Tokuyama (WKN 860381) und das graue Gold!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 10.03.08 08:27
Eröffnet am: 25.01.06 09:01 von: Pliscon Anzahl Beiträge: 27
Neuester Beitrag: 10.03.08 08:27 von: Pliscon Leser gesamt: 9.149
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconTokuyama (WKN 860381) und das graue Gold!

 
  
    #1
1
25.01.06 09:01
Warum Tokuyama so interessant ist?
Man stelle sich vor, dass beim Goldrausch am Klondyke nicht die Goldsucher reich geworden sind, sondern die Verkäufer von Pfannen, Hacken und anderen Goldgräberwerkzeugen.
In diesem Zusammenhang sollte man mal Tokuyama betrachten! Die Stellen sozusagen die Mittel her, damit die im Moment boomende Solarbranche die Solarzellen herstellen kann:

Handelsblatt.com - Vorsorge + Anlage / Bulle & Bär
Der Stoff, aus dem die Solarträume sind
Dienstag 18. Oktober 2005, 07:00 Uhr


Es ist schwarzgrau, hat einen leicht metallischen Glanz, und es gibt diesen Rohstoff buchstäblich wie Sand am Meer: In gebundener Form ist Silizium nichts anderes als Quarzsand und nach Sauerstoff das zweithäufigste Element der Erde.

DÜSSELDORF. Und dennoch ist Silizium auf dem Weltmarkt knapp, was vor allem der Solarbranche Kopfzerbrechen bereitet. Denn sie benötigt Silizium in einer Reinheit von mindestens 99,99 Prozent zur Herstellung von Solarzellen. Das Einschmelzen von Quarzsand zur Produktion von hochreinem Silizium ist allerdings ein aufwendiger Prozess. Und er liegt in der Hand von nur vier Unternehmen, die zusammen rund 95 Prozent des Marktes kontrollieren.

Diese Konstellation lässt clevere Anleger aufhorchen, zumal börsennotierte Siliziumproduzenten für die Solarbranche ähnlich rar sind wie der Stoff, den
ANZEIGE
sie produzieren: Nur der japanische Chemiekonzern Tokuyama ist an der Börse notiert. Die drei anderen Produzenten, namentlich die US-Konzerne Hemlock, Solar Grade Silicon und die deutsche Wacker-Chemie, hingegen nicht. Für Investoren, die vom globalen Boom der Solarbranche profitieren wollen, ist der nach Marktanteilen drittgrößte Siliziumproduzent Tokuyama daher eine spannende Alternative zum Kauf der heiß gelaufenen deutschen Solarwerte. Schließlich sind auch Solarworld (Xetra: 510840 - Nachrichten) , Q-Cells und Co. direkt oder indirekt von der Siliziumproduktion abhängig. Ihre schnell wachsende Nachfrage füllt die Kassen von Tokuyama (Berlin: TBT.BE - Nachrichten) .

Zugegeben: Mit einem Börsenwert von inzwischen umgerechnet 2,3 Mrd. Euro ist auch Tokuyama nichts für schwache Nerven. Der Aktienkurs hat sich binnen zwölf Monaten verdoppelt, das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis für das laufende Geschäftsjahr beträgt nach Schätzungen der Analysten 23. Das ist für einen Chemiekonzern eine ambitionierte Bewertung. Allerdings wachsen dank des Höhenflugs des Siliziumpreises, der sich ebenfalls binnen eines Jahres verdoppelt hat, auch die Gewinne Tokuyamas: Credit-Suisse-Analyst Masami Sawato rechnet für die kommenden beiden Geschäftsjahre mit einem Gewinnwachstum von rund 20 Prozent pro Jahr und rät, bei Kursschwächen zu kaufen. Ein Preisrutsch der Siliziumpreise ist in absehbarer Zeit ohnehin nicht in Sicht. Rund 8 000 Tonnen können die vier Silizium-Produzenten in diesem Jahr herstellen, hat Credit Suisse First Boston errechnet. Rund doppelt so viel müsste allerdings die Öfen verlassen, um die rasant steigende Nachfrage der Solarmodulhersteller zu befriedigen. Auch im kommenden Jahr dürfte die Kapazität nur auf 10 000 Tonnen steigen.

