TRAUMHAUS AG INH O.N. - Aktie -


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 15.02.24 16:33
Eröffnet am:08.06.19 17:40von: youmake222Anzahl Beiträge:180
Neuester Beitrag:15.02.24 16:33von: johnnie1Leser gesamt:82.540
Forum:Börse Leser heute:23
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

964383 Postings, 3645 Tage youmake222TRAUMHAUS AG INH O.N. - Aktie -

 
  
    #1
9
08.06.19 17:40
WKN: A2NB7S  

ISIN: DE000A2NB7S2  

Symbol: TRU  

Typ: Aktie

Aktie & Unternehmen:
Aktienanzahl§1,000 Mio. (Stand: 01.06.19)
 Marktkap.§59,0 Mio. €  
154 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

6626 Postings, 5920 Tage simplifyHandel

 
  
    #156
23.11.22 13:48
Heute wieder großer Umsatz bei 7,60€.  

557 Postings, 2659 Tage Dr. QPrognose

 
  
    #157
1
29.11.22 09:21
Es bleibt dabei: Aussitzen. Schade.


------------------------------------------

EQS-News: Traumhaus AG / Schlagwort(e): Immobilien/Prognose
Traumhaus AG: Prognose für Jahresergebnis 2022
28.11.2022 / 22:40 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.
__________________________________________________


Traumhaus AG: Prognose für Jahresergebnis 2022


Wiesbaden, 28.11.2022: Die Traumhaus AG (ISIN: DE000A2NB7S2, WKN:
A2NB7S) - Anbieter für innovative Siedlungskonzepte und serielles
Bauen in Massivbauweise - wird nach aktuellem Stand im Umfeld
eines überaus herausfordernden Marktumfeldes im Jahr 2022, ein
ausgeglichenes bis leicht negatives Jahresergebnis erzielen. Die
Umsatzprognose für 2022 liegt in einer Bandbreite von 68 bis 90
Mio. EUR und wird nicht um die im Geschäftsbericht 2021
prognostizierten durchschnittlichen 15 Prozent steigen.
Dementsprechend bewegt sich das EBITDA voraussichtlich im
niedrigen einstelligen Millionenbereich und nicht wie im
Geschäftsbericht 2021 erwartet zwischen 10 und 15 Prozent von der
Gesamtleistung.



In der zweiten Jahreshälfte ist es zu Unterbrechungen der
globalen Lieferketten gekommen. Bei den Ausbaugewerken, hier
insbesondere bei elektrischen Bauteilen, treten in der
Fertigstellung Zeitverzögerungen auf. Die Grundbuchämter und
Bauämter sind nach wie vor unterbesetzt. Fehlende
Baugenehmigungen und Grundbucheintragungen führen dazu, dass
Projekte sich ins Jahr 2023 verschieben. Auch der Vertrieb hat
ein herausforderndes Jahr 2022 zu bewältigen. Die Verunsicherung
der Käufer ist seit der zweiten Jahreshälfte durch die
Auswirkungen des Krieges, die Inflation, die Entwicklung der
Bauzinsen und der Energiekosten deutlich zu spüren.

"Das Jahr 2022 stellt die gesamte Bauindustrie vor große
Herausforderungen. Der Wegfall von Bundesförderungen, andauernde
Auswirkungen der Pandemie auf Ämter, hohe Inflation und damit
verbunden die Erhöhung der Zinsen, sowie die Energiekrise hat
Käufer verunsichert. Wir gehen für 2023 von einer Verbesserung
der äußeren Umstände aus", zeigt sich Otfried Sinner, CEO
Traumhaus AG, optimistisch. "Dennoch erwarten wir auch für das
Geschäftsjahr 2023 anspruchsvolle Marktbedingungen, insgesamt
aber eine Beruhigung der Märkte, aufgrund derer wir
Wachstumschancen sehen."
 

42014 Postings, 8753 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #158
28.02.23 09:21
bei € 6  

1730 Postings, 3195 Tage Bezugs_RechtTraumhaus

 
  
    #159
23.10.23 14:31
Jemand eine Idee was grade beim Traumhaus los ist? finde keine aktuelle News  

21958 Postings, 1055 Tage Highländer49Traumhaus

 
  
    #160
23.10.23 18:03

Prognoseanpassung
Der Vorstand der Traumhaus AG korrigiert die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 auf eine Umsatzbandbreite von 115 bis 125 Mio. EUR und ein EBITDA Minus 2,9 Mio. EUR bis zu leicht positiv.

Die Ertragslage der Traumhaus AG verschlechtert sich in Summe aufgrund geringerer Verkäufe im margenreichen Grundstücksgeschäft, höheren Baukosten über verschiedene Projekte und deutlich verlängerten Projektzyklen, die darüber hinaus mit höheren und längeren Vorfinanzierungen begleitet werden müssen.

Der Grund hierfür ist der massive konjunkturelle Einbruch im Bereich der Wohnungsbauwirtschaft, der auf steigende Zinsen, Inflation, mangelnde Förderung durch den Staat sowie auf die Verunsicherung bei den Käufern bedingt durch Kriege in der Ukraine oder jetzt neu im Nahen Osten zurückzuführen ist.

Quelle: EQS-Adhoc

 

1730 Postings, 3195 Tage Bezugs_RechtHeute AlsterResearch mit Kursziel 7€

 
  
    #161
24.10.23 11:33

1730 Postings, 3195 Tage Bezugs_RechtTraumhaus

 
  
    #162
24.10.23 11:40

Traumhaus AG: Schwieriges Marktumfeld besteht weiter; Ausblick gesenkt; AlsterResearch bekräftigt KAUFEN

Dienstag, 24.10.2023 10:57 von AlsterResearch - Aufrufe: 45
Die Traumhaus hat gestern den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr angepasst und konnte dabei die Umsatzerwartungen für das Jahr 2023 anheben. Jedoch sorgen höhere Belastungen auf der Kostenseite für eine deutliche Reduzierung der EBITDA Erwartungen. Die Verwerfungen in der Baubranche sind nach wie vor massiv. Aber während viele Konkurrenten in Konkurs gegangen sind, scheint die Traumhaus mit einem blauen Auge davonzukommen. Die laufenden Kosten werden 2023 zu Verlusten führen, aber AlsterResearch geht davon aus, dass dies ein vorübergehender Zustand ist, der sich 2024 auflösen sollte. Mit den Mitteln aus der jüngsten Kapitalerhöhung (EUR 1.9 Mio.) sollte Traumhaus den finanziellen Spielraum haben, diese Zeit zu überstehen. Bis dahin dürfte sich der Markt durch Insolvenzen und Konsolidierungen weiter bereinigen, so dass eine wieder anziehende Nachfrage auf ein begrenztes Angebot trifft. AlsterResearchs Analysten bestätigen daher ihre Einschätzung zu Traumhaus, senken jedoch das Kursziel von EUR 12,70 auf EUR 7,00. Das Rating lautet weiterhin KAUFEN. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter www.research-hub.de/companies/research/Traumhaus%2520AG  

4272 Postings, 3923 Tage Bilderbergnur ein blaues Auge?

 
  
    #163
1
07.11.23 10:51
jetzt sind es gemessen am Kurseinbruch sicher schon zwei blaue Augen.
Wer weiß was noch alles kommt wenn das EBIT tatsächlich negativ ausfällt.
Meine Meinung  

631 Postings, 2329 Tage wavetrader1Insolvenz wohl nur eine Frage der Zeit

 
  
    #164
3
22.11.23 12:21
Ich sehe für 2024 überhaupt keine Verbesserung der konjunkturellen Lage und Traumhaus wird das ihmo nicht überstehen. Kurs bereits heute wieder 20% im Minus .  

287 Postings, 293 Tage SignoDelZodiacoVerschuldung wie vor Finanzkrise

 
  
    #165
24.11.23 13:54
Am Immobilienmarkt braut sich ein Sturm zusammen
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...Sturm-zusammen-article24552701.html
Die Pleiten erster Projektentwickler im Sommer waren womöglich nur ein Vorgeschmack auf eine Bankrottwelle: Die Zinsexplosion schnürt der Immobilienbranche die Luft ab. Schlimmstenfalls drohen "systemrelevante Verluste im Bankensektor".

Steigende Baukosten, explodierende Zinsen, wachsende Verluste: Der Abschwung auf dem Immobilienmarkt droht sich immer mehr zur schwelenden Finanzkrise auszuwachsen. Der Bankrott von Projektentwicklern wie Euroboden, Project-Gruppe und Development Partner im Sommer war womöglich nur der Vorbote einer größeren Pleitewelle, die schlimmstenfalls auch den Bankensektor erfassen könnte. Denn die Zinsexplosion schnürt selbst Schwergewichten der Branche immer mehr die Luft ab. Auch große Player könnten schon bald Probleme bekommen, ihre Schulden zu bedienen.  

