Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?


Seite 1 von 576
Neuester Beitrag: 18.07.19 00:40
Eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 15.396
Neuester Beitrag: 18.07.19 00:40 von: BaerStierPan. Leser gesamt: 1.766.982
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 253
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
574 | 575 | 576 576  >  

11158 Postings, 3047 Tage RudiniThomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

 
  
    #1
49
22.11.11 18:38
Die Thomas Cook Group (TCG) vermeldete heute, dass man mit den Banken in Verhandlung über höhere Kredite stehe.

http://www.ariva.de/news/...oehere-Kredite-Aktie-im-Sturzflug-3900387

Dies wurde von der Börse mit einem Kurssturz um über 70% aufgenommen. M.E. sind die Kursverluste deutlich übertrieben, und der zur Zeit nervösen Stimmung an den Börsen geschuldet.

Ich setze daher auf einen Rebound und bin zu € 0,128 gerade rein...  
14371 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
574 | 575 | 576 576  >  

10 Postings, 2 Tage USS PrometheusBeste Wünsche...

 
  
    #14373
1
17.07.19 17:31
Ich würde uns zusammen (also allen mit mir zusammen investierten Shareholdern) so sehr wünschen, daß wir in wenigen Wochen schon mit Lach-Smilies nur so um uns werfen können... ! Das wünsche/hoffe ich... Nur man muss sich bewußt machen - es können auch weinende werden. Nur ich sag eins... Mich hat etwas dazu getrieben in die Aktie zu gehen und dann noch einmal bei Tiefstkursen nachzutanken um zu verbilligen. Entweder sage ich mir jetzt ganz klar: Du liegst falsch und hast es nicht besser verdient zu verlieren... Aber etwas sagt mir immer noch, dass dies bei TC nicht alle Tage Abend ist... Das bringt mich dazu weiter festzuhalten und zwar mit Nachdruck... Es gibt 2 Wege bei TC - die wären - dauerhaft verlieren oder dauerhaft gewinnen... Ich bin irgendwo auch gespannt wie es weitergeht... Hold On... !!!  

714 Postings, 415 Tage telev1tc

 
  
    #14374
17.07.19 18:35
viele infos gibt es ja scheinbar nicht. von 1,15€ in einem jahr auf 0,06€ ist schon eine hausnummer. eine kleine pos. baue ich auf, no rist no fun.  

19 Postings, 21 Tage Don_Andresich sehe es gleich

 
  
    #14375
17.07.19 20:51
wie USS Prometheus... bleibe auch weiter investiert... mein Gefühl sagt es... 50/50... uns alles viel Erfolg!  

79 Postings, 2950 Tage Mia2009Bleibe um zu gewinnen

 
  
    #14376
1
17.07.19 21:02
85.000 Stücke zu 0,12 €
Ich werde mich niemals rausdrängen lassen.
Das habe ich viel zu oft gemacht und mir dann in den Arsch gebissen.
Ob 4ct oder 6 ct oder 8 ct, ist doch völlig Wurscht

Ich hoffe, wie bei so vielen anderen Aktien auch, auf ein rebound

Schönen Abend noch
MIA

 

3691 Postings, 2771 Tage Taktueriker81Zock

 
  
    #14377
17.07.19 21:31
dafür bräuchte es erst mal phantasiebringende News bzw. Äußerungen.
Sehe es aber auch so das es auf diesem Niveau 50/50 ist wohin die Aktie sich als nächstes bewegt.
Solange nichts durchsickert ist es schon mal gut den Bereich um 0,06 € zu halten.
Verdient hätten es die leidgeplagten Aktionäre und vielleicht wird mal eine phantasiebringende Nachricht gestreut was einen Zock von diesem Niveau aus in Bewegungen bringen könnte.
Als richtungsweisende Marken sehe ich die 5 und 10 Pence.
Über 10 Pence wäre für mich ein Kaufsignal und nachhaltiges Unterschreiten der 5 Pence dann das der Ofen wohl doch komplett ausgeht.

VG und viel Glück
Taktueriker  

10 Postings, 2 Tage USS PrometheusMal Bedenken...

 
  
    #14378
1
17.07.19 21:46
Ist Euch eigentlich mal eine Sache in den Sinn gekommen... ?
Der Fosun Deal ist - so wie angedacht - ein Frontalangriff auf die Alt Shareholder...
Und dazu eine ausgemachte Sauerei... Denke da sind wir uns alle einig...
Thomas Cook ist eine bekannte Marke... wenn man nix weiß über Reiseveranstalter - aber TUI und Thomas Cook sind beides ein Begriff im Hirn der Masse...
Auf diese Marke hat es Fosun ja auch eigentlich abgesehen... Club Med - auch nen Begriff haben die ja schon... Kommt der Deal... So wird das international eine ganz üble Presse für TC geben... Das ist dann die Gesellschaft, die Ihre Aktionäre ausbootet... Das könnte die Gesamtmarke TC definitiv beschädigen...
Viele Shareholder und andere rechtsempfindende Leute sind auch Urlauber - die dann vielleicht erbost Abstand von einer Pauschalreise über TC nehmen... Das ist ein fauler Deal und ich denk einfach der kommt so nicht !  

44 Postings, 33 Tage Frischling77USS.

 
  
    #14379
2
17.07.19 22:24
In diese Richtung habe ich auch schon gedacht.

Bin aber zu dem Schluss gekommen das die Gesammtmasse an Aktionären zu gering ist welche das Geschäft langfristig "schädigen" könnten.

Denke, das dies bei vielen Kunden in wenigen Wochen & Monaten vergessen ist - und wenn die Condor / TC eine Reise anbieten kann welcher z.b. 150Euro günstiger ist.... Schaut jeder in sein Portmonee und bucht das günstigste.

Ist aber meine persönliche Meinung dazu.  

2470 Postings, 2337 Tage TATEIch nicht

 
  
    #14380
17.07.19 22:26

905 Postings, 2376 Tage HypoquanteUSS

 
  
    #14381
3
17.07.19 22:31
...du siehst das aus der Brille eines Investierten.

Wenn wir leer ausgehen, spielt das für die breite Masse gar keine Rolle.
Wichtig ist die Sicherung der Arbeitsplätze und Weiterbeschäftigung der Angestellten.
Dick & Doof sind dann die Retter und werden hochgelobt.
Wir spielen da keine Rolle.

Was tun ? Man weiss es nicht.
50/50 ist es in diesem Fall nicht.
Eher 10/90 , aber die Chance ist (noch) da .
 

395 Postings, 588 Tage BaerStierPanther@USS

 
  
    #14382
1
17.07.19 22:32

1441 Postings, 546 Tage Der ParetoUSS . Das interessiert leider keine Sau

 
  
    #14383
3
17.07.19 22:32
üble Presse hat bei Club Med auch nicht geschadet.

Geiz ist geil - da kennt der Deutsche und der Europäer kein Pardon.

Fosun will die Marke TC für den asiatischen Markt und dort
ist die Marke Gold wert  

44 Postings, 33 Tage Frischling77.

 
  
    #14384
17.07.19 22:34
Die Deutschland zählt noch immer die >Geiz ist Geil< Mentalität.

Übers Geld bekommst du Sie "fast"  immer.  

395 Postings, 588 Tage BaerStierPantherbildet euch selbst ne meinung

 
  
    #14385
17.07.19 22:38
Es gibt hier so viele Möglichkeiten...falls euch irgendwer was von Insolvenz erzählt denkt an Chapter 11 ;) Immer ruhig bleiben  

395 Postings, 588 Tage BaerStierPantherFreigabe erforderlich

 
  
    #14386
17.07.19 22:40

Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

10 Postings, 2 Tage USS PrometheusEure Gedankengänge sind auch korrekt...

 
  
