Staatlich gedeckter Antisemitismus


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.04.08 23:53
Eröffnet am:29.04.08 19:34von: RigomaxAnzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:29.04.08 23:53von: RigomaxLeser gesamt:2.170
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
1


 

8051 Postings, 7802 Tage RigomaxStaatlich gedeckter Antisemitismus

 
  
    #1
1
29.04.08 19:34
Erinnert Ihr Euch noch an die Bilder von hakenkreuzförmigen Gebäuden in den USA und anderswo, die vor vielen Monaten im Netz erschienen? Wer damals an einen Zufall glaubte, muß sich jetzt eines Besseren belehren lassen: Das ganze war eine Verschwörung, zumindest im Falle der USA sogar ein Akt staatlich gedeckten Antisemitismus.

Herausgefunden hat das Avrahaum Segol. Seinen unermüdlichen Recherchen ist es zu verdanken, daß dieser Skandal ans Licht kam und einige dieser Gebäude nun wenigstens umgebaut werden. Seiner für viele sicherlich glasklaren Beweisführung widmet Spiegel-Online einen interessanten Artikel:

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,550509,00.html

Sage da noch jemand, es gäbe nur schlechte Nachrichten!  

60 Postings, 6132 Tage PrimaarrivaLöschung

 
  
    #2
29.04.08 23:13

Moderation
Zeitpunkt: 30.04.08 10:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - von Adriano25

 

 

9061 Postings, 8639 Tage taosUnd was hat er sonst zu tun?

 
  
    #3
29.04.08 23:24
Rigomax schrieb:
Herausgefunden hat das Avrahaum Segol. Seinen unermüdlichen Recherchen ist es zu verdanken, daß dieser Skandal ans Licht kam und einige dieser Gebäude nun wenigstens umgebaut werden.


Und wovon lebt der Gute?

8051 Postings, 7802 Tage RigomaxFrag ihn mal. Aber paß gut auf. Vielleicht macht

 
  
    #4
29.04.08 23:53
er aus Deiner Frage auch einen Skandal.  

   Antwort einfügen - nach oben