Was haltet Ihr von dieser Aktie?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 14.07.20 12:45
Eröffnet am: 14.07.20 12:45 von: YesYesYes Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 14.07.20 12:45 von: YesYesYes Leser gesamt: 1.856
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 

8 Postings, 586 Tage YesYesYesWas haltet Ihr von dieser Aktie?

 
  
    #1
1
14.07.20 12:45
von Georg Pröbstl (Euro am Sonntag)

Ein neuer großer Player am Cannabis-Markt

Die Meldung hat es in sich: Aus dem Börsenmantel von Ledgertech
soll Europas größte Player am Cannabis-Markt geschmiedet
werden. Große Namen sind an Bord. Die Aktie hat hohes Potential
Die Geschmäcker sind verschieden: Während die Deutschen nach
Ausbruch von Corona Klopapier gebunkert haben, kam es bei den
Franzosen zu Hamsterkäufen bei Wein. Die Niederländer dagegen
griffen nach Cannabis. Das Rauschmittel ist aber nicht nur an der
Nordsee beliebt, sondern weltweit. Zwar erst in wenigen Ländern legal
zum Zweck des privaten Rauschkonsums, aber aus medizinischen
Aspekten oder als verschreibungspflichtiges Arzneimittel ist es in vielen
Ländern zugelassen.
Die Wachstumsperspektiven sind immens. Schätzungen zufolge sollen
sich die weltweiten Umsätze alleine bei medizinischem Cannabis bis
2026 von 13,4 Milliarden Dollar in 2018 auf 148 Milliarden Dollar mehr
als verzehnfachen. Kein Wunder, dass Cannabis-Aktien stark gefragt
sind. Zwar ist der große Hype aus 2018 längst vorbei, doch Anlegern
sind solche Titel immer noch lieb und teuer. So bringt es die kanadische
Tilray bei einem Umsatz von nur rund 170 Millionen Dollar (aber
gleichzeitig einem doppelt so hohen Verlust!) auf einen Börsenwert von
fast 1,0 Milliarden Dollar!

Angesichts des starken Wachstums in dem Sektor und auch der hohen
Bewertung der Peer Group möchte ich Ihnen heute eine neue
Cannabis-Story vorstellen: Gestern Nachmittag wurde der Börsenmantel
der Ledgertech SE zum Leben erweckt. Es gab eine Kapitalerhöhung zu
15 Euro. Mit von der Partie ist Michael Auerbach mit seiner Gesellschaft
Subversive Capital. Auerbach ist Aufsichtsrat bei Tilray und ein wichtiger
Player im Cannabis-Markt.

In Ledgertech stecken reichlich Chancen drin. Das Unternehmen soll
bald in SynBiotic umbenannt werden und zum größten Cannabis-Player
in Europa werden.

Wie ich aus gut informierter Quelle höre, sind schon in den nächsten
Wochen Zukäufe von Firmen des Cannabis-Sektors geplant. Schon im
ersten Halbjahr soll Ledgertech so auf einen annualisierten Umsatz von
25 bis 30 Millionen Euro kommen.

Gut informierte Kreise gehen davon aus, dass das Unternehmen im
nächsten Jahr dann sogar die Umsatzmarke von 50 Millionen Euro
überspringen wird. Die Umsätze sollen dabei vor allem mit
medizinischen Cannabis-Produkten und verschreibungspflichtigen
Cannabis-Arzneimitteln erzielt werden.

Fazit: Cannabis ist ein Markt mit enormen Wachstumsperspektiven. Die
Bewertung der Firmen des Sektors ist entsprechend hoch. Geht man
von Tilray aus mit 6er-KUV, dann wäre ein 2er- oder 3er-KUV bei
Ledgertech nicht zu hoch. Bei einem erwarteten Umsatz von mehr als
50 Millionen Euro im nächsten Jahr könnte das Unternehmen dann auf
einen Börsenwert von 100 bis 150 Millionen Euro kommen. Zur
Finanzierung des weiteren Wachstums ist im ersten Halbjahr noch mit
einer Kapitalerhöhung um etwa ein Drittel auf 2,0 Millionen Aktien zu
rechnen. Schon im nächsten Jahr wären dann Kurse zwischen 50 und
75 Euro vorstellbar. Kommt jetzt zeitnah eine Meldung zum ersten
Zukauf, dürfte das die Aktie auf den Kauflisten vieler Anleger und auch
in den Medien aufpoppen lassen. Da sind ganz schnell Kurse von 25
oder 30 Euro drin! Klarer Kauf für alle etwas spekulativeren Anleger  

   Antwort einfügen - nach oben