollte die Finger weg lassen. Ich bin auch eher Value Anleger. Deswegen habe ich hier den ein oder anderen Short Versuch unternommen, aber das war nicht erfolgreich.  

Optionen

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix flirtet mit Mobilfunkern

 
  
    #94
28.02.17 11:40
Suche nach neuen Abonnenten: Netflix flirtet mit Mobilfunkern | Nachricht | finanzen.net
Suche nach neuen Abonnenten: Netflix flirtet mit Mobilfunkern | Nachricht | finanzen.net
Die Online-Videothek Netflix umwirbt auf der Suche nach neuen Abonnenten für Serien wie "House of Cards" oder "The Crown" die Mobilfunkanbieter. 28.02.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-mit-Mobilfunkern-5347189
 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix: 100-Millionen-Kunden-Marke bald geknackt

 
  
    #95
28.02.17 11:59
Netflix: 100-Millionen-Kunden-Marke bald geknackt | Serienjunkies.de
Netflix: 100-Millionen-Kunden-Marke bald geknackt | Serienjunkies.de
Netflix wächst und wächst und wächst: Laut CEO Reed Hastings ist das Ziel, mehr als 100 Millionen Kunden weltweit zu haben, nicht mehr fern.
http://www.serienjunkies.de/news/...millionen-kunden-marke-81648.html
 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix will den Zuschauer zum Regisseur machen

 
  
    #96
12.03.17 22:22
Spannendes Experiment: Netflix will den Zuschauer zum Regisseur machen
Spannendes Experiment: Netflix will den Zuschauer zum Regisseur machen
http://www.deraktionaer.de/aktie/...r-zum-regisseur-machen-305890.htm
 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix wohl vor starken Quartalszahlen am Montag

 
  
    #97
14.04.17 13:08
Bilanzzahlen: Netflix wohl vor starken Quartalszahlen am Montag | Nachricht | finanzen.net
Bilanzzahlen: Netflix wohl vor starken Quartalszahlen am Montag | Nachricht | finanzen.net
Der Streaming-Dienst Netflix wird am Montagabend seine Bilanz für das abgelaufene Quartal veröffentlichen. Was Analysten erwarten. 14.04.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...szahlen-am-montag-5422561
 

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Nutzerwachstum bei Netflix flaut ab - Anleger reag

 
  
    #98
18.04.17 00:06

750 Postings, 976 Tage gevogevonetflix

 
  
    #99
18.04.17 08:48

'Netflix valuation is disconnected from fundamentals'

http://video.cnbc.com/gallery/?video=3000610776  

Clubmitglied, 355182 Postings, 1985 Tage youmake222Netflix holt sich eine Milliarde Euro für Produkti

 
  
    #100
25.04.17 17:01
Netflix investiert eine Milliarde Euro in Eigenproduktionen - FOCUS Online
Der Streaminganbieter Netflix will sich für die Refinanzierung von Serien- und Filmproduktionen eine Milliarde Euro beschaffen. Das Geld soll von Investoren kommen und vor allem die hohen Kosten für Eigenproduktionen decken.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Tiger