Ursachen für Absturz und aktuelle Entwicklung?


Seite 4 von 7
Neuester Beitrag: 19.03.20 17:28
Eröffnet am: 01.10.17 14:37 von: bear_hunter Anzahl Beiträge: 167
Neuester Beitrag: 19.03.20 17:28 von: afila10 Leser gesamt: 59.382
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 30
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterVom Sorgenkind zum Highflyer :-)

 
  
    #76
1
24.02.18 07:18
Der Titel des von mir eröffneten Diskussionsthemas "Ursachen für den Absturz und weitere Entwicklung" deutet ja an, wo die Aktie herkommt. Wie man meinen zurückliegenden Beiträgen
entnehmen kann habe ich im wesentlichen aus fundamentalen Gründen immer an eine überdurchschnittliche Entwicklungsmöglichkeiten bei Vipshop geglaubt. Das sich der Kurs nun in den
letzten drei Monaten mehr als verdoppelt hat, übertrifft aber auch meine Erwartungen, Ärgere mich zwar immer noch ein bisschen, dass ich beim Rücksetzer um die 12,50 EUR nicht noch mal
nachgelegt habe aber hinterher ist man immer schlauer. Knackpunkt war aus meiner Sicht der Einstieg von Tencent und JD.com, Werde meinen jetzigen Bestand auf jeden Fall mit
einem Stopp bei 13,50 EUR halten und die Gewinne laufen lassen. Wäre super, wenn der Kurs im Jahresverlauf die 20 EUR knacken würde,
Wie immer beste Grüße an alle Investierten!
 

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterneuer Anlauf in Richtung 15 EUR?

 
  
    #77
05.04.18 17:15
Habe noch mal zu 12,90 EUR ein paar Stücke nachgelegt. Ist dann noch mal weiter runter bis 12,66 EUR aber den tiefsten Kurs erwischt man halt selten. Jetzt sind wir ja gerade mal
bei 13,59 EUR auf Tradegate. Na, 5% Buchgewinne an einem Tag sind ja auch nicht so schlecht aber ich bin halt kein Daytrader. Selbst wenn ich mal trade bei volatilen Aktien wie Vipshop
oder Samsung SDI sind 10% Gewinn absolutes Minimum und das mache ich auch nur bei Aktien, bei denen ich aus fundamentalen Gründen keinen Schmerz habe die auch
langfristig zu halten, falls der erhoffte kurzfristige Kurssprung nach oben ausbleibt.
Setze darauf, dass VIP jetzt ein bisschen Luft holt um dann die 15 EUR-Marke (bzw. 18 US$) zurück zu erobern. Wenn das nachhaltig gelingt, wird es vielleicht noch was mit der
20 EUR Marke in diesem Jahr (einigermaßen positive Gesamtmarktentwicklung vorausgesetzt). Da Vipshop ja im Kern auf dem chinesischen Binnenmarkt aktiv ist, sollten die
Zolldrohungen der USA hier keinen nennenswerten Einfluss auf die Geschäftsentwicklung haben.
 

19 Postings, 1007 Tage nwoaRücksetzer kaufen

 
  
    #78
27.04.18 12:56
bisher war ich mit vipshop ganz gut gefahren. Bin unter 8 € rein, zu 14 und 15 teilweise raus. Jezt kauf ich nach - ohne neue Infos. Der Rücksetzter scheint mir ohne fundamentale Gründe.
Wer kennt die SRP Group, A142R6. scheint mir auch so ein runtergeprügelter Kandidat. Dort ist carefour eingestiegen und vipshop hält eine kleine Beteiligung  

19 Postings, 1007 Tage nwoanächste Termine

 
  
    #79
27.04.18 13:55
Im Mai stehen die Termine für Q 1 an
Im Moment ist Funkstille was news angeht.  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterQuo vadis Vipshop?

 
  
    #80
08.05.18 13:48
Momentan keine klare Richtung. Habe gestern eine Tradingposition (500 Stück) zu 13,50 EUR auf Tradegate verkauft. Heute dann noch mal einen kleine Kaufauftrag zum Kurs
von 12,82 EUR eingestellt. Bin mal gespannt ob der bis 31.05. noch zur Ausführung kommt. Falls der Kurs einfach weiter nach oben läuft, wäre ich natürlich auch nicht böse. Der
Umsatz an den deutschen Börsenstandorten ist ja momentan wirlich sehr gering. Insofern bin ich hier aktuell auch eher mit kleineren Ordern unterwegs.  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterVipshop jetzt kaufen?

 
  
    #81
11.05.18 12:39
Schwierige Frage. Mein zuletzt beauftragter kleinerer Nachkauf zum Limit von 12,82 EUR wurde nun ausgeführt. Obwohl ich die Aktie grundsätzlich sehr positiv sehe, habe ich
mich dazu entschlossen, hier nicht auf einen Schlag sondern sukzessive mit kleineren Orderaufträgen nachzulegen. Es stehen momentan bezogen auf den Gesamtmarkt einfach
zu viele geopolitische Risiken im Raum, die aktuell aus meiner Sicht nicht ausreichend an den Börsen eingepreist werden. Insofern erwarte ich bis zum Jahresende eher eine
Seitwärtsbewegung des Marktes bei deutlich höherer Volatilität. In diesem Sinne werde ich bei Vipshop frühestens so um die 12,17 EUR, spätestens bei 11,90 EUR noch mal nachlegen.
Insgesamt ist es sicher nicht verkehrt, in Werten von denen man fundamental überzeugt ist einen Grundbestand aufzubauen und einen Teil seines Pulvers erst mal trocken zu halten, um
dann nachlegen zu können, falls der Markt insgesamt noch mal deutlich korrigiert.
 

25 Postings, 936 Tage Tarantino_c3Nach den Quartalszahlen...

 
  
    #82
15.05.18 08:47
...jetzt nachkaufen oder abwarten? Hatte wie bear_hunter um 12,60 neu gekauft. Ich glaube an VIPshop's Marktposition und würde jetzt gerne meinen Einkaufspreis vergünstigen.

MfG!  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterNachgekauft!

 
  
    #83
15.05.18 10:28
Habe gerade auf Tradegate 500 Stücke zu 10,75 EUR nachgekauft. Ob das zum jetzigen Zeitpunkt klug war kann ich nicht sagen. Getreu dem Motto
"greife nie in ein fallendes Messer" ist das natürlich ein sehr hohes Risiko, da man zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiß was passiert, wenn heute Nachmittag die Börse in NY eröffnet.
Die Aktie könnte durchaus im Tagesverlauf noch unter 10 EUR rutschen. Vor den Quartalszahlen setzen vorsichtige Investoren ja gerne mal einen Stop/Loss um größere Verluste bei
entäuschenden Zahlen zu vermeiden. Dies kann dann dazu führen, dass weitere darunter platzierte S/L ausgelöst werden etc..
Habe in diesem Jahr am 2.5. noch 500 Stücke zu 13,50 EUR verkauft und am 15.3 habe ich 500 Stücke zu 15,30 EUR verkauft. Jetzt habe ich in meinem Bestand mit den heute zu
10,75 EUR erworbenen Aktien einen Durchschnittskurs von 11,44 EUR und mit den vorab getätigten Verkäufen auch schon ordentliche Gewinne realisiert. Insofern bin ich
bisher ganz zufrieden mit meinem Timing. Jetzt werde ich erst mal abwarten wie sich der Kurs weiter entwickelt.
Wie immer nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung für Andere!
   

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterKorrektur Verkaufsdatum

 
  
    #84
15.05.18 10:41
In meinem letzten Beitrag habe ich angegeben, am 15.3 zum Kurs von 15,30 EUR verkauft zu haben. Sorry, das war falsch. Der Verkauf ist am 21.3 erfolgt. Am 15.3. hatte ich lediglich
den limitierten Verkaufsauftrag eingestellt.
Beste Grüße  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterSchleichender Kursverfall oder Einstiegskurse?

 
  
    #85
30.05.18 12:43
Habe zuletzt bei 10,75 EUR geordert. Überlege nun am Freitag eine weitere Kauforder mit Limit 9,67 EUR zu setzen. Aber erst mal schauen, was bis dahin noch so passiert. Kaufe von
den Perspektiven her jedenfalls für 9,67 EUR lieber eine Vipshop als eine Deutsche Bank oder 110 Steinhoff ;-)  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterVipshop: Kaufen wenn die Kanonen donnern

 
  
    #86
1
01.06.18 11:22
So, habe gerade einen kleinen Kaufauftrag mit Limit 9,67 EUR auf Tradegate eingestellt. Bin gespannt, ob ich damit bis Ende des Monats zum Zuge komme. Die Konsolidierung beim
Kurs ist ja noch voll in Gange aber ich bin hier vom Potenzial der Aktie aus fundamentaler Sicht weiter überzeugt. Denke mal, dass der Sommer hier ein guter Zeitpunkt ist um
antizyklisch einzusteigen und hoffe mal, dass ich nicht wieder mal viel zu früh dran bin :-). Setze drauf, dass die Chinesen auch weiterhin voll auf online-shopping stehen und die
strategischen Partner (Tencent und JD.com) vielleicht die Kursschwäche nutzen um ihre Beteteiligungen weiter aufzustocken.
Wir werden sehen. beste Grüße an alle Investierten.  

25 Postings, 936 Tage Tarantino_c3Heutiger Rücksetzer ohne neue Meldung!?

 
  
    #87
12.06.18 21:20
Ich schätze mal, deine Order wurde bedient bear_hunter. Glückwunsch..oder doch nicht?! ;-)

Bin nach wie vor mit 12,60 investiert und hatte wie du überlegt um 10,xx nachzulegen, stand am Ende bis heute doch nur an der Seitenlinie. Nun reizt es mich doch wieder sehr nochmal nachzulegen. Leider habe ich schon eine recht hohe Position, was das Klumpenrisiko im Depot ziemlich erhöhen würde. Wird VIP nun den Turnaround schaffen!?

Gutes Gelingen weiterhin!  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterVipshop-Rücksetzer ohne News

 
  
    #88
13.06.18 11:17
@Tarantino: ja, bin gestern exakt zu meinem Limit von 9,67 EUR bedient worden. Keine Ahnung ob ich mich darüber freuen soll. Momentan ist der Kurstrend ja ziemlich negativ und
insofern ist ein Kauf zum jetzigen Zeitpunkt ein klassischer "Griff ins fallende Messer". Die Wahrscheinlichkeit hier noch mal günstiger zum Zuge zu kommen ist aus meiner Sicht größer
als eine schnelle Trendwende. News über Vipshop kenne ich auch nicht aber es wird auch grundsätzlich relativ wenig veröffentlicht. Ich werde jetzt erst mal abwarten. Habe wieder eine
vierstellige Stückzahl im Depot und werde aus Diversifikationsgründen erst mal keine weiteren Käufe tätigen. Fundamantal sehe ich die Aktie - insbesondere auch mit Blick auf die
strategische Beteiligung von Tencent und JD,com mittel- bis langfristig weiterhin positiv.
Beste Grüße an alle Investierten  

1352 Postings, 959 Tage DolphinsHallo zusammen

 
  
    #89
16.06.18 10:02
bin seit gestern auch mit an Board. Zufälligerweise hat JD gestern seine Anteile aufgestockt auf 6,8%.
Ich hoffe nun auf eine kleine Trendwende und dass die JD und Tencent Beteiligung in den nächsten Q Berichten wieder zu steigenden Umsätzen führt.  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunter@ Dolphins: Quelle Beteiligungserhöhung JD.com?

 
  
    #90
19.06.18 14:41
Du hattest in deinem letzten Beitrag die Aufstockung der Beteiligung von JD.com an Vipshop erwähnt. Habe leider keine diesbezügliche Info im Netz gefunden. Wäre prima wenn du hier
kurz die Quelle dieser Nachricht posten könntest.
Die Allianz von Tencent/JD.com/Vipshop gegen den Platzhirschen Alibaba hat offenbar einen neuen Verbündeten gefunden. Im Handelsblatt gab es heute einen interessanten Artikel
"Google wird Onlinehändler". Demnach hat sich Google per Aktienkauf in Höhe von 550 Mio. US$ an JD.com beteiligt und will nun die ersten gemeinsamen Projekte angehen. Das ist
natürlich erst mal eine relativ kleine Beteiligung aber immerhin ein Anfang. Da kann man nur hoffen, dass diese Kooperation die Chance bekommt sich zu entwickeln und nicht dem
sich abzeichnenden Handelskrieg USA/China zum Opfer fällt.  

1352 Postings, 959 Tage DolphinsBear

 
  
    #91
1
20.06.18 10:26
Siehe beispielsweise hier. Ebenso hat ein institutioneller Investor aufgestockt. Siehe zweiter Link

https://excitingcommerce.de/2018/06/19/...nd-holt-550-mio-von-google/

https://normanobserver.com/...olds-holding-in-vipshop-hldgs-ltd-vips/  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunter@ Dolphins -Danke

 
  
    #92
20.06.18 13:50
Danke für die Links. Das entwickelt sich aus meiner Sicht doch ziemlich gut. Hatte ja vorher schon die Vermutung geäußert, dass die Investoren den Kursrückgang nutzen werden um ihre
Beteiligungen noch mal aufzustocken. Stabile Ankerinvestoren mit strategischem Interesse sind oft nicht schlech für die Kursentwicklung. Je höher die Beteiligungen, desto größer die
Wahrscheinlichkeit, dass der Laden irgendwann mal komplett übernommen wird. Sollte dies der Fall sein, gibt es i.d.R. ein Angebot an die Altaktionäre mit einem satten Aufschlag.
Insofern bin ich langfristig ziemlich entspannt was mein Vipshop-Investment angeht.  

1352 Postings, 959 Tage DolphinsDito

 
  
    #93
20.06.18 22:16
Long and strong.  

25 Postings, 936 Tage Tarantino_c3Ebenfalls

 
  
    #94
11.07.18 08:23
Überlege, heute noch einmal nachzukaufen nach dem erneuten Rutsch von heute Morgen. Mal schauen, was der Tag noch bringt.  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterVipshop Nachkaufzeit?

 
  
    #95
13.07.18 12:18
Habe berade auf Tradegate noch mal eine kleine Limit-Nachkauforder über 500 Stücke zum Kurs von 8,67 EUR eingegeben. Mal sehen ob der bis 31.07.18 gültige Auftrag ausgelöst wird.
Bin nach wie vor positiv gestimmt was den chinesischen Onlinehandel angeht. Hier wird es immer mal wieder Einbrüche geben aber mittel- bis langfristig wird der Wachstumstrend
stark bleiben. Diese Entwicklung wird auch Donald Trump mit seinem Handelskrieg nicht aufhalten sondern höchstens temporär verzögern.

Der Gewinn liegt im Einkauf. Long and strong :-)  

115 Postings, 1044 Tage bear_hunterStürmische Zeiten im chinseischen Meer

 
  
    #96
16.07.18 10:36
Mein Nachkauf über 500 Stücke zu 8,67 EUR wurde taggleich am Freitag bedient. Denke es ist schon recht günstig zur Zeit, was nicht heißt, dass es bei den chinesischen Aktien im Zuge
eines weiter eskalierenden Handelskrieges noch deutlich weiter runter gehen könnte. Ich fahre hier die Strategie gestaffelt in die fallenden Kurse hinein nachzukaufen und bin somit eher antizyklisch
unterwegs. Für andere ist das der Griff ins fallende Messer, den man lieber nicht riskieren sollte. Bei Vipshop werde ich voraussichtlich bei Kursen um 7,67 EUR den nächsten Nachkauf
über weitere 500 Stücke prüfen. Sollte das so kommen, wäre ich dann wieder bei meinem Zielbestand von 2000 Stücken. Das reicht dann auch. Darüber hinaus  würde ich dann je nach
Kursentwicklung eher noch mal bei anderen chinesischen Playern (Tencent, JD.com, Alibaba) wieder erste Positionen aufbauen oder nach einer Konsolidierung noch mal bei
Samsung SDI einsteigen. Hier hatte ich letzte Woche zu 44,50 EUR mit einem satten Gewinn 200 Stücke verkauft, würde aber wieder einsteigen, sofern der Kurs noch mal
auf ca. 40 EUR konsolidiert.
 

19 Postings, 1007 Tage nwoafallendes Messer

 
  
    #97
20.07.18 10:21
die Kursentwicklung ist schon grass, innherhalb eines Jahres ein H/T von 15,41/6,66 und jetzt seit 21.03.18 wieder konsequent Richtung tief.
Für mich ist weder fundamental und charttechnisch nicht plausiebel. Zumal es den Einstieg/Aufstockung strategischer Investoren gab und das Unternehmen auf einem intakten Wachstumspfad ist. Ich hab mich jetzt auf den IR Verteiler setzten lassen. Das hat perfekt funktioniert.

Wie weit kann das noch Richtung Süden gehen? Ich sehe eine schache Unterstützung bei ungefähr 7,7/7,9, das werde ich noch beobachten und bei Kursen < 8 weiter nachkaufen.
Wie sehen das die techniker?  

1352 Postings, 959 Tage DolphinsIch warte auf den

 
  
    #98
21.07.18 10:42
Flush out der die letzten zittrigen verkaufen lässt. Im Bereich 7.5- 7.8 sollte sich der Boden bilden. Danach könnte eine positive Überraschung bei den Zahlen die Aktie wieder über 10 Euro katapultieren. So zumindest der Plan :-)  

19 Postings, 1007 Tage nwoaerstes Ziel erreicht

 
  
    #99
13.08.18 16:19
nach deinem Plan ist jezt das erste Ziel erreicht und die Zeit zu kaufen. Ich schließe mich an und will ab heute in mehreren Schritten kaufen.
bis zu den Zahlen bleiben ja noch einige Tage.
Hoffentlich geht dann der zweite Teil des Plans auch auf!!!  

138 Postings, 1300 Tage MikzenZahlen

 
  
    #100
13.08.18 22:46
Zahlen lesen sich nicht wirklich gut. Daher vermutlich auch der Absturz? Was meint ihr?  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben