Takkt (744600) - unbeachtete chance!?


Seite 11 von 12
Neuester Beitrag: 04.01.23 16:03
Eröffnet am:26.07.02 17:42von: jungchenAnzahl Beiträge:291
Neuester Beitrag:04.01.23 16:03von: bettendealerLeser gesamt:138.102
Forum:Börse Leser heute:17
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 >  

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_James2021: hohes organisches wachstumstempo

 
  
    #251
24.02.22 09:19

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...geschichte/?newsID=1518769

ergebnis/aktie 2021 übertrifft mit 0,87 EUR die erwartungen (0,80 EUR, 4 analysten)

 

9434 Postings, 6114 Tage Vermeerschade dass diese Meldung heute niemand

 
  
    #252
24.02.22 11:03
brauchen kann...  

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_James7,3% dividendenrendite

 
  
    #253
15.03.22 16:31

1020 Postings, 5012 Tage Handbuchtrotz der Meldung rot

 
  
    #254
15.03.22 17:09
Aktuell alles nur noch irrational...  

54906 Postings, 6322 Tage RadelfanDa im Ausschüttungsvorschlag 0,50 €

 
  
    #255
15.03.22 17:13
Sonderdividende enthalten ist, kann der weitsichtige Aktionär künftig auch weiterhin nur mit 0,60 € rechnen.
Von daher relativiert sich doch die tolle Rendite ein bisschen!

Optionen

9434 Postings, 6114 Tage Vermeerwieso "nur"?

 
  
    #256
1
15.03.22 17:25
Langfristig 4% ist gut.
Andererseits, ich muss sagen, ich hab leider Aktien im Depot, wo die Divirendite noch höher ist ... leider, weil es bedeutet dass der Kurs unverschät niedrig steht...  

19 Postings, 568 Tage Jonas680Dividende

 
  
    #257
24.03.22 15:26
Trotzdem toll für so ein beständiges Unternehmen  

Optionen

1020 Postings, 5012 Tage HandbuchTAKKT will Zukunft der Arbeitswelten gestalten und

 
  
    #258
30.03.22 08:29

den Umsatz bis 2025 auf zwei Milliarden Euro steigern.

https://www.finanznachrichten.de/...-milliarden-euro-steigern-022.htm

 

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_James6,8% dividendenrendite

 
  
    #259
1
30.03.22 09:09

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...o-steigern/?newsID=1542533

enterprise multiple (10,3x, s. unten) ist hoch, soll aber 2022 auf 9x zurückgehen (4 analysten)

65,610331Aktienzahl
16,00Aktienkurs (EUR)
1049,8Martktkapitalisierung
105,0Nettofinanzverschuldung
1154,8Enterprise Value (EV)
112,6EBITDA 2021
10,3EV/EBITDA 2021
 

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_JamesPLX AI

 
  
    #260
30.03.22 09:51

die algorithmen von PLX AI verstehen finanztexte so, wie es ein mensch tun würde; schneller ist angeblich keiner

übersetzt (https://www.finanznachrichten.de/...argin-may-dip-temporarily-436.htm):

(PLX AI) Takkt-EBITDA-Ausblick 2022 unter Konsens; Die Bruttomarge kann vorübergehend sinken
• Takkt gibt Wachstumsziele für 2025 bekannt: Umsatz soll auf 2 Mrd. Euro steigen, EBITDA auf 240 Mio. Euro steigen.
• Ausblick für 2022 liegt unter dem Konsens: EBITDA von 110-130 Mio. EUR vs. Konsens 131 Mio. EUR
• Gibt für 2022 einen Ausblick auf ein hohes einstelliges organisches Wachstum
• Sagt, dass wir unsere Rohertragsmarge in diesem Jahr stabil bei über 40 Prozent halten wollen, indem wir höhere Preise vollständig an unsere Kunden weitergeben
• Allerdings könne die Rohertragsmarge vorübergehend unter dem Niveau des Vorjahres liegen, teilte das Unternehmen mit

 

270 Postings, 1543 Tage merkasalso

 
  
    #261
30.03.22 21:38
wenn man die Ziele in drei Jahren erreicht hat man Unternehmenswert / EBITDA von 5,X
für mich klarer Kauf  

Optionen

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_JamesPLATOW Börse v. 01.04.: ''Überraschende Ziele''

 
  
    #262
06.04.22 12:47

Auszug:

Am Mittwoch (30.3.) legte der Büro- und Lagerausstatter Takkt endgültige Jahreszahlen vor. Sie standen klar im Hintergrund, denn nach der angekündigten Neufokussierung folgte nun eine ambitionierte, konkrete 2025er-Prognose.

2021 erreichten die Stuttgarter mit einem Umsatz von ca. 1,2 Mrd. Euro (+10,4%) und einem EBITDA von 112,6 Mio. Euro (+21,7%) die im Herbst leicht reduzierten Prognosen. Demgegenüber will CEO Maria Zesch in einem wachsenden Markt von 110 Mrd. Euro mit mehr Kundennähe bis 2025 Erlöse von 2,0 Mrd. Euro sowie ein EBITDA von 240 Mio. Euro erzielen.

... Wir mögendas Papier ... besonders wegen der Wachstumsaussichten und der starken freien Cashflow-Rendite von 6,2%. ...

 

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_JamesCAPITAL DEPESCHE: Aktien-Tipp der Woche

 
  
    #263
11.04.22 13:38

42 Postings, 1614 Tage Pilger15die, die Takkt

 
  
    #264
21.04.22 18:39
auf´n nen Kurszettel haben, scheinen mir wenige....
auch wird hier wenig gemeckert und eher ruhig geschaut.
gefällt mir .
Bin ab jetzt dabei und freue mich über jede neue Information....
im Mai gibt es Dividende.. ist schon mal prima!  

Optionen

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_JamesQ1_2022

 
  
    #265
28.04.22 08:38
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-04-28_08.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot_2022-04-28_08.png

12277 Postings, 5020 Tage Raymond_James7% dividendenrendite (1,10 / 15,78)

 
  
    #266
18.05.22 14:56

270 Postings, 1543 Tage merkasZahlen

 
  
    #267
28.07.22 16:33

9434 Postings, 6114 Tage Vermeertechnisch etwas überverkauft :)

 
  
    #268
29.07.22 11:07
 

9434 Postings, 6114 Tage Vermeerauch heute

 
  
    #269
01.08.22 13:11
seh ich gerade: Takkt der schwächste Wert im gesamten Prime Standard.
Bei dieser Firma hab ich Katastrophen und Zusammenbrüche am wenigsten erwartet... wie der Markt insgesamt wohl auch. Vielleicht liegt die Erklärung des Kursverlaufs eher in der Tatsache, dass der Freefloat nur 13% beträgt... Ich fühle mich an den sinnfreien starken Einbruch nach Dividende 2021 erinnert (siehe Chart; in demselben Bereich sind wir heute auch wieder).  

1583 Postings, 2886 Tage lordslowhandwenn man sich das langfristig anschaut

 
  
    #270
01.08.22 16:43
kommt die Firma umsatzmäßig nicht vorwärts und die Gewinne sinken.

Phantasie kann ich da schwer entwickeln, und ohne Phantasie keine Käufe!
 

270 Postings, 1543 Tage merkasnaja

 
  
    #271
01.08.22 16:57
da sollte man sich schon mal ein wenig mit dem Unternehmen befassen, siehe die Präsentation
https://www.takkt.de/fileadmin/user_upload/takkt/..._presentation.pdf

die Unternehmensziele die auch eine Übernahme aus dem eigenen Cash finanziert beinhalten lassen doch in Zukunft eine deutlich höhere Bewertung erwarten  

Optionen

1583 Postings, 2886 Tage lordslowhandzugegeben, habe bisher noch nicht so

 
  
    #272
01.08.22 22:38
in die Tiefe geschaut.
Aber zum einen halte ich von organischem Wachstum mehr. Zukäufe müssen sich erstmal amortisieren bzw. es sollten deutliche Synergien gehoben werden. Kann dauern, kann klappen, kann auch in die Hose gehen. Ein klares Geschäftskonzept ist mir da eigentlich lieber.

Es verunsichert mich auch die für mich  unübersichtliche Produktpalette. Das ist doch irgendwie ein sog. Mischkonzern, nicht?  

1583 Postings, 2886 Tage lordslowhandHomeoffice müßte doch ein Wachstumsfaktor sein?

 
  
    #273
01.08.22 22:47
der Bereich "office furniture etc." mit der beschriebenen durchschnittlichen ORderhöhe von ca. €500  passt doch eher zur Neueinrichtung eines Einzelbüros! Ich verstehe da nicht die Abstufung, die manche "Experten" damit begründen, dass in der  Arbeitswelt zuletzt die  Corona-Beschränkungen aufgelöst wurden. Sehe ich das falsch?  

270 Postings, 1543 Tage merkasgrundsätzlich

 
  
    #274
02.08.22 23:30
profitiert Takkt vom Trend zum Home Office, aktuell ist aber ein wenig schwächere Nachfrage, letztendlich ist Takkt breit aufgestellt und es sind ab nächstem Jahr mehrere Akquisitionen geplant, der Cashflow wird im 2 HJ stark steigen, Prognose wurde bestätigt da Takkt konservativ plant  

Optionen

9434 Postings, 6114 Tage Vermeeranscheinend war hier ein Verkäufer

 
  
    #275
18.08.22 15:31
der nun fertig hat...  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 >  
   Antwort einfügen - nach oben