Für Tokuyama, das derzeit rund 1 400 Tonnen pro Jahr produzieren kann, sind das gute Nachrichten. Insgesamt steuert die Siliziumsparte knapp die Hälfte zum Unternehmensgewinns bei, künftig soll es noch mehr werden: Im November wird die Produktion nach einem neuen, weit günstigeren Verfahren aufgenommen. Es ermöglicht die Gewinnung reinen Siliziums mittels Dampf in Reaktoren. Dieses so genannte VLD-Verfahren soll die Kapazität um zunächst 200, später dann um 2000 Tonnen reines Silizium pro Jahr erweitern. Selbst mit heutigen Produktionskosten steigert jede zusätzlich produzierte Tonne Silizium die Gewinne Tokuyamas um umgerechnet eine Mill. Euro pro Jahr.

Markteintritte neuer Hersteller sind indes wenig wahrscheinlich: Die Herstellung des Siliziums in wirtschaftlich großen Mengen ist sehr kapitalintensiv und erfordert viel Know-how. Selbst mit klassischen Herstellungsmethoden vergehen zwischen der Planung neuer Silizium-Reaktoren und der ersten Produktion rund zwei Jahre. Kein Wunder, dass die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg in einer Studie über den Photovoltaik-Markt urteilen, dass die Verhandlungsmacht der Siliziumhersteller wie Tokuyama mittelfristig die stärkste entlang der Wertschöpfungskette der Solarbranche bleiben wird. Im Klartext: Die Hersteller können die Preise diktieren.


http://www.tokuyama.co.jp/eng/  
1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconUnd wieder ein neues Allzeithoch in Japan!

 
  
    #3
30.01.06 09:14
Ich würde ja gerne mal einen Chart reinstellen, damit man weiß, wovon ich spreche :)  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconAM Montag gibt es Quartalszahlen von Tokuyama!

 
  
    #4
05.02.06 12:06
Wer ist dabei?  

91 Postings, 5667 Tage depotente@pliscon

 
  
    #5
20.02.06 16:06
waren die quartalszahlen sooo schlecht, oder liegt es "nur" am schlechten japanischen markt? gruß ente  

647 Postings, 6168 Tage TothoIch glaube der Kursverfall hat in erster Linie mit

 
  
    #6
20.02.06 19:39
dem schlechten Nikkei zu tun und dem letztens fallenden Ölpreis. Im jetzigen Bereich müßte aber ein Boden gefunden sein. Ich habe jedenfalls meinen Kurs verbilligt und bleibe long. Die Zeiten mit Ölpreishöchstständen werden wieder kommen und der Nikkei sieht auch noch weitere Höchststände in diesem Jahr. Mein Kursziel in 12 Monaten: 20 Euro  

Optionen

91 Postings, 5667 Tage depotente@totho

 
  
    #7
21.02.06 17:10
da scheinst du nicht schlecht zu liegen, heute ein pos. nikkei und
die aktie wieder überproportional dabei + 15% .
hm, mal schauen, eigentlich gefallen mir volatile werte nicht so gut,
aber der wert ist doch ordentlich zurückgekommen ( von ~ 16 €).
onvista hat keine angabe der eps, hast du gewinnschätzungen, bzw. vielleicht
jemand anders?
danke + gruß  

73 Postings, 5331 Tage CK869@all

 
  
    #8
21.02.06 17:53
Macht es Sinn, nach dem heutigen Kursverlauf einzusteigen oder lieber nicht. Könnte mich schwarz ärgern, hatte gestern Abend noch überlegt zu kaufen....
 

Optionen

1855 Postings, 5417 Tage PlisconEs macht Sinn in Tokuyama einzusteigen, wenn man

 
  
    #9
22.02.06 09:13
die Aktien über mehrere Jahre halten möchte!

Die Begründung sieht man im ersten Beitrag!

Ähnlich wie bei Solarworld in den letzten 3 Jahren sollte man jede Konsolidierung für einen Einstieg nutzen! Leider traut man sich nicht und wenn die Aktie stark gestiegen ist kommt bei vielen erst der Mut und die Gier! Dann steigen sie ein und wenn die Aktie dann eine Konsolidierung hinlegt steigen sie mit Verlust wieder aus.

Also kein Rein Raus Verlust, sondern bei einer Konsolidierung wie jetzt kaufen und dann einfach 2 Jahre liegenlassen!

So mein Tip!

 

1855 Postings, 5417 Tage PlisconTokuyama + 8% in Japan - Es geht los!

 
  
    #10
11.03.06 11:37
Eventuell waren das genau diese Konsolidierungskurse zu denen man einsteigen kann!

Bin mal auf die nächste Woche gespannt!  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconEs ist wieder so weit!

 
  
    #11
2
20.07.07 09:07
Tokuyama kommt! Wer ist noch dabei?  

4 Postings, 4861 Tage windgottauf gehts

 
  
    #12
05.11.07 20:18
Nachdem ich mich in den letzten Tagen intensiv mit Tokuyama auseinandergesetzt habe, bin ich heute reingegangen. Viel preiswerter wird es diese in naher Zukunft wohl nicht mehr geben.
Sowohl charttechnisch als auch fundamental interessant.
Silizium ist und bleibt knapp, was sich deutlich auf die Margen auswirken wird.. :-)
Bin auf die Entwicklung gespannt.

 

1855 Postings, 5417 Tage PlisconDrecks-Aktie!

 
  
    #13
1
18.12.07 21:13
Echt der letzte Dreck!  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconKönnte jetzt billig genug sein! Mal eben 50%

 
  
    #14
08.02.08 07:46
in 3 Monaten verloren!  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconDistel.hf ich lese übrigens mit! Wenn du was zu

 
  
    #15
11.02.08 19:59
sagen hast, dann melde dich bei Ariva an!

Ich habe übrigens damals im W:O. board meinen Ausstieg bei 10,70 Euro angekündigt, warum bist du mir nicht gefolgt?

Jetzt bin ich wieder eingestiegen!


PS: Wenn du möchtest, dann suche ich dir auch das Posting bei W.O. raus. Gesperrt wurde ich übrigens, bin nicht freiwillig abgehauen. Bei W.O. stecken einige Mods mit Puschern unter einder Decke. Hatte das damals bei der Aktie IQ Power kritisiert. Seit dem boykotiere ich Wallstreet Online.  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconDistel.hf , es steht doch noch dort im Board!

 
  
    #16
12.02.08 08:03
Was meinste wie frustriert ich vom Tokuyamakurs war? Das Unternehmen macht von Quartal zu Quartal seit 3 Jahren größere Gewinne und höhere Umsätze und der Kurs verliert mal eben 50%! Jetzt haben sie ein KGV von knapp über 9! Sehr gute Kaufkurse für ein Chemieunternehmen mit so einer erfolgreichen Siliziumsparte. Und die neue Siliziumfabrik wird ja gebaut und im Frühjahr 2009 fertiggestellt.

Der Kursverlust der letzten Monate ist nicht gerechtfertigt, deshalb bin ich jetzt wieder rein. Hättest du damals auch machen können. Wenn du wegen mir eingestiegen bist, warum bist du dann nicht wegen mir auch ausgestiegen? ? ?

Hier der Beweis
#3138   von Pliscon Benutzerinfo Nachricht an Benutzer Beiträge des Benutzers ausblenden  15.08.07 17:14:32      Beitrag Nr.: 31.172.073
Dieses Posting:   versenden |  melden |  drucken |  Antwort schreiben |     TOKUYAMA CORP.
ChartNewsNews einen Beitrag nach oben
einen Beitrag nach unten

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 31.171.668 im neuen Fenster öffnen von Einstieg am 15.08.07 16:48:21 Sorry, aber es hat mir gereicht!

Habe jetzt Tokuyama verkauft! Waren zwar mickrige 15% Gewinn , aber immer noch steuerfrei und überhaupt Gewinn.

Tokuyama traue ich beim Gesamtmarkt auch noch zu, dass sie weiter sinken!

Falls sie steigt, dann werde ich mich nur ein wenig ärgern! Denn ich gönne es den wenigen Übrigen hier!


Ich hatte auch kein Cash mehr und musste ein wenig Liquidität schaffen.

In dem Sinne! Alles Gute und Viel Glück!

Avatar #3139 von Pliscon Benutzerinfo Nachricht an Benutzer Beiträge des Benutzers ausblenden 15.08.07 17:28:16    Beitrag Nr.: 31.172.260
Dieses Posting:   versenden |  melden |  drucken |  Antwort schreiben |     TOKUYAMA CORP.
ChartNewsNews einen Beitrag nach oben
einen Beitrag nach unten

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 31.172.073 im neuen Fenster öffnen von Pliscon am 15.08.07 17:14:32 Das i-Tüpfelchen war für mich dieser 9% Rückgang zu dem man keine Meldung auf Englisch finden konnte! verrückt

Man hätte die Meldung ja wenigstens auf Englisch reinstellen können! verrückt


Dennoch alles Gute an alle hier! Lächeln  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconPS: Distel

 
  
    #17
12.02.08 08:06
Könntest du vielleicht diese Stellungnahmen der letzten zwei Beiträge kopieren und ins W.O. Board stellen? Ich selber werde W.O. boykotieren, aus den weiter oben genannten Gründen.  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconWo isser jetzt, der Distel???

 
  
    #18
18.02.08 19:30
Falls jemand dort aus dem W.O. Board mitliest, sagt ihm, dass ich wieder voll auf Tokuyama setze! Bin wieder eingestiegen bei 4,90!  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconDisteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel?

 
  
    #19
19.02.08 20:44
Wo du sein?  

358 Postings, 5114 Tage TitusDiestel?

 
  
    #20
20.02.08 02:04
Pliscon, könnte es sein, dass Du Selbstgespräche führst? Ich seh  weit und breit keine Diestel.  

Optionen

1855 Postings, 5417 Tage PlisconLies mal den ganzen Thread und dann schau mal bei

 
  
    #21
20.02.08 21:14
W.O. rein!

Dort schreibt der Distel und ich eben nicht mehr.

Gruß

Pliscon  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconTokuyama war heute schön im Plus

 
  
    #22
25.02.08 19:26
Ab Anfang 2009 kommt die neue Si-Fabrik!  

1855 Postings, 5417 Tage PlisconHier spillt die Music 2008-2009

 
  
    #23
26.02.08 19:01
Et kann losgehe?  

43 Postings, 5224 Tage Henri_RDental

 
  
    #24
27.02.08 00:19
Hallo,

ich habe mich mal ein wenig umgeschaut nach Tokuyama.

warum ist denn hier jeder so überzeugt von Tokuyama? Die Zahlen in den Kernfeldern waren im Vergleich zum Vorjahr ja nicht besser, im Gegenteil. Für mich ist es ein Unternehmen mit sehr viel Potenzial, jedoch müsste man dazu einiges bewegen wie Kosteneinsparungen oder unrentable Sachen ausstoßen. Aus meiner Sicht heißt es abwarten bis man Neuigkeiten auf der Webseite ließt ,was diese Firma demnächst vorhat...

p.s. Kann mir jemand sagen warum die deutsche Internetpräsenz sich nur auf Dentalprodukte spezialisiert oder habe ich eine falsche Seite erwischt?

Mit freundlichen Grüßen

 

1855 Postings, 5417 Tage PlisconUmsatz und Gewinn wurden stetig gesteigert!

 
  
    #25
28.02.08 07:49
Jedes Quartal war die letzten zwei Jahre besser als das vorherige Quartal.
Dennoch hat der Kurs um 70% verloren, was auch am schwachen Gesamtmarkt lag.

Was die Firma demnächst vorhat?
Es ist momentan eine neue Si-Fabrik im Bau und wird Anfang 2009 fertig sein. Steht alles im HJ-Bericht drin.

Außerdem KGV von 9 usw

Versuche es mal mit dieser Seite, das ist die Homepage von Tokuyama:

http://www.tokuyama.co.jp/eng/

 

43 Postings, 5224 Tage Henri_Rmmh

 
  
    #26
07.03.08 19:18
überzeugt mich noch nicht wirklich.

Vor allem stimmt das nut teilweise mit den Gewinnsteigerungen und umsatzsteigerungen in den letzten Quartalen. Das liegt nur daran das die Spezialbereiche die Kernbereiche überkompensieren ,was verschweigt das Tokuyama im Moment im Kerngeschäft nicht wächst.

Zudem ist mir das Unternehmen International noch zu unbekannt.

Mit freundlichen Grüßen

Henri  

1855 Postings, 5417 Tage Plisconnaja

 
  
    #27
10.03.08 08:27
Mittlerweile ist der Spezialbereich der Kernbereich. Momentan gibt dir zwar der Kurs recht, aber die Unterbewertung ist nicht von der Hand zu weisen und dass das Unternehmen seit Jahren erfolgreich arbeitet kann man an den Quartalsberichten auf der Homepage nachlesen. Es kann ja nicht sein, dass ein Unternehmen Gewinn und Umsatz stetig steigert und der Kurs dermaßen abgestraft wird.

Heute haben wir ein KGV von 7, nachdem Japan eingebrochen ist.

Muss man noch mehr sagen?  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben