Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?


Seite 1 von 165
Neuester Beitrag: 25.02.20 19:58
Eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 5.112
Neuester Beitrag: 25.02.20 19:58 von: seemaster Leser gesamt: 242.537
Forum: Börse   Leser heute: 836
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 165  >  

286 Postings, 3686 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

 
  
    #1
8
07.07.10 00:38

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 

Optionen

4087 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 165  >  

1908 Postings, 388 Tage NeutralinskyTSLA die 'Datenblatt-B l e n d e r' I.

 
  
    #4089
24.02.20 11:42
TESLA M3 LR RWD Raven incl. 4cm-Tieferlegung durch KW-Gewindefahrwerk
Herstellerangaben: WLTP 600 km und EPA1 523 km
**DE-Praxistest: 332 km
Abweichungen: -44,7% und -36,5% !

PORSCHE Taycan Turbo
Herstellerangaben: WLTP 381-450 km d.h. Mitte 415,5 bzw. Langstrecke 370 km und EPA2 323 km ?
**DE-Praxistest: 314 km
Abweichungen: -24,4% bzw. -15,1% und -.2,8%...

**Autobahn um Leipzig Geschwindigkeit konstant 150 km/h mit Durchschnitt 131 km/h
https://www.youtube.com/watch?v=8Gzrz2GsNho  

1908 Postings, 388 Tage NeutralinskyTSLA die 'Datenblatt-B l e n d e r' IV.

 
  
    #4090
1
24.02.20 11:46
TESLA MS Performance Ludicrous Raven
Herstellerangaben: NEFZ 18,9 kWh/100km und EPA1 19,8 kWh/100km
**DE-Praxistest: 21,4 kWh/100km

POSCHE Taycan 4S plus
**DE-Praxistest: 23,6 kWh/100km
PORSCHE Taycan Turbo
Herstellerangaben: NEFZ 26,0 kWh/100km
PORSCHE Taycan Turbo S
Herstellerangaben: NEFZ 26,9 kWh/100km EPA2 30,4 kWh/100km
***DE-Praxistest: 21,7 kWh/100km...

***Eco-Runde, sogar im Winter

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/...smessung-ams-test/

Zitat StefanMöller geschäftsführenderGesellschafter von NEXTMOVE:
"PORSCHE bleibt damit seiner traditionellen Linie im Bezug auf angegebene Performance-Parameter treu:
weniger versprechen – mehr liefern. . . ."  

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #4091
24.02.20 11:59
https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...t-acht-leben-1028926361  

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BUmfrage von Stefan Möller

 
  
    #4092
1
24.02.20 12:01
Die Mehrheit würde lieber einen Tesla Model S kaufen weder einen abgespeckten Porsche Taycan !  

52 Postings, 12 Tage Harald aus Stuttga.Nur noch Bella Italia Schneller ?

 
  
    #4093
24.02.20 12:01
und France ?

https://www.heise.de/newsticker/meldung/...HLR-Stuttgart-4663692.html

Solche Rechner nutzen auch  unsere  " Ländlichen " Autobauer !    ( Dito in France und Bella Italia .... )

Aber mit Tesla kann niemand mithalten die nächsten Jahre ?  

Deuschland verpasst den Anschluss ? Herr Thelen ?

Abwarten und Bierle tringe ;-)

Harald  

1908 Postings, 388 Tage NeutralinskyTSLA die 'Datenblatt-B l e n d e r' V.

 
  
    #4094
1
24.02.20 12:05
". . . Im Sport-Fahrer Verbrauch von auto motor und sport, erheblich flotter gefahren als es den meisten US-Kunden erlaubt sein dürfte, zog der PORSCHE Taycan Turbo S 43,8 kWh/100 km. In derselben Disziplin konsumierte ein TESLAModel X* in der LongRange-Version in einem Vergleichstest von Elektro-SUVs übrigens 49,5 kWh/100 km. . . ."
*=CUV
(Quelle: bekannt; siehe oben)  

52 Postings, 12 Tage Harald aus Stuttga.Winti

 
  
    #4095
24.02.20 12:06
Dieser Bericht Ist SCAM PUR !!!   HÖCHSTNIVEAU  !!

Revidiert sich unten selbst in seiner Aussagekraft  der Artikel ;-)

Solche Zufälle gibt es nur Im Netz und bei Tesla !

Harald

 

3298 Postings, 1974 Tage seemasterTesla

 
  
    #4096
1
24.02.20 12:47
Woher kommt das Geld von Tesla, um weiterhin Fabriken für Autos zu bauen, die niemand will?

Tesla hat letztes Jahr 367.000 Autos verkauft, hatte aber die Fabrikkapazität, um 500.000 zu bauen. Elon Musk konnte 10 000 Autos pro Woche herstellen, aber er hatte nur 7000 hergestellt das die restlichen 3000 pro Woche auf dem Parkplatz geblieben wären.

Sie haben jetzt die Fabrikkapazitäten jetzt auf 1.000.000 erhöht, aber aufgrund unvorhergesehener Umstände produziert die zweite Fabrik derzeit nicht. Es kursiert ein Propaganda Youtube Video von Tesla dass die Fabrik in China rund läuft und Tesla bald 12 000 Autos im Monat hergestellt werden. Es ist aber eine Lüge, da nur 30% Teile aus China und 70% aus Freemont und dieses „BALD“ der Tesal Aussage das gleiche bedeutet wie eine Million Robotaxis auf der Strasse.

Es gab eine tatsächliche Nachfrage nach Tesla Autos in China, aber es war nicht annähernd 1/10 der Kapazität. Es wird einige Zeit dauern, bis sich der Virus eingedäpft wird, aber Tesla stellt auf einem 10.000-Dollar-Markt 50.000-Dollar-Autos her und rechnet mit einer Million Autos. Gut sie haben die Preise mehrmals gesenkt aber 42 000$ für einen Chinesen das 10 000 im. Jahr verdient ist immer noch zu teuer. Andere chinesischen Hersteller verkaufen Autos ab 10 000.

Wenn man etwas hat, das die Konkurrenten nicht haben, und ich meine nicht irgendwelche Computer-Spiele auf einem 17-Zoll-Bildschirm, Furz Apps oder Hundemodus wird man  nicht so viele Autos verkaufen, wie man denkt

Die Berliner Gigafabrik ist eine andere Geschichte. Es scheint, als würde Elon Musk bei Porsche zurückschlagen wollen weil sich Porsche einfach über Tesla auf dem Nürnberger Ring lustig gemacht hat. Aber egal aus welchem Grund, Tesla müsste Ihren Markt und Ihre Kunden besser kennen, bevor Sie loslegen und 4 Milliarden US-Dollar für den Bau einer weiteren Gigafabrik ausgeben.

Die Deutschen fahren keine durchschnittlich hergestellte amerikanischen Autos. Die deutschen fahren vor allem nur deutsche Autos. Sie sind sehr stolz auf ihre Arbeit und dieser große Stolz gilt auch für diejenigen, die keine Autos bauen. Eine amerikanische Autofabrik in Deutschland zu errichten, ist für ein Unternehmen, das bereits am Rande des finanziellen Zusammenbruchs stand, finanzieller Selbstmord.

Elektroautos sind die Zukunft Chinas, und dort gibt es Fabriken, in denen Elektroautos hergestellt werden, die genau zu dem Vorstoß der chinesischen Regierung passen, sich vom Öl aus dem Nahen Osten zu einer nachhaltigen Kernenergie zu entfernen. Wenn die Fabrik von Ausländern gebaut wird, bleibt sie möglicherweise nicht im Besitz von Ausländern, insbesondere wenn man sich die belastenden Bedingungen für Teslas Eigentum an der Fabrik ansieht. Es wird 2023 im Besitz der Chinesen sein, wenn Tesla bis dahin nicht mehrere harte Eigentumsprüfungen besteht.

Wenn ein Elektroauto wie in Norwegen mit 80 Prozent Wasserkraft geladen wird, sind Elektroautos absolut sinnvoll. In China ist auch die Unterstützung von Elektroautos sinnvoll. In den anderen Ländern wird elektrische Ladestrom hauptsächlich aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe hergestellt, sodass Elektroautos weder unterstützt noch gewonnen werden können. Es dauert 10 Jahre, um einen Kraftwerksstandort zuzulassen, und wenn er nuklear ist, könnten es weitere zehn Jahre brauchen, um ihn zu bauen. Die Art und Weise, wie man man Strom erzeugt, ist der Treiber des Produkts. Tesla "hypt" ihr Produkt als umweltfreundlich, aber in Wahrheit ist es nicht. Ihre Expansion in Märkte, in denen sie keinen Marktanteil haben, ist nicht brillant, wenn siee bereits überbaut und mit Schulden überlastet sind. Es könnte möglicherweise die letzte dumme Geste sein, die Elon Musk machen könnte, wenn er weiß, dass er von Schrott und Subventionen lebt.
 

39194 Postings, 2101 Tage Lucky79#4096 Musk hat KEIN Kapazität für 500.000 Autos

 
  
    #4097
24.02.20 13:03
pro Jahr...
Die kann er allenfalls im modernen Werk in Deutschland erreichen.

In USA produziert er so wie 1980 in Deutschland.

Musk muss sich erst mit dt. technologie eindecken..!!!  

Optionen

2 Postings, 1 Tag juli797stolz?

 
  
    #4098
24.02.20 13:11
@seemaster
stolz sind viele Deutsche leider nicht mehr auf die deutschen Autohersteller, nach den ganzen Betrugsvorwürfen! Und Klagen! Der Vorteil, den die Deutschen noch haben, ist meiner Meinung nach die Qualität. Technik bin ich ganz klar bei Tesla. Wir werden sehen, wer das Rennen macht.  

Optionen

1908 Postings, 388 Tage NeutralinskyTSLA auf 'Abstiegsplatz'

 
  
    #4099
24.02.20 18:04
 

1908 Postings, 388 Tage Neutralinskyin NOR+NL+ESP-ZulassungsLiga

 
  
    #4100
24.02.20 18:06
https://www.wallstreet-online.de/_plain/_shared/...00224155133-nl.jpg  

204 Postings, 2234 Tage MondrialKapazitäten und Nachfrage

 
  
    #4101
1
24.02.20 20:32
Teslas Produktionskapazität lag 2019 bei 367.000 Fahrzeugen, die Nachfrage lag viel höher. Um diese Nachfrage in Asien(5 Mrd. Einwohner) und Europa(700 Mio. Einwohner) schneller und günstiger befriedigen zu können, wurde in Shanghai eine Fabrik gebaut und in Brandenburg ist eine weitere in Planung.

Ein Elektroauto macht immer Sinn, egal auf welche Art der Strom dafür erzeugt wird. Das liegt erstens an der deutlich höheren Effizienz des E-Autos und zweitens an den lokal nicht vorhandenen und ingesamt deutlich geringen Schafstoffemissionen.  

Optionen

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #4102
25.02.20 09:02
https://www.teslarati.com/tesla-semi-germany-europe-release-report/  

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #4103
25.02.20 09:55
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-tesla-kursrally-8537719  

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #4104
25.02.20 13:24
https://insideevs.com/news/400529/tesla-battery-costs-dropping/  

1908 Postings, 388 Tage Neutralinsky@Winti; TSLA spielt in gleicher Liga

 
  
    #4105
25.02.20 13:35
nur eben auf dem 3. Platz
(Quelle: https://www.autozeitung.de/...sla-model-s-vergleichstest-197941.html# )

Apropos, bevor gleich wieder das Preis-Argument kommt:
vor nur 15 Monaten kosteten die beiden TESLA ModelS auch noch
als normal ein Paar zehntausend Euro brutto mehr !
als Performance Ludicrous sogar ein paar Zehntausend Euro brutto mehr !
Nennt ElonMusk das etwa "Wertstabilität" ?

Wer eine große Auswahl an Außenfarben, Felgen, Innenbezügen, Optionen zur Individualisierung möchte
und es sich leisten kann,
der kauft sich eben gleich das richtige Luxus-Auto der echten Premium-Marke, Kult = PORSCHE...  

1908 Postings, 388 Tage Neutralinsky@Winti #4077

 
  
    #4106
25.02.20 13:49
Bevor Du weiter zuviel YouTube schaust
und daraus hier ernsthaft die Plattitüden des "Whisky-Onkels" HorstLügening verlinkst,
jetzt etwas wirklich l e h r r e i c h e s:
Zitat von @MontanaSkeptic
". . .
The Obvious Things
. . .
Coronavirus Disruption: Supply and Demand
. . .
Einhorn Has His Answer
. . .
The Curious Silence about Model Y Demand
. . .
Goodwill v. Warranty: No Questions, So No Answers
. . .
Management Sufficiency and Stability
. . .
The DOJ Subpoena
. . ."
(Quelle: https://seekingalpha.com/article/4326641-on-first-looking-teslas-10-k )
!
sehr interessant...  

1908 Postings, 388 Tage NeutralinskyPresseschau

 
  
    #4107
25.02.20 16:46
Keine Energie mehr: TESLA-Fahrer "tankt" auf Männertoilette
Bereits am Sonntagabend (23. Februar 2020) registrierte die Polizei Nordrhein-Westfalen einen besonders kuriosen Fall: Der Fahrer eines hochwertigen E-Autos hatte sich wegen der "Entziehung elektrischer Energie" strafbar gemacht - und das auch noch unmittelbar neben dem Hauptgebäude der Kreispolizeibehörde Mettmann am Adalbert-Bach-Platz, wo derzeit die neue Kreisleitstelle gebaut wird.
. . . Vor einem geöffneten Bauzaun parkte ein weißer TESLA, aus welchem ein Kabel durch die Baustellenumzäunung in einen dahinter liegenden unverschlossenen Toilettencontainer führte. . . . Kurz darauf erschien auch der Halter des Wagens an seinem Fahrzeug. Der 48 Jahre alte Mann aus Kevelaer gab an, mangels Energie mit seinem TESLA liegen geblieben zu sein und sich auf der Suche nach einer Aufladestation nicht anders habe helfen können. . . .
(Quelle: www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4529651 )  

1908 Postings, 388 Tage Neutralinskyinternationale Presseschau

 
  
    #4108
25.02.20 17:01
TESLA Inc. stock TSLA, was downgraded to hold from buy by Jefferies on Tuesday, with analyst saying valuation needs to be "grounded into some visibility on market size and potential profitability." Analysts led by Philippe Houchois raised their stock price target to $800 from $600, . . .
(Quelle: https://www.marketwatch.com/story/...-25?siteid=yhoof2&yptr=yahoo )  

3298 Postings, 1974 Tage seemasterTesla

 
  
    #4109
1
25.02.20 17:09
Wenn BMW i4 mit 600km Reichweite und anderen Spezifikationen kommt wird man sehen dass BMW führend ist und Tesla keine nachhaltige Wettbewerbsvorteile hat.  

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BTesla spiel in einer anderen Liga !

 
  
    #4110
25.02.20 17:21

2106 Postings, 1557 Tage Winti Elite BTesla spiel in einer anderen Liga !

 
  
    #4111
25.02.20 18:58

668 Postings, 659 Tage sagittarius a...

 
  
    #4112
25.02.20 19:43
@seemaster: Wenn, wenn, wenn...

@neutral.: ein Analystenrating ist dir also einen post wert. Kriegst dabei einen halben orgasmus, muss Balsam auf eine geschundene shortseele sein..

@winti: ich feier dich hart :) bekämpfst Feuer mit Feuer. Nur weiter so  

3298 Postings, 1974 Tage seemasterTesla

 
  
    #4113
25.02.20 19:58
Blick auf die Wachstumsgeschichte:

Modell S - tot
Modell X - tot
Modell 3 - zur Lebenserhaltung
Model Y - neue Wachstumsgeschichte
Cybertruck - will Wachstumsgeschichte sein
Semi - immer noch ein Wunschtraum
Roadster - LaLa Neverland  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 165  >  
   Antwort einfügen - nach oben