Vitesco-Technologien für Elektrofahrzeuge


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 01.12.21 18:15
Eröffnet am: 16.09.21 09:21 von: Foreverlong Anzahl Beiträge: 101
Neuester Beitrag: 01.12.21 18:15 von: aramed Leser gesamt: 17.161
Forum: Börse   Leser heute: 68
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongVitesco-Technologien für Elektrofahrzeuge

 
  
    #1
2
16.09.21 09:21
Über Continental bin ich nun zu Vitesco-Aktien gekommen. Das gibt mir die Gelegenheit einen ersten Thread zum diesem Unternehmen mit viel Zukunftspotential zu eröffnen. Schauen wir mal wie die Aktie bewertet wird.  
75 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

195 Postings, 523 Tage regulateurPantera...

 
  
    #77
06.10.21 21:20
2. Tranche heute gekauft.  

36 Postings, 804 Tage PanteraRegulateur und sein ....

 
  
    #78
1
07.10.21 10:13
..... sein Timing!! War schon fast ne Punktlandung gestern. Respekt. Unter 44 ist aber auf Teufel komm raus geschüttet worden  

195 Postings, 523 Tage regulateuraktuell uber 48,00

 
  
    #79
07.10.21 14:39
Wenn jetzt bis 55,00 nochmal ein Einbruch von 10% kommt nachkaufen. Ansonsten wenn der Anstieg nicht hält, nochmal auf die 43 warten.  

104299 Postings, 7936 Tage KatjuschaGizmo123, du bewertest doch nicht ernsthaft

 
  
    #80
2
18.10.21 14:58
Vitesco nach KUV und als Tech-Aktie?

Wenn es danach geht, wäre Leoni auch ne Tech-Aktie, die man wegen niedrigem KUV kaufen müsste, wie viele andere Industriewerte auch.

Ich sag nicht, dass Vitesco kein Kurspotenzial hätte, aber uns liegen wenig Fundamentaldaten vor. Deshalb kann man noch gar kein abschließendes Urteil bilden. Mal schauen, was der Geschäftsbericht 2021 sagen wird. Dürfte ja vermutlich Ende März kommen. Bis dahin ist hier viel im Nebel stochern.  

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongKatjuscha, da hast Du sicher recht

 
  
    #81
1
19.10.21 09:26
die Analysten sind sich da auch noch sehr uneins. Aber so etwas bietet natürlich auch Chancen.  

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongDer Kurs hat sich jetzt bei 50 € eingeschwungen

 
  
    #82
03.11.21 13:06
Ich werde mir auf dem Niveau nochmal ein paar dazukaufen. Mein Depot sagt 60% Minus bei Vitesco. Das muss besser werden. Die EK's werden bei solchen Abspaltungen auch immer irgendwie gewürfelt.
Noch schlimmer ist es bei Siemens Energy, da bin ich fast bei 70% Minus. Auf der anderen Seite, kann man damit natürlich ganz gut Verlustabschreibungen machen.  

146 Postings, 6088 Tage scooby29@fovereverlong

 
  
    #83
03.11.21 20:24
Wie kannst du hier 60% im minus sein, höchstkurs war hier 66€,
beim aktuellen Kurs wärst knapp 30%. Und bei Siemens E war der höchste Kurs 34, aktuell 23. Also 30%+.
Handelst du mit hebelscheine?  

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongDer EK wurde bei der Abspaltung mit 133 €

 
  
    #84
04.11.21 08:18
angesetzt.  Genauso wie der von Continental.    

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongAber im Prinzip sind es ja

 
  
    #85
04.11.21 08:19
'geschenkte' Aktien.  

4 Postings, 22 Tage ranoipzBoden scheint nun bei ca. 50 € gefunden zu sein

 
  
    #86
16.11.21 09:41
jedoch gibt es Empfehlungen von mehreren Analysten die deutliches Aufwärtspotential sehen wie z.B.
JPMorgan 66 Euro
Deutsche Bank 72 Euro
Schweizer Großbank UBS 80 Euro
Da sollte doch noch einiges gehen.

Anmerkung: Dies ist keine Kaufempfehlung meinerseits, sondern nur meine persönliche Meinung.  

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongJetzt bei 45 €

 
  
    #87
1
23.11.21 08:19
Damit ist der bisherige Tiefststand wieder erreicht. Vielleicht ist das der Boden. Ich denke die Chancen stehen nicht schlecht. Viele Anleger werden sich zum Jahresende noch positionieren. Und das hier ist ein chancenreicher Kandidat fürs nächste Jahr.    

459 Postings, 7451 Tage TrendlinerSeltsam

 
  
    #88
1
23.11.21 12:10
fällt immer weiter!  Wo ist hier ein Boden zu erwarten?  

104299 Postings, 7936 Tage KatjuschaWas findet ihr denn an der Aktie so interessant?

 
  
    #89
1
23.11.21 14:38
Das Unternehmen hat niedrige Margen, hohe Kapitalintensität und glänzt bisher durch die junge Börsenhistorie auch nicht durch Transparenz.
Und im nächsten Jahr scheint es laut Vorstand auch nicht besser zu werden, was die Belastungen durch die Lieferengpässe betrifft. Frühestens Ende 2022. das heißt, der operative Gewinn wird wohl sogar sinken.

Daher frag ich mich was euch so optimistisch bei der Aktie macht. Mich erinnert das ja sehr an Leoni, die auch jahrelang niedrige Margen hatten und bei kleinsten konjunkturellen Problemen dann immer in die Verlustzone rutschten.  

27174 Postings, 6038 Tage Terminator100unter 40 werde ich mal eine erste Pos. aufbauen

 
  
    #90
24.11.21 11:07

4 Postings, 22 Tage ranoipzKursverfall

 
  
    #91
1
24.11.21 13:05
Solange Schaeffler hier als Großaktionär seine Aktien verkauft um seinen Schuldenberg zu verkleinern, solange wird sich der Kurs wohl nicht stabilisieren.
Ebenso gibt es noch eine Menge Altaktionäre von Continental die Aktien von Vitesco "quasi" geschenkt bekommen haben, diese Aktie aber eigentlich nicht wollen
und sie abstoßen. Erst wenn die alle aus der Aktie raus sind dürfte es wieder in die andere Richtung gehen.  

5187 Postings, 3001 Tage ForeverlongBoA steigt ja schonmal ein

 
  
    #92
1
25.11.21 09:30
Die ersten BIG-Player entdecken die Aktie.  

35 Postings, 1200 Tage Polypro@ranoipz

 
  
    #93
29.11.21 17:22
Wie kommst du darauf das ein Verkauf der Vitesco Anteile etwas gegen den Schuldenberg von Schaeffler macht? Es gehören alle Conti und Vitesco Scheine der Holding der Familie Schaeffler und damit bringt ein Verkauf der Anteile auch nur der Holding und damit der Familie Cash ein. Alle Aktien an Schaeffler liegen übrigens auch in dieser Holding. Die Schulden der Schaeffler AG betrifft das also 0,0.  

1018 Postings, 1398 Tage Gaz20Ewieso knallt der Kurs immer

 
  
    #94
30.11.21 10:29
weiter runter?

Privatstiftung hat doch Kauf i.H.v. 56 Mio gemeldet in DD von Fr und Mo  

104299 Postings, 7936 Tage KatjuschaSiehe #89

 
  
    #95
30.11.21 13:37
Das Umfeld für Vitesco bessert sich ja nicht. Die neue Virusvariante könnte die Lieferengpässe und konjunkturelle Lage weiter negativ belasten. Kein gutes Umfeld für niedrigmargige und kapitalintensive Geschäftsmodelle.

1654 Postings, 7493 Tage aramedWieso kaufst du sie dann?

 
  
    #96
30.11.21 15:43
Würd mich interessieren, da ich heute zu 38 nachgelemmigt habe.  

104299 Postings, 7936 Tage KatjuschaSpekulation auf Gegenbewegung

 
  
    #97
1
30.11.21 17:43
Und sehr, sehr langfristig gesehen könnte Vitesco zur Not auch als Investment herhalten.

Problem sehe ich wie gesagt darin, dass sich die Konjunkturlage bei gleichzeitig hoher Inflation in den ersten 2-3 Quartalen 2022 nochmal verschlechtern könnte, erst recht wenn die neue Mutation wirklich zu einem neurlichen Problem für den Welthandel und die Lieferketten werden sollte. Daher würde ich aktuell solche Aktien wie Vitesco nicht gerade auf Sicht einiger Monate halten, aber kurzfristige Trades oder sehr langfristiges Investment könnten Sinn ergeben.
Allerdings bemängle ich immernoch etwas die Transparenz. Ich hoffe der Geschäftsbericht wird da wesentlich mehr Licht ins Dunkel bringen. Dauert aber halt noch 4 Monate.

225 Postings, 455 Tage BassDancer2 gute news

 
  
    #98
30.11.21 22:17
1. Siegfried Wolf am 29.11 hat aktien gekauft.
Preis(e) Volumen 43.5690 EUR 15335416.6200 EUR

2. Darüber hinaus stehen noch einige zusätzliche Wechsel im Nebenwerte-Index SDax an. Die vom Autozulieferer Continental abgespaltene Antriebstochter Vitesco .

Ist doch Top oder?

 

225 Postings, 455 Tage BassDancerzu 1. news

 
  
    #99
30.11.21 22:21
sorry habe mich vertan. Die ASW hat wieder nachgelegt  

146 Postings, 6088 Tage scooby29Ich sehe

 
  
    #100
01.12.21 18:03
Vitesco als longinvest an. Arbeite selber in der Branche in die Bücher sind sind bei bei uns 2022 randvoll.  

1654 Postings, 7493 Tage aramedBin wieder raus.

 
  
    #101
01.12.21 18:15
Danke Kat, gute Arbeit!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben