Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"


Seite 1 von 56
Neuester Beitrag: 18.01.20 18:02
Eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2.381
Neuester Beitrag: 18.01.20 18:02 von: Kicky Leser gesamt: 208.282
Forum: Börse   Leser heute: 315
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 56  >  

Clubmitglied, 27246 Postings, 5435 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

 
  
    #1
10
26.11.16 12:04
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für „Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren“. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 € - 11,89 €  
1356 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 56  >  

784 Postings, 2180 Tage gekko823@ joker

 
  
    #1358
17.01.20 11:30
das erste gap bei 117,60 € ist sogar länger offen. Mit jedem Euro mehr, den der Kurs steigt wird der Druck wachsen dieses gap zu schließen. Wer weiß wann, vielleicht schon im Laufe der nächsten Woche. Ich habe schon ähnliche Kursabstürze gesehen und zwei Wochen später wurde nicht nur das alte Hoch erreicht, sondern neue Hochs generiert, die dann auch gehalten haben. Alles ist möglich.  

Optionen

45355 Postings, 6045 Tage joker67@gekko

 
  
    #1359
1
17.01.20 11:47
Das ist mir schon klar, aber im Moment bewegt sich der Kurs eher an den offenen gaps bei 87 und 83 als bei 117,60.
Die Frage stellt sich, ob der Kurs erst noch einmal die unteren gaps schliesst, bevor er dann wieder oben schliesst.
Der Widerstand zwischen 92 und 95, wie in einem Chart hier dargestellt, hat sich im Moment als eben solcher erwiesen. Bevor dieser Widerstandnicht nachhaltig überwunden wird, spricht einiges dafür,dass erst die unteren gaps noch geschlossen werden, bevor es dann hoch geht.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

4182 Postings, 319 Tage Gonzodererstejetzt lass die Aktie

 
  
    #1360
17.01.20 13:23
doch mal ein paar Tage in Ruhe, die Amis verkaufen doch eh jeden noch so kleinen Gewinn heute wieder, es ist Freitag, lass Varta mal 3 Tage Zeit und dann geht es weiter, wirklich, Gier frisst Hirn, die Volatilität ist nur gut für Zocker, wer drin ist halten wer möchte, abwarten, nächste Woche ist ein Kauf besser als heute,

meine Meinung, und ja die 95 wird eine Weile ein grosser Widerstand bleiben, aber so verrückt wie die Leute hier sind schiesst der Wert wieder auf 110, 120 und dann beginnt die Geschichte von neuem.  

784 Postings, 2180 Tage gekko823stop loss fishing unter 90€ - jetzt wieder bergauf

 
  
    #1361
1
17.01.20 13:40
 

Optionen

784 Postings, 2180 Tage gekko823daher

 
  
    #1362
17.01.20 13:47
würde es mich echt nicht wundern, wenn es auf Tageshoch beendet heute. Alles ist möglich.  

Optionen

784 Postings, 2180 Tage gekko823Jetzt

 
  
    #1363
17.01.20 14:30
steuern wir tatsächlich das Tageshoch an.  

Optionen

784 Postings, 2180 Tage gekko823Ein Schlusskurs auf Tageshoch

 
  
    #1364
17.01.20 14:37
bedeutet, wir können nächste Woche wieder dreistellig werden. So schnell kann sich das Blatt wenden.  

Optionen

1723 Postings, 4118 Tage Jetzt_aber@Gonzodererste

 
  
    #1365
17.01.20 14:38
"... die Amis verkaufen doch eh jeden noch so kleinen Gewinn heute wieder, es ist Freitag, ..."

Gestern waren es doch aber genau die Amis, die das Ding hochgeschoben haben.
Oder denkst Du eher an den Freitag und dass da möglichst nix Volatiles übers Weekend gehalten werden soll?  

498 Postings, 802 Tage Teebeutel_Montag

 
  
    #1366
17.01.20 17:52
Ist Feiertag in den USA und damit die Börse zu.  

784 Postings, 2180 Tage gekko823Schlusskurs in Nähe des Tageshochs

 
  
    #1367
17.01.20 17:54
Na geht doch. Gute Vorzeichen für die nächste Woche.  

Optionen

413 Postings, 2433 Tage zocker2109Moin Moin

 
  
    #1368
17.01.20 18:30
sollte man sich hier nicht Gedanken machen wegen der negativen Abstufung auf ca 65€ hoffe nicht das wir nächste Woche abstürzen!!!!  

207 Postings, 299 Tage Chris Bwer auf Analysten hört wird an der Bösrse

 
  
    #1369
2
17.01.20 19:44
nur verlieren...  

Optionen

4182 Postings, 319 Tage Gonzodererste@jetztaber

 
  
    #1370
17.01.20 19:48
es ist hoffentlich jedem Teilnehmer bekannt das die Amis am Freitag gerne abverkaufen um ihre Gewinne für die Woche zu sichern, seit Jahren, genauso werden europäische Gewinne zum Börsenstart gerne abgekauft...  

39 Postings, 31 Tage SharewizardShortseller hinter Varta Kurssturz

 
  
    #1371
17.01.20 20:15
Wie ich bereits vor einigen Tagen vermutet hatte, stecken tatsächlich Shortseller hinter dem Kurssturz von Varta und haben diesen zumindest mit verursacht.

https://twitter.com/sharewizard_de/status/1218245379952709633?s=20  

784 Postings, 2180 Tage gekko823gestern nach Xetra-Ende

 
  
    #1372
17.01.20 20:34
ging es auf Tradegate 2 Euro höher. Mal schauen, ob heute ähnliches passiert.  

Optionen

62 Postings, 858 Tage MuffinAddictGlückwunsch an die

 
  
    #1373
17.01.20 23:20
die ihr Geld so aufs Spiel gesetzt haben und doch noch Glück hatten. Hoffentlich stellen sich dadurch keine "Post hoc ergo propter hoc"-Fehlschlüsse ein. Meine Empfehlung wäre ein Trailing-SL, um sich abzusichern, wenn es nachher noch runtergeht/gehen sollte.  

4182 Postings, 319 Tage GonzoderersteIch darf mich wiederholen

 
  
    #1374
1
17.01.20 23:40
In der nächsten Woche schon werden wir wieder die 100 sehen, in wenigen Wochen die 110-120, Varta ist Top aufgestellt, noch überbewertet, aber wenn sie liefern und das werden sie ist auch der KGV bald kein Problem mehr. Es geht hier nicht um künftige Aufträge, sondern bestehende Aufträge abzuarbeiten, unter anderem das hoch gesteckte Apple Ziel, den Absatz an kabellosen Kopfhörern in diesem Jahr zu verdoppeln! Und das mit Varta Batterien  

3670 Postings, 1258 Tage derdendemannIch persönlich

 
  
    #1375
18.01.20 09:42
Denke nicht dass die 100 Euro nachhaltig in kurzer Zeit überwunden werden.
Vergleicht man die letzte Woche der Extreme und der Rallye in 2019 bei Varta mit anderen werten - wie bspw. Evotec, wirecard (mal die Vorwürfe ausblenden, rein das Muster im Chart) ...
grandiose Rallye, plötzlich herber Einbruch > 30%, starker rebound und dann erneut ein abtauchen.
Daher meine ich, dass Kurse bei Varta um 84 Euro bis in den Bereich 80 Euro in den nächsten Wochen kommen sollten. Ob kaufchance oder nicht muss jeder selbst wissen.
 

784 Postings, 2180 Tage gekko823Wochenchart

 
  
    #1376
2
18.01.20 10:38

Hallo zusammen,

im Wochenchart hat sich ein "hammer" gebildet. Es wurde beinahe der gesamte Wochenverlust vom Tief bei 72,60€ wieder hochgekauft. Ein "hammer" im Abwärtstrend ist ein gutes Umkehrsignal, hier mal ein klassischer Verlauf danach:

"


und hier der Varta-Wochenchart, der im Vergleich zum Tageschart zuverlässiger ist.


Im Normalfall dürfte in der kommende Handelswoche nochmal ein gutes Stück des Kursverluste von 117 Euro (Beginn des großen Falles) weiter aufgekauft werden. Ein Wochen-Schlusskurs, also nächsten Freitag-Handelsende, über dem mittleren bollinger band des Wochenchartes (ca. 100 Euro), könnte dann wirklich dazu führen, dass das gap bei 117 Euro geschlossen wird. Je höher der Kurs steigt, umso mehr Dynamik reinkommen, Beispiele hierfür gab es genug in der Vergangenheit.

Von daher wünsche ich weiterhin viel Erfolg!


 

Optionen

784 Postings, 2180 Tage gekko823erstes Bild fehlt

 
  
    #1377
18.01.20 10:40


 

Optionen

784 Postings, 2180 Tage gekko823letzter Versuch

 
  
    #1378
18.01.20 10:41
https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/...1571426208/image.png
 

Optionen

59900 Postings, 7388 Tage Kickywarum nicht lieber so ?

 
  
    #1379
18.01.20 10:54
https://www.ariva.de/chart/images/...940x420~Uquarter~VCandleStick~W1
MACD noch immer ganz unten  

Optionen

463 Postings, 438 Tage CapricornoKritische Anmerkungen

 
  
    #1380
1
18.01.20 12:33
Ich habe keine Varta-Aktie, beobachte aber im Moment und lese hier mit. Bei aller Euphorie von Euch solltet ihr Euch mal dieses Video reinziehen: https://www.youtube.com/watch?v=4FP2wMr3lQA  

784 Postings, 2180 Tage gekko823@ kricky

 
  
    #1381
1
18.01.20 16:36
Der Wochen-Chart ist meiner Ansicht nach aussagekräftiger als der Tages-Chart. Die 100,00 Euro werden wir denke ich schon antesten, was dann passiert steht noch in den Sternen.  

Optionen

59900 Postings, 7388 Tage Kickyweswegen du ja auch den letzten Versuch dazu

 
  
    #1382
18.01.20 18:02
brauchtest  
100 Tagelinie weit darunter , 38 Tage natürlich auch, lediglich Faststochastik schwenkt nach oben
kannst alles nicht mit deinem Wochenchart  Gecko  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 56  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG