Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?


Seite 1 von 200
Neuester Beitrag: 15.07.20 18:43
Eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 5.976
Neuester Beitrag: 15.07.20 18:43 von: oli25 Leser gesamt: 338.042
Forum: Börse   Leser heute: 153
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 200  >  

286 Postings, 3828 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

 
  
    #1
8
07.07.10 00:38

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 

Optionen

4951 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 200  >  

2541 Postings, 530 Tage NeutralinskyPresseMitteilung:

 
  
    #4953
14.07.20 18:03
Landgericht München I verbietet "Autopilot"-Werbung von TSLA
Das LG (Az. 33 O 14041/19) hat heute verschiedene Werbeaussagen von TESLA für Fahrzeugassistenz-Funktionen wie etwa "Autopilot inklusive", "Volles Potenzial für autonomes Fahren" oder "Bis Ende des Jahres: . . . automatisches Fahren innerorts" als irreführend verboten.
. . .
Der Fall
. . .
Rechtliche Bewertung
. . .
Hintergrund
. . .
Stellungnahme
. . .
!
(Quelle: https://www.wettbewerbszentrale.de/de/presse/...ssemitteilung/?id=368 )
interessant...  

23 Postings, 34 Tage Micha01@Tony #4946

 
  
    #4954
1
14.07.20 18:40
natürlich ist man am Anfang gewachsen:
- 1 Fabrik - Erhöhung der Fertigungskapazitäten (Zelt) 100k (S und X)
- Ausbau dieser Fabrik (Model 3 sowie Model Y) 350k (vielleicht geht auch mehr)
- Neue Fabrik in Shanghai (Model3) 200k?
- absehbar neue Fabrik in D (Model Y) 200k?

Jede weitere Fabrik steigert anfangs um enorme Produktionszahlen und bei den geringen Volumen (noch eher der Nischenanbieter) auch die Umsätze. Dies wird aber wie beschrieben zwangläufig mit jeder weiteren Fabrik sinken. wie kann jedes Jahr eine Steigerung zum Vorjahr von 40% erreicht werden? Jedes Jahr müsste enormen Mengen an Fabriken erstellt werden.

Betrachten wir 2021 und gehen von einer maximalen Auslastung aus und alle Fahrzeuge werden verkauft. (Wenn meine Startzahlen zu hoch/klein sind, ändert es nicht am Prinzip). Wir nehmen an, es werden nur noch Giga Fabriken mit 400k Fahrzeugen (sind echt viele) am Jahresanfang errichtet und jährliche Steigerung von Produktion von "nur" 40%.

Jahr - Produktionsvolumen + benötigte zusätzliche Fabriken

2021 - 850k Fahrzeuge (Start)
2022 - 1.190k Fahrzeuge + 1 Fabrik zusätzlich
2023 - 1.660k Fahrzeuge + 1 Fabrik
2024 - 2.332k Fahrzeuge + 1,5 Fabrik
2025 - 3.264k Fahrzeuge + 2 Fabrik
2026 - 4.569k Fahrzeuge + 3 Fabrik
2027 - 6.396k Fahrzeuge + 4,5 Fabrik
2028 - 8.954k Fahrzeuge + 6 Fabrik
2029 - 12.535 Fahrzeuge + 9 Fabrik - entspricht ca. dem Volumen von VW

Wir sprechen nur von Produktion nicht Verkauf = Umsatz... Schon jetzt ist der Absatz von S und X nicht auslastend. Wenn nichts schief geht und alles verkauft wird was produziert wird (keiner kennt den Bedarf an E Autos (Markt ist begrenzt))  hat man nach 9 Jahren das Verkaufsvolumen von VW und immernoch eine Marktbewertung vom 5fachen von VW....

Aber der Aktienkurs ist immer noch zu niedrig und soll weiter steigen (so die Aussagen teils in den Foren) - wann gibt man Tesla überhaupt die Möglichkeit in seine Bewertung hineinzuwachsen?

Sorry da gibt es für mich persönlich zu viele wenn und aber, dass dieses optimistische Szenario überhaupt eintreten kann und dann immernoch eine 5fache Bewertung zu VW oder zu anderen Autobauern. Daher für mich einfach überbewertet.  

Optionen

2541 Postings, 530 Tage Neutralinsky@tonyford #4941

 
  
    #4955
1
14.07.20 18:47
Du bist (mal wieder) einfach s c h l e c h t informiert:

M A R K E T S
Ten Thousand Day Traders an Hour Are Buying TSLA Shares
Robinhood users can't get enough of TESLA Inc.

Almost 40,000 Robinhood accounts added shares of the automaker during a single four-hour span on Monday, according to website Robintrack.net, which compiles data on the investing platform that’s much beloved by day trading millennials.
The one-day return may not have turned out so well. Tesla was up as much as 16% at one point before paring gains through the day and finishing 3% lower. It was a rare losing day for the high flying stock, which has surged 56% over the past 10 days.
!
(Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/...rs-an-hour-pour-into-tesla )

insofern kannst Du Dir Deine Unterstellung im letzten Satz sparen...  

2650 Postings, 1699 Tage Winti Elite BVW wird am ID3 nichts verdienen.

 
  
    #4956
14.07.20 21:21

2650 Postings, 1699 Tage Winti Elite BSchicht im Schacht

 
  
    #4957
1
14.07.20 21:41

3397 Postings, 2116 Tage seemasterTesla

 
  
    #4958
4
14.07.20 22:07
Als langjähriger Tesla-Bär muss ich zugeben, dass dieser Anstieg der Tesla-Aktien faszinierend ist.

Dieses strukturell unrentable, massiv verschuldete, hochzyklische Automobilunternehmen ist heute mehr wert als:

JP Morgan

oder...

Bank of America + Citigroup

und fast...

Nike + Pepsi

Dieses Unternehmen hat nicht nur nie einen Gewinn erzielt, sondern wurde in der Autoindustrie Teslas Hauptprodukt als TOD im Bezug auf die Verarbeitungsqualität bewertet.

Das Unternehmen hat seit siebzehn Jahren einen negativen ROE und handelt jetzt mit 20X BV.

Wirklich faszinierend.

Diese Aktie notierte im März bei 300 USD , und ich vermute, dass  die Altie bald  wieder 300 USD erreicht .

Tesla ist das am meisten überbewertete Eigenkapital, das ich je analysiert habe.

An diesem Punkt denke ich, dass ich mich darauf stütze, dass es höher geht! Mal sehen, wie weit sich die äußeren Grenzen der Rationalität verschieben können!  

24608 Postings, 7011 Tage Tony Ford#4952 ...

 
  
    #4959
14.07.20 22:41
Zitat:
Sondern darum, das früher oder später jedes Unternehmen nach seinem KGV bepreist wird !
----

Bis "später" ist, kann viel passieren. Warum also nicht den Trend und Run auf Tesla mitnehmen?
Shorten kann man ja dann, wenn der Run vorbei sein sollte und sich tatsächlich die Situation eintrübt.

Wem dies so riskant ist, der muss das ja nicht mitspielen.  

24608 Postings, 7011 Tage Tony Ford#4955 ...

 
  
    #4960
14.07.20 22:46
Im Cryptomarkt nennt man soetwas Pump&Dump und dort findet es täglich statt, u.a. weil Cryptomärkte weniger reguliert sind als Aktienmärkte.

 

24608 Postings, 7011 Tage Tony Ford#4954 ...

 
  
    #4961
14.07.20 22:48
Worin besteht da jetzt das Problem, mehrere Fabs in einem Jahr aufzubauen?

Gut möglich, dass einige der Fabs von VW frei werden ;-)  

2541 Postings, 530 Tage Neutralinskyinternationale Forenschau:

 
  
    #4962
15.07.20 08:09
TSLA sees spike in COVID-19 "exposure," data leak shows over 130 cases and more "affected"
. . .
Electrek obtained internal data from TESLA showing that the automaker has had over 1,550 employees affected by CORONA cases (some data has been redacted to protect the source):
. . .
!
(Quelle: electrek.co/2020/07/14/tesla-spike-covid-19-cases-data-leak/ )
interessant...  

2541 Postings, 530 Tage NeutralinskyLöschung

 
  
    #4963
15.07.20 08:10

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 15.07.20 17:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2541 Postings, 530 Tage Neutralinsky@cesar

 
  
    #4964
15.07.20 08:19
M A R K E T S
Ten Thousand Day Traders an Hour Are Buying TSLA Shares
Robinhood users can't get enough of TESLA Inc.

Almost 40,000 Robinhood accounts added shares of the automaker during a single four-hour span on Monday, according to website Robintrack.net, which compiles data on the investing platform that's much beloved by day trading millennials.
The one-day return may not have turned out so well. Tesla was up as much as 16% at one point before paring gains through the day and finishing 3% lower. It was a rare losing day for the high flying stock, which has surged 56% over the past 10 days.
. . .
!
(Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/...rs-an-hour-pour-into-tesla )
interessant...  

2541 Postings, 530 Tage Neutralinskynationale Forenschau:

 
  
    #4965
1
15.07.20 09:35
Wenn Volatilität ein charttechnisches Alarmzeichen ist, dann herrscht bei der TSLA Aktie "Alarmstufe Rot".
. . . Dass dies nicht einmal ansatzweise fundamental begründete Kursschwankungen sind, braucht man an dieser Stelle eigentlich nicht extra zu betonen. Hier hat längst ein spekulatives Momentum übernommen, für das es kein Halten zu geben scheint und das früher oder später böse enden kann. . . . Dass dies schon das Ende der Gewinnmitnahmen ist, ist charttechnisch indes dennoch weiter eine gewagte Spekulation nach dem spekulativen bullishen Exzess der vergangenen Wochen. . . . Das heißt nicht, dass unmittelbar ein Zusammenbruch droht, zumal die TESLA Aktie an der Börse über eine riesige Fangemeinde verfügt, die jeden noch so kleinen Abschlag zur großen Kaufchance zu erklären scheint und der die fundamentale Bewertung des Konzerns und seine vielen operativen Macken herzlich egal zu sein scheinen. Doch die charttechnische Gefahr ist nicht von der Hand zu weisen nach dieser "Fahnenstange". . . . ist überkauft und die letzten Handelsstunden haben gezeigt, dass größere Verluste auch in diesem Party-Umfeld möglich sind. Folgt ein Rutsch unter die Unterstützungszonen . . ., könnten die Verkäufe ähnlich dynamisch ausfallen wie die Käufe zuvor.
!
(Quelle: https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=144294#ref=rss )
interessant...  

2650 Postings, 1699 Tage Winti Elite Bseemaster

 
  
    #4966
15.07.20 11:29
Diese Aktie notierte im März bei 300 USD , und ich vermute, dass  die Altie bald  wieder 300 USD erreicht .

Ja bei einen 10  : 1 Split kann ich mir das auch gut Vorstellen.

seemaster träume weiter deinen Traum.  

243 Postings, 1241 Tage floxi1Tesla Absturz ist klar absehbar,

 
  
    #4967
15.07.20 11:52
fragt sich nur, wann es passiert.
Wer etwas Restvernunft übrig hat, sollte einen Stopploss setzen.
Irgendwann lässt der Kaufdruck der Leerverkäufer nach und dann geht es ganz schnell.
 

Optionen

108 Postings, 2339 Tage TalerMausKursziel 1300$ und 1000$

 
  
    #4968
1
15.07.20 14:12
https://finanzmarktwelt.de/...chfrage-bei-tesla-ein-mythos-ist-173316

Nach den Zahlen gehts los. Kauft, Kauft und seid dabei. )  

2541 Postings, 530 Tage Neutralinskyinternationale Forenschau:

 
  
    #4969
15.07.20 14:45
Watch This TSLA Model 3 Rear Bumper Fly Off After Driving Through Puddle
When we wrote about TESLA Model 3 units losing their rear bumpers back in 2018, we hoped the company would investigate "the issue to understand what caused it," as it promised.
. . .
But Roadside Assistance never arrived.
. . .
By blaming the Almighty for the bumper that wanted to be a SpaceX rocket, Tesla Service said that the warranty did not cover that damage. Quite a disappointment for a Tesla shareholder and long time fan of the brand.
. . .
That information is relevant because there are frequent reports of missing bolts in Tesla vehicles.
. . .
!
(Quelle: https://insideevs.com/news/433643/...la-model-3-rear-bumpers-fly-off/ )
interessant...  

24608 Postings, 7011 Tage Tony Ford#4967 Vernunft ...

 
  
    #4970
15.07.20 15:00
wer mit Vernunft argumentiert, der legt sein Geld nicht an Kapitalmärkten an, sondern bleibt den Kapitalmärkten besser fern.  

645 Postings, 1290 Tage Gipfel71Im Nachgang betrachtet

 
  
    #4971
15.07.20 17:57
war der Montag mit seinem Peak und seinen enormen Umsätzen und dem Intraday Reverse eine klare technische Umkehrformation.

Sollten wir heute unter das Tief von gestern fallen,so wird diese nochmals bestätigt.

Weiter steigende Kurse wurden immer mit dem Trend bestätigt.Der könnte jetzt brechen....Viele kritische Stimmen und reissende SL tun ihr übriges.
Die Bäume werden auch hier nicht in den Himmel wachsen...ich bin seit dieser Woche short  

Optionen

2116 Postings, 4816 Tage borntoflyGipfel wie geht man short

 
  
    #4972
15.07.20 18:05
ich hab das noch nie gemacht. Danke vorweg  

530 Postings, 1860 Tage oli25bin auch mal short

 
  
    #4973
15.07.20 18:21
@born: Hast Du eine boersentermingeschaeftsfaehigkeit?
Die brauchst Du zu allerst mal.  

Optionen

645 Postings, 1290 Tage Gipfel71Dein Ernst?

 
  
    #4974
15.07.20 18:22
Geh bei deinem Flatex Account auf "Hebel Suche" und gib dort "Tesla Short" ein.
Dort hast du die ganze Bandbreite unterschiedlicher Produkte und Hebel bzw Laufzeiten...

Da suchst Du dir ein passendes Produkt aus.
Allerdings solltest Du dir bei solchen Produkten auch sehr sicher sein,wo die Reise hin geht...  

Optionen

2116 Postings, 4816 Tage borntoflyoli25

 
  
    #4975
15.07.20 18:26
ja die hab ich.  

88 Postings, 4733 Tage neo_1976Irgendwie...

 
  
    #4976
15.07.20 18:29
Überlegt mal soviel Wert wie BMW, Mercedes, VW, General Motors, Nissan....der wird tief fallen und Dr. Braun Gesellschaft leisten....  

Optionen

530 Postings, 1860 Tage oli25@born

 
  
    #4977
15.07.20 18:43
Ok.
Dann halt wie von Gipfel beschrieben.
Einfach mal nach Short-Zertis oder KOs stöbern.
Wobei ich bei KOs vorsichtig wäre.

Ich für mich habe mal den Schein gewählt.
VP4YQE
Wobei das natürlich keine Handelsaufforderung oder Empfehlung sein soll.
Hebel ist Geschmackssache. Hier ist er moderat.
Muss aber jeder selbst wissen.
Bei solchen Hype-Aktien kann der Short auch ganz schnell in die hose gehen.
Musste ich bei Amazon schon schmerlich erfahren.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
198 | 199 | 200 200  >  
   Antwort einfügen - nach oben