Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?


Seite 1 von 37
Neuester Beitrag: 04.12.23 20:16
Eröffnet am:30.08.23 11:00von: NeXX222Anzahl Beiträge:914
Neuester Beitrag:04.12.23 20:16von: HagüwaLeser gesamt:189.378
Forum:Börse Leser heute:309
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 37  >  

3014 Postings, 3618 Tage NeXX222Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?

 
  
    #1
6
30.08.23 11:00
Stürmische Zeiten liegen hinter den Steinhoff Aktionären mit unvorstellbaren Höhen und Tiefen.

Kaum jemand hätte sich bei seinem Einstieg vorstellen können, dass wir Aktionäre nach über fünf Jahren dem Totalverlust näher sind als dem großen Gewinn, selbst nach all den Fortschritten wie operativer Turnaround, erfolgreichem globalen Vergleich etc.

Auf diesem steinigen Weg haben wir bereits viele Anleger verloren, die mit hohen Verlusten abgesoffen sind.

Einige wenige von uns haben es jedoch geschafft sich in das gleiche Boot der Gläubiger zu retten.

Die große Frage ist nun, ob die Gläubiger alle Assets günstig verscherbeln und damit selbst den potentiellen Wert ihrer CVR Mehrheitsbeteiligung ausradieren? Nur warum wollten sie dann unbedingt die CVRs, ursprünglich sogar 100% gefordert haben?

Oder kommt doch alles ganz anders und die 20% CVR Besitzer segeln nun mit den Gläubigern einer goldenen Zukunft entgegen?

Viel Potential wäre vorhanden: Assets wie Pepkor, Pepco, die in den nächsten Jahren stärker im Wert steigen könnten als die Schulden, positive bilanzielle Überraschungen bis zu einem zukünftigen Börsengang einer neuen Gesellschaft bei der CVRs in neue Aktien getauscht werden.

Wer bis hierhin durchgehalten hat, kann sich zurecht zum harten Kern der Steinhoff Aktionäre zählen.

Die Steinhoff Geschichte ist damit noch nicht zu Ende, das nächste Kapitel beginnt nun ab September.

Das CVR Record Date ist Donnerstag, 31.08.2023.

In den nächsten Monaten wird uns auch die Eröffnungsbilanz der Steinhoff Topco B.V. präsentiert.

Auf eine gute Zukunft abseits der Börse und wer weiß, vielleicht steigt Steinhoff in den nächsten Jahren unter neuem Namen ja wieder in die Börsenliga auf. Finanzkräftige Investoren haben wir zumindest schon mal an Bord ;-)  
888 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 37  >  

313 Postings, 95 Tage cvr infoDie Welt braucht Klugscheixxer

 
  
    #890
01.12.23 22:46
@#895, wen soll sie sonst verachten;-)  

781 Postings, 1689 Tage Long John SilverGestern hab ich die CVR beantragt.

 
  
    #891
02.12.23 16:06
Bin mal gespannt wie lange das dauert.  

17805 Postings, 4069 Tage H731400Unglaublich dumm

 
  
    #892
03.12.23 08:37
Das hier einige noch denken 1 Cent zubekommen !

LDP gehört wie Jooste in den Knast. Auf Deol rumtreten ist unnötig, denn der hat sich wahrscheinlich eh ruiniert !

Die Börse läuft ansonsten ja richtig gut.  

114 Postings, 750 Tage HagüwaUnglaublich dumm

 
  
    #893
03.12.23 10:24
wenn einige meinen, hier regelmäßig ihre dümmlichen Kommentare abgeben zu müssen.  

1665 Postings, 2104 Tage JimmyGeminiDie ganzen Scheiss haben die globalen Player zu

 
  
    #894
03.12.23 11:55
verantworten. Geld drucken bis zum geht nicht mehr. Kriegskasse füllen, Covidausgaben für die Pharmaindustrie und noch Energieboykott. Zahlen tun wir Retailer das.
Die Firmen gehen pleite, was heisst, dass wir enteignet werden. Große Investoren erhalten die Firmen quasi kostenlos und der Kreislauf beginnt von Neuem. Ein paar Jahre prosperiert alles, die neuen Retailer investieren in Aktien und der Spuk geht erneut los.  

3741 Postings, 4834 Tage Schmid41Long John

 
  
    #895
1
03.12.23 15:37
lass sie dir auf Papier ausdrucken dann haben sie noch einen guten Zweck im WC  

8501 Postings, 1847 Tage Dirty JackFeeds Schuldverschreibungen bis 01.06.2030

 
  
    #896
4
03.12.23 16:35
„Die "Early Bird Fee" und die "Work Fee" sind bargeldlos zu zahlen, und zwar durch die Emission von Verpflichtungen im Rahmen neuer Schuldentranchen der Steenbok Lux Finco 1 S.à r.l. und der Steenbok Lux Finco 2 S.à r.l. (wie zutreffend) auf Super-Senior-Basis, die nach dem 31. Dezember 2022 halbjährlich mit 10 % verzinst werden, ohne CPU, fällig am 30. Juni 2026.“
HJ 2023, S. 41

Diese neuen Fee-Tranchen wurden scheinbar verlängert, denn in den PIMCO SEC-Meldungen vom 30.09.2023, veröffentlicht am 28.11.2023 ist ihre Laufzeit auf den 01.06.2030, also 4 Jahre später als die ursprüngliche Laufzeit 01.06.2026 angesetzt.

https://www.sec.gov/edgar/search/#/...2023-11-19&enddt=2023-12-03

Da es sich um Super-Senior Darlehen handelt, wird ihr Ranking noch vor den ursprünglichen Schulden liegen.

Höhe der Feeds:
Early Bird Fee: 0,5 % der gehaltenen Schuldsumme
Work Fee: 0,5 % der gehaltenen Schuldsumme.

Man kann also von einer Darlehenssumme der Super-Senior Darlehen hierfür von bis zu 100 Mio € ausgehen.
8 Jahre zu 10 % Zins kämen maximal dazu.

Geänderte Laufzeit bis 01.06.2030.
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1798618/...cincomeoppfund.htm

Laufzeit der Sicherheitenvollmachten bis 31.12.2033.
https://...ov.uk/company/11728916/charges/16vnQB2aANnHaO0vWpmHjNquPVs
S. 23

Wird sich die ganze Show noch weiter hinziehen?
Man rechnet anscheinend damit.
Von der optionale Verlängerung der alten CVA Schulden bis 31.12.2023 wollten die Gläubiger beim Ziehen dieser Option nichts mehr von wissen.
Mal schauen, ob sie in 2,5 Jahren wieder nichts von Optionen wissen wollen und alles was von Restwert ist als PIK, also Zahlung in Sachwerten einsacken.
13 Mrd. € als Auszahlung an sich selbst duften es aber kaum werden.
Dazu müssten die Assets langsam mal anfangen zu explodieren, stattdessen schulden sie alle zu höheren Zinssätzen um oder nehmen neue höherverzinste Darlehen zusätzlich auf (Pepco).
Solange hier noch Darlehen offen sind, wird es mit CVR Ausschüttungen wohl eher nichts, zumal diese viel zu weit in der Hierarchie oben angesetzt sind, wie es eben die SIHNV Aktien waren.
Die Assets liegen weiter unterhalb in der Newco 3 Group, hier und nur hier kam der neue Gläubigerdirektor hinzu.
IBEX Topco BV könnte also ebenso wie man es zum Schluss bei der Steinhoff NV trieb, als leere Hülle enden.
Die Unternehmensstruktur gäbe es locker her.

Bsp.:
STEENBOK LUX FINCO 2 SARL 2023 EUR PIK ERLY BRD FE SS TL
PIK: 10 %
Laufzeit: 01.06.2030
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1798618/...01/primary_doc.xml  

1665 Postings, 2104 Tage JimmyGeminiDirty, wenn ich nicht soviel verloren hätte

 
  
    #897
03.12.23 16:51
wäre Steinhoff der Beste Kettenwitz. Es zeigt uns immer mehr, dass für Retailer maximal ein ETF taugt und auch da sind 1% Gebühren eine Halbierung des Ursprungsinvestments in 70 Jahren.
Man zahlt also Schutzgeld dafür, dass man nicht vollends abgezogen wird. Eine der wenigen Optionen für Retail Investoren.  

6387 Postings, 1726 Tage ShoppinguinSicherheitenvollmachten bis 31.12.2033.

 
  
    #898
2
03.12.23 18:53
Dies zeigt, dass EX-Steinhoff eben nicht liquidiert werden soll.
Welcher Kreditgeber würde sich bei einem mit 5 Mrd überschuldeten Unternehmen in der derzeitigen Lage auf einen Kredit bis 2030 einlassen ?

100 Mio könnte die Ibex Gruppe einfach durch den Verkauf einiger Aktien von Pepco aufbringen.

"IBEX Topco BV könnte also ebenso wie man es zum Schluss bei der Steinhoff NV trieb, als leere Hülle enden."

Theoretisch ja - dann müssten die Gläubiger aber wieder auf Ihre Forderungen (Zinsen) verzichten.
Also 5 Mrd Forderungsverluste.
Je höher die PIK Forderungen werden, desto höher werden auch die Buchverluste der Gläubiger in deren Bilanzen falls der Laden nicht saniert wird.

 

6387 Postings, 1726 Tage ShoppinguinIch bin jetzt echt beruhigt.

 
  
    #899
2
03.12.23 19:03
Pimco hat ja anscheinend 125 Mio CVR. Daher deren Engagement  für eine Wertaufholung :)  
Angehängte Grafik:
100mio.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
100mio.jpg

6387 Postings, 1726 Tage ShoppinguinPimco Aktien

 
  
    #900
2
03.12.23 19:09
Der geneigte Leser erkennt sofort, dass Pimco verdammt knapp unter der 3% Meldeschwelle mit seiner Aktienanzahl liegt.  
115 Mio Stück von 4,2 Mrd

Gibt es noch mehr Geldgeber knapp unter der Meldeschwelle ?
Dirty - übernehmen Sie ;)  

1068 Postings, 3076 Tage GT STShoppi

 
  
    #901
1
03.12.23 19:34
Es ist nicht leicht eine Fehlinvestition auch tatsächlich zu akzeptieren..-ich habe es gemacht. Und ich mache auch niemanden außer mich selbst dafür verantwortlich.

Ich bin persönlich davon überzeugt, dass die cvrs auch in Zukunft niemals einen Wert erreichen werden  

349 Postings, 4804 Tage d i r kTransfer von Steinhoff Aktien zum CVR's

 
  
    #902
03.12.23 19:56
Kann mir bitte jemand eine Step by Step Anleitung geben wie ich meine Aktien in die neue Stiftung ( CVR's )transferieren kann
Danke schon mal im Voraus  

6387 Postings, 1726 Tage ShoppinguinGT ST:

 
  
    #903
1
03.12.23 20:35
Natürlich werden die CVR einen Wert haben.
Ansonsten hätten die HF die Kiste einfach liquidiert.
Pepco = Langzeitinvest laut Ibex &  Tempur Aktien statt Bargeld. Greenlit Brands ist auch ruhig.
Jetzt haben wir wieder einen Zeithorizont bis 2030/33. Verrückt oder ?
Ich hänge den Ausdruck der CVR in einem Rahmen an die Wand - neben den Kalender des Scheiterns ;)  

44 Postings, 25 Tage Diakonie_Tradermuss ja wirklich sagen

 
  
    #904
04.12.23 08:47
was das für ein entspanntes Leben ist, seit ich alles Geld in ETF habe. Mal hoch, mal runter iund in der Summe ist das Geld mehr geworden.

Ausschüttung gibts auch noch. Härrlisch.

jetzt wo Weihnachten kommt, tun mir die ganzen Leute hier leid die Haus und Hof verspielt haben, verzockt haben mit SH. Die Hoffnung hatten in Zukunft das Geld mit vollen Händen auszugeben und nun weniger haben als vorher.

Erinnere mich, dieses oder letztes Jahr, phantasierte einer, er würde mit den anderen Zockern hier aus dem Forum morgens um 4 oder 5 aus einer feinen Bar in Frankfurt wanken, der Kellnerin ein 5 stelliges Trinkgeld hinterlassen und sich freuen dass man so ein großartiger Investor ist. Entgegen allen Unkenrufen von der Schmierenpresse, die den Steinhoff Konzern nicht verstanden haben.

Es kam anders, hat jeder geahnt. Nur die "Investoren" hier nicht.

Könnte mir vorstellen, dass der Eine oder Andere dem Elend bereits ein Ende gesetzt hat. Wir werden es nie erfahren.

Vllt. könnten sich die Investoren nochmals kurz melden um zu bestätigen, dass es Ihnen, körperlich", soweit gut geht.

Kann mich leider nicht mehr an alle Namen erinnern.

 

6387 Postings, 1726 Tage ShoppinguinDiakonie_Trad.:

 
  
    #905
04.12.23 09:22
Warum nimmt Pimco dann die CVR und hat seine Aktien nicht verkauft ?
 

1163 Postings, 1019 Tage Thor Donnerkeil@Diakonie_Trader

 
  
    #906
2
04.12.23 11:49
Zitat: "Was das für ein entspanntes Leben ist seit ich alles Geld in ETF habe."

Wirklich "alles" ? Hast Deine herben Verluste bei Plug Power inzwischen wohl realisiert ? Oder weshalb so "entspannt" ?  ;o)  

2357 Postings, 2890 Tage UhrzeitHallo kann einer von euch bitte helfen CVR

 
  
    #907
04.12.23 14:16
Hallo  kann einer von euch bitte helfen CVR
Ich ich meine Aktien übertragen kann von CVR
WIE DAS GEHT BITTE  

781 Postings, 1689 Tage Long John SilverWas ist denn dein Problem?

 
  
    #908
04.12.23 15:32

3 Postings, 1 Tag DE0LIch würde mal sagen sein Problem ist...

 
  
    #909
04.12.23 15:56
...dass er so blöd war Steinhoff Aktien zu kaufen.  

3 Postings, 1 Tag DE0Llol

 
  
    #910
04.12.23 17:25
Zeithorizont 2030.
6 Jahre.
10% Zinsen.
Weitere 6 Milliarden Schulden. Minimum.
WENN am Ende tatsächlich statt sagen wir 6 bis 7 Milliarden durch ein Wunder 15 Milliarden Euro rausgeschlagen werden können...haben die Hedgefonds um 6 bis 7 Milliarden Euro mehr Gewinn gemacht. Aber euch bleiben noch immer 0 Euro.
Abgesehen davon haben die CVRs vermutlich sogar ein "Ablaufdatum".
Die Zeit spielt nicht für euch sondern für die Hedgefonds.
Euch bleibt am Ende genau gar nichts.  

114 Postings, 750 Tage HagüwaPimco

 
  
    #911
04.12.23 19:05
Warum nimmt Pimco dann die CVR und hat seine Aktien nicht verkauft ?
# 905
@Shoppi,  Pimco kann doch aber auch die  CVR genommen und die Aktien trotzdem verkauft haben, oder? Ist das irgendwo nachzulesen, daß Pimco die Aktien nicht verkauft hat? Was könnten die Gründe sein? Bin leider nicht so tief im Thema wie du.  

8501 Postings, 1847 Tage Dirty Jack@Hagüwa

 
  
    #912
3
04.12.23 19:48
PIMCO hat in den auf SEC herausgegebenen "NPORT-P NPORT-EX"-Dokumenten in den einzelnen Fonds jeweils zu diesen "Wertpapieren" noch eine zweite Information hinterlegt.
Überall steht dazu:
Anschaffungsdatum: 30.06.2023
Anschaffungskosten: 0 $
Marktwert: 0 $
Einige Fonds haben teilweise fast 300 Mio dieser "Wertpapiere".
Es handelt sich dabei um die Buchung der CVR, welche sich auf die höhe der gehaltenen Schulden beziehen und nichts mit Aktien der NV zu tun haben.
PIMCO´s Fonds hatten nie Aktien der NV.
Zu den NPORT-P NPORT-EX Dokumenten gibt es die zugehörigen "NPORT-P" Datenbanken.
Dort sind dann diejenigen "Wertpapiere" auch als Steinhoff CVR aufgeführt.
Also bitte keine wilden Spekulationen, PIMCO´s Hauptanliegen ist es, seine Schuldscheine einzulösen, womit sie und die anderen Gläubiger wohl genug zum Zittern haben, die CVR´s sind nur für phantasievolle Restbestände nach Schuldentilgung.


https://www.sec.gov/edgar/search/#/...2023-11-19&enddt=2023-12-04  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2023-12-04_um_19.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
bildschirmfoto_2023-12-04_um_19.jpg

10 Postings, 41 Tage Wakovy@dirty

 
  
    #913
04.12.23 20:02
Wen interessierts?
Das alles hohles Gebrabbel, nutzt niemanden etwas. Die Gläubiger sind und bleiben Verbrecher.
Selbst der Staat handelt verfassungswidrig. Braucht also keiner auf Saubermann machen.
Korruption at its best.
 

114 Postings, 750 Tage HagüwaPimco Aktien/CVR`s

 
  
    #914
04.12.23 20:16
Mich interessiert es schon. Danke @Dirty.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 37  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Andreas 108, relaxed, SzeneAlternativ