IBM aussichtsreicher als Google?


Seite 5 von 7
Neuester Beitrag: 24.04.21 22:56
Eröffnet am: 03.10.17 11:41 von: Libuda Anzahl Beiträge: 168
Neuester Beitrag: 24.04.21 22:56 von: Katharinazao. Leser gesamt: 76.489
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  

54777 Postings, 5975 Tage Libuda"outperform" mit einem Kursziel von 173,00 USD

 
  
    #101
13.04.19 12:06
2.04.19 17:33
Credit Suisse

Zürich (www.aktiencheck.de) - IBM-Aktienanalyse von Analyst Matthew Cabral von der Credit Suisse:

Matthew Cabral, Aktienanalyst bei der Credit Suisse, rechnet in Bezug auf die Aktien von IBM Corp. (ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM) mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung.

Die Analysten der Credit Suisse beginnen in ihrer IBM-Aktienanalyse die Bewertung mit dem Votum "outperform" sowie einem Kursziel von 173,00 USD.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...haetzung_Aktienanalyse-9780396
 

Optionen

488 Postings, 1642 Tage Sylar88...

 
  
    #102
17.04.19 13:18
Mit diesen Zahlen sind 170 Usd+ sehr optimistisch. Gewinn ist gut.
 

Optionen

1893 Postings, 1698 Tage 2much4uWie so oft

 
  
    #103
2
17.04.19 17:31
Zuerst drücken mal alle auf den "Verkaufen"-Button, und dann erst wird überlegt "Moment mal, der Gewinn ist ja sogar höher als prognostiziert..."

Deswegen hat sich der IBM-Kurs nach der schlechten Eröffnung auch gut erholt.

Für mich als Aktionär ist doch der Gewinn das Wichtigste überhaupt?!? Und wenn IBM mit weniger Umsatz als erwartet mehr Gewinn als erwartet erzielt, bin ich doch zufrieden!? Das zeigt doch nur, wie profitabel die Geschäftsfelder von IBM sind, wenn sie weniger Umsatz benötigen, um den angepeilten Gewinn sogar deutlich zu übertreffen!  

Optionen

556841 Postings, 2502 Tage youmake222IBM verfehlt Umsatzerwartungen - Aktie schwächer

 
  
    #104
17.04.19 22:28
Der IT-Konzern IBM hat im ersten Quartal umsatzseitig enttäuscht, beim Gewinn aber die Markterwartungen übertroffen. 17.04.2019
 

55 Postings, 4866 Tage claus911Gewinn!

 
  
    #105
18.04.19 08:39
Also mal ganz ehrlich, ich verstehe es nicht mehr. Das alle auf den Umsatz schauen, es ist viel besser mit kleineren Einsatz Umsatz seinen Gewinn zu erwirtschaften.  

Optionen

1718 Postings, 4329 Tage BörsengeflüsterUmsatz vs. Gewinn

 
  
    #106
18.04.19 14:57
"... Und wenn IBM mit weniger Umsatz als erwartet mehr Gewinn als erwartet erzielt, bin ich doch zufrieden!? Das zeigt doch nur, wie profitabel die Geschäftsfelder von IBM sind, wenn sie weniger Umsatz benötigen, um den angepeilten Gewinn sogar deutlich zu übertreffen! ... "

Dieser Sichtweise muss ich klar widersprechen, da sie schlicht zu kurz greift.

Angenommen die Umsätze von IBM fallen stetig weiter. Was soll dann die Lösung sein? Soll IBM die Margen einfach immer weiter steigern, um den Umsatzschwund so zu kompensieren ??
Das funktioniert so nicht - zumindest nicht auf Dauer !!

JA! - Die höhere Marge hat den Umsatzrückgang dieses mal noch kompensiert, aber IBM können nicht ewig die Margen einfach immer weiter steigern.  IBM müssen endlich wieder zum organischen Umsatzwachstum zurückkehren ... sonst wird es nichts mit weiter steigenden Kursen !!

Die Marktreaktion auf die Zahlen ist völlig nachvollziehbar. IBM müssen den Umsatzschwund stoppen, sonst helfen mittelfristig auch gute Margen nicht mehr aus, um das zu kompensieren !!

Die "strategic imperatives" machen mittlerweile die Hälfte der Umsätze aus ... und trotzdem war der Gesamtumsatz (selbst währungsbereinigt!) wieder rückläufig ... und das ist nunmal "enttäuschend".

Es bringt doch nichts sich hier nur die "Rosinen" herausrauszupicken !!

Der Umsatz war enttäuschend. Die Profitabilität war gut.
Unterm Strich war das aber nunmal (auch für mich persönlich) schlicht "zu wenig".

Wenn IBM den Umsatz nicht endlich wieder steigern, werden wir bei IBM auch keine höheren Kurse sehen !! Womit will man die auch dann begründen ???

Vielleicht bringt die Übernahme von Red Hat IBM endlich zurück auf den Wachstumspfad !?

Beste Grüße

Das Börsengeflüster  

54777 Postings, 5975 Tage LibudaIch würde IBM auch eher als Jeff Bezos

 
  
    #107
21.04.19 17:37
vertrauen, dem ich sogar zutraue, dass er Daten aus der Cloud abzapft.

https://www.ariva.de/news/...ement-with-ibm-to-accelerate-its-7532094  

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage Libuda3 Tech-Aktien, die ihre Dividende 2019 erhöhen

 
  
    #108
28.04.19 18:48

24. April 2019 |

Wenn du ein Tech-Investor bist, der auch möchte, dass die Investitionen eine angemessene und wachsende Dividende bringen, dann hast du Glück – es gibt viele erfolgreiche Technologieunternehmen, die diesen Anforderungen entsprechen. An dieser Stelle möchte ich auf drei Tech-Spezialisten eingehen, die eine solide Dividende zahlen und diese noch in diesem Jahr erhöhen werden: Microsoft (WKN:870747), Broadcom (WKN:A2ADV9) und IBM (WKN:851399).

https://www.fool.de/2019/04/24/...-erhoehen-werden/?rss_use_excerpt=1

 

Optionen

1718 Postings, 4329 Tage BörsengeflüsterIBM heben Quartalsdividende auf 1,62 USD

 
  
    #109
3
30.04.19 19:31

1301 Postings, 2186 Tage phre22Starkes Video

 
  
    #110
1
14.05.19 09:10
zu IBM für alle die sich ein Bild von IBM machen wollen. Leider für mich kein Kauf :-(


https://youtu.be/Q0s3BhlRPSg  

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage LibudaMeines Erachtens wird sich hier die

 
  
    #111
02.06.19 21:38
Geduld auszahlen - und daher bleibe ich mit meinem kleinen Einsatz dabei.  

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage LibudaDenn aus dem Geschäft ist IBM noch lange nicht

 
  
    #112
02.06.19 21:44
https://finance.yahoo.com/news/...d-watson-ai-services-143602115.html

Und die Dividendenrendite ist fantastisch und das KGV niedrig.  

Optionen

212 Postings, 2035 Tage kannseines ist kein "the winner takes it all business"

 
  
    #113
2
11.06.19 17:45
ibm hat seine kunden weltweit und wird weiter präsent sein in der zukunft  in dieser branche  

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage LibudaEin starkes Feld von Big Blue

 
  
    #114
30.06.19 08:42
More than 500 Enterprises Globally turn to IBM Garage to Drive Digital Reinvention Enabled by Hybrid Cloud and AI

ARMONK, New York, June 28, 2019 /PRNewswire/ -- IBM (IBM) today announced that more than 500 businesses around the world have chosen the IBM Garage to help them power their digital reinventions with hybrid cloud and artificial intelligence (AI). Companies including ADP, Cemex, the Kraft Heinz Company and the Government of Nova Scotia are leveraging the IBM Garage to help create cultures of open collaboration and continuous learning and to drive lasting business outcomes.

https://finance.yahoo.com/news/...prises-globally-turn-130000059.html
 

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage LibudaMan sollte beide im Portfolio halten, wobei

 
  
    #115
07.07.19 20:59
meines Erachtens das nur halb so KGV von IBM im nachstehenden Text nicht ausreichend genug berücksichtigt wird.

https://finance.yahoo.com/news/...buy-microsoft-vs-ibm-160900618.html  

Optionen

1438 Postings, 1064 Tage gdchsIBM steht leider für mich

 
  
    #116
07.07.19 23:26
für jahrelang sinkende, dann stagnierende Umsätze. Auch das Ergebnis entwickelte sich schlecht, man sieht dort bestenfalls Stagnation.
Vielleicht könnte ein neues Management den Tanker wieder auf Kurs bringen aber vom bestehenden Management erwarte ich wenig.
Wegen der günstigen Bewertung käme dann noch eine Übernahme in Frage bei der ja normalerweise  ein gewisses Premium gezahlt würde - nur wer sollte sich den Koloss ans Bein binden - da fällt mir auch so schnell keiner ein.
Von der aktuellen Bewertung (~110 Mrd Euro)  hätte  Berkshire wahrscheinlich schon genügend Cash auf der Hand um sich IBM zu schnappen - nur glaub ich nicht das W.B.  das tun würde, er hat ja schon so seine Erfahrungen mit  IBM.
 

Optionen

488 Postings, 1642 Tage Sylar88..............

 
  
    #117
10.07.19 19:29
wenn Buffet groß kaufen würde, würde ich sofort verkaufen. Die Buffetzeiten sind meiner Meinung nach vorbei. Also zumindest ich mache meine Käufe nicht von Buffet abhängig (lag in den letzten 3 Jahren sehr oft falsch, davor sehr oft richtig)

-------------
Naja das derzeitige IBM-Management verwaltet im Prinzip das Ganze nur mehr und versucht durch punktuelle Zu- und Verkäufe ,einerseits den Abwärtstrend entgegen zu wirken bzw möglicherweise den großen Wurf mit Red hat zu landen. (Für mich war Red Hat auch ein guter Kauf, obwohl ich erst nach der Übernahmeankündigung gekauft habe. 12 Usd plus einfach mal mitgenommen.) Im Cloud-Bereich wird IBM sehr gut und gefestigt aufgestellt sein.
Was IBM derzeit fehlt ist ein richtig gutes Management mit einer Vision. (Wie Lisa Su bei Amd)  

Optionen

1301 Postings, 2186 Tage phre22Tolles kurzes

 
  
    #118
16.07.19 12:22
Update zu unserer IBM https://youtu.be/YiyN6TJAGgs

Ich bin und bleibe investiert. Wenn RedHAt endlich dabei sit, dürfte der Turbo gezündet werden.  

Optionen

1718 Postings, 4329 Tage BörsengeflüsterIBM: Q2-Zahlen leicht über Erwartungen !!

 
  
    #119
2
17.07.19 23:06
IBM haben gerade die Zahlen zum 2. Quartal veröffentlicht und dabei die Markterwartungen insgesamt leicht übertroffen ...

https://www.ibm.com/investor/att/pdf/...19-Earnings-Press-Release.pdf

Während der Umsatz mit 19,16 Mrd. USD exakt die Markterwartung getroffen hat, lag der Gewinn je Aktie (EPS non-GAAP) mit 3,17 USD über den Erwartungen des Marktes von 3,07 USD !!
Die Aktie legt aktuell nachbörslich auch um ca. 2,0% zu !!

Durch weitere (die vorerst letzten) Aktienrückkäufe, sank die Aktienanzahl auf 890,8 Mio. Stück.
Das Aktienrückkaufprogramm wurde - wie angekündigt - wegen der Red Hat Übernahme beendet.
(2-jähriges Aktienrückkauf-Moratorium, bis die Übernahme von Red Hat verdaut ... und das Unternehmen in IBM integriert ist)


Das Börsengeflüster  

819 Postings, 5367 Tage RentnerzockIBM

 
  
    #120
19.07.19 09:17
Richtig, ich habe nicht wie Buffet meine IBM verkauft, sondern um 100€ zugekauft Der Zukauf hat mir 30%
gebracht. Ich habe im Moment mein Pulver verschossen, werde wieder bei den Div. sparen  um Aktien mit  
monatl. Ausschüttung kaufen zu können. Die IBM halte ich, auch schon wegen des jetzt bestehenden Aufwärtstrends.    

54777 Postings, 5975 Tage LibudaDazu kommt, dass sie zwar die Cloud etwas

 
  
    #121
20.07.19 14:57
verschlafen haben und sich mit Red Hat den Anschluss teuer erkaufen mussten, aber in den beiden Zukunftsbereichen nach der Cloud - Blockchain und Künstliche Intelligenz - stark wie kaum ein anderes Unternehmen sind und vermutlich dort die weitere Entwicklung nicht noch einmal so verpennen wie die Cloud oder einst den Übergang vom Großrechner zum PC.  

Optionen

212 Postings, 2035 Tage kannseinder kursanstieg zuletzt

 
  
    #122
20.07.19 15:23
resultiert daraus, dass es immer klarer wird, das sich IBM den teuren Redhat Kauf wegen des hohen Gewinnn und cash flow auch leisten wird können.

Aktienrückkaufprogramm ist jetzt für  2 Jahre eingestellt, aber die Dividende bleibt und ist problemlos zahlbar.

Am 2.8 gibt es Neuigkeiten zum redhat kauf, im nächsten Quartal kommen die Umsätze und der Cashflow von redhat zu den Zahlen dazu.

Und charttechnisch sieht es plötzlich auch sehr gut aus.

Dog of the dow 2019 wird IBM.
 

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage LibudaEine Meinung

 
  
    #123
23.07.19 23:34
"But I still think IBM is a hot stock to own for the next decade despite my frustrations in their results. I still see an opportunity for it to shine bright for years to come. But unlike AMZN and UBER, my hope for IBM is one on what new ventures will come from them, not from what is already visible now. Meaning, this is more of a speculation than clear path. So in essence, I am giving this ancient tech giant the benefit of the doubt one more time.

For as long as I can remember, IBM has impressed the world with its feats in the world of artificial intelligence. But the topic had been left to the science world not the practical one. But these days the term AI has become mainstream, so maybe it’s time for IBM to finally shine on Main Street."

https://finance.yahoo.com/news/...-next-161036831.html?.tsrc=fin-srch
 

Optionen

54777 Postings, 5975 Tage LibudaInstinet bestätigt das "buy"-Rating

 
  
    #124
28.07.19 21:51
IBM schafft angenehme Überraschung! - Aktienanalyse

22.07.19 15:20
Jeffrey Kvaal, Aktienanalyst von Instinet, empfiehlt die Aktien von IBM Corp. (ISIN: US4592001014, WKN: 851399, Ticker-Symbol: IBM, NYSE-Symbol: IBM) laut einer Aktienanalyse weiterhin zu kaufen.

IBM Corp. habe im Segment mit den höchsten Margen umsatzseitig angenehm überrascht. Daher sei der Q2-Gewinn höher ausgefallen als angenommen.

Die Visibilität bezüglich des Gesamtjahresausblicks habe zugenommen, so die Instinet-Analysten. Analyst Jeffrey Kvaal setzt das Kursziel für die IBM-Aktie von 160,00 auf 165,00 USD herauf.

Die Aktienanalysten von Instinet bestätigen in ihrer IBM-Aktienanalyse das "buy"-Rating.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...aschung_Aktienanalyse-10150890
 

Optionen

2439 Postings, 4110 Tage TamakoschyAktueller Fool Artikel

 
  
    #125
01.08.19 11:00

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben