U S Geothermal INC geht ab durch die Decke!


Seite 10 von 11
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:26
Eröffnet am:08.11.10 17:32von: Hiesi1Anzahl Beiträge:267
Neuester Beitrag:25.04.21 02:26von: JaninatlasaLeser gesamt:71.558
Forum:Hot-Stocks Leser heute:26
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 >  

313 Postings, 3746 Tage LeifStyle79A.M.

 
  
    #227
08.05.14 18:54
Hat der Kollege eigentlich mal in letzter Zeit wieder Was über HTM erwähnt?  

107 Postings, 3728 Tage Pioneer88Löschung

 
  
    #228
12.05.14 21:02

Moderation
Zeitpunkt: 14.05.14 09:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Werbung für threadfremde Aktie.

 

 

107 Postings, 3728 Tage Pioneer88Löschung

 
  
    #229
12.05.14 21:04

Moderation
Zeitpunkt: 14.05.14 09:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Off-Topic - Werbung für threadfremde Aktie.

 

 

313 Postings, 3746 Tage LeifStyle79First Quarter 2014 Results

 
  
    #231
15.05.14 09:36
	U.S. Geothermal Inc. Reports First Quarter 2014 Results, Confirms 2014 Guidance
BOISE, IDAHO--(Marketwired - May 14, 2014) - U.S. Geothermal Inc. (NYSE MKT:HTM)(TSX:GTH) - Summary of First Quarter 2014 Financial Results: Three Months Ended March 31 (in millions, except per share amounts) 2014 2013 Operating Revenue $ <td style="text-align: right; width: 16%; vertical-ali ...
 

349 Postings, 6409 Tage Thailand2006Indextrader

 
  
    #232
19.05.14 22:45
hat bei HTM zurück gerudert!!! Original von Freitag, dem 16.5.2014
US Geothermal - Stop Loss beachten...
Die Aktie von US-Geothermal fiel gestern um rund 10 Prozent, nach dem die Zahlen schwächer ausgefallen waren, als vom Markt offenbar antizipiert wurde.

Mit einem mageren Quartalsergebnis von 0.01 USD je Aktie blieb der Reingewinn deutlich hinter dem Vorquartal zurück. Auch gegenüber dem Vorjahr hat sich der Gewinn nicht erhöht. So hatte das Unternehmen offenbar mit zusätzlichen Kosten zu kämpfen, welche zudem die Cashposition empfindlich reduzierten. Das Erwartet wurden von mir mindestens ein Quartalsergebnis von 0.02 USD je Aktie - besser noch 0.03 USD je Aktie vor dem Hintergrund der saisonal schwachen Quartale im Frühjahr und Sommer.

Die bisherige eigene Guidance lag bei 0.03 USD je Aktie für das erste Quartal 2014 - erzielt wurden jedoch nur 0.01 USD je Aktie in Q1 2014.

Für Q2 2014 lag die Guidance bei 0.01 USD je Aktie. Diese wird aber mit Blick auf den gestrigen Conference Call auf -0.01 USD je Aktie reduziert, da Instandhaltungsmassnahmen in den letzten Wochen unter anderem zu einem längeren als ursprünglich geplanten Stilllegung der Kraftwerke geführt habe.

Für das 3. Quartal wird die Prognose auf 0.00 USD je Aktie von mir reduziert, nach zuvor 0.01 USD je Aktie und für das 4. Quartal erwarte ich dann ein Ergebnis auf Vorjahresniveau von 0.02 USD je Aktie. Somit dürfte auf Grundlage der Anpassung der eigenen Guidance, das Unternehmen in 2014 rund 0.03 USD je Aktie verdienen. Die eigene Jahresprognose wird nach den entäuschenden Zahlen von gestern von vormals 0.08 USD je Aktie auf 0.03 USD je Aktie gesenkt.

Charttechnisch könnte es bei einem Unterschreiten des gestrigen Tagestiefs mittelfristig nochmal zu einem Rücksetzer bei der Aktie kommen. Daher erscheint ein stop loss bei 0.66 USD je Aktie sinnvoll.

Die optimistischen Markterwartungen bei US-Geothermal wurden gestern herb enttäuscht, da im Grunde eher mit einem besseren Quartalsergebnis als im Vorquartal gerechnet werden konnte. Das dies trotz Ausweitung des Umsatzes und des Outputs nicht gelang ist hingegen genauer zu untersuchten.

Unter saisonal zyklischen Gesichtspunkten ist es denkbar, dass die Aktie bis in den Spätsommer hinein schwächer tendieren wird, ehe sie zum Ende des Jahres sich wieder erholt.

Daher werden hier derzeit keine Neuengagements getätigt und erstmal zurück gestellt. Sollte die Aktie unter 0.66 USD je Anteilsschein rutschen, so besteht die Gefahr für einen weiteren Abverkauf bis in den Bereich von 0.45-0.55 USD.  

349 Postings, 6409 Tage Thailand2006IHUB - Präsident hat 20k gekauft!

 
  
    #233
19.05.14 23:28

246 Postings, 3900 Tage 2282938mnAlso

 
  
    #234
20.05.14 17:43
ich weiß nur eins. Und zwar, dass ich keine "Maydorn-Werte" mehr kaufen werde! Habe zwei hoch angepriesene Werte im Depot und bin mit jedem davon richtig kräftig im Minus.
Nämlich einmal 35% und einmal 28%, nur um das mal ein wenig zu verdeutlichen, wie viel Geld uns der "Guru" eigentlich kostet!
Und die Prognosen sehen alles andere als gut aus. Bei jeweils 50% Verlust werde ich wohl verkaufen "müssen", damit nicht alles einfach weg ist.  

177 Postings, 3839 Tage B228457209Langer Atem...

 
  
    #235
20.05.14 22:35
Ich habe auch zwei Maydorn-Werte (Gener8 und Isis) und bin -35% und -48% im Minus! Und das bei mehreren Tausend Euro Anlange, jeweils!
Man muss jetzt einfach einen langen Atem haben. Wenn Du jetzt verkaufst, ist Dein Verlust realisiert. Wenn Du gerade nicht dringend und unbedingt auf das Geld angewiesen bist: Lass es liegen und gucke am besten nicht jeden Tag auf die Kurse...
Über die Monate kommen auch wieder gute Tage, da bin ich mir sicher!  

6912 Postings, 4156 Tage UnexplainedDas ist genau richtig,

 
  
    #236
21.05.14 17:39
50% Verlust ist ein guter Wert, um zu verkaufen ;-))

Da wollte ich heute spasseshalber ein paar Stücke kaufen, durfte aber nicht, weil dieser Wert von meiner Bank mit der höchsten Risikoklasse und Totalverlustrisiko eingestuft wurde :-(

Ja, das AM Depot sieht derzeit nicht gut aus, aber er hat ja heute eine neue Strategie herausgegeben: Zitat "Aber da ich zuletzt mit meiner Einschätzung von Zahlen und deren Auswirkungen auf den Aktienkurs nicht immer „ganz richtig“ gelegen habe, halte ich mich heute mit Prognosen über die weitere Kursentwicklung einfach mal zurück." *lol*

Aber Spass beiseite: Wer auf 100 oder 1000 Prozent Rendite spekuliert, der hat IMMER ein ebenso hohes Risiko für einen entsprechenden schmerzhaften Verlust, egal von welchem Guru die Aktien empfohlen wurden. Und genauso schnell wie Aktien steigen, können sie auch wieder fallen, meistens sogar schneller.

Für mich wäre hier ein guter spekulativer Einstiegspunkt gewesen.

Aber 228 braucht einen Guru - denn er braucht unbedingt jemanden, dem er  die Schuld geben kann. :-))  

246 Postings, 3900 Tage 2282938mnJa genau, du weißt alles besser

 
  
    #237
21.05.14 18:38
Am besten warten wir auch darauf, dass die Maydorn-Papiere gar nichts mehr wert sind. Also mir sind 50% Verlust dann doch noch lieber als 100%, aber das muss ja jeder selber wissen.  

107 Postings, 3728 Tage Pioneer88US Geothermal... . wann kommst Du wieder?!

 
  
    #238
23.05.14 07:16
Hallo liebe Maydorner,

glaubt ihr, hier ist noch Potential drin oder ist es Zeit für den Ausstieg??

Ich habe mich zwischenzeitlich an der Aktie aus 2009 erfreut. Sie kommt wieder!! Maydorn hatte die auch 2009 im Depot. Die sieht gut aus. Ihr könnt ja mal schauen, was haltet ihr von Thermal Energy International (http://www.finanzen.net/aktien/Thermal_Energy_International-Aktie)

Aber ich bin hier eben auch investiert und bin mit nicht sonderlich sicher, ob hier noch was zu holen ist. Andernfalls würde ich hier raus und bei Thermal nachkaufen... .

RGS ist ja auch zu Boden gegangen... .

Gener8 kommt auch nicht auf kurz. Hier ist es ein Langszeitinvest. Definitiv... .

Liebe Grüße
Pioneer88  

1 Posting, 3679 Tage UndermuntenyIch bleibe drin und habe nachgekauft

 
  
    #239
23.05.14 11:55

Meine Meinung:

Ich bin AM nicht gefolgt und bleibe investiert. Heute morgen habe ich dann noch nachgekauft. Meiner Ansicht nach hat der aktuelle Kursrutsch etwas mit den Aktienoptionen für die Mitarbeiter zu tun. Das muss sich zunächst auswachsen. Ich denke jedoch hier zu investieren ist momentan nur angezeigt, falls man ausreichend Geduld mitbringt. Ich meine jedoch auch, das wird sich auf eine Sicht von ein bis drei Jahren erheblich auszahlen. Und falls nicht ist das für mich auch kein größerer Beinbruch.

 

313 Postings, 3746 Tage LeifStyle79Ich habe heute Vormittag...

 
  
    #240
23.05.14 19:41
...lange überlegt, was ich mache - ganz unabhängig von AM.
Verkaufen?
Nachkaufen?
Warten?

Habe zum Glück noch ein wenig nachgekauft und wurde beim Blick auf den Kurs bei Tradegate gerade seeeeeehr positiv überrascht!

+11,14 % / 0,429 €

So kann es jetzt gerne weiter gehen :-)

Allen zusammen ein schönes, sonniges Wochenende!

 

313 Postings, 3746 Tage LeifStyle79Die armen...

 
  
    #241
23.05.14 21:00
....Schafe, die gestern verkauft haben!

aktuell: +16,32 % / 0,449 €  

835 Postings, 4059 Tage Spreeblickmir gehts ähnlich

 
  
    #242
23.05.14 21:11
habe gestern gedacht, bei dem Volumen und mehreren gescheiterten Versuchen durch die 0,5 $ zu kommen, sollte es in diesem überverkauften Zustand doch mal eine Gegenreaktion geben. Und diese Reaktion hat heute echt gesessen. Hab zwar gestern nur 1/3 nachgelegt und immer noch leicht im Minus, aber vielleicht komtm ja jetzt wieder etwas Momentum rein. Viel Erfolg noch allen Mitinvestierten.  

879 Postings, 3794 Tage usambaraCompany Prresentation

 
  
    #243
31.05.14 21:56
http://www.usgeothermal.com/ContentFiles/Markum_PPT29May2014.pdf

alles in allem leistet das Mangement sehr gute Arbeit, wie ich finde.  

879 Postings, 3794 Tage usambaraEnergierevolution in den USA

 
  
    #244
01.06.14 00:42

313 Postings, 3746 Tage LeifStyle79.

 
  
    #245
02.06.14 16:54
Alfred hätte mal viel früher aussteigen sollen!

Seitdem läuft es doch echt prima!
:-)  

879 Postings, 3794 Tage usambaraWenn der Obama das alles umgesetzt hat

 
  
    #246
02.06.14 23:00
sollten wir ebenfalls davon profitieren.
 

879 Postings, 3794 Tage usambaraHält sich ganz gut

 
  
    #247
19.06.14 01:40
in diesem Bereich. Spätestens Ende des Jahres sollten hier 0,03 pro Aktie verdient werden.
Das Unternehmen entwickelt sich prächtig.
Langfristig (Geothermie wird zukünftig eine grosse Rolle einnehmen) sind hier erhebliche Gewinne zu machen.
 

879 Postings, 3794 Tage usambaraNoch ein weiterer Artikel zur Geothermie

 
  
    #249
07.07.14 03:09
http://www.hydrogenfuelnews.com/...energy-may-undervalued-us/8518193/

Leider findet der Titel hier noch etwas wenig Aufmerksamkeit. Hier wird versucht dem entgegen zu wirken.
HTM ist und bleibt auf Erfolgskurs, mit wirklich gutem Management.  

28 Postings, 3620 Tage SylwesterU.S. Geothermal heats up

 
  
    #250
1
23.07.14 10:19


" ... Now, Gilles says he plans to build U.S. Geothermal into a large-scale power company. ..."

" ... "Now that we're profitable, we don't have to go out and sell shares - and further dilute our shares - in order to keep the lights on," Gilles said. "We're not in that boat anymore. ..."

http://www.idahostatesman.com/2014/07/23/3291847/....html?sp=/99/103/

Jetzt geht es endlich nach oben!  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 >  
   Antwort einfügen - nach oben