Thema: "Rheinwiesenlager nach '45"


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:44
Eröffnet am: 01.03.20 17:47 von: der boardauf. Anzahl Beiträge: 11
Neuester Beitrag: 25.04.21 03:44 von: Karinjdbna Leser gesamt: 1.293
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:


 

9527 Postings, 7137 Tage der boardaufpasserThema: "Rheinwiesenlager nach '45"

 
  
    #1
01.03.20 17:47
wer was zur Aufklärung beitragen will, bzw. was dazu zu sagen hätte, dem wird hier der Thread als Plattform angeboten.

Ist allerdings nichts für Linke und des Gleichen

Sinnvoll dabei, von Wikipedia und Co. als Quelle Abstand zu nehmen,- denn dann könnte man genauso gleich ard und zdf als unabhängig erklären (duckduckgo.com, ecosia.org - teilweise auch google geben dazu gute Infos her)



Kann ja verdammt interessant werden


16238 Postings, 3855 Tage fliege77will wohl keiner: Threadende

 
  
    #2
01.03.20 19:42

16238 Postings, 3855 Tage fliege77der Thread zieht besser

 
  
    #3
5
01.03.20 19:45
wenn du Nacktfotos von dir hochlädst.
:-)  

16238 Postings, 3855 Tage fliege77also irgendjemand muß doch Interesse

 
  
    #4
1
01.03.20 19:51
an diesem Thema haben. Oder ist das Thema mittlerweile out?  

16238 Postings, 3855 Tage fliege7773 Zugriffe und keiner will dazu beitragen?

 
  
    #5
1
01.03.20 19:53
Boardi soll ein neues Thema wählen.  

9527 Postings, 7137 Tage der boardaufpasseröhm, das glaube

 
  
    #6
01.03.20 20:00
ich auch langsam so.

Schade eigentlich - denn während hier die paar RandLinken Threads noch &nöcher erstellen -
- nutzen die Realos lediglich einen einzigen und der geht in der Masse fast komplett verloren.

Wirklich schade - denn das wäre ein weit ausbaubares Thema - und ein wertvoller Infospender für all Unwissenden (nicht f. die Linken)

Ja, fliege - du hast sicher die ersten Infos eingeholt und wunderst dich über keine Beteiligung.
Ich genauso (Corona Themen beschäftigen hier alle anwesenden scheinbar mehr als man dachte).

9529 Postings, 7552 Tage major?

 
  
    #7
1
01.03.20 20:05
Zitat:
Sinnvoll dabei, von Wikipedia und Co. als Quelle Abstand zu nehmen,- denn dann könnte man genauso gleich ard und zdf als unabhängig erklären (duckduckgo.com, ecosia.org - teilweise auch google geben dazu gute Infos her)
ZItat Ende

vom  16.11.2011 Zitat:
Eine Million Soldaten sollen 1945/46 in US-Lagern umgekommen sein, behauptet ein Brief, der in rechten Kreisen kursiert. Die These ist längst widerlegt.
Zitat Ende/ Quelle : https://www.welt.de/kultur/history/...e-deutsche-Kriegsgefangene.html

Auf welcher rechten Plattfom sollte man den suchen, das man die "Wahrheit" erfahren möchte ?  

9527 Postings, 7137 Tage der boardaufpasseregal welcher, such dir was aus

 
  
    #8
01.03.20 20:07
freies Land (noch)

und rechts ist genauso gut wie links - oder genauso scheiße wie links - von daher...

3835 Postings, 510 Tage qiwwiLöschung

 
  
    #9
01.03.20 22:19

Moderation
Zeitpunkt: 02.03.20 11:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

9527 Postings, 7137 Tage der boardaufpasserLöschung

 
  
    #10
02.03.20 00:03

Moderation
Zeitpunkt: 02.03.20 11:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

3835 Postings, 510 Tage qiwwi#9 war kein Spam, sondern der Verweis auf die Be-

 
  
    #11
1
02.03.20 17:10
-deutung von Desinfektionsmitteln in der jetzigen Gefährdungslage durch den Corona-Virus,  und eine Replik auf  #6, wo auf einen 'Info-Spender' Bezug genommen worden ist.  Dem wurde von mir der Seifen-Spender gegenübergestellt und als wichtiger hervorgehoben.  
Was daran Spam sein soll, erschließt sich mir nicht.  

   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, goldik, Katjuscha, major, Multiculti, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann