Wann bricht Friedensnobelpreisträger Krieg v.Zaun?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 30.08.13 16:23
Eröffnet am: 30.08.13 15:10 von: Bronko Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 30.08.13 16:23 von: Juto Leser gesamt: 2.099
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
3


 

3723 Postings, 3667 Tage BronkoWann bricht Friedensnobelpreisträger Krieg v.Zaun?

 
  
    #1
3
30.08.13 15:10
10091  

3723 Postings, 3667 Tage BronkoSelten solch eine Enttäuschung erlebt wie

 
  
    #2
1
30.08.13 15:15
von diesem Typ ausgeht. Schade. Bestätigt aber wiederum eine Kernthese objektiven Handelns: alle in einen Sack und Knüppel drauf.  

34102 Postings, 7633 Tage DarkKnight1. September wäre schon passend, weil am folgenden

 
  
    #3
1
30.08.13 16:10
Labour Day die Amis zu Hause sitzen und die mediale Nach-/Aufbereitung propagandistisch am sinnvollsten wäre.

Nach dem 3. wären ein paar Arbeitstage dazwischen, wo man sich wieder mit Wichtigerem beschäftigen muss, wie z.B.

- wieso war die Kreditkartenabrechnung letzten Monat so hoch?
- hat meine Frau mein verhältnis mit der Nachbarin schon entdeckt?
- wo zum Teufel hat mein Sohn den Dope versteckt, ich brauch jetzt was?
- Häh, wieso bin ich befördert? Ich will nicht mehr arbeiten!
- Was mache ich am Freitag abend?  

29684 Postings, 3920 Tage finaledem Assadschwein

 
  
    #4
30.08.13 16:19
muß das Handwerk gelegt werden.  

34862 Postings, 5891 Tage Jutoglaubst du,

 
  
    #5
30.08.13 16:20
die rebellen seien besser ?
ich nicht.  

9533 Postings, 3310 Tage mexx8888Und dann?

 
  
    #6
1
30.08.13 16:21
Also nicht das ich den gut finde, aber was kommt dann.

Geht es den Menschen im Irak besser seit dem Saddam nicht mehr dort ist? Ernst gemeinte Frage, ich kann es nicht beurteilen. Ich bezweifel es aber  

34862 Postings, 5891 Tage Jutodie amis haben im irak

 
  
    #7
30.08.13 16:23
ein desaster hinterlassen.
mir ist das zu hoch.
vor allen , dass in den medien kaum kritik rüberkommt.  

   Antwort einfügen - nach oben