    #14387
17.07.19 22:48
Ja, ich wollte ursprünglich das Wort "zumindest temporär" einfügen im Bezug auf eine mögliche Rufschädigung von TC... Was auch stimmt, ist, daß der durchschnitts Deutsche und das wird für andere Länder auch zutreffen sehr schnell wieder vergisst/verzeiht... Das sieht man in allen Möglichen Bereichen... Zum Ende hin sei gesagt, daß wir uns jetzt nicht über das tägliche Rauf und Runter des Kurses auslassen sollten - sondern uns darauf fokussieren sollten, wie z.B. der Kurs in 1 Monat steht... Die Nachrichtenlage sollte man natürlich im Blick haben. Ich habe mich eben mal selbst befragt, wie ich zu meinem Investment bei TC stehe.. Erste Frage war: Würde man es gerne Rückgängig machen wenn es möglich wäre... Da muss ich sagen JA ! Weil die ca. 7,7k - da fallen mir jetzt auf Anhieb Titel ein wo ich mich wohler fühlen würde... Zweite frage: Bleibt man standhaft... Antwort JA ! Weil jetzt bin ich drin und jetzt gucken wir was noch geht... Panik ist nie ein guter Berater... Wie gesagt: Nachrichten im Blick... Nicht von dem Kursgeschehen jedes einzelnen Handelstages bekloppt machen lassen... Schauen wir was auf den Horizont von 1 Monat jetzt passiert... Mein Fazit... Ich bleibe bis zum möglichen Totalverlust - weil ich einen Teil des Einsatzes vorher bereits mit TC gewonnen habe... Es wäre nur ca.  die hälfte etwa die im Feuer steht... Ich hoffe für uns das Beste... !  

1441 Postings, 546 Tage Der ParetoUSS / wenn du mit 7 k investiert bist

 
  
    #14388
17.07.19 23:15
solltest du nicht in Zeiträumen von Monaten planen.  Hier ist tägliches agieren angesagt.

Schau mal ins Tom Tailor Forum . Ist ein Lehrbeispiel wie knallhart Fosun agiert.

Trader könnten gutes Geld verdienen.  Der brav Investierte hat fast alles verloren.


 

395 Postings, 588 Tage BaerStierPanther@USS wegen Rufschädigung

 
  
    #14389
1
17.07.19 23:21
https://www.traveltrendstoday.in/news/tato/item/...ion-against-rumour

einwenig heikler und interessanter;)  

10 Postings, 2 Tage USS Prometheus@ Der Pareto

 
  
    #14390
1
17.07.19 23:24
Es ist mir selbstverständlich klar, daß TC auf dem aktuellen Niveau zum Zockertitel mutiert - da für relativ Schmales hohe Volumina bewegt werden können... Mein Einstand (Mischurs) war 0,11 bei 70.000 Stücke gesamt... Wie ich da jetzt stehe kannst Dir ja rechnen... Ich verharre jetzt in dieser Position und warte ab... Es gibt Möglichkeiten - aber die passen nicht zu meiner Metalität... Hin und Her ticken kann einen auch Arm machen... Meine Hoffnung ist die wirkliche Wendung und dann passiert der Rest (Kurs und so) von alleine... ;-)  

10 Postings, 2 Tage USS Prometheus@ BearStierPanther

 
  
    #14391
17.07.19 23:30
Interessanter Artikel... ;-)  

1441 Postings, 546 Tage Der ParetoBaer Stier / Chapter 11

 
  
    #14392
17.07.19 23:45
ist übrigens rein US Recht und hat MF (Steinhoff ) auch geholfen.

Was dein Post jetzt mit TC zu tun hat mögest du evtl mal erläutertern.

Ich verhörte TC irgendwo in Europa. ..


 

1441 Postings, 546 Tage Der Paretoverorte

 
  
    #14393
17.07.19 23:48

395 Postings, 588 Tage BaerStierPanther@Der Pareto

 
  
    #14394
17.07.19 23:55
bin kein Kaugummi kauen musst du


CVA klingel  

395 Postings, 588 Tage BaerStierPantherIch kaue für dich

 
  
    #14395
18.07.19 00:21
Von den verschiedenen Verfahrensarten des englischen Insolvenzrechts bieten sich in diesem Fall entweder eine „administration procedure“ oder ein „company voluntary arrangement (CVA)“ an. Vor allem das CVA, eine Art außergerichtlicher Vergleichsvertrag zwischen den Gläubigern und der Schuldnergesellschaft, ist sehr beliebt. Sein großer Vorteil liegt darin, dass er selbst für die Gläubiger verbindlich ist, die ihm nicht zugestimmt haben, sofern die Gläubiger, die ihm zugestimmt haben, zusammen mindestens 75 % der Verbindlichkeiten halten. Das Insolvenzgericht beaufsichtigt zwar das Verfahren, ansonsten ist es aber weitgehend unbeteiligt. Benachteiligt sind unter Umständen Gläubiger mit kleinen Forderungen, die von der Mehrheit in einen Vergleich gezwungen werden können, der für sie unvorteilhaft ist.  

395 Postings, 588 Tage BaerStierPantherTeil 2

 
  
    #14396
18.07.19 00:22
und wer hält die meisten Schulden? hmm  

395 Postings, 588 Tage BaerStierPantherein paar Außerungen

 
  
    #14397
18.07.19 00:40
Hier sind einige der führenden Persönlichkeiten der Branche in Bezug auf die Thomas Cook-Fosun-Vereinbarung:

Julia Lo Bue, CEO von Advantage Travel Partnership: Ich bin sehr glücklich. Thomas Cook ist sowohl ein wichtiger Partner als auch ein wichtiger Akteur in der Branche. Gutes Geschäft für Industrie und Kunden.

Derek Jones, CEO von DER Touristik: Dieser Deal ist sowohl für die Branche als auch für die Mitarbeiter von Thomas Cook von Vorteil. Alles, was zu Spekulationen führt, ist gut.

Richard Dixon, Mitbegründer von Holidaysplease:Thomas Cook steigert den Wert der Branche und ist ein beruhigendes Unternehmen.

Thomas Cooks ehemaliger
Manager: Thomas Cook, das bestmögliche Angebot zum Schutz seiner Arbeitsplätze und Mitarbeiter. Die Aktionäre sind verärgert, aber der Deal wird Thomas Cook auf Trab halten. Das ist eine gute Lösung.

Thomas Cook-Vorstandsvorsitzender Peter Fankhauser: Das war nicht das Ergebnis, aber die praktischste Lösung, die Möglichkeiten zur Absicherung unserer Kunden, Mitarbeiter, Partner und Lieferanten bot. Unsere Kunden können mit Vertrauen buchen. Wir haben die Ressourcen, um unsere Geschäftstätigkeit fortzusetzen.
Chinesische Reiseexperten hingegen machen auf die Chance aufmerksam, die sich im gigantischen chinesischen Markt mit der Kontrolle von Fosun als bekannter Reiseveranstalter-Marke ergeben wird.

Cathy Chon, eine Expertin bei Chinese Finn Partners: Fosun behielt die Marke Thomas Cook.Wenn ein chinesisches Unternehmen ein westliches Unternehmen kauft, will es sein Prestige bewahren und geht vorsichtig damit um. Es gibt ein Bewusstsein für Thomas Cook in China, aber dieser Name ist begrenzt, weil sein Name Englisch ist.

Thomas Cook-Sprecher:
Die Tatsache, dass Fosun ein Investor in Thomas Cook ist, ist beruhigend. Der Einzelhandel wird sicherlich ein Teil von Thomas Cook bleiben. Diese Vereinbarung bedeutet die Fortführung des Geschäfts für alle anderen Komponenten mit Ausnahme der Aktionäre.

mein Fazit: Ihr da oben werdet sehen das es immer anders kommt hehe

https://www.turizmguncel.com/haber/...una-gecmesine-uzmanlar-ne-diyor

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
574 | 575 | 576 576  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenfan, Ebi52, Gartenzwergnase, michelangelo321