Stratec Biomedical System WKN:728900 bringen am


Seite 1 von 19
Neuester Beitrag: 28.03.24 14:41
Eröffnet am:13.11.01 09:12von: luizaAnzahl Beiträge:454
Neuester Beitrag:28.03.24 14:41von: Highländer49Leser gesamt:235.663
Forum:Börse Leser heute:9
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  

2719 Postings, 8677 Tage luizaStratec Biomedical System WKN:728900 bringen am

 
  
    #1
3
13.11.01 09:12
Donnerstag Zahlen. Ich meine ein klarer Kauf. Schaut euch mal das letzte Quartal an. Für mich -strong buy-  
428 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  

629 Postings, 2265 Tage wavetrader1Bei aller Liebe

 
  
    #430
10.03.23 15:22
Stratec ist fundamental viel zu teuer.

Frühestens bei der Unterstützung bei 46€ würde ich hier für einen Rebound kaufen. Selbst dann wäre Stratec immer noch sehr großzügig bewertet.  

90 Postings, 963 Tage ReanqInsider-Kauf

 
  
    #431
10.03.23 15:54
Ist nur ein kleiner Lichtblick heute und auch keine große Summe. Aber immerhin wurden vom Vorstand für 14k€ Aktien gekauft.  

629 Postings, 2265 Tage wavetrader1200 Stück

 
  
    #432
10.03.23 17:05
sorry aber lol, das ist peinlich ! 200 Stück  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49STRATEC

 
  
    #433
30.03.23 10:23
STRATEC BERICHTET ÜBER DIE ENDGÜLTIGEN ZAHLEN FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2022
https://ir.stratec.com/websites/stratec/English/...tml?newsID=2478505  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #434
03.04.23 10:11
Was meint Ihr wann erreichen wir eine Bodenbildung?
https://www.finanznachrichten.de/...it-geht-der-abwaertstrend-486.htm  

42014 Postings, 8689 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #435
12.04.23 10:53
bei 59,6  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49STRATEC

 
  
    #436
28.04.23 11:48
STRATEC VERÖFFENTLICHT ERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2023 UND BESTÄTIGT DIE FINANZORIENTIERTEN
https://ir.stratec.com/websites/stratec/English/...tml?newsID=2500647
Klingt doch ganz gut oder wie ist Eure Meinung?  

1378 Postings, 2620 Tage TheseusXBörsengeflüster hat

 
  
    #437
12.06.23 11:14
sich mit Stratec befasst:

"Stratec: Anzeichen für ein Kurs-Comeback
Indizes, Redaktion, STANDARDWERTE June 8, 2023June 8, 2023  Gereon Kruse

Da unterscheidet sich die Aktie des Medtech-Unternehmens Stratec nicht von anderen Firmen, die noch vor zwei Jahren als Corona-Profiteure an der Börse gefeiert und dann links liegengelassen wurden: Im Tief war der Aktienkurs von Stratec um mehr als 60 Prozent – gemessen am Anfang September 2021 erreichten Rekordhoch von 147,40 Euro – eingebrochen. Aber auch wenn die Zeit vorbei ist, als die Labore quasi alles weggekauft haben, was der Anbieter von Diagnosesystemen und Verbrauchsmaterialien so hergestellt hat: Verglichen mit dem derben Kursrutsch zeigen die operativen Zahlen von Stratec ein deutlich gemäßigteres Bild und bewegen sich noch immer spürbar oberhalb des in der Vor-Corona-Phase üblichen Niveaus. So gesehen sollte sich ein neuerlicher Blick auf die SDAX-Aktie lohnen. Mit der Ende April erfolgten Veröffentlichung des Q1-Berichts hat das Unternehmen seine Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt und kalkuliert demnach weiterhin mit einem Umsatzwachstum zwischen 8 und 12 Prozent sowie einer bereinigten EBIT-Marge in einer Bandbreite von 12 bis 14 Prozent – nach 16,4 Prozent im Jahr zuvor.

[...]"

https://www.boersengefluester.de/...-anzeichen-fur-ein-kurs-comeback/  

42014 Postings, 8689 Tage Robinwieder

 
  
    #438
18.07.23 20:31
Prognoseanpassung  . Fällt bestimmt Richtung € 50  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stractec

 
  
    #439
19.07.23 09:15
STRATEC VERÖFFENTLICHT VORLÄUFIGE ERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR UND PASST DIE PROGNOSE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2023 AN
https://ir.stratec.com/websites/stratec/English/...tml?newsID=2556949  

42014 Postings, 8689 Tage Robinwie

 
  
    #440
1
19.07.23 09:58
ich gestern sagte : Megaunterstützung bei € 50  

5260 Postings, 6497 Tage albinoBörse ist ein Casino, bei dem die meisten....

 
  
    #441
19.07.23 10:54
....Kleinanleger immer viel von ihrem Ersparten verlieren, bevor sie sich entnervt von Aktien zurückziehen.  

18392 Postings, 5882 Tage Trash#440

 
  
    #442
19.07.23 12:25
Börse ist kein Casino, sondern eher ein Prüfstand, wieweit man strategisch und antizipatorisch geskillt ist. Das sind eben die wenigsten und die werden halt "aussortiert" und scheitern meist schon daran, dass sie damit reich werden wollen.  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #443
19.07.23 16:39
Besteht hier noch Hoffnung auf eine Kursverbesserung?
https://www.finanznachrichten.de/...nleger-massiv-enttaeuscht-486.htm  

1863 Postings, 3211 Tage lordslowhandRobin, wieviele Unterstützungen denn noch?

 
  
    #444
20.07.23 14:40

1694 Postings, 2539 Tage xy0889mal eine Mini Position gezogen

 
  
    #445
1
21.07.23 11:42
 
Angehängte Grafik:
chart_10years_stratec.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_10years_stratec.png

1694 Postings, 2539 Tage xy0889kgv scheint ja jetzt um die 20 .. das war in der

 
  
    #446
1
21.07.23 11:47
Vergangenheit meist viel höher ... mal schauen was hier draus wird 2023 scheint nicht so gut zu werden .. aber wir sind ja gleich im August und bis man schaut kommt 2024 ...  
Angehängte Grafik:
chart_year_stratec.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_stratec.png

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #447
09.08.23 11:05
Die Halbjahresbericht ist da:
https://ir.stratec.com/websites/stratec/English/...ncial-reports.html

Was sagt Ihr zu dem Ergebnis?  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #448
09.08.23 14:03

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #449
27.10.23 10:51
STRATEC BERICHTET ÜBER DIE ERGEBNISSE DER ERSTEN NEUN MONATE DES JAHRES 2023
https://ir.stratec.com/websites/stratec/English/...tml?newsID=2624199

Ein durchwachsenes Ergebnis oder wie ist Eure Meinung?  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #450
27.10.23 11:50

Stratec legen zu - Margenentwicklung ein Hoffnungsschimmer
Die Aktien von Stratec haben am Freitag nach zunächst schwachem Start rasch zugelegt. Unter den Favoriten im Nebenwerteindex SDax gewannen sie zuletzt 3,2 Prozent auf 38,20 Euro. Am langfristig steilen Abwärtstrend, der bereits vor zwei Jahren begonnen hatte, änderte dies gleichwohl nichts. Allein in diesem Jahr haben die Stratec-Papiere schon mehr als die Hälfte verloren.
Nun musste der Diagnostikspezialist nach einem schwachen Quartal erneut die Umsatzprognose senken. Wegen der noch vorherrschenden Phase gedämpfter Marktdynamik im Bereich der molekulardiagnostischen Instrumentierungslösungen werde jetzt währungsbereinigt ein leichter Umsatzrückgang erwartet, hieß es.

Bestätigt wurde dagegen die Prognose für die Marge auf Basis des Gewinns vor Zinsen und Steuern (Ebit) von etwa zehn bis zwölf Prozent. Dies schien Anlegern Hoffnung zu geben. Immerhin habe sich die Marge im dritten Quartal klar verbessert verglichen mit dem ersten Halbjahr, schrieben die Analysten von Kepler Cheuvreux.

Für eine bessere Kursentwicklung brauche es eine bessere Vorhersagbarkeit, wann und wie schnell sich die Margen erholten, hatten bereits die Analysten der Berenberg Bank vor einigen Wochen geschrieben. Diese Erholung scheint sich nun einzustellen.

Quelle: dpa-AFX

 

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #451
1
28.03.24 10:42
STRATEC REPORTS RESULTS FOR 2023 FINANCIAL YEAR
https://ir.stratec.com/websites/stratec/English/...tml?newsID=2734357
Wie ist Eure Einschätzung zu dem Ergebnis?  

2992 Postings, 5407 Tage ExcessCashSehr bescheiden Stratec!

 
  
    #452
28.03.24 12:57
Hier wurden Höhe und Dauer von Corona Laborinvestitionen falsch eingeschätzt und unangemessene Kapazitäten aufgebaut. Das rächt sich jetzt, bis hin zur Dividende.

Mittel- bis langfristig glaube ich auch an Wachstumspotential. Kurzfristig dagegen wird es evtl. noch schlimmer, bevor es wieder besser wird. Siehe Schwaches Q1!
Dann im Tief kaufen!

38,20  

17 Postings, 570 Tage CitizenOfMemoriaBleibt vorerst auf der Watchlist für mich

 
  
    #453
28.03.24 13:36
Gewinn um 55% eingebrochen yoy. Erwartungen beim Gewinn um 24% verfehlt. Aktuelles KGV von ca 40 geschätzt wurde KGV 30
Aktuell ist Stratec zumindest auf Gewinn und Ebita Basis nicht günstig. Außer man nimmt die historisch hohen Bewertungen. Diese werden bei rückläufigen und stagnierenden Umsatz schwer zu rechtfertigen.

Wenn Währungseffekte, Margenschwäche, und Umsatz vielleicht 2025 wieder stärker anziehen würde ich auf dem Niveau kaufen  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49Stratec

 
  
    #454
28.03.24 14:41
Stratec-Entwicklung enttäuscht - Deutliches Minus auch für 2024
Die Aktien von Stratec haben am Donnerstag nach einem überraschend trüben Ausblick deutlich an Wert verloren. Sie fielen im frühen Handel auf den tiefsten Stand seit Anfang Dezember und notierten am späten Vormittag noch 9,1 Prozent im Minus bei 38,55 Euro. Damit gehörten die Papiere des Diagnostikspezialisten zu den schwächsten Werten im SDax der kleineren Werte, der rund 0,7 Prozent verlor.
Im Jahr 2023 fiel der währungsbereinigte Umsatz um 3,8 Prozent, die operative Marge sank von 16,4 auf 10,3 Prozent und lag damit eher am unteren Ende der Erwartungen des Managements. Unterm Strich brach der Gewinn sogar um über die Hälfte ein. Zudem rechnet der Vorstand für das erste Quartal 2024 mit einer stark verhaltenen Geschäftsdynamik, aber einer Belebung des Geschäfts ab dem zweiten Jahresviertel. Für das Gesamtjahr wird eine mindestens stabile Geschäftsentwicklung erwartet.

Die Unternehmenskennziffern seien unerwartet schwach ausgefallen, urteilte Berenberg-Analyst Odysseas Manesiotis in einer ersten Reaktion. Auch der Ausblick auf 2024 habe enttäuscht. Wie der Vorstand, zeigte sich aber auch der Experte zuversichtlich, dass sich die Geschäfte im weiteren Jahresverlauf erholen werden.

Getrieben von einer starken Nachfrage nach Covid-Tests war die Stratec-Aktie seit dem Frühjahr 2020 rasant gestiegen. Nach einer Schwächephase im ersten Halbjahr 2021 kletterte der Kurs im September desselben Jahres auf ein Rekordhoch. Seitdem hat sich der Wert geviertelt. Im bisherigen Jahresverlauf summiert sich der Kursverlust auf knapp 15 Prozent.

Quelle: dpa-AFX  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben