Stufenzins-Anleihe mit Kapitalgarantie


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.21 13:18
Eröffnet am:18.01.09 18:50von: bauwiAnzahl Beiträge:3
Neuester Beitrag:25.04.21 13:18von: DanielatfjpaLeser gesamt:3.828
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:


 

9793 Postings, 8498 Tage bauwiStufenzins-Anleihe mit Kapitalgarantie

 
  
    #1
18.01.09 18:50
FÜR SICHERHEITSBEWUSSTE Anleger hat die Deutsche Bank ein neues Zertifikat entwickelt, das sich derzeit in der Zeichnungsphase befindet. Die Stufenzins-Anleihe mit Kapitalgarantie (WKN: DB0WG7) hat eine Laufzeit von sechs Jahren bis zum 22. Januar 2015 (allerdings behält sich die Deutschen Bank ein Sonderkündigungsrecht nach zwei Jahren zum 22. Januar 2011 vor). Die Anleihe bietet den Investoren eine feste Verzinsung, die sich alle zwei Jahre erhöht: In den ersten beiden Jahren liegt der Zinssatz bei 4,3%. Im dritten und vierten Jahr liegt der Zinskupon bei 4,4% und im fünften und sechsten Jahr bei 4,5%. Gleichzeitig ist das Papier mit einer Kapitalgarantie zu 100 Euro zum Laufzeitende ausgestattet!

Meinungen?

9793 Postings, 8498 Tage bauwiNicht uninteressant: Bonuszertifikate

 
  
    #2
18.01.09 18:54
DIE ROYAL Bank of Scotland, welche die ABN AMRO übernommen hat, emittierte in der vergangenen Woche zahlreiche neue capped Bonuszertifikate auf bekannte Emerging-Markets-Indizes und große Bluechip-Werte. Bei den capped Bonus-Index-Zertifikaten können interessierte Anleger in den brasilianischen Bovespa, den russischen RDX, den osteuropäischen Leitindex cEcE, den polnischen WIG20,  den Dow Jones Turkey Titans 20 Index, der die zwanzig größten türkischen Werte abbildet, und den SETX investieren. Der SETX ist der Leitindex für Südosteuropa. Im Bereich der Einzelwerte finden Investoren neue capped Bonuszertifikate auf die russischen Bluechips Gazprom, Lukoil sowie auf die brasilianischen Bluechips Petroleo Brasil, auch bekannt als Petrobras, und cia Vale Do Rio.

Meinungen?

9793 Postings, 8498 Tage bauwiEtwas riskanter: Turbo-Zertis!!

 
  
    #3
18.01.09 18:56
DIE FRANZÖSISchE Société Générale hat insgesamt 54 neue klassische Turbo-Long- und Turbo-Short-Zertifikate auf verschiedene Rohstoffe emittiert. Dabei sind alle  
vier Rohstoffkategorien vertreten. Aus dem Bereich der Industriemetalle gibt es neue Turbo-Long-Zertifikate auf Blei, Kupfer, Nickel, Zink und Zinn. Eine ähnlich große Auswahl finden Anleger bei den Agrarrohstoffen. hier gibt es neue Scheine für Kakao, Mais, Sojabohnen, Weizen und Zucker. Bei den Edelmetallen sind Gold, Silber und Platin vertreten. Aus dem Energiesektor sind sowohl Öl als auch Erdgas ausgewählt. Bei den Turbo-Zertifikaten handelt es sich um Open-End-Papiere ohne Laufzeitbegrenzung. Die Zertifikate unterscheiden sich vielmehr in der Stop-LossSchwelle, über die sich der hebel definiert. Dabei reicht die hebelwirkung der Scheine vom hebelfaktor 1,7 bis zu 19,8.

Auch hier: Meinungen?

   Antwort einfügen - nach oben