Taiwan Semiconductor-gute Wachstumsaussichten


Seite 1 von 20
Neuester Beitrag: 21.06.24 05:49
Eröffnet am:22.12.09 13:44von: brunnetaAnzahl Beiträge:488
Neuester Beitrag:21.06.24 05:49von: PlattenulliLeser gesamt:210.262
Forum:Börse Leser heute:176
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

27078 Postings, 6017 Tage brunnetaTaiwan Semiconductor-gute Wachstumsaussichten

 
  
    #1
4
22.12.09 13:44
Neben Infineon rechnen auch andere Halbleiterhersteller, etwa Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) mit einer positiven Entwicklung in 2010. Das asiatische Unternehmen gab bekannt, Prämien sowie das Gehalt von Mitarbeitern im kommenden Jahr steigern zu wollen. Grundlage seien gute Wachstumsaussichten besonders bei Chips für PCs und Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik. (kat/rem)

http://www.it-times.de/news/nachricht/seite/1/...prognose-gesteigert/
462 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

10 Postings, 177 Tage SoamsBruderschaftLöschung

 
  
    #464
29.12.23 15:08

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.23 12:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

1235 Postings, 3954 Tage ArmasarTSMC besser als Samsung?

 
  
    #465
09.01.24 09:41
Samsung hat heute eine Umsatzwarnung wegen mangelnder Chipnachfrage abgegeben. Eigentlich müsste TSMC deshalb unter Druck geraten aber sie haben die Guidance beibehalten und sind vor den earnings am 18.01.24 in der quiet period. Der Umsatz sollte laut Guidance um 15-20% anziehen. Hat Samsung nun hausgemachte Probleme oder ist die Guidance von TSMC zu optimistisch?  

21944 Postings, 1054 Tage Highländer49Taiwan Semiconductor

 
  
    #466
18.01.24 10:42
TSMC meldet das EPS des vierten Quartals von 9,21 NT$
https://pr.tsmc.com/english/news/3101
Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden?  

5971 Postings, 2775 Tage dome89hatte eine schlimmere Abkühlung erwartet

 
  
    #467
1
18.01.24 11:48
anscheinend gibt es doch noch Nachfrage, aber halt nicht in jedem Bereich. Nachwie vor ein Hold für mich. Ich stocke wegen Taiwan Situation nicht weiter auf. Durch den massiven ANstieg von 70 USD wo ich 2022 gekauft habe ist die Depotgröße eh schon bei 2,5 Prozent. Grüße  

21944 Postings, 1054 Tage Highländer49Taiwan Semiconductor

 
  
    #468
18.01.24 13:37

TSMC hellt Stimmung in Europas Chip-Branche etwas auf
Optimistische Aussagen des weltweit größten Halbleiterherstellers TSMC haben am Donnerstag den zuletzt gebeutelten Kursen der Chip-Branche Auftrieb verliehen. Die Prognosen für den Umsatz und die Profitabilität im laufenden ersten Quartal übertrafen laut Beobachtern die Markterwartungen. Das stützte in der Folge die Kurse europäischer Branchengrößen wie Infineon (Infineon Aktie) , STMicroelectronics und ASML .
Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist neben der Heimatbörse in Taipeh auch an der New Yorker Börse gelistet. Dort ging es mit dem Kurs im vorbörslichen Handel um mehr als vier Prozent nach oben.

TSMC rechnet im ersten Quartal mit einem Umsatz von 18 bis 18,8 Milliarden US-Dollar und mit einer Bruttomarge von 52 bis 54 Prozent. Laut dem Analysten Randy Abrams von der Bank UBS liegt der Analystenkonsens für den Umsatz bei 18 Milliarden Dollar (Dollarkurs), also am unteren Rand der vom Unternehmen prognostizierten Spanne. Die Annahme für die Bruttomarge liegt laut dem Broker Jefferies sogar über dem Marktkonsens von gut 51 Prozent.

Im Gesamtjahr 2024 will TSMC den Umsatz im niedrigen bis mittleren 20er-Prozent-Bereich steigern. "Deutlich stärker als die Erwartungen", hieß es hierzu von Jefferies. Überhaupt sei der Tenor einer Telefonkonferenz im Anschluss an die veröffentlichten Geschäftszahlen "alles in allem sehr positiv" gewesen.

Die Aussagen von TSMC ließen vor allem für die niederländische ASML positive Schlüsse zu, so Jefferies. Die ASML-Aktien stiegen in Amsterdam um 1,5 Prozent. Das Unternehmen produziert Fertigungsanlagen für die Chip-Produzenten, ist also in der Wertschöpfungskette vorgelagert. TSMC will in diesem Jahr 28 bis 32 Milliarden Dollar investieren. Das sei "die wichtigste Nachricht", so der Broker, denn der Mittelwert von 30 Milliarden Dollar übertreffe die Konsensschätzung um eine Milliarde Dollar.

Doch nicht nur der ASML-Kurs profitierte von den Nachrichten aus Taiwan. Am deutschen Markt stiegen Infineon um 2,2 Prozent, Aixtron um fast zwei Prozent und Elmos Semiconductor (ELMOS Semiconductor Aktie) um 2,5 Prozent, nachdem die Papiere am Vortag noch auf mehrwöchige Tiefstände gefallen waren. An der Pariser Börse verteuerten sich STMicroelectronics um 2,1 Prozent.

Quelle: dpa-AFX

 

21944 Postings, 1054 Tage Highländer49Taiwan Semiconductor

 
  
    #469
18.01.24 13:39

TSMC hellt Stimmung in Europas Chip-Branche etwas auf
Optimistische Aussagen des weltweit größten Halbleiterherstellers TSMC haben am Donnerstag den zuletzt gebeutelten Kursen der Chip-Branche Auftrieb verliehen. Die Prognosen für den Umsatz und die Profitabilität im laufenden ersten Quartal übertrafen laut Beobachtern die Markterwartungen. Das stützte in der Folge die Kurse europäischer Branchengrößen wie Infineon (Infineon Aktie) , STMicroelectronics und ASML .
Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist neben der Heimatbörse in Taipeh auch an der New Yorker Börse gelistet. Dort ging es mit dem Kurs im vorbörslichen Handel um mehr als vier Prozent nach oben.

TSMC rechnet im ersten Quartal mit einem Umsatz von 18 bis 18,8 Milliarden US-Dollar und mit einer Bruttomarge von 52 bis 54 Prozent. Laut dem Analysten Randy Abrams von der Bank UBS liegt der Analystenkonsens für den Umsatz bei 18 Milliarden Dollar (Dollarkurs), also am unteren Rand der vom Unternehmen prognostizierten Spanne. Die Annahme für die Bruttomarge liegt laut dem Broker Jefferies sogar über dem Marktkonsens von gut 51 Prozent.

Im Gesamtjahr 2024 will TSMC den Umsatz im niedrigen bis mittleren 20er-Prozent-Bereich steigern. "Deutlich stärker als die Erwartungen", hieß es hierzu von Jefferies. Überhaupt sei der Tenor einer Telefonkonferenz im Anschluss an die veröffentlichten Geschäftszahlen "alles in allem sehr positiv" gewesen.

Die Aussagen von TSMC ließen vor allem für die niederländische ASML positive Schlüsse zu, so Jefferies. Die ASML-Aktien stiegen in Amsterdam um 1,5 Prozent. Das Unternehmen produziert Fertigungsanlagen für die Chip-Produzenten, ist also in der Wertschöpfungskette vorgelagert. TSMC will in diesem Jahr 28 bis 32 Milliarden Dollar investieren. Das sei "die wichtigste Nachricht", so der Broker, denn der Mittelwert von 30 Milliarden Dollar übertreffe die Konsensschätzung um eine Milliarde Dollar.

Doch nicht nur der ASML-Kurs profitierte von den Nachrichten aus Taiwan. Am deutschen Markt stiegen Infineon um 2,2 Prozent, Aixtron um fast zwei Prozent und Elmos Semiconductor (ELMOS Semiconductor Aktie) um 2,5 Prozent, nachdem die Papiere am Vortag noch auf mehrwöchige Tiefstände gefallen waren. An der Pariser Börse verteuerten sich STMicroelectronics um 2,1 Prozent.

Quelle:dpa-AFX

 

3448 Postings, 5252 Tage Tamakoschy3nm und Intel

 
  
    #470
1
15.02.24 18:24
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-Intel-es-lauft-45964595/

Die Jahreskonferenz des weltweit führenden Halbleiterherstellers war ein Muss für Anleger, die den Sektor beobachten.

TSMC:  KI, 3nm, Cashflows, Intel... es läuft!
Als strategischer Akteur in der Entwicklung neuer KI-Technologien plant TSMC, seine Produktion von Prozessoren für KI-Anwendungen jährlich um mindestens 50% zu steigern.

CEO C.C. Wei hat diesen Bereich als Priorität benannt, wobei er nüchtern darauf hinweist, dass die Industrialisierungsphase noch in den Kinderschuhen steckt.

Ein weiterer wichtiger Wachstumstreiber – auch hier wird mit einer jährlichen Produktionssteigerung von 50% gerechnet – ist die neue CoWoS-Technologie. In Kombination mit der unvergleichlichen Größenordnung des taiwanesischen Unternehmens ermöglicht sie die Serienfertigung von Hochleistungschips zu konkurrenzlosen Kosten.

Das Ereignis des vergangenen Jahres war der Start der Produktion von 3nm-Chips – dem neuen Horizont der Branche. Diese macht bereits 6% des Umsatzes von TSMC aus. Im Jahr 2024 soll das Volumen verdreifacht werden.

Herr Wei betont, dass TSMC als Pionier in der 3nm-Kategorie mit allen Smartphone-Herstellern und HPC-Spezialisten – "High-Performance Computing" – zusammenarbeitet.

Auf die Konkurrenz durch Intel angesprochen, erklärte Herr Wei, dass Intels 18A-Technologie qualitativ dem N3P von TSMC entspricht. Allerdings hat TSMC den Vorteil des First Mover: Wenn 18A in zwei Jahren fertig ist, wird TSMC bereits drei Jahre Massenproduktion hinter sich haben.

Finanziell plant TSMC ein jährliches Investitionsbudget, das sich 2024 und 2025 mit jeweils rund 30 bis 32 Milliarden Dollar auf dem Niveau der drei vorangegangenen Jahre bewegt. Sollten die Wachstumsziele bestätigt werden, ist mit einem erheblichen Anstieg der Cashflows zu rechnen.

Das Management erwartet für das Jahr 2024 einen Anstieg des konsolidierten Umsatzes um mindestens 20%. Gleichzeitig kündigt es eine Erhöhung der Dividende an und sagt voraus, dass es in der Lage sein wird, das Niveau der Bruttomarge in Zukunft zu halten.  

2610 Postings, 2551 Tage H. Boschimmer weiter gen Norden

 
  
    #471
04.03.24 14:09
Sehr stabiler Wert mit starken Zahlen.

Sollte die Dividendenerhöhung noch dazu kommen, kann man hier beruhigt investiert sein.  

21944 Postings, 1054 Tage Highländer49TSMC

 
  
    #472
1
08.03.24 10:36
TSMC February 2024 Revenue Report#
https://pr.tsmc.com/english/news/3119
Was sagt Ihr zu dem Ergebnis?  

2610 Postings, 2551 Tage H. BoschSubventionen

 
  
    #473
08.04.24 20:05
Bis zu 11 Mrd. Subventionen aus den USA für TSMC's nächsten Standort Arizona.

Das läuft geradezu perfekt hier.  

839 Postings, 4243 Tage s.wonderWas ist jetzt da los?

 
  
    #474
18.04.24 10:25

1067 Postings, 5953 Tage dreherthich nehme an, "Sell on good news"

 
  
    #475
18.04.24 17:57
Alle schwärmen, doch der Abverkauf findet trotz allem statt. Kennt man ja. Der nächste Einstieg von mir ist aber in Planung, da ich denke, dass es in Zukunft positiv bleibt. Neue Werke, neue Produkte und KI werden wohl die Bude nach oben katapultieren.
Nur m.M. und natürlich keine Empfehlung, weder zum Kauf noch zum Verkauf.  

1067 Postings, 5953 Tage dreherthach ja, und dann gabs ja heute wahrscheinlich auch

 
  
    #476
18.04.24 17:59
noch eine Divi Ausschüttung. deshalb runter.  

839 Postings, 4243 Tage s.wonderdas musste kommen

 
  
    #477
19.04.24 17:09
alles zurück auf Anfang  

839 Postings, 4243 Tage s.wonderBei der Aktie

 
  
    #478
09.05.24 08:54
wird ganz schön rumgezockt.  

2300 Postings, 4862 Tage PlattenulliUmsatzsprung von 60 % auf 236 Milliarden NT$

 
  
    #479
1
10.05.24 09:11
(Bloomberg) Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. verzeichnete im April einen Umsatzsprung von 60 % auf 236 Milliarden NT$ (7,3 Milliarden US-Dollar), da die anhaltende Nachfrage nach künstlicher Intelligenz durch die beginnende Erholung in der Unterhaltungselektronik unterstützt wurde.
 

282 Postings, 7019 Tage southcol@s.wonder #478

 
  
    #480
10.05.24 09:46
Was verstehst Du denn genau darunter, daß unter der Aktie TSMC rumgezockt wird?
Was meinst Du damit?

Und was ist alles zurück auf Anfang?  

2300 Postings, 4862 Tage PlattenulliTSMCs Umsatz steigt im Mai um 30 Prozent

 
  
    #481
07.06.24 09:10
TSMCs Umsatz steigt im Mai um 30 %, während die Länder um KI-Chips wetteifern
https://www.bnnbloomberg.ca/...ries-race-to-secure-ai-chips-1.2082334
 

839 Postings, 4243 Tage s.wonderWas ist mit dem Gewinn?

 
  
    #482
07.06.24 10:17

2300 Postings, 4862 Tage PlattenulliGewinn wird nur im Quartalsbericht veröffentlicht

 
  
    #483
07.06.24 10:47
Gewinn wird nur im Quartalsbericht veröffentlicht, also Mitte 7/24. Als Ausländisches Unternehmen das an der Nasdaq gelistet ist, bringt es monatliche Umsatzzahlen raus.

TSMC auf Kurs, das obere Ende der Prognose für 2024 zu erreichen
https://www.mobileworldlive.com/greater-china/...nd-of-2024-forecast/

TSMC: Konzernumsatz steigt im Mai um 30 % gegenüber dem Vorjahr auf 229,6 Mrd. NT$
http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/NOW.1355172/
 

2300 Postings, 4862 Tage PlattenulliAntwort von Gemini bzgl. monatlichen Gewinn

 
  
    #484
07.06.24 12:22

TSMC veröffentlicht monatliche Umsatzzahlen aus mehreren Gründen:

Transparenz: Die Veröffentlichung monatlicher Zahlen bietet Investoren, Analysten und anderen interessierten Parteien einen Einblick in die aktuelle Geschäftslage des Unternehmens. Dies ermöglicht es ihnen, fundierte Entscheidungen über Investitionen und andere Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Vertrauen: Die regelmäßige Veröffentlichung von Finanzinformationen schafft Vertrauen in die Transparenz und Zuverlässigkeit des Unternehmens. Dies kann wiederum zu einem positiven Image bei Investoren und anderen Stakeholdern führen.

Markttrends: Die monatlichen Umsatzzahlen geben Aufschluss über die aktuellen Markttrends und die Nachfrage nach TSMCs Produkten. Dies hilft dem Unternehmen, seine Produktion und seine Geschäftsstrategie entsprechend anzupassen.

Früherkennung von Problemen: Die monatliche Überwachung der Umsätze kann dem Unternehmen helfen, potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Dies kann dazu beitragen, negative Auswirkungen auf die Rentabilität und den Aktienkurs des Unternehmens zu minimieren.

Benchmarking: Die Veröffentlichung monatlicher Zahlen ermöglicht es TSMC, seine Leistung mit anderen Unternehmen der Branche zu vergleichen. Dies kann dem Unternehmen helfen, Bereiche zu identifizieren, in denen es sich verbessern kann.

Anreiz für Mitarbeiter: Die monatliche Veröffentlichung von Umsatzzahlen kann die Mitarbeiter des Unternehmens motivieren, ihre Leistung zu verbessern, da sie wissen, dass ihre Ergebnisse öffentlich bekannt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass monatliche Umsatzzahlen nur einen Teil des Gesamtbildes der finanziellen Gesundheit eines Unternehmens darstellen. Es ist wichtig, diese Zahlen im Zusammenhang mit anderen Finanzkennzahlen wie Jahresabschlüssen und Gewinnprognosen zu betrachten.

Zusätzlich zu den oben genannten Gründen kann TSMC auch monatliche Umsatzzahlen veröffentlichen, um die Erwartungen der Analysten zu erfüllen oder positive Nachrichten über das Unternehmen zu verbreiten.

Ist dies die Antwort, die Sie gesucht haben?

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Fragen haben.




share


more_vert

weshalb wird monatlich kein Gewinn veröffentlicht?
edit
Vorschläge anzeigen
volume_up

TSMC veröffentlicht zwar monatliche Umsatzzahlen, aber keine monatlichen Gewinnzahlen. Dafür gibt es mehrere Gründe:

Genauigkeit: Die Berechnung des Gewinns ist ein komplexerer Prozess als die Berechnung des Umsatzes und erfordert mehr Zeit. Um genaue und zuverlässige Gewinnzahlen zu veröffentlichen, benötigt TSMC mehr Zeit als nur einen Monat.

Komplexität: Der Gewinn wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst, wie z. B. Produktionskosten, Marketingkosten, Steuern und Abschreibungen. Die genaue Berechnung dieser Faktoren kann zeitaufwändig und komplex sein.

Vergleichbarkeit: Monatliche Gewinnzahlen können aufgrund von saisonalen Schwankungen und anderen Faktoren schwer vergleichbar sein. Dies kann es für Investoren und Analysten schwierig machen, die tatsächliche Leistung des Unternehmens zu beurteilen.

Fokus auf den langfristigen Erfolg: TSMC konzentriert sich lieber auf die langfristige Rentabilität und das Wachstum des Unternehmens als auf kurzfristige Gewinnschwankungen. Die Veröffentlichung monatlicher Gewinnzahlen könnte zu einem übermäßigen Fokus auf kurzfristige Ergebnisse führen und die langfristigen Ziele des Unternehmens aus den Augen verlieren.

Vermeidung von Spekulationen: Die Veröffentlichung monatlicher Gewinnzahlen könnte zu Spekulationen und Volatilität der Aktienkurse des Unternehmens führen. TSMC möchte dies vermeiden, um ein stabiles und nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten.

Stattdessen veröffentlicht TSMC vierteljährliche und jährliche Gewinnberichte, die detailliertere Informationen über die finanzielle Lage des Unternehmens liefern. Diese Berichte enthalten Informationen über den Umsatz, den Gewinn, den Cashflow und andere wichtige Kennzahlen.

Investoren und Analysten können diese Berichte nutzen, um die Leistung des Unternehmens zu bewerten und fundierte Entscheidungen über Investitionen und andere Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Veröffentlichung monatlicher Gewinnzahlen für TSMC aus verschiedenen Gründen, wie z. B. Genauigkeit, Komplexität, Vergleichbarkeit und dem Fokus auf den langfristigen Erfolg, nicht sinnvoll ist. Vierteljährliche und jährliche Gewinnberichte bieten einen detaillierteren und zuverlässigeren Einblick in die finanzielle Lage des Unternehmens.  

2300 Postings, 4862 Tage PlattenulliAnalysten heben die Kursziele an

 
  
    #485
18.06.24 08:21

Der Kurs von TSMC endete in am 16.6.24 bei NT$943.


JPM Raises TP of TSMC to NT$1,080
Citi Lifts TP of TSMC (TSM.US) to NT$1,150, Rates Buy

http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/NOW.1357202/
http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/NOW.1357166/​

 

2300 Postings, 4862 Tage Plattenulliein weiterer Analyst hebt das Kursziel an

 
  
    #486
19.06.24 07:12
G Sachs erhöht TSMC (TSM.US) TP auf 218 US-Dollar. Nach gestiegen neuen Allzeithoch von $184,86 stieg der Kurs heute in Taiwan auch auf einen neuen hoch von NT$ 984. Der Schlusskurs dürfte ein wenig niedriger enden. Es ist noch Luft nach oben.  

2300 Postings, 4862 Tage PlattenulliPreisunterschied zwischen USA und Taiwan

 
  
    #487
20.06.24 09:22
Vielleicht für manche Interessant die sich über die Preisunterschiede an den Märkten wundern, zwischen TSMC Aktien in den USA und Taiwan. Für nähere Erklärungen bzgl. ADRs bitte Gemini befragen.

Goldman-Team findet Alternative zum überfüllten TSMC-Arbitragehandel
https://www.bnnbloomberg.ca/...crowded-tsmc-arbitrage-trade-1.2087346  

2300 Postings, 4862 Tage Plattenullimöglicher Grund für fallende Kurse

 
  
    #488
21.06.24 05:49
Die Kurse in Taiwan sind heute morgen auch niedriger und liegen bei NT$969. Ich habe Gemini zu Hexensabbat gefragt und folgende Info erhalten.

was ist der Hexensabbat an der Börse
edit
Vorschläge anzeigen
volume_up

Der Hexensabbat, auch dreifacher Hexensabbat oder Triple Witching Day genannt, ist der Tag, an dem an den weltweit wichtigsten Börsen viele Terminkontrakte verfallen.

Konkret bedeutet dies, dass an diesem Tag folgende Kontrakte auslaufen:

Aktienoptionen: Diese gewähren dem Inhaber das Recht, aber nicht die Pflicht, eine bestimmte Aktie zu einem bestimmten Preis bis zu einem bestimmten Verfallstermin zu kaufen oder zu verkaufen.
Aktienindexfutures: Diese ermöglichen es Tradern, auf die zukünftige Wertentwicklung eines Aktienindex zu spekulieren.
Aktienindexoptionen: Diese bieten Tradern das Recht, aber nicht die Pflicht, einen Aktienindex zu einem bestimmten Preis bis zu einem bestimmten Verfallstermin zu kaufen oder zu verkaufen.
Der Hexensabbat findet viermal im Jahr statt, immer am dritten Freitag der Monate März, Juni, September und Dezember. Der genaue Zeitpunkt des Verfalls variiert je nach Börse, liegt aber typically zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr MEZ.

Da an diesem Tag eine große Anzahl von Kontrakten gleichzeitig verfällt, kommt es am Hexensabbat häufig zu erhöhtem Handelsvolumen und Volatilität an den Börsen. Die Kurse können schwanken und es kann zu plötzlichen Kursbewegungen kommen.

Der Begriff "Hexensabbat" hat sich im Laufe der Zeit eingebürgert, da der Tag mit seinen chaotischen Kursbewegungen an die wilden Tänze bei einem Hexentreffen erinnert.

Hier sind einige weitere Fakten zum Hexensabbat:

Der erste Hexensabbat fand im Jahr 1973 statt.
Der größte Hexensabbat in der Geschichte fand am 18. Januar 1997 statt, als an der Chicago Mercantile Exchange Optionen und Futures auf den S&P 500, den Dow Jones Industrial Average und den Nasdaq 100 gleichzeitig verfielen.
Der Hexensabbat kann sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf den Aktienmarkt haben. In einigen Fällen kann er zu einem Anstieg der Kurse führen, während er in anderen Fällen zu einem Rückgang führen kann.
Weitere Informationen zum Hexensabbat finden Sie hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hexensabbat_%28B%C3%B6rse%29
https://de.wikipedia.org/wiki/Hexensabbat_%28B%C3%B6rse%29
https://redot.com/blog/delta-options/  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben