Walgreen,krank ist modern,und gut fürs Geschäft.


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 16.09.20 18:24
Eröffnet am: 10.12.06 14:59 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 67
Neuester Beitrag: 16.09.20 18:24 von: chriscrosswi. Leser gesamt: 24.501
Forum: Börse   Leser heute: 23
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Walgreen,krank ist modern,und gut fürs Geschäft.

 
  
    #1
1
10.12.06 14:59
Allen die derzeit krank im Bett liegen gute Besserung,
vielleicht geht es euch (eurem Depot) bald besser wenn ihr ein paar Walgreen ins Depot legt.
Gut zudecken und warm halten,
bald habt ihr ein paar % mehr.

Interessanter Chart, wo ihr ihn findet wißt ihr ja, unbedingt mal anschauen.

Walgreen: Vergleichbare November-Umsätze ziehen stark an  

14:59 04.12.06  

Deerfield (aktiencheck.de AG) - Die amerikanische Drugstore-Kette Walgreen Co. (ISIN US9314221097/ WKN 855826) gab am Montag bekannt, dass ihre vergleichbaren Umsätze im November um 9,3 Prozent gestiegen sind.

Analysten waren im Vorfeld von einem Wachstum der so genannten Same-Store Sales von 9,1 Prozent ausgegangen. Grund für das starke Plus ist Unternehmensangaben zufolge eine stärkere Nachfrage nach verschreibungspflichtigen Medikamenten. Der Gesamtumsatz nahm in der Berichtsperiode um 16,2 Prozent auf 4,36 Mrd. Dollar zu.

Die Aktie von Walgreen legt an der NYSE vorbörslich um 1,56 Prozent auf 40,90 Dollar zu. (04.12.2006/ac/n/a)

 
41 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

617 Postings, 1538 Tage chriscrosswinnerFiscal 2020 First Quarter Results

 
  
    #43
1
10.01.20 18:38

Hey Investoren,

im folgendenen Link gibts die aktuellen Infos:
https://s1.q4cdn.com/343380161/files/doc_news/...ter-Results-2020.pdf

Highlights (oder eher "Lowlights"?):
First quarter highlights, year-over-year:
-Sales increased 1.6 percent to $34.3 billion, up 2.3 percent on a constant currency basis
-Operating income decreased 27.6 percent to $1.0 billion; Adjusted operating income decreased 15.6 percent to $1.5 billion, down 15.4 percent on a constant currency basis
-EPS decreased 19.8 percent to $0.95; Adjusted EPS decreased 6.0 percent to $1.37, down 5.7 percent on a constant currency basis
-Net cash provided by operating activities was $1.1 billion, an increase of $601 million; Free cash flow was $674 million, an increase of $684 million

Fiscal 2020 outlook:
- Company maintained its guidance of roughly flat growth in fiscal 2020 adjusted EPS on a constant currency basis




Deshalb hat es vor 2 Tagen möglicherweise auch den "Ausverkauf" gegeben. Ich selbst werde wohl erst in der Region um die 40 Euro nachlegen.

Der Wert ist seit langem etwas unter Druck, aber ich bleibe optimistisch gestimmt,  lasse weiter liegen, kaufe bei verlockenden Kursen nach und freue mich über die Divi.

Schönes Wochenende!

Cheers
C


 

586 Postings, 1076 Tage Midas13In allen

 
  
    #44
1
16.02.20 11:43
Stores die ich letztes Jahr betreten habe, ging es zu wie bei uns im dm. Am beeindrucksten, die langen Autoschlangen am Arzneimittel-Drive-In Schalter - der für viele dort eine online Apotheke obsolet erscheinen lassen kann. Und was hindert WB daran diesen Weg ala Walmart auch zu beschreiten, als Ergänzung? Was den amerikanischen Teil angeht, bin ich hier sehr zuversichtlich. Dividendenaristokrat noch dazu.  

2764 Postings, 1923 Tage XaropeWalgreens: So bin heut rein

 
  
    #45
1
17.03.20 08:50
Da es eh, vorallem in diesen Zeiten, nicht den perfekten Einstieg gibt bin ich heut mal rein.
Ne Apotheke scheint mir dieser Tage nicht gerade das schlechteste Invest zu sein.  

2764 Postings, 1923 Tage XaropeWalgreens: war doch nur kurzer besuch

 
  
    #46
24.03.20 17:56
Bin mit +/- 0 wieder raus.
Wollts zwar länger halten, aber übern Teich wird mir zu viel getrumplt.
Mir reichen da scho die Amis die ich im Depot noch hab.  

15 Postings, 2300 Tage paladiusQ1 Zahlen

 
  
    #47
03.04.20 02:21
Waren die Zahlen wirklich so schlecht oder warum wird WBA so abgestraft!?
Ich dachte in dem Jetzigen marktumfeld müsste die Aktie doch endlich mal wieder gen Norden laufen..?  

