Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"


Seite 1 von 671
Neuester Beitrag: 01.10.22 20:06
Eröffnet am: 02.04.19 09:46 von: Grasmücke Anzahl Beiträge: 17.769
Neuester Beitrag: 01.10.22 20:06 von: yala Leser gesamt: 4.246.874
Forum: Börse   Leser heute: 5.374
Bewertet mit:
35


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
669 | 670 | 671 671  >  

32593 Postings, 6421 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

 
  
    #1
35
26.11.16 12:04
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für „Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren“. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 € - 11,89 €  
16744 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
669 | 670 | 671 671  >  

1443 Postings, 5321 Tage S2RS2Übernahme

 
  
    #16746
30.09.22 11:14
zu Tiefstkursen?
Vielleicht sogar durch Apple, da sie immer mehr Bauteile in Eigenregie produzieren?
Und an dem Apple Car feilt man ja auch seit längerem... das braucht dann vielleicht sogar auch eine Batterie?

Sorry, vielleicht nur ein Hirngespinst meinerseits... allerdings wäre es umso verheerender sofern das alles seit längerem geplant war und der Pöbel hier mal wieder in die Röhre schaut.
Kurs hängt dann über Monate im Keller und dann kommt die Übernahmeofferte. Mit 30% Premium auf einen Kurs von 30 EUR oder so. Yeah!  

Optionen

1424 Postings, 3979 Tage BullenriderPertrix SE

 
  
    #16747
30.09.22 11:22
Sie wurde als Vorratsgesellschaft gegründet auf ihr fällt kein Umsatz an

Warum macht man das ?

Pertrix war da nicht Mal was mit Trockenbatterie ? Kennt sich da wer genauer aus ?

Soll bei niedrigeren Kursen der Einstieg eines weiteren Investors ermöglicht worden sein ? Oder zwingt man Tojner zum Verkauf und spekuliert man auf eine feindliche Übernahme... Unfähigkeit und know how sehe ich bei Varta nicht  

328 Postings, 858 Tage MMM83die 58 Mio

 
  
    #16748
30.09.22 11:33
sind 3,9%. Letzter Stand in der Aktionärsstruktur waren 54% für Montana Tech Components.  Somit bleiben sie über 50%.  Was ich aus so gelesen habe dass sie nicht vorhaben, die 50% Mehrheit zu unterschreiten.

Mal sehen ob heute noch eine DGAP kommt. Dann sieht man ob es ein einzelner Investor war, da es >3% waren die verschoben wurden und somit Meldepflichtig ist.  

Optionen

120 Postings, 708 Tage Kadek@MMM83

 
  
    #16749
30.09.22 11:37
Könnte zwar auch sein, kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen. Zum Einen würden wir dann wahrscheinlich im Bundesanzeiger schon was sehen. Der Verkauf war vor 2 Tagen. Zum Zweiten müssten sich die LV ja koordinieren, da kein einzelner 5% der Aktien geshortet hat. Ich würde eher denken, das dies nicht ganz legal ist, da das zu sehr nach Absprache aussieht.  

Optionen

328 Postings, 858 Tage MMM83Rye Bay Capital LLP

 
  
    #16750
30.09.22 11:38
ist mit einer Shortquote von 0,58% jetzt auch sichtbar. Haben gestern in die EQS-DGAP reinverkauft  

Optionen

328 Postings, 858 Tage MMM83@Kadek

 
  
    #16751
30.09.22 11:45
ja, normalerweise ist es im Bundesanzeiger am nächsten Tag sichtbar. Ab und an habe ich aber schon Verzögerungen von 3 tagen gesehen.  Ein fader Beigeschmack wäre schon dabei wenn es so wäre.

glaube  dass die 3,9% an mehrere institutionelle ging da bisher noch keine weitere Meldung kam. Weder reduzierung LV-Quote noch Meldung >3%  

Optionen

2368 Postings, 830 Tage slim_nesbit@Bullenrider

 
  
    #16752
1
30.09.22 11:47
Es wird sich einfach nach allen Seiten offen gehalten.

H. Schein führt jetzt ja die V4Drive SE. Was ich ganz gut finde.

In Abhängigkeit dessen wie es am besten möglich ist, in diesen Markt zu kommen, wird sich zeigen, wo mit wem auf welche Weise es ein Huckepack-JV wird.
Ich sehe bis jetzt noch nichts ehrenrühriges oder etwas woran man eine schlechte Strategie erkennen kann.

Noch vor dem Anstieg aus erste Peak in 2020 hatten wir in diesem Thread darüber gesprochen, wie man auf der Timeline unter Druck geraten könnte.
Das bezog sich damals vorrangig auf den technologischen Fortschritt der gesamte Branche, und dass Varta hier zum Froschsprung ansetzen muss, um nicht den Anschluss zu verlieren.
Nun sind zu diesem Druck noch die Probleme des europäischen Standortes dazugekommen.

Das Unternehmen passt sich an. Ggf. muss es sich dem ein oder anderen anbiedern, um über Aufträge die Bontität zu erhöhen, auf deren Basis dann die Vorfinanzierung der Aufträge bewerkstelligt werden könnte.  
Kann sein dass es zukünftig wechselseitige Beteiligungen gibt, um das Engagement zu festigen. Bei den Zinsen ist Varta vorrübergehend erstmal in der Zwinge.  
 

11 Postings, 862 Tage renegade1976Kaufen Kaufen Kaufen

 
  
    #16753
30.09.22 12:00
"Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Varta nach dem Rücktritt von Herbert Schein als Vorstandschef auf "Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die Entscheidung könnte in Vorbereitung auf neue Entwicklungsprojekte und einen anschließenden Aufbau zusätzlicher Kapazitäten getroffen worden sein, schrieb Analyst Robert-Jan van der Horst in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Zeitpunkt könnte ein Hinweis auf Fortschritte bei den Verhandlungen mit einem potenziellen zweiten großen Automobilkunden des Batterieherstellers sein./edh/men"

Hab noch nie so eine schlechte Analyse gelesen: könnte, könnte, könnte. Aber immerhin macht sie einigen hier vielleicht Mut. Ich warte mal weiter ab. Wenn Varta unter die 25 Euro geht, hol ich mir vielleicht auch ein paar...  

328 Postings, 858 Tage MMM83Die Theorie

 
  
    #16754
30.09.22 12:08
mit LV Kauf ist dahin. Gerade eben ist die BlackRock LV Quote auf 2,53% gestiegen.  

Optionen

328 Postings, 858 Tage MMM83gesamt LV Quote

 
  
    #16755
30.09.22 12:10
8,23%  

Optionen

1882 Postings, 568 Tage HöllieFür einen Einstieg

 
  
    #16756
1
30.09.22 12:14
setze ich mir keinen Zielkurs, sondern beobachte den Weg dorthin. Wenn Varta aufhört, täglich 2-3 Euro zu fallen (heute sieht es bisher danach aus) und sich mehrere Tage hält, sehe ich einen guten Zeitpunkt. Auch das garantiert mir natürlich nichts, aber ein liegendes Messer finde ich besser als ein fallendes.

Daß der Kurs bei Top-Nachrichten davonlaufen kann, ist natürlich auch ein Risiko. Da kann ich mich aber dafür mit den gebeuteteln Varta-Shareholdern freuen ;-)  

728 Postings, 711 Tage Nutriammm83

 
  
    #16757
30.09.22 12:18
Bei den LV-Quoten ist ordentlich Delay drin ….  

Optionen

1332 Postings, 1886 Tage larrywilcoxWarburg

 
  
    #16758
30.09.22 13:31
So ein Saftladen. Richtig schlechte Empfehlung ausgesprochen. Da bekommst du Plaque! Hängen bestimmt schön drin in den Miesen!  

328 Postings, 858 Tage MMM83Naya Capital Management UK Limited

 
  
    #16759
1
30.09.22 14:05
LV-Quote um 0,15% gestiegen. Langsam kommen wir wieder zur Quote wie Anfang 2021. Damals haben sich die LVs noch eine blutige Nase geholt. Dieses Mal siehts für sie besser aus. So einen Squeeze, wie damals, werden wir leider nicht erleben. Dazu müssen von Varta wieder positive News kommen  

Optionen

Angehängte Grafik:
2022-09-30_14_00_42-varta_ag_-_germany.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
2022-09-30_14_00_42-varta_ag_-_germany.png

63 Postings, 3225 Tage FüchsleinGodmode Trader

 
  
    #16760
1
30.09.22 15:44

63 Postings, 3225 Tage Füchslein@jef85

 
  
    #16761
30.09.22 15:50
Die Dividende für das Jahr 2020 lag über dem Konzernergebnis 2020.
Im Folgejahr waren es dann etwa  80 % vom Konzernergebnis 2021.

In jedem Fall zuviel für ein Unternehmen was noch reichlich Schulden zu stemmen hat.

Aber wenn es der Großaktionär nunmal so haben will .......  

5709 Postings, 423 Tage Highländer49Varta

 
  
    #16762
30.09.22 16:05
Varta-Aktie: Nach E-Mobility-Paukenschlag zugreifen?
https://www.finanznachrichten.de/...ty-paukenschlag-zugreifen-486.htm  

1424 Postings, 3979 Tage BullenriderWie

 
  
    #16763
1
30.09.22 17:12
Seht ihr das wenn die Ukraine der Nato beitreten.. ist das der Startschuss des 3 WK ?  

135 Postings, 659 Tage Barti67Ukraine

 
  
    #16764
30.09.22 17:56
was hat das mit Varta zu tun?  

Optionen

135 Postings, 659 Tage Barti67Mit Varta

 
  
    #16765
30.09.22 17:57
werden wir den 3. Weltkrieg nicht gewinnen  

Optionen

1882 Postings, 568 Tage HöllieDie Nato wird die Ukraine

 
  
    #16766
1
30.09.22 18:07
nicht aufnehmen wollen, denn damit geben sie Putler eine Handhabe, in die Opferrolle zu schlüpfen. Mit Varta hat das soweit zu tun, als dann dann die Märkte m.M.n. vollends die Grätsche machen.

Mich interessiert ganz aktuell aber auch dringlicher, was die Chinesen jetzt machen. Auch das kann sich auswirken. Für Varta möglicherweise positiv durch die Produktion in D.

Die Stimmung wird jedenfalls nicht besser, und dafür hält sich Varta recht wacker (sogar leicht grün).
Wenn sie bis Ende nächster Woche auch auf dem jetzigen Niveau weitermachen, sehe ich den Boden gekommen. Früher als ich dachte, aber etwas warte ich noch ab.
 

240 Postings, 688 Tage tamiluLöschung

 
  
    #16767
3
01.10.22 11:08

Moderation
Zeitpunkt: 01.10.22 17:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Quelle hinter Bezahlschranke

 

 

Optionen

1882 Postings, 568 Tage HöllieLeider hinter Bezahlschranke

 
  
    #16768
5
01.10.22 11:38
und damit wenig hilfreich.

Ich vertraue nicht auf Überschriften; noch weniger als auf unverbindliche Absichtserklärungen eines möglicherweise (und das erfährt man aus der Überschrift nicht) gar nicht mehr zuständigen Managers.

Man darf auch zweifeln, ob diese Idee die beste aller Möglichkeiten ist, nachdem man opulente Dividenden gezahlt hat und deshalb fremdfinanzieren muß. Wenn die Zukunftsaussichten nicht so vage wären, könnte man es positiver sehen.

Ohne belastbare Informationen seitens Varta sehe ich das als nette Anekdote.  

1424 Postings, 3979 Tage BullenriderBuchverluste

 
  
    #16769
1
01.10.22 18:42
Sind erheblich was mache ich ? Hmm ich sag Mal nichts  

162 Postings, 249 Tage yalaanlegerflucht

 
  
    #16770
1
01.10.22 20:06

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
669 | 670 | 671 671  >  
   Antwort einfügen - nach oben