2513 Postings, 1771 Tage Vania1973ausgesetzt

 
  
    #166
30.11.23 15:51
hat man schon bei € 4 gesehen den Insiderhandel  .  Das war mit Ansage . Insiderhandel für blöde  

118 Postings, 2525 Tage ElmuteEigenverwaltungsverfahren

 
  
    #167
1
30.11.23 16:24
EQS-News: Traumhaus AG beantragt Eigenverwaltungsverfahren

https://stock3.com/news/...antragt-eigenverwaltungsverfahren-13686677  

2513 Postings, 1771 Tage Vania1973Marktkap

 
  
    #168
1
30.11.23 17:09
nur noch 1,3  Mio EUro  . Gibts nochmal einen Insozock ?? wie bei den anderen Werten  

631 Postings, 2329 Tage wavetrader1ausgeträumt

 
  
    #169
1
30.11.23 18:17
wie von mir am 22.11. vermutet  AUTSCH  

103 Postings, 228 Tage johnnie1Der Traum geht weiter +48%

 
  
    #170
28.12.23 17:00

2513 Postings, 1771 Tage Vania1973spitze

 
  
    #171
10.01.24 15:16
gelaufen in letzten TAgen  . Jetzt warte ich noch auf Eigenheimunion, aber da ist kein Umsatz .  Leider  

103 Postings, 228 Tage johnnie1Absturz übertrieben ?

 
  
    #172
1
16.01.24 08:01
Deswegen haben wir uns entschieden, für beide Gesellschaften den Antrag auf Durchführung des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung zurückzunehmen. Das betrifft noch nicht das vom Amtsgericht Wiesbaden angeordnete vorläufige Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung der Traumhaus AG.  

3549 Postings, 1417 Tage HonestMeyerjohnny1 hat das Wesentliche ausgelassen

 
  
    #173
16.01.24 12:45
https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...in-de000a2nb7s2/1977111

"Die Geschäftsführung der Heinrich Hildmann Gesellschaft für energieeffizientes Bauen mbH und der Traumhaus Fertigteilwerk GmbH hat sich entschieden den Antrag auf Durchführung des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung zurückzunehmen. Das bedeutet, dass das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Heinrich Hildmann Gesellschaft für energieeffizientes Bauen mbH und der Traumhaus Fertigteilwerk GmbH nunmehr im vorläufigen Regelverfahren fortgesetzt wird."

Das ist das vollständige Zitat. Es folgt nämlich die Regelinsolvenz! Weil die Eigenverwaltung entweder gescheitert ist oder es keine Aussichten auf Erfolg gibt. Sieht eher übel aus.


 

3549 Postings, 1417 Tage HonestMeyerBestimmt wird der Geschäftsbetrieb verkauft.

 
  
    #174
16.01.24 12:47
Oder sogar zerschlagen und zu Buch- bzw. Zerschlagungswerten verkauft. NmM.  

103 Postings, 228 Tage johnnie1Gibt es News ?

 
  
    #175
18.01.24 15:12

103 Postings, 228 Tage johnnie1News

 
  
    #176
13.02.24 11:20

103 Postings, 228 Tage johnnie1comdirect

 
  
    #177
14.02.24 08:35
Hallo, ich wollte gestern ordern, es kam die Meldung die Aktie ist für Privat Anleger gesperrt.
Ist das jetzt bei allen Brokern so. ?
Bei welchem kann man ohne Bevormundung handeln ?  

3549 Postings, 1417 Tage HonestMeyerHandelsbeendigung auf Xetra

 
  
    #178
14.02.24 20:30
1 DE000A2NB7S2 EUR Traumhaus AG Deutschland 13.02.2024 XETR 13.02.2024
https://www.deutsche-boerse-cash-market.com/...a/Del_Announcement.pdf  

2513 Postings, 1771 Tage Vania1973heute

 
  
    #179
1
15.02.24 10:28
morgen werden  Preos  und social chain hochgezockt. Mal schauen  , ob Traumhaus  auch noch geht??  

103 Postings, 228 Tage johnnie1Bei welchem Broker

 
  
    #180
15.02.24 16:33
kannst du Traumhaus handeln ?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben