Tausende Asyltouristen leben in Deutschland


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:56
Eröffnet am: 02.12.19 11:07 von: n1608 Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:56 von: Claudiacocva Leser gesamt: 636
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
6


 

4910 Postings, 7875 Tage n1608Tausende Asyltouristen leben in Deutschland

 
  
    #1
6
02.12.19 11:07
und keinen scheint es zu interessieren. Zum Teil wurden sie 5X abgeschoben und waren kurze Zeit später wieder da!!! Interessant wäre aus welchen Ländern sie zurück kamen. Denn dann könnte man alle Asylbewerber aus diesen Ländern sofort zurück führen, weil ihnen ja mehr als offensichtlich keine Verfolgung droht - ganz im Gegenteil



https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...399468.bild.html  

5086 Postings, 2337 Tage manchaVerdeDas eigentlich

 
  
    #2
5
02.12.19 11:17
skandalöse daran ist, dass so etwas überhaupt möglich ist.

Wieso kann jmd. nicht nur ein 2. Mal sondern in einigen Fällen sogar das 4. oder 5. Mal (!!) einen Asylantrag stellen?? Das ist doch nur noch lachhaft!

So dreist ich das Verhalten der Antragssteller auch finde, noch mehr regt es mich auf das das von der Gesetzeslage her möglich ist. Im Klartext heisst es jeder abgelehnte Antragssteller kann danach ungehindert wieder einreisen und neue Asylanträge bis zum St. Nimmerleinstag stellen. Da kann man eigentlich die Abschiebung direkt sein lassen.

Sofern es nicht wirklich absolut triftige Gründe wie z.B. eine komplett veränderte Sicherheitslage
im Herkunftsland des Antragssteller gibt, sollte keiner das Recht haben in den nächsten 5 Jahren
einen neuen Asylantrag zu stellen. Eine Wiedereinreise trotz Einreiseverbots sollte direkt ins Abschiebegefängnis führen.

 

52052 Postings, 3916 Tage boersalinoVon was soll ein Asyltouristik-Unternehmen leben ?

 
  
    #3
5
02.12.19 11:21
Schon mal an die Arbeitsplätze gedacht ...!?  

2402 Postings, 892 Tage Salat19Löschung

 
  
    #4
02.12.19 11:44

Moderation
Zeitpunkt: 02.12.19 13:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

51958 Postings, 2618 Tage Lucky79#4 wer in Asse Fässer stapelt...

 
  
    #5
02.12.19 11:59
wird vermutlich an der Strahlenkrankheit erkranken, die sicher zum Tode führt....

Das willst doch wohl sicher nicht oder doch...?
Würdest es billigend in Kauf nehmen...?

Mancher User zeigt hier in der Anonymität des Netzes sein wahres Gesicht.. pfui!  

51958 Postings, 2618 Tage Lucky79Meine Lösung des Problems wäre:

 
  
    #6
1
02.12.19 12:00
Zielführende Abschiebung...
und

GRENZKONTROLLEN

die eine Wiedereinreise verhindern helfen würden.  

45727 Postings, 4926 Tage Rubensrembrandt# 6 Aber zuerst einmal:

 
  
    #7
4
02.12.19 12:03
Abschiebung von Merkel in den Ruhestand. Denn mit Merkel ist das nicht möglich.  

51958 Postings, 2618 Tage Lucky79#7 mit der "NEUEN SPD" aber auch nicht mehr... :-)

 
  
    #8
1
02.12.19 12:07
bye bye GroKo...!

wohin wirds führen...?

CDU-Grüne....?!? ziemlich sicher... und dann... passiert das gleich 3x nicht.
CDU-AfD...?!? wohl eher nicht...  

6692 Postings, 1774 Tage 007_BondIch möchte ja nicht wissen, wie viele davon

 
  
    #9
5
02.12.19 12:13
auch noch Geld für die freiwillige Ausreise mitgenommen haben und danach einfach wieder da waren. Wird das überhaupt länderübergreifend kontrolliert? In solchen Fällen kann sich der Verlust von Ausweispapieren als durchaus lukrativ erweisen. ;-)  

45727 Postings, 4926 Tage RubensrembrandtVerstehe ich das richtig?

 
  
    #10
5
02.12.19 13:30
Für die freiwillige Ausreise werden Beträge gezahlt. Und wenn der "Asyltourist" wieder einreist
und Asyl beantragt, dann bekommt er wiederum Geld nach dem Asylbewerberleistungsgesetz?
Und wenn der Antrag abgelehnt wird, dann muss er nichts zurückzahlen?
 

51958 Postings, 2618 Tage Lucky79#4 die Moderation ist mir unverständlich...

 
  
    #11
2
02.12.19 13:44
Hier hat Ariva versagt...
ein derartig menschenverachtendes Posting so milde zu bestrafen.

 

51958 Postings, 2618 Tage Lucky79Da hat der Moderator aber mal wieder

 
  
    #12
02.12.19 13:58
alle augen kräftig zugedrückt...  

14688 Postings, 4896 Tage objekt tief# 1, ach so

 
  
    #13
02.12.19 14:28
alles klar, war kürzlich am Bahnhof
da wurde kräftig geklatscht.  

   Antwort einfügen - nach oben