Wahlmanipulation in Bayern?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 20.10.18 19:13
Eröffnet am: 20.10.18 13:56 von: atila Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 20.10.18 19:13 von: Katjuscha Leser gesamt: 1.331
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
3


 

452 Postings, 6585 Tage atilaWahlmanipulation in Bayern?

 
  
    #1
3
20.10.18 13:56
Wahlmanipulation in Bayern: Putsch von George Soros gegen die CSU?

https://www.youtube.com/watch?v=TmM7ONRcYgg  

44819 Postings, 2307 Tage Lucky79#1 wundern würds mich nicht...!

 
  
    #2
20.10.18 14:55

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschalol - George Soros der Teufel persönlich

 
  
    #3
2
20.10.18 14:56
Für was ist der eigentlich noch alles verantwortlich?

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschascheint mit seinen 88 Jahren ein vielbeschäftigter

 
  
    #4
20.10.18 14:57
Mann zu sein.

Für alles böse auf der Welt, insbesondere in konservativen Ländern wie Ungarn, Polen, Bayern ist er höchstpersönlich verantwortlich.  

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschasuper Kommentare unter dem Video, das ihr teilt

 
  
    #5
20.10.18 15:02
beispielsweise

"Solange Soros nicht getötet wird, wird es immer so weiter gehen. "



hab mir die ersten Minuten des Videos mal angeschaut. Offenbar hat George Soros nicht nur die Briefwahl manipuliert, sondern auch die unteilbar-Demo in Berlin organisiert, denn nur durch seine Macht und tolles Organisationstalent könnten linke Gruppen überhaupt so viele Menschen auf die Straße bringen. Wahnsinn, der Typ!!! Was der alles drauf hat. Sowas können nur Juden.


:)))))))))))

44819 Postings, 2307 Tage Lucky79Hab mich nur mal so gefragt...

 
  
    #6
2
20.10.18 15:03
wer bezahlte den Grünen den Wahlkampf in Bayern...?

und
dann fiel mir auf...
dass doch die große Demo in Berlin auch nicht von alleine entstanden ist...
sondern es mussten Flyer gedruckt, Veranstaltungen organisiert... angemeldet...
Bühnen aufgebaut usw... werden...
WER hat das bezahlt..???
 

33909 Postings, 5581 Tage JutoDie flyer

 
  
    #7
2
20.10.18 15:11
Hat soros gedruckt.

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschaoh Mann Lucky, deine Ironie ist herzallerliebst

 
  
    #8
2
20.10.18 15:12
Ich hoffe doch es war Ironie.


Ihr könnt in eurer kleinen Welt euch wohl nicht vorstellen, dass es heutzutage möglich ist, so eine Demo allein durch das Posten in sozialen Medien durch hundert Organisationen zu organisieren. Ich hab die ganze Organisation ja selbst miterlebt. So einen großen Aufruf über Wochen hinweg hab ich vorher noch nicht erlebt. Und das ging ganz allein durch das Verbeiten der unteilbar-Org an mehr als hundert Organisationen, Vereine, Verbände, sogar Fussballvereine etc., die dann es auf ihren Facebookseiten verlinkt haben und eigene Gruppen aufgestellt haben. Allein mein Fussballverein hat eine eigene unteilbar-Gruppe aufgemacht, der sich dann diverse Fussballvereine aus ganz Deutschland angeschlossen haben. Das waren allein rund 3000 Teilnehmer innerhalb der unteilbar-Demo. Die ganzen Gewerkschaften, Verbände etc, die alle mit großem Eifer seit Wochen ihre Mitgleider aufgerufen haben. Ich hatte schon vor 5-6 Wochen geschrieben, dass die Demo weit mehr als 100.000 Teilnehmer haben wird. Genau darauf war sie nämlich angelegt. So ein großes Bündnis gab es noch nie, selbst bei der TTIP-Demo vor ein paar Jahren nicht.  

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschaund ihr immer mit eurem Geld

 
  
    #9
2
20.10.18 15:14
Das ist so peinlich. Klar braucht es auch Geld für die Organisation, aber das allermeiste passiert ehrenamtlich, was Ordner oder Bühnenaufbau etc. angeht. Und für die Vervielfältigung im Internet braucht es auch kaum Geld.


