Steinhoff Informationsforum


Seite 3568 von 3573
Neuester Beitrag: 11.05.24 18:21
Eröffnet am:18.11.21 15:55von: LdPTdKAnzahl Beiträge:90.308
Neuester Beitrag:11.05.24 18:21von: sadervberLeser gesamt:66.843.851
Forum:Börse Leser heute:26.752
Bewertet mit:
126


 
Seite: < 1 | ... | 3566 | 3567 |
| 3569 | 3570 | ... 3573  >  

1181 Postings, 1193 Tage Thor DonnerkeilSperren

 
  
    #89176
15.11.23 16:16
Naja, die Mods werden Dich nicht sperren,die machen halt Deine ganzen Accounts platt, insofern hast ja recht (gibt keine "Sperren" mehr)  

1181 Postings, 1193 Tage Thor DonnerkeilSchon passiert

 
  
    #89177
15.11.23 16:22
Entweder von den Mods oder von ihm selber. Naja, ein Account (mindestens) hast ja noch ...  

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89178
15.11.23 16:26

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89179
1
15.11.23 16:28

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

11297 Postings, 3728 Tage Berliner_also so #89.254

 
  
    #89180
2
15.11.23 16:34
Der Link aus meinem vorherigen Post ist schon richtig. Es wundert mich schon, dass du was anderes öffnest, beim draufklicken. Bolino's Post ist tiefer: #5273
Hier noch mal der Link:

https://www.ariva.de/forum/...inkarnation-582688?page=210#jumppos5267

Post nr.: #5267  aus dem Dekarnationsthread.  

1181 Postings, 1193 Tage Thor DonnerkeilStimmt

 
  
    #89181
1
15.11.23 16:44
Da muss ich Dir recht geben.  Als die Aktie bei 30-32 Cent stand, wäre im Nachhinein ein SL tatsächlich goldrichtig gewesen und hätte mir verdammt viel Kohle gerettet (mehrere 100k). Das ist Fakt.  

1181 Postings, 1193 Tage Thor DonnerkeilAber Am besten

 
  
    #89182
1
15.11.23 16:47
Wäre natürlich ein Verkauf bei 30 Cent gewesen.  

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89183
15.11.23 16:51

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89184
1
15.11.23 16:53

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89185
1
15.11.23 16:53

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

11297 Postings, 3728 Tage Berliner_Thor

 
  
    #89186
2
15.11.23 17:02
"es war nur das Zögern und Zaudern, was mich ein Vermögen gekostet hat. Passiert mir definitiv nie wieder, aber nochmal:  nur mein eigenes Fehlverhalten hat verhindert, "

Sehr schwer, zumindest für mich, es zu glauben, dass dich dool nicht beeinflusst hatte.
und die für viele eine sehr plausible Erklärung, warum ihr, soooo viele, mit dieser Aktie so viel Geld verloren habt, ist hier inzwischen schon sehr bekannt. Ich spare mir die Mühe den Link dazu noch mal zu finden und zu posten. das kann ein anderer machen, wenn er es will.
Sogar der Steinhoff Kenner, der von mir sehr geschätzte User DJ, hat hier mehrmals geschrieben, dass die Chancen hier alles zu verlieren bei 50% liegen (sogar er wurde für seine solchen Aussagen mit schwarzen bestraft).
Für mich ist immer noch unfassbar, wie jemand, der über 100.000€ Plus hat, bei einer solchen Zockerbude, mit horrenden Schulden, die nie im Leben schaffen kann ein pos. Eigenkapital wieder zu erreichen und derjenige die gewinne nicht mitnimmt und aus dieser furchtbaren Aktie flüchtet. Mach es Spaß sich mit so einer Aktie Jahrelang zu quälen?  Ein anderer User hatte sogar ein Plus von 2,5Mio€!! und am Ende traurigerweise den größten Teil des investierten Geldes verloren hatte. Ihr habt die Warnungen nicht ernst genommen, sie sogar "gehasst", weil ihr von dieser Aktie quasi besessen wart. Aber einem Doel alles geglaubt! UNFASSBAR! Leute, heutzutage kann jeder Betrüger, der YT Klicks braucht dort so viel Lügen verbreiten, wie viele er möchte. Aber ein respektiertes Anlegermagazin, wie der berühmte DerAktionär,  würde so was nie machen, da es um seinen eigenen Ruf geht. Und hier wurde nicht nur von der LdR (vielleicht manchmal nicht geschickt genug) sondern auch vom DerAktionär viel gewarnt. Aber nein, alle waren nur "Basher" nur ein YTer, der sich noch nicht mal eine vernünftige Waschmaschine leisten konnte, aber der angeblich 7 stellige Beiträge verschiedener Investoren verwaltet hatte, hatte die "Wahrheit" prophezeit. Merkst du es vielleicht endlich mal, mit wem ihr zu tun gehabt hat?? Die LdR hat alle seine Videos gespeichert, und damit kann alles belegt werden, von dem ich schreibe.  

1181 Postings, 1193 Tage Thor DonnerkeilAus Fehlern sollte man lernen

 
  
    #89187
15.11.23 17:05
Ich persönlich hab bei Steinhoff so ziemlich alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann: fast das komplette Vermögen (und ich hatte gar nicht wenig) hier im Laufe der Jahre versenkt, als ich endlich gut im Plus war nichts verkauft, den Gewinn nicht abgesichert, dem folgenden Niedergang nur zugeschaut und am Ende gut 99% verloren. Liebe Leute: nicht nachmachen....
Aber so was passiert mir definitiv nicht wieder.


 

1181 Postings, 1193 Tage Thor Donnerkeil@Berliner

 
  
    #89188
1
15.11.23 17:15
Ich weiß von wem Du sprichst (2,5 Mio. gehabt und nicht verkauft). Bei mir waren es "nur" 600k (davon 100k Gewinn) und ebenfalls nicht verkauft. Es gab aber noch einen übleren Fall, wenn es stimmt, was der entsprechende User schrieb (Carlo48 oder so ähnlich): der hat über 1 Mio. € verloren :-((  

Ich finde, man sollte sich von niemand beeinflussen lassen, weder auf YT noch in einem Forum. Man weiß schließlich nie, welche Ziele die Leute verfolgen. Aber man sollte seine eigene DD machen und nie mehr reinballern als man auch bereit ist zu verlieren. Das war u.a. bei mir definitiv nicht der Fall. Aber wie schon geschrieben: das war der mit Abstand teuerste Fehler meines Lebens, das passiert mir kein zweites Mal.  

11297 Postings, 3728 Tage Berliner_#89.274

 
  
    #89189
2
15.11.23 17:17
Ich bin bei dir, wenn es um die Menschen geht oder ging, die nicht sofort eingreifen konnten, die keine Direct Trades machen wollten/durften. Sonst war die Steinhoff-Aktie eine der besten Traderaktien die ich kenne.
Sehr volatil! Man hat es relativ gut gewusst, mit was für News man rechnet, und wie der Markt bzw. die Zehntausenden von Kleinaktionäre darauf reagieren würden. Man konnte mit der Aktie schönes Geld verdienen, wenn man die Gewinne abgesichert hatte und nie von einer trügerischen Long-Position geträumt hat. Man musste aber hier sehr aufpassen und nicht den ganzen Quatsch glauben, wie z.B. die ganzen Verschwörungen eines bestimmten users über die vielen (IMAGINÄREN) Leerverkäufer.

Und das hatte ich, aber auch der Rest aus der LdR sehr oft im Forum aber auch per BM kommuniziert. Als ich damals mit paar anderen Kumpels zusammen getradet hatten, haben wir sogar geschrieben, was wir machen, kaufen verkaufen, noch paar Tage halten... Die InvestorDame, die eine von uns gewesen war, hat sogar die genauen Summen hier veröffentlicht. Man hätte einfach mitmachen können, aber nein, einige haben nur Long vor den Augen gehabt.  

11297 Postings, 3728 Tage Berliner_Thor

 
  
    #89190
1
15.11.23 17:33
der Carlo hatte 2,6 Mio € verloren. Ein netter Rentner eigentlich. Sein Verlust ist aber weniger schmerzhaft für ihn, als für andere z.B. 20.000€ oder ca. 300.000€, wie im Falle von  Steinmätzchen, der von der ldR mein "Klient" war und ihn rechtzeitig angeschrieben hatte, ihn gewarnt hatte, weil ich es wusste, er wollte in Frührente und das ist sein Frührentnerjoker gewesen. Er war aber auch von der Aktie besessen und hat nicht zuhören wollen.

ps. der Carlos hat noch genug Geld, so dass er weiterhin genau so gut leben kann, wie vorher.

Ich habe mich auch mit verschiedenen Steinhoff-Szenarien befasst und das sogar mit echten Experten gemacht. Die Chancen, dass sich die Kreditoren nicht alles schnappen, waren extrem gering. Und das wussten wir schon lange vor der News vom 15. Dez. Aber nach dem 15. Dez. war es Glasklar, dass der Weg nur der eine sein kann, und zwar der, den wir alle kennen. Der User Anonym, einer von uns, der seit einiger Zeit mit einem anderen Profil unterwegs ist, hat sich sooo viel Mühe gemacht, und hier und in den anderen Foren (hier war er schnell gesperrt worden...) erklärt, warum das WHOA durchgehen wird. Und statt zumindest bisschen skeptischer zu werden, nein, die Leute haben als Trotzreaktion??? angefangen und noch mehr Aktien zu kaufen. Das ist einfach nur verrückt gewesen. Und unsere Posts wurden immer mehr gemeldet, Sperren ohne Ende, der Ton wurde immer aggressiver, alles mehr provokativ... Ich sage immer noch, Wahnsinn. Wie so 500.000€ in Steinhoff zu investieren, wenn es doch viele andere Aktien gibtr, die gute Dividende zahlen und man kann als Investierte "gut schlafen". Oder habt ihr den Steinhoff-Stress gebraucht??? Aber jahrelang?  

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89191
15.11.23 17:41

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89192
15.11.23 17:47

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89193
15.11.23 18:32

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89194
15.11.23 18:32

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

23914 Postings, 8229 Tage lehnaLöschung

 
  
    #89195
15.11.23 18:32

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 10:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89196
15.11.23 19:45

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89197
15.11.23 19:45

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

12 Postings, 194 Tage StefanAktienprofiLöschung

 
  
    #89198
15.11.23 20:48

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.23 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

23914 Postings, 8229 Tage lehnaDa staunt der Fachmann

 
  
    #89199
4
20.11.23 16:04
und der Wunde laiert sich.
Seh gerade, dieses Steinhoff Informationsforum ist auch heute der mit Abstand meistgelesene Thread auf Ariva.
Boaah...
Na, die Emotionen beim abgesoffenen Schreckgespenst scheinen immer noch zu köcheln, das beweisen auch die vielen Meldungen und Löschungen.
Dabei ist das überschuldete Pferd längst tot, die Reiter (Aktionäre) zu Fuss unterwegs, manche mit Gehstock...
 

24 Postings, 189 Tage WirSehenEuchLöschung

 
  
    #89200
20.11.23 16:08

Moderation
Zeitpunkt: 22.11.23 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

Seite: < 1 | ... | 3566 | 3567 |
| 3569 | 3570 | ... 3573  >  
   Antwort einfügen - nach oben