Tata Motors


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 23.03.09 20:19
Eröffnet am: 05.03.06 11:18 von: datex Anzahl Beiträge: 30
Neuester Beitrag: 23.03.09 20:19 von: Lapismuc Leser gesamt: 13.427
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 >  

79 Postings, 6680 Tage datexTata Motors

 
  
    #1
9
05.03.06 11:18
Ich wundere mich, warum weder bei Ariva noch bei WO ein Thread zu dieser Aktie zu finden ist. Tata ist einer der größten und profitabelsten indischen Familienkonzerne, Tata Motors ist ein börsennotierter Teil davon. Außerdem ist Tata Motors Indiens größtes Automobilunternehmen und der fünftgrößte Produzent von mittleren und schweren Nutzfahrzeugen der Welt.
Am 13.01.2006 gab Tata Motors eine weitreichende Zusammenarbeit mit Fiat bekannt. Ich bin an diesem Tag eingestiegen und freue mich seitdem über ein Plus von 43 %. Für mich ist Tata Motors die nächste Hyundai mit einem Kursziel von + 100 % bis zum Jahresende.


       ariva.de
       
4 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1234 Postings, 5713 Tage kortedeinfach hervorragend

 
  
    #6
1
06.10.07 16:04
der eingeschlagene Aufwärtstrend ... mal schauen, wann wir in Deutschland die 15 Euro sehen werden, ich bin auch mit dabei und versuche aber nochmals nachzulegen.  

1556 Postings, 5358 Tage Felicioich hatte schon Tata Motors im Sept.04

 
  
    #7
1
06.10.07 18:25
da stand sie bei 7,59. Ist eine sehr gute Firma im Anlagen-Maschinenbau, Transport und Verkehr. und hatte damals eine Zusdammenarbeit mit der chinesischen Autofirma BRILLIANZ geplant. Ob es dazu gekommen ist, weiss ich nicht. Ich hatte spaeter die Aktie  verkauft. Es ist schade, man findet keinen Chart. Frueher sah man den Chart bei Boerse-online, jetzt aber auch nicht mehr. Es gibt eine andere Aktie, die auch im Maschinenbau taetig ist, das ist ABB aus der Schweiz. Da rast der Kurs foermlich davon. Musst du mal beobachten. Ich schau mal, ob es Calls auf ABB gibt.  

3587 Postings, 5650 Tage Limitlessein auto für 2.000,- euro

 
  
    #8
1
09.10.07 09:28
ist geplant.
limi  

1556 Postings, 5358 Tage Feliciodas wird ja eine schoene merda sein

 
  
    #9
1
09.10.07 11:59
Autos fuer 2000,-- rumps und du bist tot und ab mit dir auf den Friedhof. Wie mit dem Landwind, der vor 2 Jahren von den Chinesen auf der Messe in Frankfurt vorgestellt  worden ist. ADAC hat einen Crashtest gemacht und die dummys flogen durch die Gegend.  

3587 Postings, 5650 Tage Limitless"rumps und du bist tot "

 
  
    #10
1
10.10.07 19:30
hallo felico,
für den europäischen raum ist das auto auch nicht gedacht, denke mal in erster linie für die menschen in dem land wo es gebaut wird,
Da sitzen noch tausende auf dem fahrrad !
limi  

12 Postings, 5236 Tage padkey_0wnedkaufen!

 
  
    #11
1
10.01.08 19:27
KAUF KAUF KAUF, bevor die Kurse jetzt explodieren!!!  

451 Postings, 5184 Tage ChihiroIm Trend des Öko-Stalinismusses

 
  
    #12
11.01.08 14:58
Öko-Stalinismus, dieses böse Wort bezeichnet recht treffend die aktuelle Situation. Die zur Neige gehenden Ölreserven ("Peak-Oil") und die globale Erwärmung, ziehen überalle rigide Maßnahmen nach sich, die sich unter dem Schlagwort einreihen lassen.
Sei es nun das Verbot, Glühbirnen zu verkaufen in Irland, die defacto Enteignung von Immobilien-Eigentümern in Deutschland (Verkauf oder Neuvermietung nur noch mit Energieverbrauchsnachweis) oder die Einschränkung des Individualverkehrs mit Feinstaub-Verordnungen.

Die Kfz-Industrie hat zwar die Probleme bereits in den 70ern erkannt, aber nicht umgesetzt. Stattdessen werden immer leistungsfähigere, schnellere, schwerere Fahrzeuge produziert. Teilweise Nonsene-Fahrzeuge, für welche es keinen wirklichen Bedarf gibt (Bsp. Porsche Cayenne).

Auf mittlere bis lange Sicht wird aber am Non-Nonsens-Auto nicht vorbei kommen. Zurück zu den Anfängen also? Wer weiß.

Der Nano von TTM für 1700 Euro wird zwar von deutschen Herstellern belächelt und als besserer Roller abgetan. Ist aber letztlich eines dieser Non-Nonsens-Fahrzeuge in primitiver Aufmachung. An künftigen Bedürfnissen eher ausgerichtet, als so manches PS-Gewichtsmonster.

Und nicht zu vergessen, die 1 Mrd. Inder, die nach automobiler Entfaltung streben. Allerdings wird der Nano aufgrund des unschlagbaren Preises auch im Westen Interessenten finden.  

241 Postings, 5125 Tage dick83...

 
  
    #13
11.01.08 15:05
also ich finde so ein Billig-Auto richtig gut. Aber als ich das Teil dann im Fernsehen gesehen habe ist mir glatt der Nassrasierer in die Toilette gefallen. So ein hässliches Ding auf 4 Rädern habe ich zum ersten mal gesehen.   

2804 Postings, 8034 Tage NoTaxDu hast 'nen Spiegel über`m Klo???

 
  
    #14
11.01.08 15:12

451 Postings, 5184 Tage ChihiroDa fehlt die Länge

 
  
    #15
11.01.08 15:13
um eine Design zu finden, welches das westliche Auge als harmonisch empfindet.

Gemessen an anderen Konzepten, z.B. Smart, kann aber das Design als gelungen bezeichnet werden. Und erst recht an den Kleinfahrzeugen, welche in Indien/Nepal das Straßenbild dominieren und auf der Technik von 2-Takt-Rollern basieren. Meines Erachtens ist das Design ein "großer Wurf", inbesondere orientiert am Preis.  

2804 Postings, 8034 Tage NoTaxWieso der Nano Tatas Meisterstück ist

 
  
    #16
2
11.01.08 15:28
Kein Komfort, keine Sicherheitstechnik - das neue Billig-Auto von Tata hätte auf dem europäischen Markt keine Chance. Für die Konkurrenz ist der Nano trotzdem ein Alarmsignal: Er ist der Beweis dafür, dass der Konzern die Ziele erreicht, die er sich steckt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,528030,00.html


Wieso müssen eigentlich zu jedem Thema 19 Threads aufgemacht werden, könnt/wollt ihr das nicht mal sein lassen? Dauernd steht alles doppelt und dreifach irgendwo drin, da findet sich doch keiner mehr zurecht.
Das Thema 1.700 Euroauto hätte doch komplett in diesem -schon lange existierendem- Thread behandelt werden können.  

241 Postings, 5125 Tage dick83...

 
  
    #17
11.01.08 15:36
nicht nur einen Spiegel sondern auch einen in die wand eingebauten LCD-Plasma-Oled-Breitbild-Fernseher mit eingebautem Blu-Ray-10-Fach-Cd-Wechsler  

2804 Postings, 8034 Tage NoTax..boah ey :-))

 
  
    #18
11.01.08 15:40

451 Postings, 5184 Tage ChihiroOgg-Dateien

 
  
    #19
11.01.08 16:03
abspielen, kann der wahrscheinlich auch nicht, weil er eben kein derartiges Radio hat.

250.000 Stücke im ersten Produktionsjahr abzusetzen, sollte gleichwohl kein Problem sein.  

451 Postings, 5184 Tage Chihiroad fontes

 
  
    #20
11.01.08 16:11
auch mal was die Ursprünge von Volkswagen und andere große Namen angeht.

http://www.cracked.com/...-500-five-popular-brands-nazis-gave-us.html  

1234 Postings, 5713 Tage kortedna, ich

 
  
    #21
21.01.08 12:02
würde derzeit nicht einsteigen.

Klar, der Wagen wird sich super verkaufen ... aber, wieviel wird pro verkauftem Fahrzeug hängen bleiben .. und da liegt der Haken .... der Preis wurde viel zu niedrig angesetzt. Tata sind seit Preisfestlegung die Rohstoffkosten davon gelaufen.
Daher wird die Marge pro verkauftem Fahrzeug dermaßen minimal sein, dass Millionen von Fahrzeugen verkauft werden müssen, um allein erst einmal die Entwicklungskosten reingeholt werden.  

437 Postings, 5047 Tage Rolando Brandoist die der Nano schon auf dem Markt?

 
  
    #22
14.05.08 10:20
weis da jemand was? Der Kurs müßte doch so langsam mal etwas anziehen. Die Produktionskosten sind bestimmt im letzten viertel Jahr aufgrund der gestiegenen Rohstoffpreise gestiegen aber auch wenn die Gewinnmarge etwas geringer ausfallen sollte, so denke ich der Nano wird in indien ind china auf einen Markt mit hunderten von Millionen potenzieller Käufer treffen. Als ich vor 4 Jahren das letzte mal in indien war, da wollten die für eine Enfield 500 schon fast 3200 Euro. Da wäre der Nano ja ein wirkliches Schnäppchen. Gruß Rolando Brando  

543 Postings, 6532 Tage Hit o. FloppTITAN uhren, schmuck

 
  
    #23
20.05.08 20:02
wer kennt

http://www.tata.com/titan/index.htm

wo gibt es diese uhren bei uns?

kennt jemand diese ag näher?? ein paar infos ??
 

437 Postings, 5047 Tage Rolando Brandonö noch nix von gehört

 
  
    #24
29.05.08 12:55
lassen sich aber im falle eines defekts, bestimmt an jeder Strassenecke reparieren. Wie alles was in Indien gebaut wird. Spaß beiseite sehen wirlich nicht schlecht aus dir Teile.  

437 Postings, 5047 Tage Rolando Brandonö noch nix von gehört

 
  
    #25
29.05.08 12:56
lassen sich aber im falle eines defekts, bestimmt an jeder Strassenecke reparieren. Wie alles was in Indien gebaut wird. Spaß beiseite sehen wirlich nicht schlecht aus dir Teile.
Mach doch mal nen kleinen Urlaub dort und bring ein paar mit. Da haste die Flugkosten schon wieder raus.  

437 Postings, 5047 Tage Rolando Brandosagt mal

 
  
    #26
1
03.07.08 10:55
weis jemand was warum der Kurs dermasen in den Keller geht? Nach den Jubelnachrichten vom Nano sollte es doch eigentlich mal richtung norden gehen.  

811 Postings, 5199 Tage The_PlayerHabe da was von einer globalen Finanzkriese gehört

 
  
    #27
11.12.08 10:40
angeblich die schlimmste aller Zeiten mit Auswirkungen die bisher nur noch von der großen Depression 1929ff getoppt wird?
Das könnte vielleicht eine Rolle spielen ;-)

Jetzt mal ernsthaft:
Gibts eigentlich irgendwo auch Zahlen zu Tata? (Buchwert, KGV,...)

3966 Postings, 4968 Tage HotSalsaZahlen über die Hausbank bestimmt erhältlich

 
  
    #28
24.12.08 12:50

3966 Postings, 4968 Tage HotSalsaIch rate vorerst ab

 
  
    #29
24.12.08 12:52
Aus meiner Sicht sollte man vorerst in Cash drin bleiben und die Lage erst einmal beobachten!  

5086 Postings, 5543 Tage LapismucIndisches Billig-Auto ´Tata Nano´ soll ab März

 
  
    #30
23.03.09 20:19
Indisches Billig-Auto ´Tata Nano´ soll ab März produziert werden
Leser des Artikels: 214

BERLIN (dpa-AFX) - Der indische Autobauer Tata Motors will mit der Produktion seines Billig-Autos Nano ab Ende März beginnen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der Tata-Gruppe, Ratan Tata, der ´Bild´- Zeitung (Donnerstag). Nach Problemen mit dem Standort einer neuen Fabrik solle das nach Angaben des Herstellers ´billigste Auto der Welt´ nun an einem der bestehenden indischen Produktionsstandorte in Kleinserie gefertigt werden. Den Nano werde es als Benziner und als Diesel geben, so Tata. In der ersten Verkaufsphase sei er für rund 2.000 Dollar oder 1.600 Euro zu haben.

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben