Spartan Energy Acq. - Jemand mit eingestiegen ?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:45
Eröffnet am: 20.07.20 17:34 von: KeyKey Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 24.04.21 23:45 von: Doreenryaba Leser gesamt: 2.577
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeySpartan Energy Acq. - Jemand mit eingestiegen ?

 
  
    #1
1
20.07.20 17:34
Es bleibt spannend wie es mit Fisker als Wettbewerber von Tesla, Nikola, etc weiter geht.
Erfolg mit Feststoffbatterie ?
Keine Handelsempfehlung, aber vielleicht eine Chance :-)
 

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyEs bleibt weiter spannend !!

 
  
    #2
01.08.20 09:26
Deal mit VW oder doch mit anderem OEM ?
Der ursprüngliche Plan scheint erstmal durcheinandergekommen zu sein.
https://www.fool.com/investing/2020/07/31/...-stock-fell-on-frid.aspx
Ohne Risiko keine Chance.
Vielleicht eine Möglichkeit günstig einzusteigen :-)
 

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyEs gibt auch gute Nachrichten :-)

 
  
    #3
04.08.20 17:25

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyEs geht voran, in langsamen Schritten :-)

 
  
    #4
06.08.20 20:23

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyAuch interessant zu lesen ..

 
  
    #6
17.08.20 08:53

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyInteressanter Vergleich zwischen Fisker und Canoo:

 
  
    #7
19.08.20 08:47
https://www.digitaltrends.com/cars/...subscription-services-compared/

Wieviele Elektrofahrzeughersteller gibts da noch ?? :-)
Und können diese alle parallel bestehen ?
Bin etwas skeptisch, nachdem Tesla, NIO, BYD und Kandi schon erhältlich sind.
Und die klassischen Automobilkonzerne auch mit Elektrofahrzeugen auf den Markt drängen.

Ich habe mir ein paar Papiere der "Spartan Energy Acquisition Corp. " > Fisker ( http://www.spartanenergyspac.com/ ) angeschafft.
https://www.fiskerinc.com/

Auf "Hennessy Capital Acquisition Corp."  > Canoo ( http://www.hennessycapllc.com/ ) bin ich erst heute aufmerksam geworden.
https://www.canoo.com/

Es bleibt alles spannend.
Aber ich glaub ich belasse es erstmal bei Fisker und selbst da ist das Risiko noch sehr groß.

Hoffen wir mal dass die eingereichten Patente etwas bringen:
https://patents.justia.com/search?q=Fisker
https://patents.justia.com/search?q=Canoo
 

29 Postings, 427 Tage StaystrongBelongEinstieg Ja

 
  
    #8
21.08.20 13:37
Ich bin auch mal eingestiegen. War damals auch bei Vectoiq dabei und freue mich, wenn der Hype genauso fahrt aufnimmt. Denke die gesamte Mobilitätsbranche steht stärker im Fokus als je zuvor.  

137 Postings, 511 Tage greenfutureich auch

 
  
    #9
16.10.20 12:31
ich beobachte schon laenger und  ich bin auch ab sofort bei SPAQ  dabei...auch ich bin bei VTIQ (noch immer  dabei) investiert.

viel erfolg wuensche ich uns allen "early birds" ab 28oct - ein lauf wie zu beginn bei VTIQ waere fein ;-))


zur info, habt ihr sowieso schon gehoert vielleicht- der fisker ocean suv wird bei magna in graz gebaut - siehe https://industriemagazin.at/a/...kers-neuen-elektrischen-tesla-jaeger


 

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyHabe verkauft mit Verlust

 
  
    #10
29.10.20 19:40
Kein großes Vertrauen mehr.
Der Deal mit Volkswagen ist nichts geworden.
Derzeitiger Aktienkurs macht keine  Freude.
Voriges Unternehmen ging pleite.
Und weltbewegende Neuigkeiten oder Innovationen hat Fisker auch nicht zu bieten.
Bis der Ocean auf dem Markt ist haben die Wettbewerber vermutlich noch mehr Vorsprung.
 

56 Postings, 581 Tage MonkeyDonkeyDie Umwandlung ist so gut

 
  
    #11
02.11.20 17:34
wie durch. Wieso hast du denn verkauft?

Unter Fisker https://www.ariva.de/fisker-151113200-aktie geht diese gut ab, sollte im Depot bald umgewandelt werden.  

3427 Postings, 4561 Tage KeyKeyMonkeyDonkey: Hatte den Tag nicht auf dem Schirm

 
  
    #12
03.11.20 20:50
Und genau an dem Tag zuvor verkaufe ich dann, weil mich der Kursverlauf enttäuscht hat und die Wahl bevor stand. Aber ok, ich hatte auch nicht allzuviel. Jetzt warten wir erstmal die Wahl ab.
Und ich finde bei Fisker eben auch nicht unbedingt das besondere Alleinstellungsmerkmal.
Tesla, BYD, Nio etc etc sind doch alle viel weiter. Wie möchte sich Fisker da tatsächlich durchkämpfen ? Ist der Ocean so besonders dass man darauf jetzt noch ca. 2 Jahre warten muss, während andere schon produzieren ? Bin skeptisch gegenüber dem ganzen, vor allem als ich gesehen habe wie der Kurs von Spartan Energy immer weiter gebröckelt ist. Damals hatte man ja noch große Hoffnung auf die VW-Plattform zu der der Deal dann aber nicht zustande kam.
Ich vertraue weiter lieber auf Tesla, BYD und Nio :-)
 

   Antwort einfügen - nach oben