WEICH-EI Deutsches Aktienverhalten


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 14.03.08 10:19
Eröffnet am:14.03.08 10:19von: siksthausAnzahl Beiträge:1
Neuester Beitrag:14.03.08 10:19von: siksthausLeser gesamt:1.948
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
2


 

216 Postings, 6983 Tage siksthausWEICH-EI Deutsches Aktienverhalten

 
  
    #1
2
14.03.08 10:19

Also wenn das so weitergeht, werde ich in Deutsche Aktien bald keinen Cent mehr investieren. Bin jetzt seit mehreren Jahren (20) in Deutschen Markt tätig, aber wenn, dann werde ich mein Geld demnächst in Dow und Co investieren. Unsere Aktien sind im KGV und KUV zwar alle viel günstiger als in der USA, wir zahlen die höchsten Dividenden, trotzdem verfallen unsere Anleger regelmässig in Panik. Nein? Oh doch! Im Jahr 2000 war das Hoch beim Dax bei ~8000 Im Dow bei 11800, dann fiel der Dax bis 2200 (-72,5%) der Dow bis 7800 (-34%), der Dax stieg dann bis 8100, der Dow bis 14200 (im Vergleich zum Jahr 2000, Dax + 1,2%, Dow über 20%). Jetzt steht der Dow immer noch über den Wert von 2000 und der Dax fast 20% darunter. Wenn wir uns nach den Analysten ihrer Meinung größtenteils am Dow anlehnen, könnte es dann nicht 1 zu 1 sein. Bin es leid wenn ich sehe das Stückeweise Aktien verkauft werden. Werde dieses Jahr noch abwarten und dann Tschüss.
Moderation
Zeitpunkt: 14.03.08 10:21
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

   Antwort einfügen - nach oben