US - Charts


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:06
Eröffnet am: 03.01.04 12:34 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 25.04.21 11:06 von: Leahbyxba Leser gesamt: 1.197
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

13451 Postings, 7907 Tage daxbunnyUS - Charts

 
  
    #1
03.01.04 12:34



Dow Jones Industrial Average

Today's High: 10,527.03  
Low: 10,384.30  
Close: 10,409.85  
Change: -44.07
MTD: -0.4%  YTD: -0.4%

5-Day RSI:  66.1 - Neutral

5-Week RSI:  86.9 - Very Overbought

    


             www.vtoreport.com http: rel="nofollow">
S&P 500

Today's High: 1,118.85  
Low: 1,105.08  
Close: 1,108.48  
Change: -3.44
MTD: -0.3%  YTD: -0.3%

5-Day RSI:  74.4 - Overbought
PE Ratio: 28.7

5-Week RSI:  86.7 - Very Overbought





Nasdaq Composite

Today's High: 2,022.37  
Low: 1,999.77  
Close: 2,006.68  
Change: +3.31
MTD: +0.2%  YTD: +0.2%

5-Day RSI:  75.2 - Overbought

5-Week RSI:  73.8 - Neutral


 

13451 Postings, 7907 Tage daxbunnyDJ fehlt - warum auch immer - schlechte Farben

 
  
    #2
03.01.04 12:38
 kann ich die irgendwie ändern?

   

13451 Postings, 7907 Tage daxbunnyauch noch interessant

 
  
    #3
03.01.04 12:50
COT - S&P 500Weekly Chart  LongShortNet            Large50,109110,876-60,767            Commercial400,066405,240-5,174            Small147,53781,59665,941    

20520 Postings, 7848 Tage Stox Dudenehme mal den RSI vs SPX Chart

 
  
    #4
2
03.01.04 12:52
mit Einstellung 10 , 20 und 40 month moving average !
Da wird es einem schlecht wenn man das bearish cross sieht.
Im uebrigen haben wir laut dieser Einstellung den Uptrend aus 2003 wieder
verlassen und wenn man sich den VOX ansieht, der deuted ebenfalls auf ein Top hin.
Sollte der VOX auf 20 ansteigen, haben wir das Top gesehen.
VOX/OEX Chart zeigt ein "narrowing" an und das ist ebenfalls ein Zeichen einer
Topbildung. Wie gesagt, entweder ist die Topbildung noch nicht ganz abgeschlossen
oder wenn der VOX auf 20 ansteigt, haben wir diese hinter uns.

In Fibo Worten milde ausgedrueckt, der DAX wurde gestern nachboerslich mit
4029 taxiert (Fiboziel war 4030) und "koennte" sein Top gesehen haben.
Alternativcount ist 4180 !


Das naechste mittelfristige Ziel im DAX duerfte bei 3375-3200 Punkte liegen.

Stox Dude

 

13451 Postings, 7907 Tage daxbunny..

 
  
    #5
03.01.04 13:04
im Schnitt sind nur noch 5-8 % ( laut den Charts ) nach oben noch drin.
Mich stimmt es bedenklich - zumal alles überkauft scheint.
Langfristige und commerzielle Anleger haben sich alle schon auf short eingestellt.

Hmmm

Gruß DB

   

20520 Postings, 7848 Tage Stox Dudelaut COT nur im SP und nicht im DJ, NQ

 
  
    #6
03.01.04 13:10
uebrigens....

There is only one side to the stock market; and it is not the bull side or the bear side but the right side.

Bulls and bears make money, but pigs get slaughtered.

Stox Dude

 

10203 Postings, 7025 Tage Reinerzufall@stoxdude

 
  
    #7
03.01.04 13:16
Deine prognosen klingen jetzt im jahr  2004  viel plausiebler .
eine  übertreibung hat stattgefunden .
kleinanleger haben kaum noch  angst zu investieren .
die medien schüren die lust und die analysen stehen auf kauf !
ich stimme Dir zu !



 

13451 Postings, 7907 Tage daxbunnystimmt - laut COT nur im S&P

 
  
    #8
03.01.04 13:21


aber die Tendenz nimmt zu :-)
hier:  

Large  50,109  110,876  -60,767  !! im S&P !!

Die Luft wird dünner ;-) 

Ich warte nächste Woche ab und werde mich dann entscheiden

 

Gruß DB

 

20520 Postings, 7848 Tage Stox Dudefuer den witzig stern verteiler eine Hausaufgabe

 
  
    #9
03.01.04 16:30
Einfach 10 Jahres Chart Einstellung vornehmen und die Richtung ist klar.

Lassen wir mal die Indizes aussen vor und vergleichen die Giganten der US Boerse,
z.B. WALMART (WMT)
Im 10 Jahreschart bitte Einstellung 10 und 20 month moving average einstellen
und mit RSI (Relative Strength) vergleichen.
Falls bekannt, ein RSI zeigt die Staerke im Markt an und momentan steht der
RSI bei den US Indizen auf very overbought

Der 10 und 20 Monate RSI ist aber bei den Giganten des Dow Jones gefallen,
was mich sehr wundert, sollte der Bullentraum wahr sein.
Denn der sinkt uns ist bereits unter 10 und 20 Monate moving average gefallen,
was ganz klar ein baerisches Kreuz darstellt.

Wer sich mit Walmart nicht zufrieden stellen kann, der darf sich ruhig
JNJ,GE, PFE und MFST ansehen. Das Bild ist gleich !

Charteinstellung der einzelnen Werte:
10 und 20 month moving average des RSI, dann Aktie vs SPX .


Anfang des Jahres 2003 in dem Ausblickthread stellte ich ebenfalls den
10 month moving average dar, der sagte damals aus das wir beim ueberschreiten
von 9200 Punkte viele auf der Kaeuferseite sehen werden und der Markt von dort
aus nochmal zulegen wird, solange wir ueber den 10month moving average bleiben.

Die 9200 Punkte Marke im Dow Jones ist eine enorm wichtige Trendlinie, die
bei unterschreiten den Aufwaertstrend in einen Abwaertstrend versetzt.
Viele haben dort Stops liegen, da die Angst vor einem Rueckfall in einen
staerkeren Abverkauf immer noch ueber den Haendlern haengt.
 

PS:Momentan klar negative Vorzeichen, wobei wie an der Boerse ueblich, der
  RSI sich aendern kann. Das baerische Kreuz sollte man aber auf jeden Fall
  nicht ignorieren.

Good Trades

Stox Dude

 

20520 Postings, 7848 Tage Stox Dude@reinerzufall

 
  
    #10
03.01.04 16:37
Am Freitag im US Future Chat, gab es genuegend IDs, die meinen Longkauf in RT
morgens sahen und spaeter nach VErkauf der Longs den Putkauf.
Desweiteren hatte ich am Freitag im Future Chat auf das airpocket
hingewiesen, das bei DJ 10500-10520 und NQ 1482 spaetestens 1486 Future startet.
Mein genanntes Ziel war DJ 10420 und NQ 1464 Future ! Volltreffer

Jetzt mal 60 minuten Einstellung im DJ , SP, NQ taetigen und dann wird es
einigen klar werden, das wir auf

Dow Jones 10080-10120
SP500      1074-1076
NQ         1422-1425

zusteuern werden und das in Kuerze.
Ich persoenlich rechne mit diesen Kursen innerhalb der naechsten Woche.
Danach "koennte" es nochmal einen Endspurt auf neue Highs geben, z.B.
steht beim Dow Jones ein Alternativcount der Welle 5 mit Ziel 10934 noch offen.
Das sollte es aber fuer die naechsten 2-3 Monate erstmal gewesen sein und ich
rechne mit minimum 20% Verlust am broader market.

Stox Dude

 

6164 Postings, 6933 Tage alberto@stox erstmal alles Gute fürs neue Jahr?

 
  
    #11
03.01.04 16:45
wie sehen deine counts für den dax aus? next week 3.900 und dann wieder up?
ich bin freitag bei 4026 (961438 kk 1,25) short gegangen...

alberto  

20520 Postings, 7848 Tage Stox Dude@alberto

 
  
    #12
03.01.04 16:47
Frohes Neues auch an Dich ;-)

Ich bin bei 380834 zu 1,28 rein.
Ausserdem in NQ, SP und DJ (siehe 2004 Trading Depot Thread)


Stox Dude

 

6164 Postings, 6933 Tage alberto@stox das "?" war versehen o. T.

 
  
    #13
03.01.04 16:48

6164 Postings, 6933 Tage alberto€/$

 
  
    #14
03.01.04 17:19
nächste Woche ist EZB-Sitzung, ab wann kann man denn short auf den € gehen? Da folgt bald eine schöne Korrektur...

@stox: Deine Zielmarke ist doch 1,28 (glaube ich), oder?

alberto  

20520 Postings, 7848 Tage Stox Dudeyep, Ziel 1,28 aber

 
  
    #15
03.01.04 17:23
wir stehen kurz vor einer Konsolidierung bis 1,21-1,22.
Weiterhin ist das Ziel 1,28 (evtl. 1,30) bis Ende Maerz.

Stox Dude

 

10203 Postings, 7025 Tage Reinerzufall@stoxdude

 
  
    #16
04.01.04 13:11
posting 15 wird wohl auch ein volltreffer!
 

10203 Postings, 7025 Tage Reinerzufallaber nach meiner meinung

 
  
    #17
04.01.04 13:14
konsolidiert der euro ab montag schon !  

6164 Postings, 6933 Tage alberto@Reiner #17 hoffe ich mal nicht, will noch günstig

 
  
    #18
04.01.04 14:12
in einen €-short

alberto  

   Antwort einfügen - nach oben