232 Postings, 209 Tage Bennyjung17Es ist wohl der unsichere Ausblick ...

 
  
    #48
03.04.20 08:27

Quelle dpa-AFX vom 02.04.2020
Schlusslicht im Dow waren die eher gering gewichteten Aktien von Walgreens Boots Alliance, die mit einem Rücksetzer um 6,3 Prozent auf den tiefsten Stand seit 2013 abrutschten. Als Grund galt hier nach der Vorlage von eigentlich erfreulichen Quartalszahlen der mit Unsicherheiten behaftete Blick voraus. Die Apothekenkette will ihre Jahresziele deshalb erst bei der nächsten Quartalsbilanz aktualisieren.

An der Börse wird halt die Zukunft gehandelt ...  

617 Postings, 1538 Tage chriscrosswinnerQ - Dividend

 
  
    #49
3
07.05.20 11:23
Hallo Investoren,

Quartalsdividene 45.75 Cent
Record Day 20.05.
Payout Day 12.06
Payout ratio z.Z. ca. 30%
Divi bei aktuellem Kurs ca. 4,25%

Zusätzlich sehe ich persönlich  auch Rebound Potenzial von einigen Prozent. Ich habe etwas nachgelegt zu dem aktuellen Preis und bin nur noch leicht zweistellig im Minus.

PS: schon lange nichts mehr von KKR gehört? ;)


Viel Erfolg allen Investierten.

Quelle:
https://investor.walgreensbootsalliance.com/...6d3235f35/default.aspx  

7911 Postings, 3615 Tage doschauherDie kommt schon wieder

 
  
    #50
1
16.05.20 07:25
Normal sollten Pharmahändler zu den Corona Gewinnern gehören.  

2489 Postings, 916 Tage neymarWalgreens

 
  
    #51
17.06.20 21:03

2575 Postings, 3888 Tage ZeitungsleserIch bin nun auch dabei.

 
  
    #52
26.06.20 16:43
Mein Jahresbonus für 2019 habe ich nun in Walgreens Boots Alliance gesteckt. Die Marktverhältnisse kenne ich in den USA allerdings nicht. Einiges befindet sich im Gesundheitssystem wohl im Umbruch - Teva leidet darunter sehr. Hoffentlich ist WBA etwas stabiler.

Aktuelle Daten
Dividendenrendite: 4,35%
Ausschüttung: 1,83 USD
Ausschüttungsquote: 33,5 %
Dividendenwachstumsrate (5 Jahre):6,58%
Dividendenwachstum seit: 43 Jahren
          §  

177 Postings, 3673 Tage Christian GriesbaLangfristanlager

 
  
    #53
1
06.07.20 16:47
Hallo zusammen,

ich bin im Februar mit einer ersten Charge rein (42,00€) und letzte Woche mit der 2. (36,50€).
Sehe hier im Chance/Risiko-Verhältnis mehr positives als negatives - vor allem wenn man das Investment langfristig sieht.

Gruß & allen Investierten viel Glück!
Christian  

8407 Postings, 7638 Tage bauwiJetzt geht's aber g'scheit runter!

 
  
    #54
09.07.20 15:37
Was ist'n los mit der Aktie?

2575 Postings, 3888 Tage Zeitungsleser:o(

 
  
    #55
09.07.20 15:46
Walgreens enttäuscht mit Milliardenverlust und Wertberichtigung

https://www.finanznachrichten.de/...lust-und-wertberichtigung-015.htm  

25 Postings, 139 Tage Berni66Hintergrund...???

 
  
    #56
09.07.20 16:39
… ich bin mal auf die ersten Kommentare der Analysten gespannt.... Pharmahandel hört sich für mich normalerweise nach "Krisenfest" an. Dass das Geschäft in GB so negativ durchschlägt ?!
Die Kursentwicklung (nicht nur) hier ist bemerkenswert in den letzten Monaten.
Insgesamt ist es offensichtlich so, dass die Steigerung der Indizes nur noch von wenigen Aktien mitgetragen wird / wurde...… => gar nicht gut
 

586 Postings, 1076 Tage Midas13@Bernie

 
  
    #57
1
09.07.20 16:48
Ja stelle ich auch fest. Alles Techi Zeug in meinem Depot steigt - selbst die abstrusesten Werte. Und die konservativen stecken fest oder fallen.
Gut, heute bei WB klar, dass es runtergeht. Denke hier haben wir einen klassischen Managementfehler vor uns. Der Kauf der Boots-Kette scheint ein Griff ins Klo geworden zu sein. Deshalb vermtl auch die Abschreibungen auf den Firmenwert in Mrd.Höhe (unterstelle ich jetzt mal).
Hätte man mal lieber ins Online-Geschäft investiert, oder sich mit einem etablierten verbündet. Schade. Da werdenwir jetzt vermtl. wieder jahrelange Trauerarbeit hinlegen dürfen. Ausser der Vorstand reißt jetzt das Ruder rum.  

25 Postings, 139 Tage Berni66Midas13

 
  
    #58
09.07.20 17:07
lies mal.... Du bist anscheinend auch schon länger dabei...

https://de.investing.com/analysis/...n-vollig-verruckt-wird-200441147
 

72 Postings, 228 Tage KobismusDie Vergleiche mit vergangenen Krisen...

 
  
    #59
1
09.07.20 17:35
...sind ja durchaus interessant, trotzdem unterscheiden sich  Ursachen und Begleitumstände doch erheblich voneinander.
Die großen Techwerte sind ja keine Startups wie 1999/2000, der Antrieb durch die Zentralbanken fehlte damals, es gab keinen Corona-Wirtschaftsstop und es fehlen heute zum großen Teil die Anlagealternativen.
Im März wurde häufiger 1929 als Vergleich herangezogen. War auch nicht vergleichbar und hört man auch jetzt nichts mehr von.
Solche Situationen wie aktuell kann man vermutlich nur im Nachhinein analysieren.


 

2575 Postings, 3888 Tage ZeitungsleserDividende

 
  
    #60
10.07.20 08:59

Im Trubel gestern total übersehen. Es gibt ein bisschen Schadenersatz. cool

On July 8, 2020 the WBA board of directors declared a quarterly dividend of 46.75 cents per share, an increase of 2.2 percent. The increased dividend is payable September 11, 2020 to stockholders of record as of August 19, 2020, and raises the annual rate from $1.83 per share to $1.87 per share.

 

586 Postings, 1076 Tage Midas13Bei Bernecker

 
  
    #61
1
10.07.20 12:14
heute kurzes Exzerpt über WB. War nur zu doof, um zu verstehen, ob er die Kooperation jetzt positiv oder negativ sieht :-)

@Bernie  danke für den Link.

@Kobi  ja sicher ist das nicht mit verhergegangenen Hypes zu vergleichen - auch wenn es einige Luftnummern zerreissen wird. Denke aber schon, dass wir bald nen Rücksetzer sehen werden. Klar gibt es aktuell gute Techies, die ordentlich Kohle verdienen. Das war beim Neuen Markt ja nicht immer so.  

8407 Postings, 7638 Tage bauwiDie Aktie geht nach "down under"!

 
  
    #62
26.08.20 18:02
Zum Glück bin ich hier nicht investiert. Das Geschäftsmodell haben doch keinen Burggraben mehr - veraltet!   Die Black Rock's dieser Welt sind diesbezüglich gnadenlos, und investieren nach neuen Prämissen. Was keine Zukunft hat, wird ausgemustert.
Deshalb steigt TECH weiter. Guckt mal Microsoft und auch Apple - das läuft noch weiter.  

232 Postings, 209 Tage Bennyjung17Genau ...

 
  
    #63
3
26.08.20 20:04
... kauft ihr alle fleißig Tech-Aktien, die nächste Blase ... hoffnungslos überbewertet...DJ bei 28000 wegen Tech-Shares in erster Linie. Insane!  

232 Postings, 209 Tage Bennyjung17WB stand auch ...

 
  
    #64
26.08.20 20:05
... schon einmal um die 25 und tiefer ... abwarten ...  

1561 Postings, 6020 Tage CadillacWalgreens nur noch 29,50 € ...

 
  
    #65
10.09.20 16:14
bald gar nichts mehr Wert, wenn das so weiter geht?!  

2575 Postings, 3888 Tage ZeitungsleserIch finds übertrieben

 
  
    #66
2
10.09.20 16:57
Ich finde die Reaktion nach dem Goodwill Impairment total überzogen. Der operative Cashflow und der FCF liegen auf dem Niveau des Vorjahres.  Mit dem FCF kann man locker die Quartalsdividenden bedienen. Die EK-Quote sieht mager aus, weil die eigenen Anteile mit dem EK aufgerechnet werden. Ansonsten wäre das EK doppelt so hoch und wir würden locker unter Buchwert notieren. Ich bleibe dabei.  

617 Postings, 1538 Tage chriscrosswinnerRuhe bewahren und Schock bekämpfen

 
  
    #67
2
16.09.20 18:24
Hallo Investoren,

ich habe am Freitag nach Erhalt der Quartalsdividene zu 29,19€ nachgelegt. Jetzt bin ich nur noch knappe 20% im Minus, was nicht weiter schlimm ist.

Ich bin sehr auf den nächsten Quartalsbericht gespannt, denn vorher treffe ich hier keine weiteren Entscheidungen.

Den letzten Abverkauf halte ich durchaus für etwas übertrieben. Schade, schon lange nichts mehr von KKR gehört?

Viel Erfolg allen Investierten.

Cheers
C  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben