Trump hat gewonnen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 21.11.16 12:11
Eröffnet am:09.11.16 06:09von: TimchenAnzahl Beiträge:42
Neuester Beitrag:21.11.16 12:11von: kiiwiiLeser gesamt:10.781
Forum:Talk Leser heute:14
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 >  

13975 Postings, 8817 Tage TimchenTrump hat gewonnen

 
  
    #1
5
09.11.16 06:09
Thread schon mal gesichert.
ein deutschstämmiger im Präsidentenamt, ok die Haare sind womöglich
aus Schland.
Wenn das mal gut geht.  
16 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1479 Postings, 2860 Tage odemich denke daß

 
  
    #18
3
09.11.16 06:53
es hier bei ariva ne Menge Leute gibt die gerne paar Tausend Euro verlieren würden um Mutti los zu werden !
Den Schaden den diese Frau in Europa angerichtet hat, geht in Milliarden !  

13975 Postings, 8817 Tage Timchen#Xenon Wenn die Medien alles wüßten,

 
  
    #19
1
09.11.16 06:53
bräuchte man ja keine Wahlen mehr und könnte eine
Menge Geld für die Südländer sparen.

40576 Postings, 7803 Tage rotgrünDax geht heute 4 % runter und das ist gut so

 
  
    #20
2
09.11.16 06:56
Die Blase platzt... Bummmmmm.

3186 Postings, 5937 Tage dolphin69surprise

 
  
    #21
09.11.16 06:57
erst Brexit, jetzt die USA-Wahlen und nächstes Jahr BT-Wahlen...

Trump hat einige Bevölkerungsschichten so dermaßen beleidigt und verachtet sie, dass ich mich nicht wundern würde, wenn er seine Wahlperiode nicht überleben wird...Stichwort: JFK & Dallas.

heute rauscht die Börse aber erst einmal in den Keller...nur Goldfinger wird sich freuen.
 

11076 Postings, 5807 Tage badtownboyASien-Märkte blutrot

 
  
    #22
3
09.11.16 06:59
der Wahlsieg von Trump wäre Beginn einer globalen Rezession
.
 

40576 Postings, 7803 Tage rotgrünWenn Merkel Trump zum Sieg gratulieren muss

 
  
    #23
3
09.11.16 06:59
unbezahlbar....:-)) Zähneknirsch.....pruuuust....

3186 Postings, 5937 Tage dolphin69lt ZDF

 
  
    #24
3
09.11.16 07:21
wer hat Trump gewählt?
der unterdurchschnittlich intelligente weiße Wähler!  

6682 Postings, 6140 Tage ObeliskIm Grunde das gleiche Phänomen

 
  
    #26
09.11.16 07:31
wie in der Türkei. Versprich einem Volk, dass du sie zu alter Stärke zurückführst und sie wählen dich.  

40576 Postings, 7803 Tage rotgrünBei Merkel ist es andersrum

 
  
    #27
3
09.11.16 07:33

2211 Postings, 4117 Tage tzadoz77HaHa

 
  
    #28
09.11.16 07:36
Sachsen bekommt die AfD.
Die USA den Trump.

Jeder bekommt das, was er verdient.  

40576 Postings, 7803 Tage rotgrünPassend zum Abschluss

 
  
    #29
4
09.11.16 07:39

40576 Postings, 7803 Tage rotgrünSo ich geh in,s Bett

 
  
    #30
3
09.11.16 07:40

90044 Postings, 5328 Tage windotGute Nacht, rotgrün - ich bleib noch

 
  
    #31
2
09.11.16 07:41

57899 Postings, 5298 Tage meingottGut für uns hier in Europa

 
  
    #32
3
09.11.16 07:42
Clinton hätte den Keil zwischen Russland und uns noch weiter rein getrieben...
Tja sagt wohl einiges aus über die Clinton, wenn man gegen einen wie Trumpf verliert...Sogar Demokratische Bundesstaaten haben Trump gewählt..

7774 Postings, 5384 Tage FischbroetchenTrump Trump Trump

 
  
    #33
1
09.11.16 07:44
endlich mal ein deutsch stämmiger Präsident, der weiß wie man Radikalisiert.

6682 Postings, 6140 Tage Obelisk"Merkel andersrum"

 
  
    #34
09.11.16 07:45
glaube ich nicht. Deshalb wächst ja IM VOLK auch der Widerstand, weil die Befürchtung besteht, dass wir unsere kulturelle Identität unter Merkel verlieren. Nicht ganz zu unrecht.  

2526 Postings, 3941 Tage bayern88US-Präsident Trump und Merkel

 
  
    #35
2
09.11.16 09:02
Kann sich noch jemand erinnern, wie Merkel beim CSU-PARTEITAG 2015 neben dem Riesen Seehofer wie ein kleines Mäuschen von selbigen abgewatscht wurde? Mit Trump wird es noch sehr viel schlimmer. Merkel ist weg vom Fenster. Politisch eine Leiche! Sie war nur eine Marionette und ist nach dem Sieg von Trump ein Häufchen NIX. Trump wird Merkel abkapseln und zur Wachsfigur degradieren. Eine neue Zeitrechnung ist für die Welt eingeläutet. Links ist out. Wer sich die wichtigsten Länder der Welt anschaut, muß sehen, dass die Massen die Schnauze voll haben von Gender mainstream. Politischer Korrektheit und globalisierter Masseneinwanderung auf Kosten der Einheimischen. Egal ob in den USA, Frankreich, England, Deutschland. Die Union hat mit Merkel auf das falsche Pferd gesetzt und wird bei der Bundestagswahl gewaltig abgestraft werden, wenn sie sich nicht von dieser Frau trennt.  

1109 Postings, 4484 Tage celi-michiwelches Datum haben wir heute ??

 
  
    #36
1
09.11.16 09:04
09/11  !!  fällt euch dazu was ein...?

 

3385 Postings, 4682 Tage Tim Buktudeutschstämmig?

 
  
    #37
1
09.11.16 09:10
heisst das etwa: "WIR SIND PRÄSIDENT"?  

3186 Postings, 5937 Tage dolphin69immerhin

 
  
    #38
1
09.11.16 09:11
zumindest ist die First Lady ein eyecatcher  :-))  

20851 Postings, 4062 Tage WeckmannImmerhin kann Trump nun sagen: "I will be the next

 
  
    #39
09.11.16 09:35
president. -That's not my fault!"

Da würde ich ihm sogar mal zustimmen.  

9189 Postings, 4698 Tage ixurtbayern88#35,was versprichst du dir davon dem Trump

 
  
    #40
18.11.16 22:30
so hinten rein zu kriechen?

Und warum argumentierst du so unterwürfig schleimig gegenüber diesem zukünftigen rechtspopulistischen Amipräsidenten?

Wir Europäer vertreten hier europäische Werte und rassistische sowie frauendiskriminierende Propaganda ist in weiten Teilen Europas unerwünscht!
Ähnlich erhält es sich im Amiland.

Übrigens wurde der Trump wurde nunmal nicht von der Mehrheit der Bevölkerung gewählt! Im Gegenteil. Die Clinton verlor, obwohl sie die meisten Wähler hinter sich hatte.
Trump hatte ca. 230 000 Stimmen weniger als Clinton.

Schon mal drüber nachgedacht?

Ich bin mal gespannt ob der Trump es überhaupt schafft eine tragfähige Regierung auf die Beine zu stellen.
Wie so oft zeichnen sich die schrillen Parolen der Rechten nur durch ihre Schrägheit aus.
Wenn es darauf ankommt kriegen sie nichtsauf die Reihe und Jeder kämpft bei denen gegen Jeden.
Übrigens, es ist doch wohl offensichtlich dass Seehofers Tage auch schon angezählt sind. Dieser Typ will sich nicht umsonst selbst nach Berlin entsorgen!
Kenner wissen dass mit dem Möchtegernkanzlerchen Seehofer kein Staat mehr zu machen ist. Dafür hat er sich mit seinen unnötig- unbeholfenen und unpraktischen Angriffen gegen Merkel zu sehr blamiert!

Erfahrene Arbeitnehmer lehnen Seehofer zudem auch deshalb ab
weil er mitverantwortlich dafür ist  
dass Krankenkassen die Arbeitnehmer am Ende ihrer langangesparten betrieblichen Altersvorsorge bei Fälligkeit so richtig abzocken können.

Niemand hatte den Kollegen gesagt dass sie bei der Auszahlung sogar die Krankenkassenbeiträge der Arbeitgeberseite übernehmen, sprich zahlen müssen.
Seehofer hatte nachdem er den Deal mit der damaligen Gesundheitsminister nachträglich vorbereitet und vom Bundestag in aller Stille absegnen lassen.
Seehofer hatte den Tag später als eine „der schöneren seines Lebens“ bezeichnet.
Wie weltfremd muss man eigentlich sein um als kleiner Mann auf solche politischen Sozialabzocker zu setzen?

http://www.wiwo.de/finanzen/vorsorge/...pfen-die-rentner/9964708.html

Wahrscheinlich braucht es die Machtergreifung solcher Typen wie Seehofer und Trump um die Menschen wachzurütteln damit sie endlich wissen was sie nun wirklich nicht wollen.
Das Wahlsystem macht's möglich: Clinton hat mehr Stimmen - Trump siegt - n-tv.de
Für Hillary Clinton ist es ein bitterer Tag. Nicht nur, dass sie dem Milliardär Trump unterliegt. Sie verliert, obwohl sie dabei die meisten Wähler hinter sich hat.
 

9189 Postings, 4698 Tage ixurtTrumps ältere, wertkonservative und weiße Männer

 
  
    #41
18.11.16 22:42
USA unter Donald Trump: Nichts wird gut - Kommentar - SPIEGEL ONLINE
Die Woche geht zu Ende, die US-Wahlen sind abgehakt: neuer Präsident, neue Regierung, na ja, das Leben geht weiter. Wirklich? So zu denken ist blinder Egoismus.
 

129861 Postings, 7462 Tage kiiwii-auch das noch: 900-Mrd-$-Ölfeld in Texas entdeckt

 
  
    #42
21.11.16 12:11
Wolfcamp: 900-Milliarden-Dollar-Ölfeld in Texas entdeckt - Devisen & Rohstoffe - FAZ
Amerikanische Fachleute haben eine enorme Ölmenge auf eigenem Boden entdeckt. Ausgerechnet in einer Gegend, die ohnehin schon Milliarden...
 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben