Takeda Pharmaceutical Aktie - Wkn: 853849


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 31.05.22 10:59
Eröffnet am:09.01.17 16:12von: youmake222Anzahl Beiträge:52
Neuester Beitrag:31.05.22 10:59von: Bennyjung17Leser gesamt:19.612
Forum:Börse Leser heute:6
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

812995 Postings, 3140 Tage youmake222Takeda Pharmaceutical Aktie - Wkn: 853849

 
  
    #1
6
09.01.17 16:12
Takeda Pharmaceutical Aktie

WKN: 853849

ISIN: JP3463000004

Symbol: TKPHF

Typ: Aktie

Branche: Pharmazie  
Herkunft: Japan  
Website: www.takeda.com  

 
26 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1454 Postings, 2386 Tage earnmoneyorburnmo.Der Grund für den

 
  
    #28
1
07.10.21 12:59

451 Postings, 937 Tage Namor1Dabei

 
  
    #29
07.10.21 13:28
Meine kleine Position gestern fast verdoppelt auf nicht mehr ganz so klein.

Liegt im Depot um nach Region zu diversifizieren.  

15083 Postings, 8432 Tage Lalapoda schau hin :-)

 
  
    #30
1
08.10.21 08:22
da dürfen wir mal wieder ein Valueschnäppchen auffangen/ zukaufen ... ....
Tolle Div. , zudem auch noch quellensteuerfrei ..und diese wurde seit 31 Jahren gezahlt ..

Hier mal was selbsterklärendes :-)))


29.09.21 Dividende   0,6903 EUR
30.03.21 Dividende   0,6966 EUR
29.09.20 Dividende   0,7308 EUR
30.03.20 Dividende   0,7534 EUR
27.09.19 Dividende   0,7612 EUR
27.03.19 Dividende   0,7225 EUR
26.09.18 Dividende   0,6784 EUR
28.03.18 Dividende   0,6857 EUR
27.09.17 Dividende   0,6786 EUR
29.03.17 Dividende   0,7517 EUR
28.09.16 Dividende   0,7966 EUR
29.03.16 Dividende   0,7067 EUR
28.09.15 Dividende   0,6705 EUR
27.03.15 Dividende   0,6951 EUR
26.09.14 Dividende   0,6478 EUR
27.03.14 Dividende   0,6388 EUR
26.09.13 Dividende   0,6756 EUR
27.03.13 Dividende   0,7483 EUR
26.09.12 Dividende   0,9005 EUR
28.03.12 Dividende   0,8125 EUR
28.09.11 Dividende   0,8648 EUR
28.09.10 Dividende   0,7968 EUR
29.03.10 Dividende   0,7215 EUR
25.09.09 Dividende   0,6769 EUR
26.03.09 Dividende   0,6609 EUR
25.09.08 Dividende   0,5462 EUR
26.03.08 Dividende   0,5382 EUR
25.09.07 Dividende   0,4951 EUR
27.03.07 Dividende   0,38 EUR
26.09.06 Dividende   0,4047 EUR
28.03.06 Dividende   0,3762 EUR
27.09.05 Dividende   0,368 EUR
29.03.05 Dividende   0,2959 EUR
27.09.04 Dividende   0,3089 EUR
26.03.04 Dividende   0,2804 EUR
25.09.03 Dividende   0,2569 EUR
26.03.03 Dividende   0,2417 EUR
25.09.02 Dividende   0,2573 EUR
26.03.02 Dividende   0,2577 EUR
25.09.01 Dividende   0,279 EUR
27.03.01 Dividende   0,1935 EUR
26.09.00 Dividende   0,3823 EUR
28.03.00 Dividende   0,1605 EUR
27.09.99 Dividende   0,1366 EUR
26.03.99 Dividende   0,1047 EUR
04.01.99 Euro-Umstellung 0,51129
25.09.98 Dividende   0,1244 EUR
26.03.98 Dividende   0,1278 EUR
25.09.97 Dividende   0,1203 EUR
26.03.97 Dividende   0,1056 EUR
25.09.96 Dividende   0,1 EUR
26.03.96 Dividende   0,09 EUR

 

333 Postings, 2621 Tage MineonQuellensteuerfrei ?

 
  
    #31
1
08.10.21 12:22
Feine Dividende, aber nicht Quellensteuerfrei. Wird ganz normal mit 25 % Kapitalertragssteuer (= Quellensteuer) und 5,5 % Soli (eventuelle Erstattung über EKSterklärung) versteuert. Du meinst bestimmt, das Japan keine zusätzliche Quellensteuer erhebt.  

451 Postings, 937 Tage Namor1Japan 15%

 
  
    #32
1
08.10.21 13:19
15% Quellensteuer die aber anrechenbar ist. So sehe ich das als Österreicher.  

10938 Postings, 3655 Tage Sternzeichen#28 Es geht weiter...

 
  
    #33
08.10.21 18:44
immerhin hat dieser Stop über 4 Milliarden Euro an der Börse von der Marktkapitalisierung gekostet was fast 11 % war.

Ich halte das für ein wenig übertrieben und da wurde sehr viel reingepackt.

Für mich was das ein Grund einzusteigen weil Takeda Pharmaceutical hat noch viel mehr Produkte
im Warenkorb.

Prüfpräparat Maribavir (TAK-620) zur Behandlung von Empfängern nach einer Transplantation mit Cytomegalovirus (CMV)-Infektion und therapierefraktären Krankheiten mit oder ohne Resistenz

OSAKA, Japan und CAMBRIDGE, Massachusetts - Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) ('Takeda') gab bekannt, dass das Antimicrobial Drugs Advisory Committee (AMDAC) der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) einstimmig für die Empfehlung der Verwendung von Maribavir (TAK-620) zur Behandlung einer refraktären Cytomegalovirus (CMV)-Infektion und einer Erkrankung mit genotypischer Resistenz gegen Ganciclovir, Valganciclovir, Foscarnet oder Cidofovir bei Transplantatempfängern. Der Ausschuss stimmte außerdem einstimmig für die Empfehlung der Verwendung von Maribavir zur Behandlung von refraktären CMV-Infektionen und -Erkrankungen ohne genotypische Resistenz gegen Ganciclovir, Valganciclovir, Foscarnet oder Cidofovir bei Transplantatempfängern. Beide Empfehlungen basierten auf den Ergebnissen der Phase-2- und Phase-3-Studien TAK-620-303 (SOLSTICE).
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...g-Maribavir-T-36637148/

Sternzeichen


https://finance.yahoo.com/news/1-japan-secures-120-mln-020701237.html
TOKYO, 8. Oktober (Reuters) – Japan hat mit Pfizer Inc einen Vertrag über die Lieferung weiterer 120 Millionen COVID-19-Impfstoffdosen ab Januar 2022 geschlossen, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit.

Japan begann seine Impfbemühungen im Februar mit importierten Dosen des von Pfizer und BioNTech SE entwickelten Schrots. Das Land arrangierte, im Jahr 2020 etwa 194 Millionen Dosen zu kaufen, oder genug für 97 Millionen Menschen.

Nach einem späten Start sind jetzt etwa 63 % der japanischen Bevölkerung vollständig geimpft, was das Niveau der Vereinigten Staaten übertrifft. Aber das Land versucht jetzt, zusätzliche Vorräte für Booster-Schüsse zu sichern, da befürchtet wird, dass die Wirksamkeit der Schüsse im Laufe der Zeit nachlässt oder neue Varianten auftauchen.

Takeda Pharmaceutical Co. kümmert sich in diesem Jahr um den Import und Vertrieb von etwa 50 Millionen Dosen des Impfstoffs von Moderna Inc. und 50 Millionen weitere im nächsten Jahr.

Das Unternehmen hat auch einen Vertrag über den Verkauf von 150 Millionen Dosen des Impfstoffs abgeschlossen, den es im nächsten Jahr mit der Formel von Novavax Inc. herstellen wird, an die japanische Regierung. (Berichterstattung von Rocky Swift; Redaktion von Christopher Cushing & Simon Cameron-Moore)  

15083 Postings, 8432 Tage LalapoMinden :Quellensteuer

 
  
    #34
10.10.21 08:46
Ja sicher meine ich das so ….oder zahlt du hier keine Steuern ?

..wird angerechnet so das es bei den 26 % bleibt  !!!  

333 Postings, 2621 Tage MineonQuellensteuer

 
  
    #35
11.10.21 18:50
Dann sind wir uns einig :-)
Wird ganz normal versteuert in D.  

2524 Postings, 1401 Tage MesiasDer Abwärtstrend is nicht ohne

 
  
    #36
13.10.21 00:29
Seit 2018 geht's Stetig bergab.Sollte Es hier mal wieder Aufwärts gehen?
Weiss jemand wie sicher die Dividende ist?  

272 Postings, 1052 Tage HühnerbaronNachgelegt

 
  
    #37
13.10.21 16:35
…gut und günstig  

15083 Postings, 8432 Tage Lalapolangsam

 
  
    #38
1
05.11.21 12:14
werden wir fester und der SSV neigt sich dem Ende zu ....  

333 Postings, 2621 Tage MineonQuellensteuer Takeda 15.315%

 
  
    #39
02.12.21 18:22
gestern Abrechnung erhalten. Quellensteuer 15,315 %, davon 15% abrechenbar. Rückforderung lohnt sich nur bei großen Positionen.


Einbehaltene Quellensteuer 15,315 %
Anrechenbare Quellensteuer 15 %
0,315 % rückforderbare Quellensteuer  

10938 Postings, 3655 Tage SternzeichenTakeda in Japan der Partner von Novavax

 
  
    #40
16.12.21 16:42
Ein weiterer Zulassungsantrag ist nun hinzu gekommen. Takeda Pharma, in Japan der Partner von Novavax für Produktion und Vertrieb des COVID-19 Impfstoffs, hat bei den zuständigen Behörden eine New Drug Application gestellt. „Takeda hat alle verfügbaren chemischen, Herstellungs- und Kontrolldaten (CMC) sowie nicht-klinische und klinische Daten bis Dezember 2021 vorgelegt. Zusätzliche CMC-Daten werden der japanischen Behörde für Arzneimittel und Medizinprodukte (PMDA) während des NDA-Prüfungszeitraums nachgereicht”, so Novavax in der Nacht zum Donnerstag. Der Vertrieb des Impfstoffs in Japan solle Anfang 2022 beginnen.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=158544  

10938 Postings, 3655 Tage SternzeichenTakeda mit Corona im Börsenkeller?

 
  
    #41
16.12.21 17:05
Wenn man sich die Bilanzahlen vom 28.10.2021 anschaut dann stehen die zum Börsenkurs im umgekehrten Verhältnis. Und dann sinken auch noch die Schulden. Dafür gibt es dann über 5,5% Dividende und das ist sehr viel für ein Pharmaunternehmen.

Takeda wurde weil ein Medikament nicht so wollte wie man dachte überproportional abgestraft!

Sternzeichen


ariva.de  

1454 Postings, 2386 Tage earnmoneyorburnmo.Ist doch schön,

 
  
    #42
16.12.21 18:48
solche einen Wert abseits des Mainstreams günstig kaufen zu dürfen.  

15083 Postings, 8432 Tage Lalapoeine der interessantesten Turnaroundwerte 2022

 
  
    #43
1
22.12.21 12:48
...Value Pur ....superspannender Zukunftssektor ....tolle Div. Rendite ...30-jährige Div. Historie ..durchgehend !

Was will man mehr (außer Kurse von 35-45 in 2022 )  

10938 Postings, 3655 Tage Sternzeichen#43 Takeda und Moderna

 
  
    #44
1
30.12.21 12:48
Einer der ganzen wenigen Pharmaaktien die vom COVID-19-Impfstoff überhaupt nicht profitiert haben.

Kurs / Buchwert Verhältnis unter 1

Dividende von ca. 5,6% auf den heutigen Kurs!

Schulden sinken!

Cash Flow steigt.  Free Cash Flow steigt ebenfalls!

Es läuft zwar alles nicht glatt, aber sie werden ihre Dividende auch 2022 und 2023 zahlen!

Sternzeichen


Takeda, Moderna und die japanische Regierung arbeiten zusammen, um die Versorgung mit ModernaS COVID-19-Impfstoff in Japan bis 2022 zu erhöhen.

akeda Pharmaceutical Company Limited gab eine dritte Vereinbarung mit dem japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (MHLW) und Moderna über den Import und Vertrieb von 18 Millionen zusätzlichen Dosen von SpikevaxTM Intramuscular Injection, Modernas mRNA-Impfstoff COVID-19, in Japan im Jahr 2022 bekannt. Takeda hatte zuvor eine Dreiervereinbarung mit Moderna und MHLW über den Vertrieb von 50 Millionen Dosen des COVID-19-Impfstoffs von Moderna in Japan im Jahr 2021 bekannt gegeben und eine zweite Vereinbarung über den Import und Vertrieb von weiteren 50 Millionen Dosen im Jahr 2022 angekündigt, so dass sich die beiden Vereinbarungen auf insgesamt 100 Millionen Dosen summieren. Takeda gab außerdem vor kurzem bekannt, dass das MHLW in Japan die Zulassung für eine 50-Mikrogramm-Auffrischungsdosis von SpikevaxTM Intramuskuläre Injektion erteilt hat, die mindestens sechs Monate nach Abschluss der ersten Serie bei Personen ab 18 Jahren verabreicht werden darf. Aufgrund der Zulassung der 50-Mikrogramm-Auffrischungsdosis, die der Hälfte der Dosierung entspricht, die in der ersten Impfstoffserie mit zwei Dosen verwendet wurde (100 Mikrogramm pro Dosis), werden die Dosen pro Ampulle für die zweiten 50 Millionen Dosen erhöht, so dass Takeda 75 Millionen Auffrischungsdosen (bei 15 Dosen pro Ampulle) liefern kann. Mit dieser dritten Vereinbarung über 18 Millionen Dosen (zu 15 Dosen pro Ampulle) wird Takeda nun im Jahr 2022 insgesamt 93 Millionen Dosen nach Japan liefern.

Quelle: https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ID-19-Vaccine-37411934/  

92 Postings, 797 Tage Value Investing 20.Aktienanalyse

 
  
    #45
26.01.22 10:36
Ich habe Takeda gekauft.
Hier meine Analyse:
https://youtu.be/56lzVIC5V-Y  

92 Postings, 797 Tage Value Investing 20.Sehr gute Q3 Zahlen....

 
  
    #46
1
03.02.22 21:39
....heute.
Habe nachgekauft.
$5 Mrd. FCF in 9 Monaten 2021 bei einer Marketcap von $45 Mrd.
https://www.takeda.com/investors/financial-results/  

11 Postings, 1063 Tage ParagonX9Null Reaktion

 
  
    #47
04.02.22 20:02
Null Reaktion auf die, aus meiner Sicht, guten Quartalszahlen. Ich beobachte Takeda noch nicht so lange. Ist das üblich?
Bewegen nur Meldungen zu den Medikamenten in der Pipeline den Kurs?  

15083 Postings, 8432 Tage LalapoGute Analyse ( Buy )

 
  
    #48
1
07.02.22 15:15
https://www.youtube.com/watch?v=56lzVIC5V-Y&t=637s



Unter 30 € verkaufe ich hier kein Stück ...erstes KZ 33,XX € ( 12 M.Hoch )  .....

Zahlen waren m.E.top !  

22399 Postings, 4686 Tage Balu4uDividende wäre aktuell nicht schlecht

 
  
    #49
1
07.02.22 23:53

15083 Postings, 8432 Tage Lalapotop Zahlen ....

 
  
    #50
2
10.02.22 08:32
hier mal nachgereicht ..

Aktie sollte sich in m.E.diesem Jahr wieder zwischen 30-35 Euro einpendeln ....

https://www.finanznachrichten.de/...rken-dynamik-die-prognose-004.htm  

10938 Postings, 3655 Tage Sternzeichen#50 Takeda einfach nur solide mit hoher Dividende.

 
  
    #51
1
10.02.22 17:08
Da gerade japanische Aktien nicht hoch im Kurs stehen und das gilt auch für Takeda ist diese Aktien noch günstig zu haben.

Der berichtete Umsatz stieg um +11 %; der zugrunde liegende Umsatz stieg um +7,1 % gegenüber Q3 FY2020 YTD, angetrieben von 14 globalen Marken. 14 globale Marken repräsentieren 42 % des Kernumsatzes im laufenden Geschäftsjahr mit einem zugrunde liegenden Wachstum von +12 % und einem erwarteten weiteren Wachstum in Q4 GJ2021

Coronaimpfstoffe spielen bei Takeda in der Bilanz nur eine sehr kleine Nebenrolle und sind Vereinbarungen mit Impfstoffanbieter wie Moderna, BioTech oder Novavax.

Da Takeda eine sehr starke Pipeline hat und ich das Glück hatte hier letzten Oktober sehr tief einstiegen konnte, als viele Analysten wegen einer nicht Zulassungen eines Medikament über diese Aktie hergefallen waren habe ich heute nach dieser starken Bilanz stark nachgelegt und weil mit auch die sichere Dividende gefällt.

Auch hier haben diese Aktien Takeda kaum auf den Radar und brauchen wohl die Aufregung der Coronaimstoffhersteller die gerade massiv in der korrektur stecken und mache wohl bei Novavax noch ein Wunder erleben werden, wenn die Bilanz dann eben nicht hinhaut.

Soll keine Kaufempfehlung sein!

Sternzeichen







https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...tal-fy2021-201700007.html
Aussichten:
Wichtige Pipeline-Meilensteine im 3. Quartal GJ2021

Takeda erwartet in den nächsten zwei Jahren wichtige Proof-of-Concept-Ergebnisse für mögliche Therapien, die einen erheblichen zusätzlichen Wert schaffen könnten, sowie eine fortgesetzte Konzentration auf strategische Partnerschaften, die es Takeda ermöglichen, Spitzeninnovationen zu nutzen, egal wo sie sich befinden, und Patienten auf der ganzen Welt mit lebensverändernden Behandlungen zu versorgen. Das Unternehmen hat im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2021 und bis zum heutigen Tag an Dynamik gewonnen, um dieses Ziel zu erreichen:

   LIVTENCITY erhielt von der US-amerikanischen FDA die Zulassung für die Behandlung erwachsener und pädiatrischer Patienten über 12 Jahren mit einer „Cytomegalovirus (CMV)"-Infektion/Erkrankung nach einer Transplantation, die auf eine Behandlung (mit oder ohne genotypischer Resistenz) mit Ganciclovir, Valganciclovir, Cidofovir oder Foscarnet nicht anspricht.

   Im Dezember 2021 erhielt Takeda von der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA einen Complete Response Letter (CRL) für TAK-721 (Budesonid Oral-Suspension) zur Behandlung von eosinophiler Ösophagitis. In dem CRL wies die FDA darauf hin, dass der Zulassungsantrag in seiner jetzigen Form nicht genehmigt werden kann und forderte zusätzliche Daten an, die eine weitere klinische Studie erfordern würden. Das Unternehmen hat eine umfassende Überprüfung des CRL abgeschlossen und wird das Entwicklungsprogramm für TAK-721 einstellen.

   Im Januar 2022 gab Takeda die Absicht bekannt, Adaptate Biotherapeutics zu übernehmen, um die Entwicklung innovativer γδ (gamma delta) T-Zell-basierter Therapien weiter voranzutreiben. Die Übernahmen von Adaptate und die bereits angekündigte Absicht, GammaDelta zu erwerben, werden voraussichtlich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 von Takeda abgeschlossen sein. Ebenfalls im Januar 2022 erhielt Takeda von der FTC die kartellrechtliche Genehmigung für die Übernahme von GammaDelta gemäß dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 in den USA.

   Im Januar 2022 erhielt ENTYVIO von der Europäischen Kommission die Zulassung für die intravenöse Behandlung erwachsener Patienten mit mäßig bis schwer aktiver chronischer Pouchitis, die sich wegen Colitis ulcerosa einer Proktokolektomie und einer Ileus-Pouch-Anal-Anastomose unterzogen haben und auf eine Antibiotikatherapie nur ungenügend oder gar nicht ansprachen.

     

1332 Postings, 1069 Tage Bennyjung17Kursrückgang zuletzt

 
  
    #52
31.05.22 10:59
Gibt's da Gründe für?  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben