Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025


Seite 1 von 2276
Neuester Beitrag: 18.09.19 15:36
Eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 57.888
Neuester Beitrag: 18.09.19 15:36 von: lehna Leser gesamt: 10.325.151
Forum: Börse   Leser heute: 19.620
Bewertet mit:
97


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2274 | 2275 | 2276 2276  >  

5991 Postings, 7018 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    #1
97
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
56863 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2274 | 2275 | 2276 2276  >  

130 Postings, 226 Tage HadrianQOh schade

 
  
    #56865
4
18.09.19 14:29
Jetzt hat mich der @unemon1 Depp geblockt, nachdem ich darauf hingewiesen habe, dass er scheinbar den Absatz 4.4.10 aus dem Prospekt "übersehen" hat...  

3469 Postings, 4437 Tage a.m.le.# 65

 
  
    #56866
18.09.19 14:32
Tja da steckt System dahinter, schade das die dpa auch durch WEGLASSEN von Information eine Falschmeldung bringt, eigentlich ist eine Aufforderung zur Richtigstellung angebracht  

3469 Postings, 4437 Tage a.m.le.achso komisch

 
  
    #56867
18.09.19 14:33
das dies ab 14:00 Uhr erfolgt ( Amis)  

403 Postings, 621 Tage StochProzWeiteres Zitat aus Prospekt zur Beruhigung

 
  
    #56868
5
18.09.19 14:35
"4.4.10. Historical Financial Information
Guarantor 4 has been included as a subsidiary in the consolidated financial statements of the Issuer as of and for the fiscal
years ended 31 December 2017 and 2018. Guarantor 4 decided to use the exemption with regard to disclosure of its annual
financial statements pursuant to Article 62 of the Dubai Technology and Media Free Zone Private Companies
Regulations 2003 ("Dubai Companies Regulation 2003")."

Quelle: s.o.

Danke @amle.  

13 Postings, 18 Tage Bruno BommelProspekt

 
  
    #56869
4
18.09.19 14:35
...neulich im Baumarktprospekt ein Druckfehler auf Seite 23 unten... jetzt sind sie pleite!!!  

495 Postings, 221 Tage WDI2006Klasse beiträge

 
  
    #56870
18.09.19 14:37
Die letzten und sehr informartief  

215 Postings, 222 Tage heizschnukke@WDI2006

 
  
    #56871
5
18.09.19 14:42
kann dem nur zustimmen... schneller aufgelöst die Problematik als "die Zeit" den Artikel überhaupt online stellt:-)  Im Februar 2019 hätte der Artikel -8%  bedeutet und heute werden die Stücke dankend aufgenommen. Der Wind hat sich gedreht.  

88 Postings, 183 Tage Amlodhi@HadrianQ Danke!

 
  
    #56872
1
18.09.19 14:42
Das war wichtig!  

670 Postings, 319 Tage el.mo.ach ja, die Presse/Narrenfreiheit..

 
  
    #56873
1
18.09.19 14:42
ist schon was tolles. Da hat sich der investigative Journalist wohl wieder etwas dazu verdient.  

3469 Postings, 4437 Tage a.m.le.kann mir

 
  
    #56874
18.09.19 14:47
jemand den Link zur dpa Meldung geben, möchte da mal dringend anrufen.  

3469 Postings, 4437 Tage a.m.le.den

 
  
    #56875
1
18.09.19 14:49
Link von der Zeit bitte auch, man sollte anrufen und zwar jeder der Aktien des Unternehmens hat und WIRECARD selbst sollte umgehend darauf reagieren  

667 Postings, 1497 Tage matze91Volumen der Wandelanleihe von WDI

 
  
    #56876
18.09.19 14:59
"EUR 500,000,000 0.50per cent. Notes due 2024"

Weiss jemand warum es nur 500 Mio statt 900 Mio Anleihevolumen sind?  

83 Postings, 187 Tage hansunger1234@matze91

 
  
    #56877
1
18.09.19 15:03
Das ist eine ganz andere Sache.

Die 500 Anleihe ist der bond den Wirecard mit 0,5% Verzinsung rausgegeben hat. Die 900 kommen von dem Softbank Deal.  

444 Postings, 1998 Tage Thomas941Wie im Film

 
  
    #56878
2
18.09.19 15:05
Ich stell mir das bisschen wie im Film vor, nachdem die Wirecard Aktie zu gut läuft und die Leerverkäufer bzw. andere manipulative Kräfte im Hintergrund nervös werden, greift eine Person sitzend in der "City of London" zum Telefon und ruft in der "Zeit Redaktion" an.

Lässt sich anschließend zu seinem Vertrauensmann (ein Journalist) durchstellen und nennt das Signalwort, daraufhin folgt innerhalb kürzester Zeit ein kritischer Bericht über Wirecard der schon länger in der Schublade liegt und nur darauf gewartet hat veröffentlicht zu werden.

Nach einleiten dieser ersten Maßnahme ruft der dubiose Londoner City-Investor andere Spekulanten an und nennt nur eine Uhrzeit zu der dieser Artikel veröffentlicht wird. So verbreitet sich innerhalb kürzester Zeit diese "Nachricht" über einen neuen Artikels + genauer Uhrzeit. => Spekulanten bringen sich in Position und warten auf die Veröffentlichung.

Die Hedgefonds & Co spekulieren auf fallende Kurse, werfen zehntausende Aktien am Markt, der Kurs bricht kurzzeitig ein. Früher hätte diese Kombination wohl einen Sturz von -10-15% verursacht, mittlerweile eine gähnende Leere. Ein kurzer Einbruch und sofort wurden wieder Aktien nachgekauft.  

650 Postings, 212 Tage TangoPauleBeschämender Dreck...

 
  
    #56879
18.09.19 15:10
...der da publiziert wird!
Anyway: wer an WDI & das Geschäftsmodell glaubt, hat trotzdem allen Grund
heute mal einen Korken knallen zu lassen.
SB: signed - sealed - delivered
Prost!  

2236 Postings, 7219 Tage PieterFT, die Zeit, DPA , Lügenpresse

 
  
    #56880
18.09.19 15:10
mehr fällt mir dazu nichts mehr ein. Alle inzwischen sogar unterhalb Bild Niveau.  

556 Postings, 2792 Tage hotWolfDie "Zeit"

 
  
    #56881
2
18.09.19 15:11
ist keine neutrale, seriöse Informationsquelle. Dort wird eher Politik GEMACHT, als objektiv darüber berichtet.  

180 Postings, 889 Tage KojeWas macht eigentlich die FT?

 
  
    #56882
18.09.19 15:16
Was ist eigentlich aus der "internen Untersuchung" bei der FT geworden???
Es hieß, doch die internen Vorgänge bzgl. Wirecard-Artikeln und Insiderhandel werden untersucht und in "kürze" abgeschlossen sein!?
Diese Untersuchungen laufen doch jetzt bestimmt schon 2 Monate, so die denn laufen....Warum wird hier nicht mal bei der FT nachgebohrt?
Ich würde mich freuen auch mal wieder was von der Staatsanwaltschaft bzgl. des Falls "FT gegen Wirecard" zu hören. Iregndwelche Erkenntisse müssen die doch mittlerweile haben, oder nicht!?
 

Optionen

18011 Postings, 6516 Tage lehna#79 Thomas

 
  
    #56883
1
18.09.19 15:16
Das ist doch jetz alles Tüddelkram.
Mittel/ Langfristig so wichtig, als ob in Schanghai ein Sack Reis kippt.
Solange Wirecards Geschäftsmodell so gut funktioniert, die Kunden Schlange stehn, sind diese Kursrücksetzer doch prima Nachkaufmöglichkeiten.
Wenn sich der Kurs unter 160 stabilisiert, könnten mutige Matadore bald den schweren Brocken wegräumen.
Öhm-- so mein Plan...
 

88 Postings, 183 Tage Amlodhi@a.m.le. Zeit Kontakt

 
  
    #56884
18.09.19 15:18
Würdest du bitte die Links zu dpa und Zeit posten? So etwas braucht eine Richtigstellung!  

444 Postings, 1998 Tage Thomas941Heftig

 
  
    #56885
5
18.09.19 15:21
Gebt euch einmal die Umsätze an der Börse Frankfurt:

Wirecard AG        Umsatz 252,08 Mio.
Allianz SE                        52,98 Mio.
BASF SE                          51,35 Mio.
E.ON SE                          49,22 Mio.
adidas AG                        48,46 Mio.
Deutsche Post AG             48,15 Mio.

Da scheint ordentlich Interesse an Wirecard zu bestehen.


 

846 Postings, 1189 Tage v0000vMarkus Braun

 
  
    #56886
3
18.09.19 15:27
Wirecard-Chef Markus Braun sagte am Nachmittag, die Ziele für 2025 würden nun im Rahmen des Softbank-Deals angepasst.
https://de.investing.com/news/stock-market-news/...fahrwasser-1923948  

444 Postings, 1998 Tage Thomas941Wirecard will Langfristziele hochschrauben

 
  
    #56887
5
18.09.19 15:29
ASCHHEIM (dpa-AFX) - Der Zahlungsabwickler Wirecard  sieht nach dem besiegelten Einstieg des Tech-Investors Softbank  langfristig bessere Chancen im laufenden Geschäft. "Wir werden die Vision 2025 entsprechend anpassen", sagte Vorstandschef Markus Braun am Mittwoch der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Mit konkreten neuen Zielen will sich das Unternehmen bis zu einer Investorenveranstaltung am 8. Oktober Zeit lassen.

Bisher standen für das Jahr 2025 ein Transaktionsvolumen auf der eigenen Plattform von mehr als 710 (2018: 124,9) Milliarden Euro im Plan, woraus sich Wirecard einen Umsatz von mehr als 10 (2018: 2,02) Milliarden Euro ausgerechnet hatte. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen wurden mehr als 3,3 Milliarden Euro Gewinn erwartet (2018: 560,5 Mio Euro). Analysten hatten mit höheren Langfristzielen im Rahmen des Softbank-Einstiegs gerechnet.

Zuvor hatte Wirecard am Mittwoch mitgeteilt, dass mit dem japanischen Softbank-Konzern die bereits angekündigte Kooperationsvereinbarung unterzeichnet wurde - nebst einer mit dem Deal verbundenen Ausgabe einer Wandelanleihe. Am Markt hieß es, die Mittel könnten nun in neue Investitionen und mögliche Aktienrückkäufe fließen. Wirecard hatte dank der Kooperation bereits neue Kunden unter den Beteiligungsgesellschaften von Softbank gewonnen, so etwa den Gebrauchtwagenhändler Auto1./men/jha/

https://www.boerse-frankfurt.de/news/...7-75b9-4c02-b2a4-6de02f61f761  

2012 Postings, 1275 Tage zwetschgenquetsche.Zu deinen Frage, Koje

 
  
    #56888
4
18.09.19 15:32
Zum Gerücht einer Softbank-Aufstockung
-> Ich halte dies für dummes Geschwätz, welches sowohl von Pusher, als auch Basherseite rein spekulativ aufgestellt wurde. Erstere, um den Kurs hochzutreiben bzw. das Vertrauen zu störken, weil ja Softbank noch weiter aufstocken will; Letztere, um Enttäuschungspotential aufzubauen nach dem Motto "Na, Softbank wollte doch noch aufstocken, aber anscheinend lohnt es sich nicht mehr bzw. ist ihnen die Sache zu heiß".
So sehe ich das und weder von Wirecards, noch von Softbankseite kam je irgendein Statement, dass Softbank mehr Geld in Wirecard stecken möchte. Softbank hatte sich lediglich erhofft, für die 900m Euro noch mehr Anteile zu bekommen, aber das wollte Braun nicht und glücklicherweise musste er das ja auch nicht :-)

Zum Ermittlungsstand bei der FT
-> Hier erfährst du nur etwas, wenn du direkt bei der FT, der BaFin oder den jeweils involvierten Staatsanwaltschaften anfragst. Vermutlich wirst du mehr als Allgemeinplätze nicht erhalten. Unter uns gesagt finde ich das auch richtig, denn sozusagen Statusmeldungen während laufender Ermittlungen zu geben, finde ich blöd. Da hilft auch nichts, dass ich mir dasselbe mediale Interesse und die Ausschlachtung der Anschuldigungen gegen die FT wünsche, wie es die Medien bzgl. Wirecard machten. Aber mit dem Mist in der eignen Branche wird anders umgegangen...  

18011 Postings, 6516 Tage lehna#87 Ups, Ziele werden laut MB

 
  
    #56889
18.09.19 15:36
dank Softbank angepasst.
Tststs--- das dürfte eine Prognoseanhebung sein, die man konservativ verpackte.
Damit dürfte sich die Herde alsbald dranmachen, die Panzersperre bei 160 anzugreifen...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2274 | 2275 | 2276 2276  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, BÜRSCHEN, Euroliga65, fbo|229204421, kucheninvestor, d.droid