Aber gut, die Antifa und die Juden waren es. Die haben mal wieder jedem Demonstrant Geld gegeben. :)))))))))

Ihr könnt euch in eurem Hirn scheinbar echt nicht vorstellen, dass es ein Leichtes ist, mit einem Mindestmaß an Willen über 100000 Leute auf die Straße zu bringen. So schwer ist das nicht.  

44819 Postings, 2307 Tage Lucky79#8 & #9 Du gibts Dir ja sehr viel Mühe...

 
  
    #10
20.10.18 15:38
auf mein Posting, das von Dir als Quatsch abgetan wird, so ausfürlich zu antworten...!

Das wirft nun noch mehr Fragen auf....   ;-)

 

52361 Postings, 5336 Tage Radelfan#8 Ironie? Das kann er nun wirklich ganich!

 
  
    #11
20.10.18 15:43
Und wenn Soros die Wahl zugunsten der Grünen manipuliert hat, könnte man doch auch mal fragen, ob nicht der gute Donald für die Populisten in good old Schermänny seine Hände im Spiel gehabt hat - oder noch hat!

Gründe dafür gibt es sicherlich!

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschanee, Trump ist doch kein Jude

 
  
    #12
1
20.10.18 15:45
im großen Stil manipulieren mit ihrem ganzen Geld, das können nur die Finanzjuden von der Ostküste. Natürlich nur dann, wenn sie Pressefreiheit und Meinungsvielfalt in Ländern wie Ungarn einfordern.

52361 Postings, 5336 Tage RadelfanHast ja Recht, Kat

 
  
    #13
1
20.10.18 15:53
Außerdem hat er momentan ja genuch damit zu tun, Nebelkerzen über Saudi Arabien zu zünden und auch in Mittelamerika rollt ja grade ne gewaltige Invasion auf America First zu!

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschabin mal gespannt was Trump da tun wird, wenn

 
  
    #14
20.10.18 15:55
die Flüchtlinge an der Grenze angekommen sind. Bisher fällt ihm ja nur ein, dass die Mexikaner doch bitte notfalls mit Gewalt die Flüchtlinge aufhalten.  

45453 Postings, 6288 Tage joker67Um mal auf#1 zurückzukommen...

 
  
    #15
3
20.10.18 16:16
Er wollte doch "Beweise" für eine Wahlmanipulation liefern,oder?! :-))

Nachdem er über alles mögliche labert, macht er irgendwann einen Unterschied zwischen Wahlfälschung und Wahlmanipulation.  Übrig bleibt also, dass aus seiner Sicht JEDE Wahl durch die Medien manipuliert wird.:-))

Welch eine Erkenntnis.

Im übrigen müsste man dann auch die Wahlwerbung der Parteien abschaffen, da JEDE Werbung das Ziel der Manipulation hat.

Gut das man dafür einen Typen braucht,der sich im Dunstkreis von Journalisten bewegt,die wegen Börsenkursmanipulationen verknackt worden sind und der jetzt auf den Philippinen lebt.

Aus seiner Feder bekommen  Äusserungen zu "Manipulationen" eine ganz neue Bedeutung. :-)
Der Mann weiß wovon er spricht.

44819 Postings, 2307 Tage Lucky79#14 was er tun wird...?

 
  
    #16
1
20.10.18 17:08
die USA haben da Möglichkeiten...
a) Nationalgarde...
b) Militär
c) private Sicherheitsdienstleister

Man kann diese Migranten größtenteils verhaften... und in Lager bringen.
Das wird so bisher auch praktiziert  50...100 Leute am Tag kommen im Schnitt.

Wird alles rechtsstaatlich vor sich gehen...!

 

44819 Postings, 2307 Tage Lucky79#15 Werbung hat immer das Ziel der Manipulation...

 
  
    #17
1
20.10.18 17:26
jedoch sollte Werbung immer bezahlt werden...
und nicht, dass es vorkommt, so wie heuer, dass der Moderator eines Rundfunksenders
ganz unverhohlen Werbung für die Grünen macht... das hat mir nicht gefallen.  :-)

 

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschagenau, und der Moderator ist bestimmt von

 
  
    #18
2
20.10.18 19:13
Soros oder der Antifa bezahlt. :)

   Antwort einfügen - nach oben